Episode: #2.07 Wie bist du gefallen

Zur "Shadowhunters"-Episode #2.07 How Are Thou Fallen erscheint Lukes Schwester im Jade Wolf und behauptet unschuldig bezüglich des letzten Angriffs zu sein. Da Luke (Isaiah Mustafa) den Worten von Cleo nicht traut, kommt es zu einem Streit mit Clary (Katherine McNamara), die das als Möglichkeit sieht, an Valentine (Alan van Sprang) heranzukommen. Doch wie weit will Clary gehen, um zu beweisen, dass sie bezüglich Cleo richtig liegt? In der Zwischenzeit bekommt Simon (Alberto Rosende) von einer überraschenden Quelle Tipps zum Daten und Isabelle (Emeraude Toubia) folgt einem gefährlichen Weg.

Diese Serie ansehen:

Foto: Isaiah Mustafa & Katherine McNamara, Shadowhunters - Copyright: Freeform/John Medland
Isaiah Mustafa & Katherine McNamara, Shadowhunters
© Freeform/John Medland

Cleophas trifft sich an einem abgelegenen Ort mit Valentine, der ihr wegen ihrem Leben bei den Eisernen Schwestern misstraut und sie als Verräterin betrachtet. Cleophas jedoch macht ihm bewusst, dass sie nach dem Ende des Kreises keine andere Wahl gehabt hatte, weil sie sonst getötet worden wäre. Sie erzählt ihm von Claris Neuerschaffung einer Rune und möchte sich ihm danach als loyals Mitglied beweisen. Anschließend spricht Valentine mit einem alten, gefesselten Mann, den er als alten Freund bezeichnet, und von dem er verlangt, dass er aufhört Clary Nachrichten zu schicken.

Magnus und Alec kommen von einer kleinen Weltreise wieder und Alec schenkt ihm eine Art Glücksbringer. Gerade als die beiden sich küssen wollen, hören sie, wie Jace und eine Frau im Nachbarzimmer kichern. Alec möchte mit Jace wegen seines Verhaltens ihm reden, doch Magnus schaltet einfach Musik an, um die Geräusche aus dem Nachbarzimmer zu verdecken.

Wenig später hört nur Clary im Institut eine Art Schrei und bricht direkt zu Simon auf, der sich gerade für eine Verabredung mit Maia schick macht. Bei seinem Anblick fehlen Clary die Worte und ihr scheint etwas auf dem Herzen zu liegen. Dies merkt auch Simon und Clary berichtet ihm von dem Schrei. Als er daraufhin seine Verabredung absagen will, hält sie ihn davon ab. In dem Moment bekommt sie eine Nachricht vom Institut.

Auch Alec bekommt den Alarm des Instituts und er geht in Jace Zimmer, damit dieser ihn begleitet. Jace weigert sich jedoch und Alecs Versuche ihn dazu zu überreden, sich wieder hochzuarbeiten, anstatt einfach bei Magnus zu leben und mit Frauen zu schlafen, schlagen fehl. Im Institut spricht Alec daher mit Clary über Jace Verhalten, das sich beide nicht erklären können. Die beiden werden schließlich von Isabelle informiert, dass die Zitadelle angegriffen wurde, wobei eine Schwester getötet wurde und Cleophas verschwunden ist, und dass Aldertree daher nach Idris gereist ist. Alec will daraufhin direkt mit der Einsatzzentrale sprechen und lässt die beiden Frauen alleine zurück. Das nutzt Isabelle um Clary zu zeigen, wie enttäuscht sie darüber ist, dass Clary sie nicht in die neue Rune eingeweiht hat, obwohl sie ihr immer beigestanden hat, weswegen sie auch nicht mehr mit Clary zusammenarbeiten will.

Nach dem Gespräch sucht Isabelle das Zimmer von Aldertree auf und versucht das Yin fen zu finden, aber er hat es scheinbar mitgenommen. Dabei wird sie von einer Shadowhunterin überrascht, gegenüber der sie behauptet, im Auftrag von Aldertree zu handeln. Zur gleichen Zeit fügt sich Cleophas eine schwere Schnittverletzung zu.

Magnus unterhält sich mit Maia in der Bar und ihm fällt dabei auf, wie Isabelle einen Werwolf wegen des Yin fen anspricht. Ihm gegenüber erklärt Isabelle, dass sie versucht für Aldertree den Yin fen-Drogenhandel zu stoppen. Magnus glaubt ihr zwar nicht so recht, gibt ihr aber dennoch den Hinweis, dass ein Vampir vermutlich hinter diesem steckt.

Clary berichtet Luke von ihrer Rune und von Cleophas. Im Gegensatz zu ihr, misstraut er jedoch den Absichten seiner Schwester, weil er weiß, wie sehr sie damals an Valentine gehangen hat und dass sie ein treues Mitglied des Kreises war. Doch da für Clary das wichtigste die Familie ist, möchte sie alles tun, um Cleophas zu finden.

Zwei Stunden zu früh kommt Simon in der Bar an, so dass Maia noch arbeiten muss. In der Bar trifft Simon auf Isabelle, die merkt wie nervös er ist und behauptet, dass ein Biss bei einem Schattenjäger ihm Mut machen würde. Als sie Simons entsetzten Blick sieht, behauptet sie, dass es ein Scherz war.
Luke teilt Clary mit, dass sie Cleophas nicht gefunden haben. In dem Moment erscheint sie schwer verletzt in dem Lokal und bittet um Hilfe.

Gegenüber Maia verhält sich Simon sehr tollpatschig und ungeschickt, was Jace mitbekommt, der gewohnt selbstbewusst auftritt und der mit drei Frauen ausgeht. Er versucht Simon begreiflich zu machen, dass er wegen seiner Unsicherheit nicht bei Frauen ankommt. Zunächst möchte Simon das nicht wahrhaben, dann bittet er Jace ihm Tipps zu geben.

Cleophas erzählt Luke und Clary, dass Valentine sie entführt habe, dass sie geflohen sei und dass sie sie zu ihm führen kann. Luke glaubt ihr nicht, doch Clary gibt vor auf ihrer Seite zu stehen. Als Luke nicht auf Clary hören möchte, nimmt sie ihn bei Seite und macht ihm klar, dass sie weiß, dass Cleophas mit Valentine zusammenarbeitet, weil sie sie Clarissa genannt hat. Sie möchte allerdings Cleophas in dem Glauben lassen, dass sie ihr vertraut, um so an Valentine heranzukommen und sich für den Tod ihrer Mutter rächen zu können. Mit diesem Plan ist Luke nicht einverstanden, denn er will Cleophas nach Idris bringen und dem Rat überstellen.

Jace lässt sich von Simon vormachen, wie er Frauen ansprechen würde, und ist der Ansicht, dass Simon so nie eine Frau kennenlernen wird. Seiner Meinung nach muss Simon sein Aussehen und sein Auftreten verändern. Um zu beweisen, dass er recht hat, gibt er sich mit Hilfe einer Rune als Simon aus und schafft es direkt die Telefonnummer einer Frau zu bekommen.

Im Institut sucht Alec Isabelle auf, die unter dem Entzug von Yin fen leidet, und möchte von ihr wissen, wann man weiß, wann der richtige Zeitpunkt für Sex sei. So erfährt sie, dass ihr Bruder noch nie mit jemandem wirklich zusammen war, und gibt ihm daher den Tipp sich nicht durch zu viel Nachdenken selber im Weg zu stehen. Diesen Rat annehmend, sucht Alec sofort Magnus auf und möchte mit ihm ein Level in ihrer Beziehung weitergehen. Magnus scheint unsicher, denn er möchte sich selber davor bewahren verletzt zu werden, doch Alec küsst ihn einfach und ignoriert seine Einwände.

Als Luke Cleophas nach Idris überstellen möchte, teasert Clary ihn und flieht dann mit Cleophas. Direkt sucht Luke Jace auf und macht ihm klar, dass Clary in Gefahr schwebt, so dass dieser ihn ohne zu zögern begleitet. Simon hingegen versucht sich bei seiner Verabredung mit Maia mehr wie Jace zu geben, was ihr gar nicht gefällt, so dass sie beschließt die Verabredung zu beenden, bis er wieder er selbst ist.

Cleophas führt Clary zu Valentine, doch sie hört dabei wieder diesen Schrei. Als sie über eine Hörrune, Cleophas mithören lässt, erfährt sie von ihr, dass sie einen Engel hört und dass sie somit eine der wenigen ist, die von den Engeln gesegnet ist. Schockiert über Valentines Verhalten, einen Engel gefangen zu halten und ihm Schmerzen zu bereiten, scheint Cleophas sich von ihm abzuwenden und nicht länger zu glauben, dass sein Weg zu mehr Sicherheit der richtige ist. Sie macht Clary auch klar, dass sie Valentine stoppen müssen, weil er in Anbetracht des aufkommenden Sturms in der Lage wäre, das Seelenschwert zu aktivieren und sämtliche Unterweltler zu töten. Als die beiden aufbrechen wollen, werden sie von Luke und Jace gestoppt, doch Clary sagt ihnen, dass sie Cleophas brauchen.

Zur gleichen Zeit schleift Valentine, den alten Mann, der sich als Engel Ithuriel herausstellt, durch die Gänge eines Gebäudes.

Isabelle besucht ein Verschlag von Vampiren und teilt ihnen mit, dass sie in inoffizieller Mission unterwegs ist und etwas braucht. Eine der Vampire scheint zu wissen, worauf sie hinauswill. Unterdessen entschuldigt sich Simon für sein Verhalten bei Maia, die aber das Gespräch mit Jace mit angehört hat und so von seinen Gefühlen für Clary weiß. Sie rät ihm daher, es ihr einfach zu sagen, bevor sie mit jemand anderem zusammenkommt.

Cleophas sagt Valentine, dass sie Clary gefunden hat und dass diese ihr die Augen geöffnet hat. Als er wissen will, wo seine Tochter ist, erscheint Luke und bedroht Valentine, doch dieser nimmt Cleophas als Geisel. Zur gleichen Zeit rennen Clary und Jace einen Leuchtturm hoch, wo sie die Bewacher von Ithuriel ausschalten.

Valentine verhöhnt unterdessen Luke, dem er vorwirft, ihm Jocelyn gestohlen zu haben. Dass Jocelyn sich gegen ihn gestellt hat, ist in Lukes Augen seine eigene Schuld. Trotzdem kann er sich nicht dazu durchringen Valentine zu erschießen, weil er Cleophas ebenfalls töten könnte, daher gelingt es Valentine mit Cleophas zu fliehen.

Da Ithuriel mit Clary kommuniziert, gelingt es ihr die Ketten des Engels zu lösen. Dieser streckt die Hände nach den beiden Schattenjägern aus, die sie ergreifen. Sie sehen eine Vision von einem dunklen Geschöpf, das nach dem Seelenschwert greift, und sich schließlich auflöst. Anschließend fährt der Engel gen Himmel.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    Das Auftauchen von Cleophas wird auch in #2.07 Wie bist du gefallen weiter thematisiert und bringt sowohl über sie als auch Clarys neueste Fähigkeit Aufschluss. Dadurch wird der Kampf gegen...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Shadowhunters" über die Folge #2.07 Wie bist du gefallen diskutieren.