Elijah

Foto: Daniel Gillies, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Daniel Gillies, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Elijah ist einer der Vampire der Originalfamilie, von deren Blut alle anderen existierenden Vampire abstammen. Anders als ein neu geschaffener Vampir kann er als Original nicht durch einen Pflock ins Herz getötet werden und hat auch kein Problem damit, sich im Tageslicht aufzuhalten. Er ist ein Mann von Ehre, der stets versucht, zu seinem Wort zu stehen.

Zu seinen menschlichen Zeiten vor über 1000 Jahren lebte seine Familie in einem Dorf in dem Wald, der den heutigen Ort Mystic Falls umgibt. Sein Vater Mikael war ein einflussreicher Mann und Großgrundbesitzer aus Osteuropa , während seine Mutter Esther eine im Dorf angesehene Hexe war. Zu seiner Familie zählten außerdem sechs weitere Geschwister. Das Dorf, in dem sie lebten, wurde von einer verfeindeten Familie von Werwölfen heimgesucht und so verlor Elijah seinen jüngsten Bruder Henrick. Um die Familie vor weiteren Verlusten zu bewahren, vollführte seine Mutter ein Ritual, dass ihre Familie zu Vampiren machte. Das Ritual beinhaltete das Trinken des Blutes von Tatia, einem Mädchen der Familie Petrova. Anschließend wurden Elijah und seine Geschwister von ihrem Vater getötet. Sie erwachten jedoch wieder zum Leben und tranken das Blut eines Menschen, wodurch sie die Transformation zum Vampir abgeschlossen hatten. Doch durch diese Verwandlung entfremden sich die Familienmitglieder voneinander, und Elijahs Vater tötete seine Mutter, da er erfuhr, dass Klaus nicht sein leibliches Kind ist. Zusammen mit seiner Schwester Rebekah beschloss Elijah, Klaus beizustehen, auf dem von da an ein Fluch lastete, da er nicht nur ein Vampir, sondern durch die Familie seines wahren Vaters gleichzeitig ein Werwolf ist.

Im Jahr 1114 traf er mit Klaus in Italien auf jemanden, der öffentlich einen Vampir tötete. Dieser Vampirjäger, Alexander, hörte die aufkeimenden Gerüchte von den Originals, einem Schlag von Vampiren, der nicht auf dem herkömmlichen Weg beseitigt werden kann. Die Familie Mikaelson wog sich zunächst in Sicherheit, da Alexander nur nach Kreaturen der Nacht suchte, sie sich aber auch im Tageslicht aufhalten können. Bei einem gemeinsamen Essen mit ihm versuchten die Originals mehr über seinen Kreuzzug in Erfahrung zu bringen. Alexander berichtete ihnen, dass er zu einer Gruppe aus fünf Männern gehöre, deren Lebensaufgabe darin bestehe, jeden einzelnen Vampir zu vernichten. Er verriet ihnen, dass die Gruppe eine ultimative Waffe besitze. Die Karte zu dieser Waffe sei als wachsendes Tattoo auf ihrem Körper verewigt, das immer etwas mehr preisgebe, wenn sie einen Vampir töteten. Dieses Tattoo ist allerdings nur für die Jäger selbst sichtbar. Elijahs Schwester Rebekah verliebte sich in Alexander, der dann hinter das Geheimnis ihrer Familie kam. Daher setzten die Jäger Elijah, Klaus, Finn und Rebekah mit den in die Asche der weißen Eichen getauchten Dolchen außer Gefecht. Da sein Bruder Klaus ein Hybrid ist, zeigte der Dolch bei ihm jedoch keine Wirkung und Klaus konnte seine Geschwister retten und die fünf Jäger töten.

Foto: Daniel Gillies, RingCon - Copyright: myFanbase/Nicole Oebel
Daniel Gillies, RingCon
© myFanbase/Nicole Oebel

Elijah steht seinem Bruder viele Jahrhunderte bei seinem Versuch, den Fluch zu brechen, bei. Dafür benötigt Klaus die Petrova-Doppelgängerin, durch deren Blutlinie sie zu Vampiren wurden. Fast fünf Jahrhunderte dauert es, bis Elijah von einer Doppelgängerin Kenntnis bekommt. Der Vampir Trevor bringt Katarina Petrova zu ihm, die Tatia aufs Haar gleicht. Elijah stellt sie sogleich seinem Bruder vor. Wie schon bei Tatia zeigt Elijah ein reges Interesse an dem Petrova-Mädchen. Doch Klaus will von seinem Vorschlag, Katherine durch Hexenkraft zu verschonen, nichts wissen. Als Katherine von Klaus Absicht, sie zum Brechen des Fluches zu opfern, erfährt, beschließt sie, selbst ein Vampir zu werden, da sie Klaus dann nicht mehr von Nutzen sein kann. Elijah wird von Klaus mit der Suche nach Katherine beauftragt, scheitert jedoch und auch Trevor und seine Freundin Rose haben sich aus dem Staub gemacht.

Nach mehr als 500 Jahren sehen Trevor und Rose ihre Chance, endlich mit Elijah Frieden schließen zu können, als sie in Elena eine weitere Petrova-Doppelgängerin finden. Elijah ist hocherfreut, Elenas Gestalt zu sehen, doch er hat Trevors Verrat nicht vergessen. Er tötet Trevor und will Elena für sich haben. Doch Stefan und Damon zerstören Elijahs Plan. Die beiden Brüder haben zur Rettung von Elena einen Kampf mit Eisenkraut und Pflöcken vorbereitet, doch beides kann Elijah wegen seines hohen Alters und der daraus entstandenen Macht nichts anhaben. Erst ein Pflock durch Elijahs Herz schaltet ihn kurzfristig aus. Doch als einer der ältesten Vampire stirbt er davon nicht.

Als Elijah wieder erwacht, schwört er auf Rache. Er sieht Damon und Rose zusammen mit Slater in einem Café, als sie von diesem mehr Informationen über den Fluch und Elijah bekommen wollen. Elijah demonstriert erneut große Macht, er nimmt ein paar kleine Geldstücke und wirft diese durch das Fenster. Die enorme Krafteinwirkung lässt das Glas sprengen und die Vampire müssen vor dem Sonnenlicht flüchten. Anschließend sucht Elijah Slater in seiner Wohnung auf und beeinflusst ihn, sodass dieser sich selbst pflöckt. Elijah will sichergehen, dass Slater seine Informationen nicht an Damon weitergegeben kann und niemand von der neuen Petrova-Doppelgängerin erfährt.

Elijah arbeitet jedoch nicht alleine an dieser Angelegenheit. Nachdem er Elena gesehen hat, lässt er diese von Dr. Martin, einem mächtigen Hexer, ausspionieren. Dieser stiehlt persönliche Gegenstände, um jederzeit ausfindig machen zu können, wo sich Elena aufhält. Als Elijah mitbekommt, das sie in Slaters Wohnung ist, macht er sich sofort auf und trifft dort nicht nur auf Elena, sondern auch auf Rose und Damon sowie drei weitere Vampire, die die Doppelgängerin treffen wollen. Elijah tötet die fremden Vampire und lässt Elena und Damon verdutzt zurück. Er ist nicht daran interessiert, die beiden anzugreifen. Stattdessen sorgt er sich derzeit nur um Elenas Leben. Ihm ist bewusst, dass dieses mit Stefan und Damon an ihrer Seite sicher ist. So behält er Elena im Auge. Er will mit ihr einen Deal schließen und sucht sie zu Hause auf. Da Jenna ihn ins Haus gelassen hat, hat Elena keine Chance, ihm zu entkommen. Ruhig und überzeugend macht er Elena klar, dass er nicht vorhat, sie zu töten. Stattdessen plant er, Klaus zu töten und will Elena als Lockvogel benutzen. Er will den Fluch nicht brechen, sondern sich an Klaus rächen, dessen Besessenheit von Flüchen er lange nachgehen musste. Elena bemerkt, dass Elijah aufrichtig ist und sie mit diesem Deal nur gewinnen kann. Da sie sich für seinen Plan zur Verfügung stellt, kann sie auch ihre Freunde und ihre Familie schützen. Als Zeichen seiner Gutmütigkeit lässt Elijah auch den Fluch von der Gruft heben, um Stefans Freiheit zu garantieren. Katherine dagegen beeinflusst er, um sicher zu sein, dass sie in der Gruft bleibt.

Charakterbeschreibung von Elijah weiterlesen

Sophie Blumengarten & Marie Florschütz - myFanbase