Episode: #4.12 Die Entwicklung

Um Kira und Scott zu retten, reisen deren Freunde nach Mexiko, wo sie sich mehreren Berserkern stellen müssen. Peter verfolgt dabei weiter seinen Plan und zeigt sich bereit für den Endkampf. Lydia wird derweil in der Schule festgehalten und erhält Hilfe von Sheriff Stilinski.

Diese Episode ansehen:

Foto: Tyler Posey, Teen Wolf - Copyright: MTV/Jaimie Trueblood
Tyler Posey, Teen Wolf
© MTV/Jaimie Trueblood

Kira wacht inmitten von Knochen auf. Sie verlässt den Raum und trifft sogleich auf einen Berserker. Als er ihr direkt gegenüber steht, entdeckt Kira Scotts Tattoo an seinem Arm und realisiert, dass es sich um ihren Freund handelt. Kate kommt hinzu und Kira fragt sie sofort, was Scott angetan wurde. Kate erwidert, dass sie zunächst nicht wusste, wo sie nach ihrer Flucht von den Calaveras hingehen sollte, doch dann zog dieser Ort sie magisch an. Sie erklärt, dass sie hier auf die Berserkers traf, die ihr halfen, ohne dass sie wusste warum. Erst später fand sie jemanden, der ihr alles über Berserker beibringen konnte. Dann wendet sie sich Scott zu und sagt Kira, dass er ein Alpha wurde, ohne je jemanden getötet zu haben, was sich nun aber ändern soll. Scott nimmt daraufhin seine Waffe in die Hand. Obwohl Kira ihn anfleht, aufzuhören, holt Scott aus, um sie zu töten.

Derweil versucht Stiles seinen Vater zu einer Reise nach Mexiko zu überreden, um Kira und Scott retten zu können. Sheriff Stilinski bittet um mehr Zeit und will das Problem systematisch angehen. Letztendlich kann er Stiles davon überzeugen, ihm ein wenig Zeit zu geben, um die Vollzugsbehörden einzuschalten. Sollten diese keine weiteren Informationen haben, will er mit Stiles nach Mexiko fliegen. Auch Braeden und Derek planen ihre Reise nach Mexiko. Dabei bemerkt Braeden, dass Derek seine Macht vermisst und befürchtet, nicht lebend zurückzukommen. Braeden küsst ihn daraufhin, anschließend macht ihr Derek klar, dass es für ihn in Ordnung ist, zu sterben, wenn er dafür Scott und Kira retten kann. Als er auf die Berserker zu sprechen kommt, stößt Peter hinzu und erklärt, dass sie ihn und weitere Unterstützung brauchen werden, um diese mächtigen Wesen zu besiegen.

Stiles fordert Malia auf, Scotts Geruch anhand seiner Klamotten wahrzunehmen. Liam besteht darauf, die beiden zu begleiten. Nachdem er den skeptischen Stiles davon überzeugen konnte, mitkommen zu dürfen, treffen sie sich mit Braeden, Derek und Peter. Sie unterhalten sich darüber, was Kate Scott angetan haben könnte, dann fordert Peter die Gruppe auf, sich auf den Weg zu machen. Stiles merkt jedoch an, dass sie nicht ohne Lydia fahren können. Diese ist zur gleichen Zeit am Spint von Kira und nimmt daraus eine Jacke, sodass Malia auch ihren Geruch aufnehmen kann, als sie plötzlich von hinten angegriffen wird. Stiles macht sich derweil schon Sorgen, da Lydia sich verspätet. Liam macht den Vorschlag, Mason einzuschalten, der sowieso in der Schule ist und Lydia mitteilen kann, dass sie nachkommen soll. Bevor sich die Gruppe auf den Weg macht, erinnert Peter alle noch einmal daran, wie mächtig ihr Gegner ist, was vor allem Liam einschüchtert. Später ruft dieser Mason an und schickt ihn auf die Suche nach Lydia.

Während Derek Liam wegen des anstehenden Vollmondes im Van ankettet und ihm das Triskelion übergibt, findet Mason Lydias Handy auf dem Boden des Schulflurs. Darauf sieht er ein Foto eines Berserkers, welcher wenige Sekunden später direkt vor ihm steht. Peter unterhält sich derweil mit Malia im Auto über den anstehenden Kampf. Zur gleichen Zeit beginnt Liam sich zu verwandeln.

In Mexiko sieht die verletzte Kira ihre Mutter vor sich, die ihre Tochter auffordert zu lernen, wie sie sich selbst heilen kann. Durch einen Hinweis ihrer Mutter fügt sie sich daraufhin selbst Schmerzen zu, da dadurch auch die Heilung bei Werwölfen in Gang gesetzt wird. Tatsächlich färben sich ihre Aufgaben daraufhin golden. Mason kommt indessen wieder zu sich. Er ist in einem Raum mit Lydia eingesperrt und greift zuerst nach seinem Handy, das ihm jedoch abgenommen wurde. Dann hören sie den Berserker, der sich noch immer in ihrer Nähe beindet. Im Van redet Derek Liam ein, sich auf das Triskelion zu konzentrieren und die Worte "Alpha, Beta, Omega" immer wieder zu wiederholen, um ruhiger zu werden. Liam wird jedoch immer aggressiver, wodurch der ganze Van ins Wanken gerät.

Peter erklärt Malia, dass sie im Kampf gegen die Berserker all die animalischen Kräfte in sich braucht, auch wenn Scott ihr beigebracht hat, dass Kontrolle und Menschlichkeit miteinander einhergehen. Liam reißt sich los und greift Derek an. Da das erste Mantra nichts genutzt hat, versucht Stiles ihn dazu zu bringen, die Worte "die Sonne, der Mond und die Sterne" zu sagen. Tatsächlich beruhigt ihn dies und er bekommt seine Kräfte unter Kontrolle. Kurz darauf kommen sie an der Kirche an. Als Derek die Tür des Vans öffnet, steht ihm sofort ein Berserker gegenüber und greift ihn an. Doch auch Braeden ist kurz darauf zur Stelle und schaltet den Berserker aus. Derek wurde dennoch schwerverletzt. Peter sieht besorgt nach ihm, befolgt aber Dereks Anweisung, nach Scott zu suchen, ebenso wie Malia. Stiles dreht sich noch einmal zu Derek um und geht dann ebenfalls in das Gebäude.

Kurz darauf erhält Stiles einen wütenden Anruf von seinem Vater. Dieser erkundigt sich aber dennoch, wie er seinem Sohn von Beacon Hills aus helfen kann. Stiles erzählt ihm von Lydia und Mason und warnt seinen Vater vor dem Berserker, bevor dieser sich auf den Weg in die Schule macht. Kurz darauf werden Stiles, Malia und Peter bereits von einem Berserker angegriffen. Braeden drückt Derek dessen Waffe in die Hand und bereitet sich anschließend ebenfalls auf einen Kampf vor.

Lydia macht Mason klar, dass jemand sterben wird, wenn sie nicht bald einen Weg aus der Schule finden. Mason sieht daraufhin vorsichtig zum einzigen Ausgang und teilt Lydia mit, dass dieser von dem Berserker blockiert wird. In Mexiko wird Braeden von einem Berserker angegriffen, der von Kate begleitet wird. Bevor sie ihr etwas antun können, tauchen jedoch weitere Wagen mit Chris Argent, Deputy Parrish, Araya und deren Anhängern auf, die sofort auf den Berserker schießen. Dies gibt Braeden die Gelegenheit, nach Derek zu schauen, der immer schwächer wird und schließlich die Augen schließt.

Stiles findet indessen Kira, die ihm sofort mitteilt, dass es sich bei einem der Berserker um Scott handelt. Lydia holt sich derweil einen Baseballschläger und geht direkt auf den Berserker zu, dicht gefolgt von Mason, der bei dem Gedanken an seinen besten Freund ebenfalls helfen will. Zunächst ist der Berserker klar im Vorteil, dann taucht jedoch Sheriff Stilinski auf, der dem Berserker einen ferngesteuerten Sprengkörper zuwirft. Nachdem der Berserker ausgeschaltet wurde, versichert sich Sheriff Stilinski, dass es Mason und Lydia gut geht. Lydia erklärt, dass der Berserker versucht hat, sie in Beacon Hills festzuhalten, sodass sie nicht weitergeben kann, dass sie weiß, dass jemand Scott töten wird.

In der Kirche ist indessen ein Kampf mit einem der Berserker ausgebrochen. Als Malia ihn gerade töten will, kommen Stiles und Kira hinzu und können sie gerade noch rechtzeitig davon abhalten und aufklären, dass es sich um Scott handelt. Während alle geschockt sind, nutzt Scott die Situation und befreit sich. Auch vor der Kirche wird noch gekämpft, wobei Kate einiges einstecken muss. Chris, der immer noch Schmerzen hat, lädt seine Waffe mit einer gelben Patrone. Liam wird von Scott festgehalten und versucht ihn daran zu erinnern, dass er ein Werwolf ist, kein Monster, woraufhin Scott ihn tatsächlich loslässt und sich mit großer Anstrengnung von der Berserker-Maske befreit. Anschließend konfrontiert er sofort Peter, da er mittlerweile realisiert hat, dass er Kate alles über die Berserker beigebracht hat. Peter verwandelt sich daraufhin zum Werwolf und droht Scott mit dem Tod, woraufhin die beiden sich aufeinander stürzen.

Kate hat im Kampf vor der Kirche mittlerweile die Oberhand gewonnen und tötet Arayas Anhänger. Als sie sich gerade auf Araya selbst stürzen will, ertönt das Heulen eines Wolfes und ein schwarzer Wolf mit blauen Augen erscheint, der sich auf Kate stürzt und sie verletzt. Dann verwandelt sich der Wolf zurück in Derek. Kate starrt ihn fassungslos an und sagt, dass er bereits tot war, doch Derek widerspricht ihr und sagt, dass er sich nur weiterentwickelt hat. Dann tötet er mit bloßen Händen einen weiteren Berserker, indem er dessen Maske in zwei Hälften zerbricht. Daraufhin feuert Chris seinen Schuss auf Kate ab. Die gelbe Kugel trifft mit so einer Wucht auf sie, dass sie zu Boden sinkt und überrascht feststellt, dass die Kugel ausgerechnet von ihrem Bruder abgefeuert wurde. Sie verschwindet schnell.

Der Kampf zwischen Peter und Scott nimmt derweil seinen Lauf. Peter ist klar überlegen, weswegen Liam schließlich versucht, sich einzumischen. Peter will dies aber gar nicht erst zulassen und wirft mit einer massiven Kirchenbank nach Liam. Scott beobachtet dies und wird wütend, woraufhin er sich seinem Gegner gegenüber deutlich stärker zeigt. Nachdem er ihn quer durch den Raum geworfen hat, macht Scott ihm klar, dass Peter niemals ein Alpha war, sondern immer nur ein Monster. Dann verpasst er ihm einen letzten Schlag ins Gesicht.

Die verletzte Kate wird von dem ebenso geschwächten Chris verfolgt. Kate versucht Scott den Tod von Allison anzuhängen, woraufhin Chris deutlich macht, dass Allison bei dem Versuch ihre Freunde zu retten, gestorben ist. Kate erwidert, dass niemand sie je einfangen wird, woraufhin sie sich schnell davonmacht.

Später erklärt Chris der Gruppe um Scott, dass er den Calaveras versprochen hat, ihnen bei der Suche nach Kate zu helfen, wofür sie im Gegenzug Scotts Rudel in Ruhe lassen. Nachdem er mit den Calaveras verschwunden ist, offenbart Braeden Derek, dass sie kein Marschall mehr ist, weil sie sich zu sehr auf die Suche nach dem "Desert Wolf" konzentriert hat.

Zurück in Beacon Hills umarmen sich Stiles, Sheriff Stilinski und Malia, wobei Sheriff Stilinski seinen Sohn an seinem Schreibtisch festkettet und Malia zum Essen einlädt. Noshiko zeigt derweil Kira ihren ersten Fuchsschwanz, den ihr Vater aus einer der Obsidian-Scherben hergestellt hat, mit der Kira ihre Heilung erzwungen hat. Liam versucht Coach Finstock zu erklären, warum er, Scott und Stiles das Training verpasst haben, doch Coach Finstock schenkt seiner Ausrede keinen Glauben. Er macht Scott und Stiles klar, dass Liam ein großes Talent ist und sie die Aufgabe haben, auf ihn aufzupassen.

Lydia überreicht Deputy Parrish das Biestarium, sodass er damit herausfinden kann, was er ist. Sie sagt ihm zudem, dass sie ihm dabei gerne helfen würde. Im Eichen House wird indessen Peter Hale in die Spezialabteilung eingeliefert. Peter erklärt böse, dass er einen Weg nach draußen finden wird, woraufhin er bemerkt, dass er sich in einer Zelle mit Dr. Valack, der ihm jedoch nicht bekannt ist, befindet. Peter fragt, wer er ist, woraufhin Dr. Valack seinen Kopfverband abnimmt und Peter in seine Wunde blicken lässt. Als er das Auge darin sieht, beginnt Peter laut zu schreien.

Laura Krebs – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Teen Wolf" über die Folge #4.12 Die Entwicklung diskutieren.