Episode: #14.04 Aus dem Takt-Gefühl

In der "Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte"-Episode #14.04 Ain't That a Kick in the Head befindet sich Amelia (Caterina Scorsone) in einer schwierigen Situation. Derweil muss sich Meredith (Ellen Pompeo) mit den Folgen ihres Streits und Nathan (Martin Henderson) beschäftigen. Maggie (Kelly McCreary) findet sich indes inmitten eins unangenehmen Familien-Dinners wieder und Jackson erhält große Neuigkeiten, während Bailey (Chandra Wilson) und Webber (James Pickens Jr.) nach dem Star der Zukunft suchen.

Diese Episode ansehen:

In Vorbereitung auf die Operation will Amelia sich den Kopf rasieren, doch nachdem einige Strähnen gefallen sind, lässt sie es sein. Unterdessen wird Bailey wach und stellt fest, dass Ben, der joggen gegangen ist, bereits sehr früh aufgestanden ist. Im Krankenhaus bespricht Dr. Koracick mit den restlichen Ärzten sein Vorgehen bei Amelias Operation und ist sich sicher, dass er den Tumor problemlos entfernen kann. Für den Fall, dass dennoch Komplikationen auftreten, hat Amelia eine Patientenverfügung gemacht und April damit beauftragt, die lebenserhaltenden Maßnahmen einzustellen. Als der Eingriff beginnt stehen die Ärzte und Amelia kurz in Superhelden-Pose da, um den größtmöglichen Erfolg zu haben.

Zwar hat Megan große Sehnsucht nach ihrem Sohn Farouk, doch man hat sie noch nicht aus dem Krankenhaus entlassen, da sie eine erhöhte Temperatur hat. Sie unterhält sich mit Owen über Nathan, der die Stadt verlassen hat, nachdem Megan ihm einen Korb gab.

In der Krankenhauskapelle betet April für Amelia, während Koracick mit der Operation begonnen hat und Unterstützung von Andrew erhält. Andrew ist von Koracicks stetigem Gesang während des Eingriffs irritiert. Viele der Ärzte beobachten Koracicks Vorgehen und es kommt eine Situation, in der er vor einer schwierigen Entscheidung steht, doch Meredith ist sich sicher, dass alles gut verlaufen wird. Wenig später wurde der Tumor entfernt und Amelia wacht nach der Narkose wieder auf. Sie muss feststellen, dass sie nicht reden kann, was ihr Angst macht. Koracick erklärt ihnen, dass sie Amelia Zeit geben sollen um sich zu erholen.

Am ersten postoperativen Tag wird Meredith, die in Amelias Krankenzimmer geschlafen hat, von Andrew geweckt. Amelias Zustand hat sich noch nicht verändert, obwohl sie bei klarem Verstand ist. Kurz drückt Amelia Merediths Hand und als sie von allein Atmen will, fordert Meredith Andrew auf sie zu extubieren.

Webber und Bailey beschäftigen sich damit Assistenzarzt-Anwärter zu interviewen, die ihre Ausbildung im Grey + Sloan Memorial beginnen wollen. Unter ihnen sind einige der Medizinstudenten, die das Krankenhaus bereits kennengelernt haben und bei vielen Bewerbern müssen Bailey und Webber feststellen, dass sie menschlich ungeeignet erscheinen, obwohl sie alle einen guten Studien-Abschluss hingelegt haben.

Nachdem sie bei der Beerdigung von Harper Avery waren, kehren Catherine und Jackson nach Seattle zurück. Die beiden werden von Webber in Empfang genommen und Catherine will am Abend mit ihm und Jackson essen, um Harpers letzten Willen mit den beiden zu besprechen. Zu der Gruppe stößt Koracick, der Catherine von früher kennt und sofort mit ihr flirtet, was Webber garnicht gefällt. Anschließend sucht Meredith das Gespräch mit Jackson. Sie hat beschlossen, ihre Operation an Megan zu publizieren und könnte sich für den Eingriff den Harper-Avery-Award sichern, allerdings nur dann, wenn Jacksons Name nicht auftaucht. Um Merediths Chancen nicht zu schmälern ist Jackson mürrisch einverstanden, dass sie seinen Namen aus dem Bericht streicht.

Andrew hat Amelia versprochen ihr Protokoll zur frühen Physiotherapie bei Patienten nach Hirn-OP umzusetzen, weshalb er sie nun aus dem Bett holt, auch wenn Amelia offensichtlich unter Schmerzen leidet. Als Koracick dies sieht, will er einschreiten, doch Andrew bleibt standhaft, weil er Amelia sein Wort gegeben hat. Gedanklich verflucht sich Amelia selbst dafür, da sie großen Qualen durchstehen muss.

Noch immer hat Megan erhöhte Temperaturen und da auch ihre Leukozyten erhöht sind, erkennt Meredith, dass Megan mit einer Infektion zu kämpfen hat. Die beiden unterhalten sich über Nathan und Megan erklärt, dass sie sich von ihm getrennt hat, damit Nathan mit Meredith glücklich wird, woraufhin Meredith sagt, dass sie Nathan zu Megan geschickt hat. Im Anschluss trifft Meredith auf Jo, die bei der Operation von Megan dabei war und sich daher erkundigt, ob ihr Name in Merediths Publikation erscheinen wird. Meredith bejaht, was Jo sehr freut, doch als Meredith dann ein Foto von Jo für den Artikel haben möchte, schwindet Jos Lächeln.

Am Abend kann Amelia noch immer nicht sprechen, was sie belastet. Maggie und Webber sitzen an ihrem Bett und reden beruhigend auf sie ein. Da Amelia aufgrund ihrer früheren Sucht Schmerzmittel verweigert, macht Webber klar, dass dies eine Ausnahmesituation ist, doch Amelia denkt nicht daran, Medikamente zu nehmen und somit vielleicht rückfällig zu werden.

Der zweite postoperative Tag bricht an und um sich selbst von Amelias ungewissem Schicksal abzulenken scherzen ihre Freunde miteinander. Dann werden sie von Andrew angepiept und machen sich sofort auf den Weg zu Amelia. Glücklich stellen sie fest, dass Amelia wieder sprechen kann, allerdings rede sie nicht Englisch sondern Französisch.

Als Bailey am Abend auf dem Heimweg ist, entdeckt sie den erschöpft schlafenden Ben und lächelt. Unterdessen hat Megan erfahren, dass Farouk in Bagdad ins Krankenhaus gebracht wurde und an Anämie leidet, weshalb sie sofort zu ihm will. Owen gelingt es nicht seine Schwester zu beruhigen, erst als Meredith hinzukommt und Megan klar macht, dass sie nichts überstürzen und ihre eigene Gesundheit gefährden sollte, ist Megan bereit abzuwarten.

In der Notaufnahme trifft Arizona auf April, der die momentane Situation mit Jackson an die Nieren geht. Arizona kann mit ihr fühlen, da es ihr mit Sofia nach der Trennung von Callie ähnlich erging. In der Zwischenzeit harrt Meredith an Amelias Seite aus und ignoriert die Anrufe von Nathan. Zu ihr kommt Owen und als Amelia aufwacht, spricht sie Englisch und scheint bei klarem Verstand zu sein. Dann fragt sie jedoch nach Derek.

Am dritten postoperativen Tag fordert Koracick eine neue Aufnahme von Amelias Gehirn an. Nachdem man Amelia gesagt hat, dass Derek nicht mit lebt, ist ihre Erinnerung daran zurückgekehrt, aber sie hat Angst, auch andere Dinge vergessen zu haben und nun nicht mehr als Chirurgin arbeiten zu können. Koracick fordert Amelia auf sich selbst zu diagnostizieren und kann sie damit beruhigen, da ihr Zustand sicher nur temporär ist und sie einfach noch etwas Schonung braucht. Gleich darauf erhält Meredith erneut einen Anruf von Nathan und geht genervt ans Telefon. Sie erkennt, dass Nathan in Bagdad ist und Farouk unter einem medizinischen Vorwand in die USA bringen will, weshalb sie sofort auf die Scharade eingeht und Farouks Anämie-Symptome bestätigt. Im Anschluss macht Meredith Nathan Vorwürfe sie nicht vorher eingeweiht zu haben, doch Nathan erklärt, dass er eine große Geste für Megan machen wollte, um sie von seiner Liebe zu überzeugen, genau wie Meredith ihm geraten hat.

Keiner der Studenten macht einen guten Eindruck auf Webber oder Bailey und am Abend bringt Webber nach einem langen Tag Maggie mit nach Hause, damit sie beim Familienessen dabei ist. Catherine ist davon überrascht und sie macht Webber, der wegen Koracick noch immer eifersüchtig ist, in der Küche eine Szene, da sie wichtige Dinge mit Jackson besprechen wollte. Maggie und Jackson können die Unterhaltung mit anhören und sind etwas pikiert. Beim Essen rückt Catherine trotz Maggies Anwesenheit dann mit der Sprache heraus und berichtet Jackson, dass Harper wollte, dass Jackson sein Vermögen erbt. Jackson möchte nichts von dem Geld wissen und ist wütend, da er nie einen Harper-Avery-Award erhalten kann. Daraufhin schaltet Maggie sich in die Diskussion ein und meint, dass sie Jackson verstehen kann. Es gibt zwar schlimmere Probleme als zu viel Geld zu haben, dennoch sieht sie, dass ihn seine Erbe belastet.

Tags darauf wird Amelia von Koracick untersucht, der keine Probleme feststellen kann und Amelia als Patientin entlässt. Sie ist jedoch der Überzeugung, dass etwas nicht stimmt und will ihre eigenen Scans ausführlich studieren.

Noch immer führen Bailey und Webber Bewerbungsgespräche. Unterdessen wendet Jo sich an Meredith und bittet darum, dass ihr Name in der Publikation doch nicht erscheint. Das Gespräch wurde von Ben mit angehört und Jo erzählt ihm, dass sie nicht möchte, dass ihr gewalttätiger Ehemann sie durch eine Bildveröffentlichung finden kann. Damit nicht nur Ben ihre Geheimnisse kennt, fordert Jo ihn auf, ihr nun auch etwas anzuvertrauen. Daraufhin berichtet Ben, dass er für etwas trainiert, das Bailey nicht gutheißen würde, doch worum genau es sich handelt verschweigt Ben.

Während Amelia sich die Aufnahmen ihres Gehirns anschaut, versichert Korachick, dass es kein Auffälligkeiten gibt. Sie glaubt ihm jedoch nicht und ordert bei Andrew weitere Tests an. Meredith wartet indes auf Neuigkeiten von Nathan und wird kurz darauf von ihm zum Flughafen bestellt. Sofort macht sie sich auf den Weg. Am Flughafen angekommen gibt sich Meredith als Farouks Ärztin aus und versichert, dass jener unter Anämie leidet, woraufhin sie schließlich zu Nathan und Farouk durchgelassen wird. Wenig später erreichen Nathan, Meredith und Farouk das Grey + Sloan Memorial Hospital und überraschen Megan mit ihrem Sohn. Megan kann ihr Glück kaum fassen und schließt Farouk strahlend in die Arme. Glücklich wendet sich Meredith von der Familienzusammenführung ab.

Um Amelia davon zu überzeugen, dass mit ihr alles in Ordnung ist, bringt Andrew ihr den herausoperierten Tumor. Er macht Amelia klar, dass sie den Tumor nun losgeworden ist und sich deshalb so anders fühlt. Nachdem auch Amelia dies erkannt hat, schließt sie Andrew in die Arme.

Jackson geht zu Maggie und bedankt sich für ihre Unterstützung am letzten Abend. Für kurze Zeit hängt zwischen den beiden etwas in der Luft, doch dann kommt Catherine hinzu. Jene vergleicht die Beziehung zwischen Maggie und Jackson wie die zwischen Geschwistern, was die beiden abzuschrecken scheint. Wenig später treten Catherine und Webber gemeinsam den Heimweg an, wobei sie auf Koracick treffen. Webber will den Abend nicht mit ihm verbringen und reagiert wieder etwas eifersüchtig, doch Catherine lädt ihren alten Freund ein, sie wieder einmal in Seattle zu besuchen.

Als Amelia ihre Sachen packt, um das Krankenhaus zu verlassen, kommt Owen zu ihr. Er bittet seine Frau mit nach Hause zu kommen. Bedrückt entschuldigt sich Amelia für ihr Verhalten und versichert, dass er sich von ihr abwenden kann. Davon will Owen jedoch nichts hören, da sie in ihrem Ehegelübde geschworen haben, einander stets beizustehen.

In der Krankenhauskapelle ist April froh, dass die Operation von Amelia gut ausgegangen ist. Derweil stellt Ben sich für den nächsten Tag sehr früh den Wecker, verrät Bailey aber nicht, weshalb er so hart trainiert. Auch Arizona und Carina liegen im Bett, als Arizona eine Nachricht erhält. Sie erfährt, dass Sofia nach Seattle zurückkehren möchte. Jo und Alex liegen schlaflos neben einander und Jo gesteht, dass sie es hasst, dass ihr Ehemann immer noch Macht über sie und ihr Leben hat. Indes bedankt sich Megan bei Meredith, doch jene erklärt, dass allein Nathan dafür verantwortlich ist, dass Farouk in die USA gekommen ist. Megan ist sich dennoch sicher, dass Nathan Meredith liebt, woraufhin Meredith meint, dass sie Nathan vielleicht für kurze Zeit von Megan abgelenkt hat, dies nun aber keine Rolle mehr spielt. Meredith unterstreicht, dass Nathan alles für Megan tun würde, da er sie liebt. Zur gleichen Zeit fährt Amelia mit Owen nach Hause.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lux H. vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Hand aufs Herz und nicht gelogen: Wer hat eine Sekunde lang daran gezweifelt, dass Amelia die OP überleben würde? Spätestens, als Amelia die berühmt-berüchtigte Superheldenpose wieder vorgeführt...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #14.04 Aus dem Takt-Gefühl diskutieren.