Paul Young

Kurz nachdem seine Frau Mary Alice Selbstmord begangen hat, beginnt Paul, den Pool umzugraben und fördert eine alte Spielzeugkiste zu Tage, die er schnellstmöglich verschwinden lassen will. Dumm nur, dass ungeliebte Dinge immer wieder auftauchen. Und auch Martha Huber macht ihm das Leben schwer. In blinder Wut tötet er sie und vergräbt sie in einem abgelegenen Waldstück.

Möglichst schnell will er aus der Wisteria Lane verschwinden, doch er hat nicht mit seinem Sohn Zach gerechnet, der alles dran setzt, zu bleiben. So muss sich Paul einiges einfallen lassen, um den Verdacht von sich zu lenken, was zunächst auch hervorragend klappt. Bis Felicia Tilman, die Schwester der ermordeten Martha Huber, in der Wisteria Lane erscheint und klar macht, dass sie mehr über seine Vergangenheit weiß, als er denkt.

Um den Verdacht auf Mike zu lenken, der ihm immer mehr auf die Schliche zu kommen droht, platziert Paul Marthas Armreif und einen Ring in dessen Garage. Er erreicht, dass Mike einige Zeit hinter Gitter muss, kann jedoch nicht verhindern, dass Mike bald wieder auf freien Fuß gesetzt wird. Als Mike herausfindet, dass Paul und Mary Alice hinter dem Tod seiner ehemaligen Freundin Deirdre stecken, entführt er ihn und will ihn töten. Paul klärt ihn kurzerhand über die wahren Umstände von Deirdres Tod auf und impliziert, dass Mike der leibliche Vater von Zach sein könnte. Mike lässt ihn daraufhin laufen.

Felicia Tilman will ihn jedoch nicht so einfach gehen lassen – sie zieht zurück in die Wisteria Lane und terrorisierte Paul weiter, inszenierte sogar ihren eigenen Tod und lässt es so aussehen, als hätte Paul sie umgebracht. Paul wird daraufhin von der Polizei verhaftet.

Im Gefängnis triff Paul schließlich auf Mike Delfino, der wegen Mordverdachts unter Arrest steht und sein Gedächtnis verloren hat. Um sich mit dem neuen Insassen gut zu stellen, gibt Paul vor, von Mikes Unschuld überzeugt zu sein und bezahlt schließlich sogar zwei andere Insassen, um Mike zu attackieren, nur um ihn dann zu retten. So erhofft sich Paul, einen Gefallen von Mike zu erhalten: er will, dass Mike Zach dazu bringt, Paul im Gefängnis zu besuchen.

Paul ist glücklich, seinen Sohn endlich wieder zu sehen, doch Zach weigert sich, Paul zu helfen, da er sich bewusst ist, dass Paul nur an seinem Geld interessiert ist, um Felicia Tilman ausfindig zu machen.

Neu Jahre später kehrt Paul in die Wisteria Lane zurück. Er ist mittlerweile aus dem Gefängnis entlassen worden und hat wieder geheiratet. Die anderen Bewohner der Wisteria Lane staunen nicht schlecht, als sie mitbekommen, dass Paul Young wieder in der Wisteria Lane weilt. Dazu hat er ausgerechnet das Haus der Delfinos gemietet, die aus Geldsorgen derweil woanders in einer kleinen Wohnung leben müssen. Das Rätselraten ist groß, wie es Paul gelingen konnte, aus der Haft entlassen zu werden und was er überhaupt in der Wisteria Lane möchte. Schnell klärt Paul die neugierigen Hausfrauen Bree, Gaby, Lynette und Susan darüber auf, dass Felicia Tilmann lebend entdeckt wurde. Aufgrund von Verleumdung landete diese im Gefängnis und Paul wurde mit einem großen Geldscheck zur Entschuldigung auf freien Fuß gesetzt.

Trotz der Erläuterung bleibt die Situation für die Wisteria Lane-Bewohner geheimnisvoll. Der Versuch Pauls Frau Beth mehr Informationen zu entlocken, verläuft ohne Erfolg, da diese sich dicht an Pauls Fersen heftet. Still und heimlich werkelt Paul an seinem gewagten Plan, mit dem er seinen Nachbarn eine deftige Lektion erteilen möchte. Lee, der Paul zur Vermietung des Delfino Hauses verholfen hatte, hilft ihm, weitere Immobilien zu erwerben. Von Pauls heimlichen Absichten weiß er nichts und freut sich auf seine Erfolge als Immobilien-Makler. Auch das frühere Haus der Youngs reißt sich Paul unter seinen Nagel und setzt zu weiteren Zielen an. Dabei entdeckt er Susans Geheimnis, als sie als sexuelle Internet-Putzshow versucht, schnell Geld zu erlangen. Im Wissen darüber versucht er daraufhin, die Delfinos zu erpressen, damit diese ihm das Haus verkaufen. Dies jedoch ohne Erfolg.


Nachdem Beth zunächst sehr zurückhaltend ist, entwickelt sich die Ehe zwischen ihr und Paul recht gut. Als Paul seinen finsteren Plan eröffnet, Immobilien in der Wisteria Lane erworben zu haben, um ein Rehabilitationszentrum für ehemalige Sträflinge errichten zu lassen, geraten die Nachbarn in absolute Panik. Die Sicherheit scheint gefährdet und so erfolgt der Beschluss, gegen Paul und seine Idee zu protestieren. Durch einen fiesen Trick kann Paul Bob und Lee das fehlende Haus zur absoluten Mehrheit abknöpfen und löst damit einen großen Wirbel aus. Der riesige Protest, der eine Masse von aufgeheizten Menschen auf die Straße treibt, mündet in einer Massenpanik. Dabei wird Pauls schon mit dem Bau gestartete Rehabilitationszentrum völlig zerstört. Susan wird schwer verletzt und der gesamten Wisteria Lane wird übel zugerichtet. Paul blickt stolz auf seinen erfolgreich umgesetzten Racheplan, während ihn plötzlich ein Schuss aus der Ferne trifft.

Doch Paul überlebt den Angriff und muss nach einigen Nachforschungen entdecken, dass sein Sohn Zach ihn angeschossen hat. Parallel erfährt er auch von der wahren Identität Beths und ist am Boden zerstört. Zachs hasserfüllte Ansage, dass ihn niemand lieben könne, trifft ihn dazu hart.

Paul stößt Beth aus seinem Haus und will von nun an für sich sein. Beths Versuch, von Paul Vergebung zu erlangen, schlägt fehl und da auch die Mutter nicht mit sich reden lässt, gerät sie in die üble Verzweiflung. Letztendlich erschießt sie sich, wie auch Pauls erste Frau Mary-Alice, was ihn noch mehr in die Krise befördert. Aus der Verzweiflung heraus, will er keinesfalls Beths lebenserhaltende Maschine abschalten lassen und weigert sich zunächst, dazu Susan Beths Niere zu überlassen.

Letztendlich sieht Paul jedoch ein, dass er nichts mehr für Beth tun kann und überraschenderweise erweist sich Susan nicht nur sehr dankbar und mitfühlend nach dem Erhalt von Beths Niere, sie kümmert sich nun auch rührend um Paul und eine einst unerdenkliche Freundschaft erblüht. Eine Tatsache, die die aus der Haft entlassene Felicia Tilmann ausnutzt, um Paul heimlich über Susans Kochkünste für Paul vergiften zu lassen. Paul währenddessen wird geschickt von Felecia getäuscht, die mit ihm angeblich Frieden geschlossen hatte. Als Paul aufgrund der Frostschutzmittel-Vergiftung in arge gesundheitliche Schwierigkeiten gerät, entlädt er im Verdacht alle Wut über Susan. Er bringt diese unter Verdacht des Mordversuches und kann in der Raserei nicht die Wahrheit entschlüsseln.

Mike kann Paul davon überzeugen, dass Felicia hinter der Giftattacke steckt, was die Freundschaft zwischen Susan und Paul neu entstehen lässt. Während er Susan wieder das Haus überlässt, plant Felicia den nächsten Angriff auf Paul. Unbeobachtet schlägt sie ihn nieder, heftet ihn an eine Infusion voller Frostschutz-Mittel und erzwingt aus Paul das lang ersehnte Geständnis. Susan, die schon das Haus für den Neueinzug vorbereiten möchte, entdeckt Paul in Felicias Gewalt und kann ihn letztendlich befreien und Paul davon überzeugen, Felicia daraufhin nicht zu ermorden. Doch im Schock muss sie Pauls Geständnis hören, der nun offen zugibt, einst Martha umgebracht zu haben. Die gerufenen Polizisten nehmen Paul mit, der erneut in Haft gelangt.

Von dort aus kann er Monate später Bree helfen, hinter ihren erhaltenen mysteriösen Brief, eine Antwort zu finden.

Melanie Wolff & Samuel W. - myFanbase