Bill Buchanan

Bill Buchanan ist ein sehr durchdachter Mensch, der seine Entscheidungen gut überlegt und enorme Ruhe ausstrahlt. Er besitzt einen Bachelor of Arts in Englisch von der Brown Universität und arbeitete eng mit Michelle Dessler bei Homeland Secrity, CTU Seattle und der Devision in Seattle zusammen. Berufsmäßig passten die beiden gut zusammen, waren jedoch außerhalb der Arbeit nicht imstande, in Verbindung zu treten, da Michelle immer noch sehr stark an ihrem Ex-Mann Tony Almeida hing. Bill kommt als Regionalbezirksdirektor zur CTU Los Angeles, nachdem Ryan Chappelle von Jack erschossen werden musste.

An Tag 4 wird Bill zur CTU L.A. geschickt, um den Austausch zwischen Jack und Behrooz Araz zu beaufsichtigen. Zwischen Michelle, Tony und Bill brechen ständig Spannungen aus, da sie zusammen arbeiten müssen. Um Behrooz nicht als wichtigen Informant zu verlieren, lässt Bill ihm einen Chip im Nacken implantieren. Bill ist zwar ein sehr korrekter Mensch, der immer bemüht ist, sich an alle Regeln zu halten, wenn er aber fest davon überzeugt ist, dass man einen Fehler begeht, handelt er auch nach bestem Gewissen für sein Land und seine Mitarbeiter. So gibt Bill Jack ein Alibi, als der Konsul Koo Yin getötet worden war und nun Cheng Zhi die US-Regierung dafür verantwortlich machen will.

Auch als Michelle Bill gesteht, dass Tony von Mandy als Geisel gehalten wird und sie ihn tötet, wenn Michelle keinen Fluchtweg für sie frei macht, arbeiten sie einen Plan aus, den Mandy jedoch durchschaut. Jack kann Tony mit Hilfe von Curtis schließlich befreien und Mandy festnehmen.

Später erfährt Bill, dass Jack den Chinesen übergeben werden soll, wofür er Dale Spalding empfängt. Doch Tony, Michelle und Chloe haben einen Plan, um Jack vor diesem Schicksal zu retten, in den Bill nicht eingeweiht wird, um ihn zu schützen. So entdeckt Bill Buchanan Jacks Leiche und überbringt die schreckliche Nachricht Audrey, die eine schwierige Zeit nach Jacks Tod hat. Nachdem Michelle und Tony zusammen die CTU verlassen, besetzt Bill Michelles Position neu.

Am Tag 5 arbeitet Bill als Special Agent in der CTU und steht somit unter der Leitung von Lynn McGill, dem neuen Leiter. Jedoch wird McGill sehr schnell von Curtis Manning durch die Sektion 112 entfernt. Bill bekommt, dank Karen Hayes, seinen Job zurück, nachdem McGill ihn wegen Gehorsamsverweigerung aus dem Weg geräumt hatte. Zwischen Tag 5 und Tag 6 verbringen Bill und Karen Hayes mehr Zeit miteinander. Daraus werden romantische Gefühle und schließlich heiraten die beiden. 14 Monate vor Tag 6 versucht die CTU Seattle, Abu Fayed sowie weitere 19 bekannte Terroristen in den USA festzunehmen, jedoch hat man nicht genug Beweise, um Fayed ins Gefängnis zu bringen, wodurch Bill ihn wieder frei lässt.

Während des sechsten Tages bleibt Bill seiner Linie treu. Er spricht mit der chinesischen Regierung um Jack wieder zurück zu bekommen, um ihn dann gegen den Aufenthaltsort von Hamri Al-Assad auszutauschen, damit die terroristischen Angriffe aufhören. Als es doch zu einem Anschlag auf Präsident Palmer kommt und klar ist, dass Abu Fayed hinter all dem Dilemma steht, müssen Köpfe rollen. Bill, der Fayed damals freigelassen hatte, ist für die Regierung eher zu entbehren als Karen Hayes, die ihm somit schließlich mitteilen muss, dass er aus seinem Amt enthoben wird. Dieser Konflikt belastet die Beziehung von Karen und Bill, der erstmal verdauen muss, dass seine Frau seine Karriere beendet. Als Karen ihn aber um Hilfe bittet, Jack zu helfen, lässt er sich schnell überzeugen, das richtige zu tun. Er und Jack retten Jacks Neffen Josh Bauer das Leben. Dank Tom Lennox lässt Noah Daniels dann sogar zu, dass Bill einfach zurücktreten darf und sich so ehrenhaft aus der CTU verabschieden kann, wie er es nach all der harten, guten Arbeit verdient hat.

Doch so wirklich zur Ruhe setzt er sich nicht. Gemeinsam mit Tony und Chloe arbeitet er nach dem Ende für die CTU noch in Eigeninitiative weiter, als er durch Tony erfährt, was für ein riesiger Komplott ansteht. Als Jack Tony erwischt, ist es Bill, der ihn überzeugen kann, dass Tony nur Undercover gearbeitet hat und er ihm zur Flucht verhelfen müsse, damit seine Deckung nicht auffliegt und das gesamte Projekte zunichte gemacht werde. Nachdem Bill dann auch noch alles genauer erklären konnte, vertraut Jack ihnen wieder. Gemeinsam machen sie sich nun auf ins Weiße Haus, um auch die Präsidentin Allison Taylor über ihre Erkenntnisse zu informieren. Bill gewinnt auch ihr Vertrauen und fungiert als persönlicher Berater. Diesen Job nimmt Bill sehr ernst, doch den Angriff auf das Weiße Haus durch General Juma kann er auch nicht verhindern. Als eine von zahlreichen Geiseln hat er kurz die Möglichkeit, mit Jack zu sprechen, der einen Plan hat, wie er die Präsidentin retten könnte. Doch Bill sieht Jack in der wichtigeren Rolle als sich selbst und agiert schnell. Anstatt Jack löst er in einem Selbstmordkommando eine Explosion aus, die für Verwirrung sorgt und dem Secret Service die Oberhand über Jumas Männer verschafft. Bill stirbt somit den Heldentod und lässt Jack in tiefer Trauer zurück. Auch Chloe nimmt diese Information geschockt auf.

Franziska Obenauff/Emil Groth - myFanbase