The L Word: Generation Q - Kurzreview
#1.04 Lucky Ladies

Foto:

In unseren Kurzreviews schildern unsere Autoren ihren ersten Eindruck von einer Episode. Nutzt die Gelegenheit, eure Meinung zu dieser Episode kundzutun und mit uns über die Serie zu diskutieren.

Ich kann mit Sicherheit sagen, dass Episode #1.04 Lucky Ladies schon jetzt zu meinen absoluten Favoriten von "The L Word: Generation Q" gehört, weil sie gefühlvolle Momente und emotionale Erinnerungen beinhaltet, die mich berührt und zum Lächeln gebracht haben. Im Zentrum stand diesmal Shanes (Katherine Moennig) Geburtstag und es ist unfassbar, dass sie schon 40 Jahre alt wird. Aber genau dieser ist es auch, der Fans der Mutterserie in Erinnerungen schwelgen lässt. Angefangen damit, dass man Helenas (Rachel Shelley) Namen auf Shanes Handy gesehen hat, was bedeutet, dass die beiden noch immer in Kontakt stehen oder dass Tina (Laurel Holloman) Blumen geschickt hat. Mein schönster Moment war aber tatsächlich der, als Bette (Jennifer Beals), Alice (Leisha Hailey) und wir Fans den Namen des Cafés erfahren haben: Dana's. Ehrlich gesagt habe ich nicht mit diesem Namen gerechnet, aber es zeigt, wie wichtig den Machern diese kleinen Details sind und es ist ein wunderschönes Gedenken an Dana (Erin Daniels). Allerdings sorgt man auch dafür, dass Shane gar keine Zeit hat, mal zur Ruhe zu kommen. Denn zum Geburtstag kommen allerhand Gäste, wodurch wir auch ihre Noch-Ehefrau Quiara (Lex Scott Davis) kennenlernen, was mich insofern etwas schockiert hat, da man Shane sonst immer mit Frauen in Verbindung bringt, die nicht so ein auffallendes Äußeres haben. Allerdings wird es ohnehin noch spannend werden, denn neben Quiara gibt es noch Lena (Mercedes Mason). Ich bin wirklich gespannt, was uns noch erwarten wird. Ähnliches empfinde ich auch bei Alice, Nat (Stephanie Allynne) und Gigi (Sepideh Moafi), wobei mir hier fast klar war, dass sie sich auf eine sexuelle Beziehung (?) zu dritt einlassen. Interessant könnte es aber werden, für wen sich Alice letztlich entscheiden wird. Auch hoffe ich, dass Micah (Leo Sheng) und José (Freddy Miyares) wieder zusammenkommen werden, an sich sind sie nämlich ein süßes Paar und man merkt ihnen einfach an, wie viele Gefühle sie füreinander haben. Ganz ähnlich ist es auch bei Dani (Arienne Mandi) und Sophie (Rosanny Zayas). Ich denke, Sophie kann sich nun sicher sein, dass Dani bei ihr bleiben wird und ich hoffe einfach, dass wir zum Ende der Staffel eine Hochzeit erleben werden. Auch diesmal war Bette mein Highlight! Ich mag die Verbindung zwischen ihr und Felicity (Latarsha Rose) unglaublich gerne, auch wenn mir natürlich klar ist, dass sie die aufgrund ihrer Kandidatur beenden muss, wobei ich absolut verstehen kann, dass sie ihr nach Kits (Pam Grier) Tod unglaublich geholfen hat und Bette das nicht mehr missen möchte. Im Zuge dessen hätte ich mir auch etwas mehr Verständnis und Mitgefühl von Dani gewünscht.

Weitere Reviews zu Staffel 1 von "The L Word: Generation Q":
#1.01 | #1.02 | #1.03 | #1.04 | #1.05 | #1.06 | #1.07 | #1.08

"The L Word: Generation Q" ansehen:

Eure Meinung ist gefragt!

Diskutiert mit uns in den Kommentaren über die "The L Word: Generation Q"-Episode #1.04 Lucky Ladies.

Wieviele Sterne gibst du der Episode?


★★
★★★
★★★★
★★★★★

Ergebnisse:

★★★★
★★★★★
★★★
★★

Daniela S. - myFanbase

Zur "The L Word: Generation Q"-Reviewübersicht

Kommentare