Episode: #2.12 Amour Fou

Das Miami PD und das FBI stehen kurz davor, den Bay Harbor Butcher zu schnappen. Dexter und Rita versöhnen sich schließlich, was Lila gar nicht gerne sieht. Es kommt zum Showdown in den Everglades, der ein Opfer fordert.

Diese Episode ansehen:

Foto: Michael C. Hall, Dexter - Copyright: Paramount Pictures
Michael C. Hall, Dexter
© Paramount Pictures

Lila kommt bei der Hütte an und hört Doakes' Hilferufe. Sie entdeckt schließlich eine Axt, mit der sie die verschlossene Eingangstür der Hütte aufbrechen möchte. Währenddessen hat Dexter ganz andere Sorgen. Doakes' Wagen wurde in der Nähe der Hütte gefunden. Er muss sich beeilen, um noch rechtzeitig zur Hütte zu gelangen, denn die Polizei hat ein Sondereinsatzkommando gegründet, was die Everglades in der Nähe der Hütte durchsucht.

Lila hat es geschafft, die Tür zu öffnen. Nun steht sie vor Doakes, der ihr davon erzählt, dass Dexter der Bay Harbor Butcher ist. Und obwohl Doakes schon glaubt, in Sicherheit zu sein, hat Lila andere Sorgen. Sie weiß nun endlich, was mit Dexter los war. Sie hat Mitgefühl mit ihm und liebt ihn trotz allem immer noch. Um ihn zu schützen und ihm auch ein stückweit zu beweisen, wie sehr sie ihn liebt, bringt sie die Hütte mitsamt Doakes zur Explosion, indem sie das Gasventil öffnet und ein kleines Feuer legt. Obwohl Doakes es fast geschafft hätte, zu entkommen, geht er schließlich in die Luft.

Dexter, der gerade auf dem Weg zu der Hütte ist, wird von der Polizei angehalten. Man glaubt, Doakes gefunden zu haben. Er soll einfach zum Feuer fahren. Als Dexter dort ankommt, kann er seinen Augen kaum glauben. Debra sagt ihm, dass noch keine Leiche, sondern bisher nur Teile gefunden wurden. Am nächsten Morgen schließlich wird das erste größere Leichenteil gefunden. Anhand der Beschaffenheit ist es schwer zu sagen, aber Vince geht ziemlich schnell davon aus, dass es Doakes sein könnte. Gemeinsam mit Doakes' Leichenteilen werden auch weitere Leichenteile gefunden, die abgetrennt wurden. Alle vermuten, dass die Hütte das Versteck und der Tatort des Butchers war. In dem Moment kommt Laguerta dazu, die ganz aufgewühlt ist. Dexter hält sie davon ab, sich die Leichenteile von Doakes anzusehen. Aber auch Dexter ist ziemlich durcheinander. War es Gott, der ihn gerettet hat? Oder weshalb wurde ihm schließlich geholfen? Er will jetzt sein Leben genießen.

Er beginnt gleich damit. Nachdem er aufsteht, macht er sich ein reichhaltiges Frühstück und trainiert ein bisschen. Danach geht er zu Rita und verträgt sich schließlich mit ihr. Den Rest des Morgens verbringen sie im Bett. Als die Kinder dazu kommen, freuen sie sich riesig, Dexter und ihre Mutter wieder vereint zu sehen. Auch Debra ist glücklich. Wenn der Fall wirklich beendet ist, will sie gemeinsam mit Lundy in den Urlaub fahren.

Im Büro bekommt Lundy schließlich die Ergebnisse des DNA-Berichts. Es ist Doakes gewesen. Mit ihm zusammen in der Hütte war eine andere zerstückelte Leiche, so dass davon auszugehen ist, dass er der Butcher war. Er geht direkt zu Laguerta, um ihr das mitzuteilen. Diese ist am Boden zerstört. Die Akten werden nun geschlossen. Dexter und Vince sind derweil dabei, die Überreste aus der Hütte zu untersuchen. Dabei erfährt Dexter auch, wie es zu dem Brand kam. Das Gasventil und das Feuer waren gleichzeitig an. Also ist ein Unfall nahezu auzuschließen. Während Dexter die Überreste aus der Hütte durchsucht, findet er ein schon sehr verbranntes Navigationssystem, welches seinem extrem ähnlich sieht. Er ruft sofort Rita an und fragt sie, ob sie sein Navigationssystem gesehen hat. Das hat sie nicht und nun kommt auch Dexter darauf, dass eigentlich nur Lila dahinter stecken kann.

Später trifft er sich mit ihr in einem Aquarium. Sie sagt ihm nochmals, dass sie an ihn glaubt und in ihm ihren Seelenverwanden sieht. Dexter gibt ihr das Gefühl, als würde er das auch so sehen. Er verabredet sich mit ihr, um aus Miami wegzugehen. Lila ist überglücklich.

Auf der Arbeit kommt Angel von seinem Verhör wegen der angeblichen Vergewaltigung von Lila zurück. Er hat alles abgestritten und Debra gibt sich siegessicher, zumal Lila zu ihrer Befragung wohl nicht mehr kommen wird. Als sie Angel erzählt, dass sie gestern Abend bei Lila war und sie erpresst hat, ist er glücklich und erleichtert, so gute Freunde zu haben. In dem Moment kommt Laguerta vorbei und verteilt Blätter für eine Geldsammlung zu Ehren von Doakes. Angel und Debra können es zunächst nicht glauben, doch als Laguerta Debra ihre Gründe nennt, dass sie, wenn alles wahr wäre, niemals mehr jemandem vertrauen könnte und sie immer noch an die Unschuld von Doakes glaubt, verspricht sie, auch etwas dazu zu tun.

Dexter packt derweil seine Tasche. Nur ist diese nicht für eine Flucht, sondern für den Mord an Lila gepackt. Als er in ihrer Wohnung ankommt, ist Lila noch nicht da, jedoch erscheint wenig später Debra, die er beinahe betäubt hätte, da er glaubte, es sei Lila. Er schafft es, sich in letzter Sekunde rauszureden, ohne dass Debra etwas bemerkt. Lila taucht auf und merkt schnell, dass Dexter vor seiner Schwester nicht für sie einsteht. Sie geht schließlich mit Dexters Tasche aus der Tür. Später im Auto öffnet sie die Tasche und entdeckt Dexters Werkzeuge. Nun wird ihr klar, dass Dexter sie eigentlich umbringen wollte.

Debra kommt in Lundys Wohnung an. Er hat einen neuen Fall in Oregon und muss diese Nacht noch hin. Debra kommt daraufhin sofort mit Planungen für ihre Zukunft. Sie möchte sogar kurz ihren Job aufgeben. Er hält sie davon ab und bittet sie darum, es sich den Nachmittag über zu überlegen.

Astor und Cody kommen derweil mit dem Kindermädchen nach Hause. Als es klingelt, geht die junge Frau vor die Tür und guckt, wer es war. Von hinten wird sie von Lila mit der Spritze betäubt. Zur gleichen Zeit wird Dexter von Matthews angesprochen. Lila hat bei ihm angerufen und bittet um ein Gespräch mit Dexter wegen dem Bay Harbor Butcher Fall. Schnell wird Dexter jedoch klar, dass Lila nicht über den Fall reden, sondern nur sicherstellen wollte, dass er im Büro bleibt. Sofort macht er sich auf zu Rita. Dort angekommen, findet er das Kindermädchen schlafend auf dem Bett, jedoch sind Cody und Astor verschwunden. Rita kommt in dem Moment auch dazu und ruft direkt Debra an. Dexter macht sich auf die Suche nach ihnen.

Debra ist gerade dabei, ihre Sachen in ein Taxi packen zu lassen, als Rita sie anruft. Nun muss sie sich entscheiden: Will sie Rita helfen oder noch rechtzeitig zum Flughafen kommen? Sie packt schließlich ihre Sachen wieder aus. Dexter ist derweil in Lilas Wohnung angekommen. Cody und Astor sind da und gucken sich eine Zeichentrickserie an. Als er zu ihnen geht, taucht Lila hinter ihnen auf und legt ein Feuer. Danach schließt sie die Tür von außen ab, so dass Dexter, Cody und Astor eingeschlossen sind. Er schafft es, Astor und Cody durch ein Fenster aus der Wohnung zu schaffen, jedoch passt er selber nicht durch. Er sucht nach einem anderen Weg aus der Wohnung, jedoch ist das Feuer so schnell, dass er keinen findet.

Flashback: Harry fragt den kleinen Dexter am Lagerfeuer, an was er sich erinnern kann, was vor der Zeit geschehen ist, bevor sie ihn adoptierten. Doch er kann sich an nichts erinnern.

Am Boden liegend entdeckt Dexter, dass eine Wand in Lilas Wohnung nur aus Holzpaletten besteht. Er läuft von innen so oft dagegen, bis diese nachgibt und er in den Flur fällt. Dort findet ihn Debra, die ihn nach draußen stützt. Lila besteigt unterdessen eine Maschine nach Paris. Vor dem brennenden Haus wird Dexter in den Krankenwagen gebracht. Vorher jedoch spricht er noch kurz mit Rita und den Kindern und entschuldigt sich bei ihnen. Auch bei Debra entschuldigt er sich noch.

In Paris kommt Lila in ihre Wohnung und sieht ihre Post durch. Unter anderem ist dort auch eine Karte aus Miami. In dem Moment erscheint Dexter von hinten und betäubt Lila, jedoch nur so, dass sie ihre Arme und Beine nicht mehr bewegen kann. Er legt sie auf einen Leichensack, den er auf ihr Sofa gelegt hat und tötet sie kurze Zeit später mit einem gezielten Messerstich ins Herz.

Wieder zurück in Miami geht Dexter auf Doakes' Beerdigung und genießt später das Familienglück mit Rita und den Kindern. Debra und Angel erhalten für ihre Arbeit eine Polizeiauszeichnung.

Doch kann Dexter so ganz mit dem Serienkillerdasein nicht abschließen. Er kauft sich eine neue Box und beschließt, noch vorsichtiger zu sein.

Eva Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dexter" über die Folge #2.12 Amour Fou diskutieren.