Episode: #3.01 Das Willkommenskomitee

Veronica beginnt gemeinsam mit ihrem Freund Logan und ihren Freunden Wallace und Mac ihr Studium am Hearst College. Wallace bittet Veronica um Hilfe, als sein neuer Mitbewohner Piz bestohlen wurde. Während sie an seinem Fall arbeitet, findet sie heraus, dass der Campus-Serienvergewaltiger wieder zugeschlagen hat. Keith gerät unterdessen in Schwierigkeiten, als er einen kürzlich entlassenen Sträfling durch das Land transportiert, um ihn mit Kendall zusammenzuführen.

Diese Episode ansehen:

Veronica und ihre Freunde haben die Neptune High hinter sich gelassen und gehen nun aufs College. Schon am ersten Tag auf dem Hearst Campus werden dem neuen Zimmergenossen von Wallace all seine Sachen aus seinem geparkten Auto geklaut. Wallace rät Piz sich an Veronica zu wenden, was dieser auch tut. Piz verdächtigt ein Mädchen, das beim Empfangskomitee gearbeitet hat. Veronica findet prompt heraus, dass es gar kein offizielles Empfangskomitee in Hearst gibt, und dass auch noch andere Erstsemester bestohlen wurden.

Logan und Veronica sind nun ein Paar. Veronica scheint sich aber noch immer nicht ganz sicher über die Beziehung zu sein. Ganz im Gegenteil zu Logan. Er sagt Veronica, dass sie die einzige für ihn ist und schenkt ihr einen Schlüssel zu seiner Suite. Keith ist unterdessen unterwegs um Cormac Fitzpatrick, der aus dem Gefängnis entlassen wird, abzuholen und ihn zu Kendall zu bringen, die sich vor Liam versteckt hält. Liam denkt, ihm steht ein Anteil des Geldes zu, dass Kendall aus dem Phoenix Landtrust hat. Kendall will das Geld aber nur mit Cormac teilen.

Veronica hat einen Plan bezüglich der gestohlenen Sachen von Piz. Sie geht gemeinsam mit ihm, Wallace, Mac und ihrer Zimmergenossin Parker zu einem Konzert der Gruppe "Unwashed", dass in einer Bar in der Nähe des Campus stattfindet. Die Einzige der Gruppe, die sich dort köstlich amüsiert, ist Parker. Sie ist auf der Tanzfläche nicht zu halten und hat schnell ein paar Jungs an der Angel. Nach dem Konzert betritt Veronica die Bühne und bietet 100 Dollar Belohnung für Tipps, die zur Aufklärung der Diebstähle führen. Kurz darauf kommen ein paar Jungs auf Veronica zu, die meinen einen Diebstahl beobachtet zu haben. Sie sagen, sie haben zwei schwarze Jungs und ein Mädchen in einem Fettanzug beobachtet, wie sie hastig Sachen in einen weißen Van geladen hätten.

Veronica entdeckt eine Anzeige, in der genau jene Gitarre zum Verkauf angeboten wird, die sich unter den gestohlenen Sachen von Piz befand. Sie geht gemeinsam mit Piz zu dem Verkäufer. Von ihm erfährt sie, dass er die Gitarre auf einem Flohmarkt von einem blonden Mädchen gekauft habe. Veronica fällt auf, dass eines der Mädchen, das ebenfalls bestohlen wurde, schon in ihrem zweiten Jahr ist. Sie findet es verdächtig, dass diese trotzdem auf das vorgetäuschte Empfangskomitee reingefallen ist, geht zu ihr und schießt ein Foto. Mit dem Foto geht sie zurück zum Gitarrenverkäufer und fragt ihn, ob das Mädchen auf dem Foto diejenige ist, die ihm die Gitarre verkauft hat. Donald meint, dass er sich nicht ganz sicher sei. Es stellt sich heraus, dass Donald im letzten Jahr den selben Kurs über Kriminologie belegt hat, wie Veronica jetzt. Sie kommen ins Gespräch und Donald erzählt ihr, dass er in einem Mentorprogramm war, bei dem er jugendliche Straftäter unterstützt hat.

Mit Macs Hilfe bricht Veronica in das Büro ihres Professors ein um sich die Akten den Mentorenprogramms anzusehen. Dabei findet sie Akten von ein paar bekannten Gesichtern. Veronica hat den Fall gelöst und bringt ihre Beweise zu Deputy Sacks. Es waren die Jungs vom Konzert, die für ihren Mentor Donald gearbeitet haben. Mit Genuss sehen Veronica und Piz dabei zu, wie Donald festgenommen und in seiner Garage die gestohlene Ware entdeckt wird.

Am Abend danach will Veronica Mac abholen um mit ihr ins Kino zu gehen. Sie findet Mac am Flur sitzend vor. Mac erklärt ihr, dass sie nicht ins Zimmer kann, weil Parker wieder einmal einen Jungen bei sich hat. Veronica schleicht trotzdem ins Zimmer und holt die Kinotickets. Als sie ein Stöhnen hört, sucht sie schnell das Weite. Als die beiden Mädchen später vom Kino zurückkommen bietet Mac der leicht betrunkenen Veronica an auf der Couch zu übernachten.

Keith und Cormac kommen endlich bei dem Haus an, in dem Kendall sehnsüchtig auf ihren Mann wartet. Keith möchte noch ein paar Dokumente aus dem Wagen holen. Als er in seine Tasche greift, findet Keith einen Füller mit einer Wanze, den Vinnie ihm untergejubelt hat. Keith greift sofort nach seiner Waffe im Handschuhfach, doch sie ist weg. Er eilt zurück ins Haus, aber sieht nur noch, wie Cormac die Waffe abfeuert. Keith ergreift die Flucht, doch Cormac ist ihm auf den Fersen.

Dick taucht völlig überraschend vor Logans Tür auf, nachdem er ihn den ganzen Sommer über zurückgestoßen hat. Er sieht völlig fertig aus und sagt zu Logan, dass er große Scheiße gebaut hat. Logan versucht ihn zu trösten und nimmt ihn in den Arm. Dick lässt seinen Gefühlen das erste Mal freien Lauf.

Am nächsten Morgen wird Veronica durch das Geschrei von Parker geweckt. Parker steht vor dem Spiegel. Ihr Kopf ist kahl geschoren, sie wurde vergewaltigt.

Michaela B. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Veronica Mars" über die Folge #3.01 Das Willkommenskomitee diskutieren.