Episode: #7.09 Verstrickt

In der "Gilmore Girls"-Episode #7.09 Verstrickt wundert sich Christopher (David Sutcliffe) darüber, weshalb Lorelai (Lauren Graham) ihn nicht in das Alltagsleben in Stars Hollow integriert hat. Daraufhin gibt sie zu, dass sie befürchtet, ihre alten Freunde könnten ihn nicht akzeptieren. Chris bemüht sich nun, mit den Stadtbewohnern in Kontakt zu kommen und eine gutgedachte Geste von Chris ist schließlich der Grund, dass eine Veranstaltung ein jähes Ende nimmt. Olivia (Michelle Ongkingco) organisiert eine 2002-Themenparty anlässlich Lucys (Krysten Ritter) Geburtstag und Rory (Alexis Bledel) bekommt endlich die Chance, Marty (Wayne Wilcox) darauf anzusprechen, warum er sich ihr gegenüber so kühl verhält. Luke (Scott Patterson) ist unterdessen sehr berührt von der Geburt von Liz' (Kathleen Wilhoite) und T.J.s (Michael DeLuise) Baby und als er erfährt, dass Anna Nardini (Sherilyn Fenn) plant, mit April (Vanessa Marano) nach New Mexico zu ziehen, fordert er seine Rechte als Vater ein.

Diese Episode ansehen:

Foto: Lauren Graham, Gilmore Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Lauren Graham, Gilmore Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Lorelai, Chris und Rory sind bei Emily und Richard zu Besuch, um auf die Hochzeit von Lorelai und Chris anzustoßen. Als Geschenk überreichen Emily und Richard den beiden Frischverheirateten ein ziemlich eigenwilliges Gemälde mit dem Titel "Wolfgirl". Lorelai und Chris bedanken sich artig, können sich das Lachen aber kaum verkneifen. Schließlich lassen Emily und Richard einige spitze Kommentare darüber los, dass sie von der Hochzeit ihrer Tochter durch eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, die Lorelai ihnen eilig hinterlassen hat, erfahren mussten.

Beim Abendessen schlägt Emily vor, ein großes Fest zu veranstalten, um die Hochzeit nachträglich zu feiern. Lorelai ist davon nicht begeistert, doch sie wird von Rory und Chris überstimmt. Auf die Frage hin, wen sie einladen will, nennt Lorelai nur Rory, Logan, Sookie, Jackson und Michél. Emily schlägt vor, dass doch auch die anderen Bürger von Stars Hollow, mit denen Lorelai immer soviel zu tun hat, kommen sollen, doch Lorelai hält dies für keine gute Idee.

Rory zieht wieder bei Paris und Doyle ein, schließt aber diesmal einen Mietvertrag ab, damit Paris sie nicht wieder einfach rausschmeißen kann, wie beim letzten Mal. Logan hilft beim Umzug und muss Paris versprechen, dass er für alle Kosten die entstehen, wenn er Rory besucht, aufkommt. Danach bittet Rory Logan, sie auf Lucys Geburtstagsfeier, eine 2002-Themenparty, zu begleiten, doch er hat keine Zeit.

Währenddessen sitzt Lorelai in ihrem Wohnzimmer und strickt. Sie übt für den Knit-A-Thon, einem Strickmarathon, mit dem Geld für die Renovierung einer Brücke gesammelt werden soll. Als Lorelai ins Dorf gehen will, um sich neue Stricknadeln zu kaufen, bietet Chris an, sie zu begleiten, doch Lorelai blockt ab. Chris fragt seine Frau daraufhin, warum sie ihn von den Bürgern Stars Hollows fernhält und Lorelai gibt zu, dass sie ihren Freunden erst einmal Zeit geben will, sich an die Situation zu gewöhnen. Doch Chris macht ihr klar, dass sich die Bürger von Stars Hollow nur an die Situation gewöhnen können, wenn sie ihn sehen und kennen lernen. Lorelai sieht dies ein und nimmt Chris mit ins Dorf.

Luke erfährt von dem aufgeregten T.J., dass Liz ihr Kind zu Hause statt in einem Krankenhaus bekommen will. Luke verspricht, sofort zu kommen, wenn die Wehen einsetzen. Als er T.J. nach draußen begleitet, sieht er Lorelai und Chris durch Stars Hollow schlendern und schlägt wütend die Tür zu. Danach wirft er alle Gäste, die im Dinner Stricken üben, raus.

Überall in Stars Hollow werden Vorbereitungen für den Knit-A-Thon getroffen. Lorelai und Chris treffen auf Babette und Miss Patty, die zwar recht freundlich, aber nicht wirklich warmherzig auf Chris reagieren. Sie behandeln ihn mehr wie einen Gast, als wie einen neuen Mitbürger.

Rory besucht Lucy, um ihr einige Dinge für die Party zu bringen. Dabei trifft sie auf Marty, der sich noch immer sehr kühl und abweisend ihr gegenüber verhält. Rory ist darüber sehr unglücklich.

Anna besucht Luke, um ihm zu sagen, dass sie bald mit April ins weit entfernte New Mexico ziehen wird, um sich um ihre kranke Mutter kümmern zu können. Luke ist sprachlos und entsetzt.

Lorelai spricht mit Sookie darüber, dass Chris in Stars Hollow nicht akzeptiert wird und schlägt vor, dass Chris und Jackson zusammen ein Bier trinken gehen sollen, da Jackson von allen gemocht wird und es Chris` Ansehen steigern würde, wenn er mit Jackson befreundet ist. Sookie stimmt dem zu. Am Abend macht Lorelai Chris klar, wie wichtig sein Treffen mit Jackson ist, damit er akzeptiert wird. In der Kneipe bemühen sich Chris und Jackson um eine gute Unterhaltung, haben aber kaum gemeinsame Gesprächsthemen.

Als Luke Besuch von April bekommt stellt er fest, wie unglücklich sie darüber ist, mit ihrer Mutter nach New Mexico ziehen zu müssen. Daraufhin trifft sich Luke mit Anna und schlägt vor, dass April erstmal bis zum Ende des Schuljahres bei ihm wohnt. Anna wird darüber sehr wütend und sagt Luke, dass dies allein ihrer Entscheidung sei und ihn nichts angehe. Als Anna gegangen ist, erhält Luke einen Anruf von T.J.: Liz liegt in den Wehen.

Der Knit-A-Thon beginnt und alle amüsieren sich gut. Chris will nach wie vor Eindruck machen und spendet eine große Summe, mit der die Brücke renoviert werden kann. Damit ist der Knit-A-Thon jedoch schon beendet und alle ziehen enttäuscht ab. Lorelai und Chris sprechen danach über die Situation und Chris sieht ein, dass er es auf Lorelais Drängen hin übertrieben hat. Er will es langsamer angehen lassen.

Auf Lucys Geburtstagsparty fasst sich Rory ein Herz und spricht mit Marty über dessen ablehnendes Verhalten. Marty sieht schließlich ein, dass er sich wie ein Idiot benommen hat und schließt Frieden mit Rory. Kurz danach sitzen die Beiden zusammen auf der Couch und verstehen sich schon wieder sehr gut, doch plötzlich sagt Marty Rory, dass sie wunderschön sei. Rory fühlt sich unbehaglich und sagt Marty, er solle zu seiner Freundin Lucy gehen, was er auch verlegen tut.

Luke hält seine neugeborene Nichte im Arm und ist sehr bewegt. Kurz darauf fährt er zu Anna und sagt ihr, dass er als Vater auch Rechte habe und um seine Tochter kämpfen wird.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #7.09 Verstrickt diskutieren.