Episode: #17.05 Fight the Power

In der "Grey's Anatomy"-Episode #17.05 Fight the Power gerät Miranda Bailey (Chandra Wilson) in Panik, als sie hört, dass es in dem betreuten Wohnheim, in dem ihre Eltern untergebracht sind, eine große COVID-19-Welle gegeben hat. Indes schließen sich Jackson Avery (Jesse Williams) und Richard Webber (James Pickens Jr.) zusammen, um Catherine Fox (Debbie Allen) eine Lektion zu erteilen. Zur gleichen Zeit versucht Teddy Altman (Kim Raver) ihre zerrütteten Beziehungen zu retten und Jo Karev (Camilla Luddington) ist nach einer intensiven Operation unsicher, wie ihre Zukunft aussehen wird.

Diese Serie ansehen:

Foto:

Miranda Bailey hat wieder einmal im Büro übernachtet und macht sich gerade für ihren Dienst bereit. Dabei geht sie Statistiken durch und telefoniert mit ihrem Ehemann Ben Warren, der auf der Feuerwehrdienststelle übernachtet hat und meint, dass er seine Frau vermisst. Andrew DeLuca notiert gerade die neuen Werte von Meredith Grey, als Teddy Altman sich zu ihm gesellt. Erstaunt darüber, dass Merediths Werte gut sind, meint sie, dass jene dann den ganzen Tag schlafen könne, wenn sie stabil bleibt. Zeitgleich hat sich Levi Schmitt für die Arbeit fertig gemacht und weckt Jo Wilson, die noch im Bett liegt und schläft. Sie ist mies drauf und möchte nicht aufstehen, weil sie die Arbeit sowie die ganzen Todesfälle deprimieren. Levi betont, dass er sie braucht, da sein Fahrrad einen Platten hat und nur sie ein Auto habe. Bailey läuft indes durch die Krankenhausflure und videochattet mit ihrem Vater. Dieser beschwert sich darüber, dass ihre Mutter sich immer beklagt und er alles falsch mache. Bailey betont, dass es am Alzheimer liege und sie es gemeinsam schaffen werden, was ihr Vater jedoch bezweifelt.

Jackson Avery und Richard Webber tauschen sich gerade über ihren Dienst aus, als Jackson bemängelt, dass seine Mutter Catherine Fox keine Maske trägt. Er bittet Webber um Mithilfe. Webber glaubt zwar, dass seine Frau zu stur ist, verspricht dennoch, ihr ins Gewissen zu reden. Jo und Levi behandeln gerade Val Ashton, deren Baby in der Leber herangewachsen ist. Allerdings haben sich ihre Werte nicht verbessert, so dass sie ihre Tochter noch immer nicht sehen und auch Jo nicht davon überzeugen kann, eine Ausnahme zu machen. Zeitgleich wird Tom Koracick eingeliefert, dem es sehr schlecht geht und der immer wieder unter Krampfanfällen leidet, was auch Teddy schockiert. Sie behandelt Tom gemeinsam mit Owen Hunt, der sie aber darum bittet, ein CT freizuhalten und wegschickt. Val kommuniziert über Handy mit ihrer Tochter, als sie von Jo die schlechte Nachricht bekommt, noch einmal operiert werden zu müssen. Für Val bricht eine Welt zusammen, da sie sich seit vielen Jahren gewünscht hat, Mutter zu werden und nun nicht richtig für ihre Tochter sorgen kann.

Bailey und Maggie Pierce laufen durch die Flure und Maggie möchte wissen, ob sie über Toms Zustand Bescheid weiß, was Bailey bestätigt, jedoch meint, dies auszublenden. Kurz darauf bekommt Bailey mit, dass es im Altenheim, in dem auch ihre Eltern leben, mehrere Covid-Fälle gibt, so dass sie sofort Ben alarmiert, der nach dem Rechten sehen soll. Zeitgleich wird Val von Jo, Levi und Khan operiert, der sich über Jos Methode begeistert zeigt. Baileys Handy zeigt mehrere verpasste Anrufe von Ben an, der kurz darauf mit Baileys Mutter Elaina, die an Covid erkrankt ist, im Krankenhaus eintrifft. Danach kümmern sich Bailey und Maggie um sie und Bailey verspricht, dass ihr Vater bald da sein wird.

Teddy informiert indes per Videochat Amelia Shepherd über Toms Zustand und ist dankbar, als diese sich sofort ins Krankenhaus aufmacht. Zuvor gibt Amelia Atticus 'Link' Lincoln noch verschiedene Anweisungen, der Verständnis zeigt, jedoch verwirrt zurückbleibt, als er erfährt, dass Amelia mit Tom geschlafen hat. Webber informiert derweil Jackson, dass Baileys Mutter eingeliefert wurde und bittet ihn, ihre Patienten zu übernehmen, während er selbst für Bailey da sein möchte. Nachdem Jo, Levi und Khan die OP bei Val beendet haben, schwärmt Khan von ihr in den höchsten Tönen, während Jo ihn darauf hinweist, dass Val womöglich eine Lebertransplantation braucht. Als Khan weg ist, betont Levi, dass jener begeistert ist. Bailey ist unsicher wegen ihrer Mutter, und weiß nicht, was sie tun soll. Maggie steht ihr bei und klärt sie über die neuesten Werte auf. Amelia klärt Teddy über Tom auf. Als Jackson dazu kommt, glaubt er, dass Amelia Tom vertritt, was diese jedoch richtigstellt. Danach kommt sie mit Teddy auf die Kinder zu sprechen und Teddy macht deutlich, dass sie nur noch von Owen wahrgenommen wird, wenn es um die Kinder geht. Amelia verspricht, ein Auge auf Tom zu haben und bedankt sich bei ihr, dass sie Meredith in die Studie gebracht hat. Bailey besucht Meredith am Krankenbett und gesteht ihr, sie zu vermissen.

Am Strand berichtet Bailey, dass es schwer ist, niemand zum Reden zu haben, der es verstehen kann, wenn man seine Mutter zweimal sterben sehen muss. Meredith spricht daraufhin ihr Beileid aus und Bailey gesteht, dass sie bei Meredith, deren Mutter mit Alzheimer gestorben ist, nicht alte Wunden aufreißen wollte. Danach berichtet Bailey, dass ihre Mutter ihr damals gesagt hat, wenn sie zu viele Gefühle in sich trägt, dass sie sich dann an einem Baum abreagieren soll, bis ihre Gefühle kleiner werden und wieder in ihren Körper passen. Da Bailey mittlerweile aber erwachsen ist, geht dies nicht mehr, so dass sich Meredith als Baum zur Verfügung stellt.

Jo marschiert gerade durch die Krankenhausflure und wird von einer Krankenschwester von auf Entbindungsstation angehalten, da eine Ärztin benötigt wird. Jo meint zwar, dass sie die Falsche dafür ihre, geht aber dennoch mit und entbindet erstmals in ihrem Leben ein Kind und ist begeistert. Bailey ist indes bei ihrer Mutter und hat ihren Vater per Videochat dazu geschaltet. Da Baileys Mutter immer wieder wegnickt, bricht sie das Gespräch ab, so dass ihr Vater ihr gesteht, dies nicht ertragen zu können. Als Elaina wieder erwacht und nach Hause will, da sie noch nicht zum Sterben bereit ist, ist Bailey überfordert. Im Park ruft sie Ben an, erreicht jedoch nur die Mailbox und bittet ihn, schnellstmöglich zurückzurufen. Kurz danach gesellt sich Maggie zu ihr. Bailey berichtet ihr, was ihre Mutter geäußert hat und zeigt sich verzweifelt, ob ihre Entscheidungen richtig sind und ob sie im Sinne ihre Mutter handelt. Maggie berichtet, wie es ihr bei ihrer Mutter ging und meint, sich zu wünschen, Diane Pierce damals einen würdigen Tod bereitet zu haben. Danach reden die beiden über alte Geschichten und das Erwachsenwerden als farbige Frauen.

Amelia ist bei Tom, als Teddy dazu kommt und bei ihm bleibt. Sie bittet ihn wach zu werden, damit er ihr ins Gesicht sagen kann, dass er sie ignoriert und sie dennoch irgendwie nach allem ihre Freundschaft retten können, da sie nur gemeinsam durch die Pandemie kommen. Kurz danach drückt jener Teddys Hand, so dass sie mitbekommt, dass er die ganze Zeit wach war und er gesteht ihr, dass er sie ignoriert hat, als sie bei seinem Haus war. Danach bittet er sie scherzhaft, ihn mit dem Schwamm zu waschen, dabei betont er, dass dies nur als Freunde geschehen soll. Jackson informiert Webber darüber, dass Baileys Patienten alle versorgt sind und redet dann über systematischen Rassismus, da anteilhaft zu viele Farbige an Covid erkrankt und gestorben sind. Danach möchte Jackson wissen, ob Webber schon mit Catherine gesprochen hat, was dieser bejaht. Als Jackson durch sein Drängen erfährt, dass er dabei auch um Sex ging, verabschiedet er sich.

Levi kommt nach Hause und berichtet von seinem Tag. Jo berichtet daraufhin, zum ersten Mal ein Baby auf die Welt geholt zu haben und zeigt sich so begeistert, dass sie kurzum beschließt, die Fachrichtung zu wechseln. Jedoch meint Levi, dass sie dies nochmals überdenken solle. Bailey beobachtet ihre sterbende Mutter vom Flur aus und ist ängstlich, hinein zu gehen. Webber macht ihr jedoch deutlich, Elaina nicht alleine zu lassen, da sie dies bereuen würde und begleitet sie ins Zimmer, so dass Bailey Abschied von ihrer Mutter nehmen kann.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lux H. vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    Bis jetzt war ich ja eigentlich echt begeistert von dieser Corona-Staffel, doch so langsam habe ich den Eindruck, dass sich kleine Schwächen in diese Staffel einschleichen. Bitte nicht falsch...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #17.05 Fight the Power diskutieren.