Mike Delfino

Foto: James Denton, Desperate Housewives - Copyright: 2010 ABC Studios
James Denton, Desperate Housewives
© 2010 ABC Studios

Mike Delfino hat ein klares Ziel, als er in die Wisteria Lane zieht: im Auftrag von Noah Taylor soll er dessen Tochter und seine ehemalige Freundin Deirdre finden, die vor einigen Jahren spurlos verschwunden ist. Mike gibt sich Mühe, unter den anderen Bewohnern der Wisteria Lane nicht aufzufallen, doch bald schon muss er sich zwischen zwei rivalisierenden Frauen entscheiden, die es beide darauf abgesehen haben, ihn für sich zu gewinnen.

Susan Mayer gewinnt schließlich sein Herz, doch die Beziehung währt nicht lange: als er nachts in ein Haus einbricht, wird er vom Besitzer angeschossen und wegen Verdacht des Mordes an Martha Huber von der Polizei festgenommen. Dabei kommt auch ans Licht, dass Mike bereits wegen Körperverletzung im Gefängnis gesessen hatte. Er hatte einen korrupten Cop versehentlich getötet, als dieser Deirdre zum Sex zwingen wollte. Schnell stellt sich jedoch heraus, dass er unschuldig hinter Gittern geraten ist und wird frei gelassen.

Foto: James Denton, Desperate Housewives - Copyright: 2010 ABC Studios
James Denton, Desperate Housewives
© 2010 ABC Studios

Es dauert eine gewisse Zeit, bis er und Susan beschließen, sich noch eine Chance zu geben, als er plötzlich erfährt, wer hinter dem Tot von Deirdre steckt: Paul Young. Er erfährt von ihm, dass Zach sein leiblicher Sohn ist und sieht davon ab, Paul zur Rechenschaft zu ziehen. Mike versucht mit Zach zu sprechen, doch er verschwindet spurlos nach einem Streit. Zusammen mit Susan sucht er nach seinem Sohn, muss schließlich jedoch erkennen, dass Susan gegen ihn arbeitet und Zach Geld gegeben hat, damit dieser sich nach Utah absetzen kann. Er beendet die Beziehung zu Susan ein für alle Mal, kommt jedoch nicht wirklich von ihr los. Als Edie Britt Susans Haus in Brand steckt, hilft er ihr, Edie zu einem Geständnis zu bringen und bietet ihr an, während der Reparaturarbeiten bei ihm einzuziehen. Sie kommen sich allmählich wieder näher und Mike hat sogar vor, sie um ihre Hand zu bitten, wird dann jedoch von Orson Hodge absichtlich angefahren und liegt sieben Monate im Koma.

Als er erwacht, kann er sich an nichts der letzten zwei Jahre erinnern. So lässt er sich letztlich von Edie beeinflussen, die ihm erzählt, dass er und Susan nie wirklich zusammen gehört haben und beginnt eine leidenschaftliche Affäre mit ihr. Schließlich scheint ihn seine Vergangenheit wieder einzuholen, als eine Leiche gefunden wird, die Mikes Telefonnummer auf ihrer Hand geschrieben hat. Er wird einmal mehr von der Polizei wegen Verdacht des Mordes verhaftet.

Melanie Wolff - myFanbase

Weiter zur Charakterbeschreibung zur dritten bis fünften Staffel