Episode: #2.22 Glück und Unglück

In der "Chicago Fire"-Episode #2.22 Glück und Unglück wiederholt Gabriela Dawson (Monica Raymund) ihre Prüfung und Matthew Casey (Jesse Spencer) möchte alles tun, damit sie einen Platz in einer guten Feuerwehrmannschaft bekommt. Kelly Severide (Taylor Kinney) macht sich schwere Vorwürfe, weil er glaubt, bei einem Einsatz versagt zu haben. Eine Hochzeit findet ganz anders statt als geplant. Peter Mills (Charlie Barnett) möchte mehr über den Tod seines Vaters herausfinden, und Casey macht Dawson einen Antrag, als sie plötzlich zum Einsatz gerufen werden.

Diese Serie ansehen:

Foto: Taylor Kinney, Dreharbeiten zu "Chicago Fire" - Copyright: myFanbase/Annika Leichner
Taylor Kinney, Dreharbeiten zu "Chicago Fire"
© myFanbase/Annika Leichner

Dawson erledigt ihre Prüfungsaufgaben und lächelt sehr breit, weil sie diesmal bestanden hat. Auf dem Weg ins Feuerwehrhaus ist niemand zu sehen und als Casey und Dawson die Räume betreten, ist niemand da. Im Unterrichtsraum jedoch wird Dawson von allen Kollegen erwartet und sie überraschen sie mit ihrer Gratulation. Shay umarmt sie fest. Chief Boden holt Casey und Dawson in sein Büro und teilt ihnen mit, dass Dawson als Anwärterin der Mannschaft von Lieutenant Welch zugeschrieben wurde. Vorher aber hat sie noch zwei Schichten als Sanitäterin im 51. Revier zu erledigen. Nachdem Dawson das Büro verlassen hat, fragt Casey den Chief, ob Dawson nicht eine andere Stelle bekommen könnte, Chief Boden ist sich jedoch sicher, dass Dawson sich nicht unterkriegen lassen wird. Casey fordert anschließend einige der Jungs auf, eine kleine Fahrt mit ihm zu machen.

Chief Boden bittet Herrmann, sein Trauzeuge zu sein, und dieser freut sich sehr und versichert, dass er ihm einen kurzfristigen Termin in der Kirche besorgen könne, in der all seine fünf Kinder getauft wurden. Casey taucht mit Verstärkung in Welchs Feuerwehrhaus auf und knöpft sich Welch vor. Er erklärt, dass er und Dawson ein Paar seien und Dawson Respekt verdient habe. Welch macht einige sexistische Kommentare, woraufhin Casey wütend wird. Herrmann unterbricht ihn jedoch, weil sie zum Einsatz gerufen wurden. Es brennt in einem Internat und der Internatsleiter kann nicht genau sagen, wieviele Kinder sich noch im Haus befinden. Severide und Mills durchsuchen die Zimmer, als Chief Boden bereits die Ansage macht, das Haus umgehend zu verlassen. Severide und Mills retten im letzten Moment noch ein Kind, das sich verletzt hatte. Dann geht der Löschzug an die Arbeit.

Herrmann erzählt Otis, dass er den Priester nicht dazu bringen konnte, einen kurzfristigen Termin für Bodens Hochzeit zu vereinbaren. Mills bittet Newhouse, die Familie seines Vaters ausfindig zu machen und Newhouse ist bereit dazu, wenn Mills ihm Bier ausgibt. Severide und Mills durchsuchen noch einmal die Räume und finden ein Kind, das sich unterm Bett versteckt hatte. Es lebt noch, hat aber schwere Brandverletzungen. Severide macht sich große Vorwürfe, da er das Kind übersehen hat. Kurz darauf wird ihm ein altes Motorrad ins Feuerwehrhaus geliefert und er beschäftigt sich damit, es wieder fahrtüchtig zu machen. Shay möchte ihm mitteilen, wie es dem Kind ging, als sie es ins Krankenhaus gebracht hatten, aber Severide will nichts davon hören. Er betont aber, seine Arbeit an dem Motorrad beweise, dass es ihm gut gehe. Über Devon will Severide jedoch nicht reden, denn er kann absolut nicht nachvollziehen, wieso Shay ihr erlaubt hat, ein paar Tage in Shays und Severides Wohnung zu wohnen.

Mittlerweile wissen auch die Kollegen, dass Herrmann dem Chief keine Kirche für seine Hochzeit besorgen konnte. Herrmann versucht, Boden die Wahrheit zu sagen, aber der Chief dankt ihm für seine Hilfe bei den Hochzeitsvorbereitungen und Herrmann versichert ihm, dass alles nach Plan verlaufen werde. Dawson sagt Casey, dass sie Haus 51 vermissen werde, aber in dem Moment werden sie zum Einsatz gerufen. Eine Gruppe von Männern hat aufeinander geschossen. Einer zieht seine Waffe und richtet sie auf Dawson, bevor jedoch einer der Feuerwehrmänner ihr zu Hilfe kommen kann, hat sie den Mann schon selber außer Gefecht gesetzt.

Casey informiert Chief Boden, dass er einen anderen Platz für Dawson gefunden hat. Boden ist misstrauisch und erklärt, er werde den Versetzungsantrag nur unterschreiben, wenn Dawson damit einverstanden sei. Kurz darauf geht Dawson an Caseys Handy, während dieser unter der Dusche ist. Sie hört von einem Verlobungsring. Casey verrät sie davon jedoch nichts.

Severide steckt weiterhin all seine Schuldgefühle in die Arbeit an dem Motorrad. Dann fährt er ins Krankenhaus und sieht dort das Kind auf der Intensivstation und die angsterfüllten Eltern. Er erfährt von der Krankenschwester, dass der Junge erst zehn Jahre alt ist und dass er nur niedrige Überlebenschancen hat. Zuhause findet Severide kein Bier im Kühlschrank und Devon erklärt, sie habe es genommen. Severide rastet aus und wirft ihr all die Dinge vor, die sie verbrochen hat. Als Shay hinzukommt, verlässt er die Wohnung und Devon erzählt Shay, was vorgefallen ist. Severide sucht Lindsay im Polizeirevier auf und sie merkt sofort, dass etwas nicht stimmt. Er schüttet ihr sein Herz bezüglich des Internatskindes aus und sie erzählt ihm von einem Kind, dass sie mal beim Klauen erwischt hatte. Das Kind legte damals alles wieder zurück und sie hielt deshalb ihren Mund. Kurz darauf wurde das Kind draußen von einer Gang erschossen und sie muss sich seither fragen, ob es dem Kind das Leben gerettet hätte, wenn sie es wegen Diebstahls festgehalten hätte. Sie glaubt jedoch, weder sie noch Severide können etwas dafür, wie es abgelaufen ist, das ändert jedoch nichts daran, wie weh so etwas tut. Severide lehnt sich an sie und sie tröstet ihn.

Im Molly’s erzählt Dawson Shay von dem Anruf des Juweliers und erkennt sofort, dass Shay Bescheid wusste. Herrmann springt auf die Theke und macht einen Toast auf Dawson, woraufhin Casey Dawson zur Seite nimmt. Sie glaubt, er werde ihr jetzt den Antrag machen, aber er zeigt ihr die Versetzungsunterlagen. Dawson will davon jedoch nichts hören und so zerreißt Casey das Papier. Mills übergibt Newhouse eine Mappe mit Informationen über seinen Vater. Mouch gibt Herrmann den Rat, seine Frau die Hochzeitsvorbereitungen regeln zu lassen.

Severide arbeitet weiterhin an seinem Motorrad und bekommt es letztlich auch fahrbereit. Er fährt ins Krankenhaus und sieht dort die weinenden Eltern des Internatskindes. Er will sich schon zurückziehen, als die Schwester ihm erklärt, dass das Kind auf dem Wege der Besserung ist und die Eltern vor Freude weinen.

Am nächsten Tag holt Herrmann Chief Boden zuhause ab und erklärt ihm, dass in der Kirche nichts frei war. Donna ruft an und sagt, sie sei im Feuerwehrhaus. Boden ist sauer und beschimpft Herrmann den ganzen Weg über. Als sie jedoch ankommen, sieht Chief Boden, dass alles wunderschön für die Hochzeit hergerichtet ist und die Gäste bereits warten. Mills hat sich übers Internet weihen lassen, so dass er die Zeremonie abhalten darf. Donna schreitet auf Chief Boden zu und glücklich schließen die beiden den Bund der Ehe.

Bei der anschließenden Feier lernt Mouch Sergeant Platt kennen und die beiden scheinen einander sehr anziehend zu finden. Casey ist mitgerissen von der schönen Atmosphäre und macht Dawson spontan seinen Antrag. Sie ist überwältigt und sprachlos, und bevor sie tatsächlich etwas sagt, werden sie zum Einsatz gerufen. Casey möchte, dass sie unter diesen Umständen mit ihrer Antwort noch wartet.

Die Feuerwehrmänner gehen in das Gebäude rein. Severide hält Shay vor der Tür noch auf, entschuldigt sich bei ihr und sagt, dass alles zwischen ihnen in Ordnung kommen wird. Casey gibt Nachricht, dass auf der Treppe ein Verletzter liegt, daher gehen Dawson und Shay auch ins Haus. Chief Boden steht draußen und bekommt plötzlich keine Infos mehr über das Funkgerät. Ein paar Sekunden später explodiert das Gebäude. Boden schreit ins Funkgerät, aber niemand antwortet.

Nicole Oebel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Mit #2.22 Glück und Unglück hat man das Finale der zweiten Staffel von "Chicago Fire" erreicht und dies hatte einiges zu bieten. Über Hochzeiten, neues Kennenlernen, Amüsantes, Emotionales und...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Chicago Fire" über die Folge #2.22 Glück und Unglück diskutieren.