Episode: #2.11 Entscheidungen

Dexter muss eine Entscheidung treffen, die ihn und alle, die ihm nahestehen, betrifft. Seine Beziehung mit Lila nimmt schließlich eine unerwartete Wendung, als diese sein Geheimnis entdeckt und es benutzt, um ihn zu erpressen...

Diese Episode ansehen:

Foto: Michael C. Hall, Dexter - Copyright: Paramount Pictures
Michael C. Hall, Dexter
© Paramount Pictures

Dexter ist immer noch in der Hütte und dabei, die letzten Spuren seines letzten Mordes zu verwischen. Auch Doakes ist noch da. Dexter geht es nicht gut, er macht sich Sorgen um seine Zukunft und glaubt, Schuld daran zu sein, dass sich Harry umbrachte. Doakes nutzt die Gunst der Stunde und versucht, Dexter dazu zu überreden, sich der Polizei zu stellen, doch dann ruft ihn das Krankenhaus an. Lila ist dort und er soll so schnell es geht kommen, da er als Ansprechpartner auf ihrer Notfallliste steht.

Als Dexter Doakes wieder in dessen eisernem Gefängnis zurücklässt, beginnt dieser damit, gegen die Drahtwände zu treten. Anscheinend hat er dies schon vorher getan, denn die Drahtwände geben immer mehr nach.

Als Dexter im Krankenhaus ankommt, werden Erinnerungen an den Tag wach, als sie dort erfahren haben, dass Harry tot ist. Vom Arzt erfährt er, dass Angel verdächtigt wird, Lila vergewaltigt zu haben, da diese auch keine Erinnerungen zu haben scheint. Dexter möchte nun mit ihr sprechen. Als Lila ihn sieht, scheint sie glücklich. Sie hat die Hoffnung immer noch nicht aufgegeben, dass sie und Dexter wieder zusammenkommen und glaubt an eine Seelenverwandtschaft der beiden. Dexter ist da anderer Meinung und verlässt ihr Zimmer. Später gehen er und Angel noch etwas trinken. Dexter ist sich sicher, dass er ihr nichts getan hat.

Die Waffen mit Doakes' Fingerabdrücken, die Dexter ins Meer geworfen hat, sind gefunden worden. Dazu ist sogar Lundys Chef eingeflogen. Währenddessen hat es Doakes geschafft und entkommt aus seinem Versteck.

Während Angel, Debra und Dexter aus der Besprechung kommen, wird Angel von zwei Cops wegen der Sache mit Lila zum Verhör geladen. Währenddessen ist Doakes in den Everglades unterwegs auf der Suche nach einem Ausweg, doch er läuft immer weiter im Kreis. Er hört plötzlich ein Boot auf dem Fluss und bringt die Männer dazu, anzuhalten. Als er sich jedoch als Polizist zu erkennen gibt, schlägt ihn einer der beiden Männer k.o.

Dexter ist derweil, nachdem Rita ihn angerufen hat, bei ihr, um sich ihr Auto anzusehen, was nicht mehr fährt. Er bietet ihr schließlich seinen Wagen an, was sie wieder gutmachen möchte. Schließlich verabreden sich die beiden dazu, am nächsten Tag gemeinsam mit den Kindern aufs Meer zu fahren.

Mit seinem anderen Wagen fährt Dexter zu der Hütte, wo er Doakes noch immer vermutet. Als er jedoch entdeckt, dass dieser geflüchtet ist, ist der Schock groß. Das hält jedoch nicht lange, denn schon kurze Zeit später kommt Doakes in Begleitung der zwei Männer, die auf dem Boot waren, um die Ecke. Sie sind dort, um das Heroin, was sich in der Hütte befindet, abzuholen. Gemeinsam mit Doakes gelingt es Dexter, die zwei Männer zu überlisten. Doch kann Dexter Doakes trotz allem nicht laufen lassen und schließt ihn, nachdem er das Loch mit einer Eisenkette geschlossen hat, wieder ein. Die beiden unterhalten sich. Dexter möchte nicht mehr so weiterleben. Er überlegt sogar, sich zu stellen. Doakes wird wach und versucht, ihn dazu zu überreden. Er will am liebsten sofort mit ihm zur Polizei. Doch kann Dexter es nicht. Er lässt Doakes wieder allein zurück.

Dexter steht noch länger vor der Hütte. Er telefoniert kurz mit Debra und verabredet sich mit ihr für den nächsten Morgen, um ihr einige Papiere zu bringen, die sie unterschreiben soll. Außerdem denkt er noch etwas nach. Laguerta will sich derweil für den nächsten Tag frei nehmen, bekommt jedoch keinen Urlaub bewilligt, so dass sie ankündigt, auch so der Arbeit fernzubleiben.

Debra, Angel und Vince gehen abends zuammen einen trinken. Debra versucht, Angel aufzumuntern, denn alle wissen, dass er es nicht war, nun muss er nur weiter dafür kämpfen und es beweisen. Am nächsten Morgen geht Dexter zu Lila und bittet sie, ihre Anzeige gegen Angel fallen zu lassen. Er sagt ihr, dass er ab morgen nicht mehr da sein wird und verabschiedet sich von ihr.

Debra bittet derweil Lundy, mal in der Vergangenheit von Lila zu schnüffeln um eventuell etwas zu finden, mit dem man Angel helfen könnte. Doch Lila hat weder Vorstrafen noch eine Sozialversicherungsnummer, was bedeutet, dass dies nicht ihr richtiger Name sein kann. Um nun den richtigen Namen herauszufinden, wollen sie Lilas Fingerabdrücke untersuchen.

Wenig später kommt Dexter zu der Verabredung mit Debra gemeinsam mit einer Anwältin. Er hat ein Testament aufgelegt und möchte nun, dass Debra es abzeichnet. Laguerta ist derweil in Haiti und hat von dem Mann, bei dem Doakes war, erfahren, dass Doakes ein Labor wollte. Das erzählt sie nun auch Lundy, der auch ein paar Zweifel daran hat, dass sie mit Doakes den richtigen Täter haben.

Dexter, Rita und die Kinder fahren mit seinem Boot aufs Meer. Lila beobachtet ihn dabei und als er außer Sichtweite ist, klaut sie sein Navigationssystem aus dem Auto. Auf dem Meer entschuldigt sich Dexter noch einmal für sein Verhalten bei Rita. Er sagt ihr, wie viel sie ihm bedeutet und schenkt ihr seinen Mini-Van. Rita ist ganz angetan, möchte es jedoch diesmal langsam angehen lassen, was er auch versteht.

Debra hat derweil herausgefunden, wer Lila ist. Sie ist seit zwei Jahren illegal in Miami. Unterdessen erhält Lundy Besuch von seinem Chef. Ein Mann kann sich daran erinnern, Doakes in den Everglades den Weg erklärt zu haben. Nun wisse man ungefähr, wo er sei und der Chef hofft, ihn in 24 Stunden zu haben. Auf Lundys E-Mail mit den neuen Anhaltspunkten, die Laguerta ihm gegeben hat, will er gar nicht erst eingehen, was Lundy wütend macht. Debra geht zu Lila, um sie aufzufordern, Miami zu verlassen. Sie erzählt ihr davon, dass sie nun wissen, wer Lila ist und keine Probleme damit haben, sie auszuweisen.

Lila ist sauer, nimmt sich Dexters Navigationssystem und fährt zur letzten Adresse, die darin verzeichnet ist. Dexter bereitet derweil das Essen für sich und Debra vor. Er hat immer noch vor, sich selbst anzuzeigen, weiß jedoch nicht, wie er es seiner Schwester beibringen soll. Er stellt sich die verschiedensten Reaktionen von ihr vor, schafft es jedoch dann nicht, ihr die Wahrheit zu sagen. Wenig später wird Debra angerufen: Man hat Doakes' Auto gefunden. Währenddessen kommt Lila bei Doakes in der Hütte an.

Eva Klose - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Dexter" über die Folge #2.11 Entscheidungen diskutieren.