Katherine Moennig

Am 29. Dezember 1977 erblickte Katherine Moennig als Katherine Sian Moennig in Philadelphia das Licht der Welt. Dass sie einmal selbst im Rampenlicht stehen würde, wurde ihr praktisch in die Wiege gelegt. Ihre Mutter ist die Broadway-Tänzerin Mary Zahn, ihr Vater William H. Moennig hat in seiner ersten Werkstatt Geigen hergestellt und zudem ist sie die Cousine der Hollywood-Schauspielerin Gwyneth Paltrow.

Moennigs Weg für die Schauspielerei war so bereits geebnet. Im Jahr 1987 nahm sie während ihrer Schulzeit an Theateraufführungen teil und schrieb eine Fassung von "Winnie the Pooh". Nach ihrem Abschluss der High School verschlug es Moennig nach New York City, wo sie an der American Academy of Dramatic Art studierte. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zwei Monate lang im Backstage-Bereich und machte ihre ersten Bühnenerfahrungen in einem Stück ihrer berühmten Cousine.

Allerdings wollte die heutige Schauspielerin auch beweisen, dass sie es ohne Hilfe zu etwas bringen konnte. Nachdem sie 1999 zum Casting für den Film "Boys Don't Cry" ging und sich nicht gegen Hilary Swank durchsetzen konnte, ergatterte sich Kate, wie Katherine Moennig von den meisten genannt wird, eine Rolle in dem "Dawson's Creek"-Spin-Off "Rawley High - Das erste Semester". Danach übernahm sie kleinere Rollen in "Law & Order" sowie "Law & Order: New York".

2004 wurde sie für die Showtime-Serie "The L Word" gecastet und wurde mit ihrer Darstellung der Shane McCutcheon berühmt. Nach dem Ende der Serie 2009 wurde sie für größere Rollen gecastet und war bis 2010 als Mr. Miranda Foster in "Three Rivers Medical Center" zu sehen. Zudem war Kate von 2013 bis 2019 als Assistentin Lena in Liev Schreibers "Ray Donovan" dabei. Im Jahr 2019, als die Serie endete, sicherte sie sich einen Part als Professorin in "Grown-ish". Außerdem schlüpfte sie erneut in ihre Rolle der Shane McCutcheon, als Showtime die Fortsetzung "The L Word: Generation Q" in Auftrag gegeben hat, die hierzulande bei Sky Atlantic HD ausgestrahlt wird.

Während der Dreharbeiten zu "The L Word" lebte sie in einer WG mit ihren Kolleginnen Leisha Hailey und Mia Kirshner. Neben Leisha ist sie auch eng mit Erin Daniels befreundet, die ebenfalls Teil der Serie gewesen ist.

Seit Jahren wurde über Moennigs Sexualität spekuliert, sodass sie sich 2019 als lesbisch geoutet hat. Bereits seit 2017 ist sie mit der brasilianischen Musikerin Ana Rezende verheiratet.

Daniela S. - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2019 - 2020The L Word: Generation Q (TV) als Shane McCutcheon
Originaltitel: The L Word: Generation Q (TV)
2019Grown-ish (TV) als Professor Hewson
Originaltitel: Grown-ish (TV)
2013 - 2019Ray Donovan (TV) als Lena
Originaltitel: Ray Donovan (TV)
2012Gone: Ich muss dich finden als Erica Lonsdale
Originaltitel: Gone
2011Der Mandant als Gloria
Originaltitel: The Lincoln Lawyer
2011Dexter (#5.05 Gier nach Vergeltung) (TV) als Michael Angelo
Originaltitel: Dexter (TV)
2009 - 2010Three Rivers Medical Center (TV) als Dr. Miranda Foster
Originaltitel: Three Rivers (TV)
2004 - 2009The L Word (TV) als Shane McCutcheon
Originaltitel: The L Word (TV)
2008CSI: Miami (TV) als Mary Landis
Originaltitel: CSI: Miami (#6.19 Rock and a Hard Place) (TV)
2003Law & Order: New York (TV) als Cheryl Avery
Originaltitel: Law & Order: Special Victims Unit (#4.21 Fallacy) (TV)
2001Law & Order (TV) als Melissa Cobin
Originaltitel: Law & Order (#12.03 For Love or Money) (TV)
2000Rawley High - Das erste Semester (TV) als Jacqueline 'Jake' Pratt
Originaltitel: Young Americans (TV)