Jennifer Aniston

Foto: Jennifer Aniston - Copyright: myFanbase/Philipp Maslowski
Jennifer Aniston
© myFanbase/Philipp Maslowski

Hört man den Namen Jennifer Aniston, dann fallen einem spontan wahrscheinlich zwei Dinge ein: a) "Friends", die unglaublich populäre Sitcom, in der sie eine der Hauptcharaktere darstellte und b) Brad Pitt, ihr Ex-Mann und einer der bekanntesten Schauspieler Hollywoods. Doch Jennifer Anastassakis, wie sie wirklich heißt, birgt noch viel mehr in sich, als eine Friends-Darstellerin oder Ex-Frau von Brad Pitt zu sein.

Als Tochter von John Aniston, einem griechisch-stämmigen US-Bürger, und Nancy Dow, wurde Jennifer Aniston am 11. Februar 1969 in Sherman Oaks, Kalifornien, geboren. Im Alter von neun trennten sich Jennifers Eltern und sie wuchs bei ihrer Mutter auf. Durch ihren Vater, der mit dem Showbiz durch verschiedene Serienauftritte in Berührung kam, entdeckte auch Jennifer die Film- und Fernsehwelt.

Mit elf Jahren trat sie dem Rudolf Steiner' School's Drama Club bei und schloss ihre Ausbildung auf der New York's High School of the Performing Arts 1987 ab. Anschließend begann sie ihre Schauspielkarriere mit einigen Off-Broadway Produktionen und spielte viel Theater.

Bald wurde man auch in der TV- und Filmwelt auf Jennifer aufmerksam: 1990 wurde sie für den Film "Camp Cucamonga" gecastet, in dem sie die weibliche Hauptrolle spielte. Im selben Jahr bekam sie in den beiden Serien "Ferris Bueller" (1990) und "Molley" ebenfalls einen festen Part.

Anschließend spielte Jennifer in einigen Fernsehfilmen mit, in denen sie in allen die weibliche Hauptrolle übernahm. Auch Auftritte in berühmten Serien wie "Zurück in die Zukunft" (1992) oder "Herman’s Head" (1992, 1993) führten dazu, dass Jennifer langsam, aber sicher berühmter wurde.

Der Durchbruch folgte schließlich 1994 mit der Rolle der Rachel Green in "Friends", eine der erfolgreichsten Sitcoms der Fernsehgeschichte. Eigentlich sprach Jennifer für die Rolle der Monica vor (die später von Courtney Cox übernommen wurde), doch man sah in ihr sofort Rachel Green – eine Entscheidung, die sich als äußerst vorteilhaft für Jennifer erweisen sollte: sie begeisterte in der Rolle der schrillen Kellnerin das Publikum und wurde zu einer der gefragtesten Schauspielerinnen des Showbiz. Neben unzähligen anderen Awards wurde sie mit einem Emmy (2002) und einem Golden Globe (2003) ausgezeichnet und schaffte dadurch den Sprung ins Filmgeschäft: ab 1996 spielte sie in vielen romantischen Komödien mit, in denen sie fast immer die Hauptrolle inne hatte.

Während Jennifers Karriere immer besser verlief und sie zu einem großen Star avancierte, tat sich auch einiges in ihrem Privatleben: durch ein von Freunden organisiertes Blind Date lernte sie 1998 Brad Pitt kennen. Die beiden kamen zusammen und wurden das dato beliebteste Liebespaar Hollywoods – Jennifer und Brad waren unzertrennlich und besiegelten ihre Liebe schließlich mit der Heirat im Juli 2000 am Strand von Malibu.

Während Ehemann Pitt ebenfalls einen Erfolg nach dem anderen feierte, verzeichnete auch Jennifer 2002 mit ihrer Darstellung der Justine Last in "The Good Girl" an der Seite von Jake Gyllenhaal ihren ersten größeren Filmerfolg. Sie wurde für mehrere Awards wie dem Satellite Award oder dem Independent Spirit Award nominiert und gewann zudem einen Teen Choice Award. Mit den beiden Liebeskomödien "Bruce Allmächtig" (2003) sowie "Und dann kam Polly" (2004) spielte sie sich in die Herzen der Zuschauer.

2005 wagte Jennifer sich zum ersten Mal aus dem Comedygenre hinaus und spielte zusammen mit Clive Owen in "Entgleist", einem Thriller von Mikael Håfström – der Film war allerdings nur ein mittelmäßiger Erfolg. In diesem Jahr machte Jennifer auch mehr mit ihrem Privatleben, als mit ihrer Karriere auf sich aufmerksam: ihre Trennung von Brad Pitt nach fünf Jahren Ehe zog durch die Medien wie ein Lauffeuer: man war geschockt über die Trennung des "Traumpaares Hollywoods" und die anschließende Liaison Pitts mit Angelina Jolie, die oft als Grund für das Auseinandergehen Jennifers und Brads genannt wurde. Im Oktober 2005 folgte schließlich die Scheidung.

Doch auch Jennifer fand schnell eine neue Liebe: nach einem langen Hin und Her und vielen Dementis gab Jennifer ihre neue Flamme Vince Vaughn bekannt. Die beiden drehten 2006 "Trennung mit Hindernissen", eine Liebeskomödie, die ironischerweise von der Trennung eines Paares handelt, die nicht ganz so reibungslos verläuft, wie geplant. Die beiden blieben bis Ende 2006 zusammen und nach mehreren Liaisons kam Jennifer schließlich mit Sänger John Mayer zusammen.

Nachdem Jennifer den Medienrummel um sich und Ex-Mann Brad Pitt hinter sich gelassen hat, kann die beliebte Schauspielerin getrost in die Zukunft blicken: das Showbiz will Jennifer und das Publikum auch. Kein Wunder also, dass sie bereits für einige neue Filme gecastet wurde. Und hoffentlich wird die Welt in ihr bald mehr sehen als a) Rachel Green und b) Brad Pitts Ex-Frau. Denn in Jennifer Aniston steckt mindestens ein Alphabet voller verschiedener Facetten.

Maria Gruber - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2012Wanderlust - Der Trip ihres Lebens als Linda
Originaltitel: Wanderlust
2011Kill the Boss als Dr. Julia Harris, D.D.S.
Originaltitel: Horrible Bosses
2010The Baster als Kassie Larson
Originaltitel: The Baster
2010The Goree Girls
Originaltitel: The Goree Girls
2010Der Kautions-Cop als Nicole Hurley
Originaltitel: The Bounty Hunter
2010Umständlich verliebt als Kassie Larson
Originaltitel: The Switch
2009The Senator's Wife als Rosalind / Produzentin
Originaltitel: The Senator's Wife
2009Gambit als Nicole
Originaltitel: Gambit
2009Er steht einfach nicht auf Dich! als Beth
Originaltitel: He's Just Not That Into You
2009Love Happens als Eloise Chandler
Originaltitel: Love Happens
2008Management als Sue
Originaltitel: Management
2008Traveling
Originaltitel: Traveling
2008Marley & Ich als Jennifer Grogan
Originaltitel: Marley & Me
200830 Rock (#3.03 ???) (TV) als Claire Harper
Originaltitel: 30 Rock (TV)
2007Dirt (#1.13 Ita Missa Est) (TV) als Tina Harrod
Originaltitel: Dirt (#1.13 Ita Missa Est) (TV)
2007Wanted
Originaltitel: Wanted
2006Freunde mit Geld als Olivia
Originaltitel: Friends with Money
2006Trennung mit Hindernissen als Brooke Meyers
Originaltitel: The Break-Up
2006Room 10 als Regisseurin
Originaltitel: Room 10
2005Entgleist als Lucinda Harris
Originaltitel: Derailed
2005Wo die Liebe hinfällt... als Sarah Huttinger
Originaltitel: Rumor Has It...
2004...und dann kam Polly als Polly Prince
Originaltitel: Along Came Polly
1994 - 2004Friends (TV) als Rachel Green
Originaltitel: Friends (TV)
2003King of the Hill (#7.13 Queasy Rider) (TV) als Pepperoni Sue/Stephanie (Stimme)
Originaltitel: King of the Hill (#7.13 Queasy Rider) (TV)
2003Bruce Allmächtig als Grace Connelly
Originaltitel: Bruce Almighty
2002The Good Girl als Justine Last
Originaltitel: The Good Girl
2001Rock Star als Emily Poule
Originaltitel: Rock Star
1999Alles Routine als Joanna
Originaltitel: Office Space
1999South Park (#3.01 Regenwald, Regenwald... du lässt mich völlig kalt) (TV) als Chorleiterin Miss Stevens
Originaltitel: South Park (TV)
1999Der Gigant aus dem All als Annie Hughes (Stimme)
Originaltitel: The Iron Giant
1998The Thin Pink Line als Clove
Originaltitel: The Thin Pink Line
1998Liebe in jeder Beziehung als Nina Borowski
Originaltitel: The Object of My Affection
1998Disneys Hercules (#1.10 Hercules und die Traumfrau) (TV) als Galatea (Stimme)
Originaltitel: Disney's Hercules (TV)
1997Der Gebuchte Mann als Kate Mosley
Originaltitel: Picture Perfect
1997Zwei Singles in L.A. als Debbie
Originaltitel: Til There Was You
1996Ein doller Dreier (#1.17 Der Bart ist ab) (TV) als CPA Suzanne
Originaltitel: Partners (TV)
1996Cafe Blue Eyes - Schlafloses Verlangen als Allison
Originaltitel: Dream for an Insomniac
1996She's the One als Renee
Originaltitel: She's the One
1994Burkes Gesetz (#1.04 Wer tötete die Schönheitskönigin?) (TV) als Linda Campbell
Originaltitel: Burke's Law (TV)
1994Muddling Through (TV) als Madeline Drego
Originaltitel: Muddling Through (TV)
1993Sunday Funnies (TV)
Originaltitel: Sunday Funnies (TV)
1993Leprechaun - Der Killerkobold als Tory Reding
Originaltitel: Leprechaun
1992 - 1993Vier mal Herman (#1.25 Aus Schwestern werden Leute & #3.08 Eifersucht unter Turteltauben) (TV) als Suzie Brooks
Originaltitel: Herman's Head (TV)
1992Zurück in die Vergangenheit (#5.04 Ein zweites Leben) (TV) als Kiki Wilson
Originaltitel: Quantum Leap (TV)
1990Das total verrückte Ferienlager (TV) als Ava Schector
Originaltitel: Camp Cucamonga (TV)
1990Ferris Bueller (TV) als Jeannie Bueller
Originaltitel: Ferris Bueller (TV)
1990Molloy (#1.01 Pilot & #1.02 Surprise) (TV) als Courtney
Originaltitel: Molloy (#1.01 Pilot & #1.02 Surprise) (TV)

Ausgewählte Filmographie (Produktion)

2010The Goree Girls als Produzentin
Originaltitel: The Goree Girls
2010The Baster als ausführende Produzentin
Originaltitel: The Baster
2008Management als ausführende Produzentin
Originaltitel: Management
2006Room 10 als Regisseurin
Originaltitel: Room 10