Beau

Beau (Jaiden Kaine) gehört zur Gruppe der Heretics und war über 100 Jahre in einer Gefängniswelt eingesperrt. In Staffel 7 von "Vampire Diaries" kommt er nach Mystic Falls, um sich wieder ein Leben aufzubauen.

"Vampire Diaries" ansehen:

Charakterbeschreibung: Beau, Staffel 6

Foto: Jaiden Kaine, Vampire Diaries - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Jaiden Kaine, Vampire Diaries
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Beau ist ein Mitglied des Gemini-Zirkels, wird von diesem jedoch verbannt, da er ein Siphoner ist, der Magie nur ausüben kann, wenn er diese von anderen absorbiert. Einige Zeit später trifft er auf die Vampirin Lillian Salvatore, die ihn in ihrer Familie der Heretics aufnimmt und zu einem Hybriden macht. Fortan ist er sowohl ein Hexer als auch ein Vampir.

Im Jahr 1903 wird Beau in England von der Vampir-Jägerin Rayna Cruz angegriffen, die ihm mit dem Phönix-Schwert die Kehle aufschlitzt. Dies führt dazu, dass der begeisterte Sänger nun keine Stimme mehr hat und außerdem mit einem Zeichen markiert ist, welches Rayna erlaubt ihn jederzeit aufzuspüren. Daraufhin reisen Beau und die anderen Heretics mit einem Schiff nach Amerika. Auf ihrem Weg dorthin verwandelt Lily Lorenzo St. John in einen Vampir und nimmt ihn in ihrer Familie auf. Kurz bevor sie Amerika erreichen, töten sie alle Menschen auf dem Schiff, doch als sie Land erreichen, wartet bereits der Gemini-Zirkel auf sie und verbannt sie in einen Gefängniswelt, wo sie die nächsten 110 Jahre gefangen sind.

Nach vielen Jahrzehnten in dieser Welt, haben sie kaum noch Blut zur Verfügung, um sich lebendig zu halten, weshalb die Heretics beschließen sich selbst zu opfern, indem sie austrocknen, damit Lily weiter leben kann. Als Lilys leiblicher Sohn Damon Salvatore mit Bonnie Salvatore und Kai im Jahr 2013 in der Gefängniswelt auftaucht, um seine Mutter zu befreien, möchte Lily die letzten Tropfen Blut nutzen, um Beau und die anderen Heretics wieder zum Leben zu erwecken. Zwar verhindert Damon dies, allerdings gelingt es Lily Malcolm mit genügend Blut zu versorgen, dass er Kai angreifen und sich und die anderen mit dessen Blut ernähren kann.

Da Kai von Bonnie und Damon in der Gefängniswelt zurückgelassen wurde, arbeitet er fortan mit den Heretics zusammen, um einen Weg zurück ins normale Leben zu finden. Dies gelingt ihnen schließlich auch, allerdings finden sich Beau und die anderen einmal mehr in Gefangenschaft, da sie in einem Container feststecken, der mit Magie verschlossen und versteckt ist. Doch Lily setzt alles daran, um ihre Familie zu retten und kann sie schließlich finden, sodass sie alle wieder vereint sind.

Charakterbeschreibung: Beau, Staffel 7

Lily gewöhnt Beau und die anderen langsam an das neue Leben und Beau hält sich daran nur wenige Tropfen Blut am Tag zu trinken und im Haus zu bleiben. Die Zeit vertreibt er sich, indem er mit Malcolm Backgammon spielt. Doch als Stefan Salvatore versucht sie mit einer Bombe zu töten, halten sich die Heretics nicht mehr zurück. Sie machen sich gleich auf den Weg in die Innenstadt von Mystic Falls und greifen die Einwohner an.

Daraufhin werden nahezu alle überlebenden Einwohner von Mystic Falls evakuiert, um nicht ebenfalls Opfer der Heretics zu werden. Gleichzeitig gehen diese einen Deal mit Stefan und seinen Freunden ein, der diesen erlaubt in der Stadt zu bleiben, ohne von den Heretics angegriffen zu werden. Doch der Deal wird nur wenig später gebrochen, da Malcolm ermordet wird, was Beau enorm trifft.

Beau begleitet Lily daraufhin zu Stefan, um zu erfahren, was genau vorgefallen ist, doch Stefan macht sich ständig über Beau lustig, weshalb dieser sich rächt und von Lily gestoppt werden muss. Um ihre gewählte Familie vor ihren leiblichen Kindern zu schützen, ermächtigt sich Lily gemeinsam mit Beau dem Körper von Elena Gilbert, um Damon so zu erpressen, dass er umgehend die Stadt verlässt, da er Elena sonst nie wiedersehen wird.

Kurze Zeit später wollen Beau und Lily den Körper von Julian finden, um diesen wieder zum Leben zu erwecken. Dies führt zu einer Auseinandersetzung mit Valerie Tulle, die gegen ihren Plan ist und letztlich von den Heretics ausgeschlossen wird. Dann greift Damon Lily an, doch Beau reagiert schnell und kann ihn mittels seiner Magie ausschalten, sodass Beau gemeinsam mit Lily und Julians Körper fliehen kann. Gemeinsam mit Nora Hildegard und Mary Louise erwecken sie Julian schließlich wieder zum Leben, indem sie dessen Seele aus dem Phoenix-Stein befreien.

Da Valerie in seinen Augen eine Verräterin ist, greift er sie kurzerhand an, als er erkennt, dass sie mit Caroline Forbes und Matt Donovan gemeinsame Sache macht. Auch von ihrem freundschaftlichen Appell lässt er sich nicht beeinflussen, was letztlich dazu führt, dass Valerie ihn von hinten mit einem Pflock angreift, der nur knapp sein Herz verfehlt. Da sie anschließend einen Zauber um sich, Caroline und Matt legt, kann Beau die drei nicht mehr ausfindig machen, nachdem er sich wieder erholt hat.

Auf der Jahresfeier von Mary Louise und Nora spielt Julian eine alte Aufnahme von Beaus Gesang ab, sodass dieser seit Jahrhunderten seine Stimme wieder hört, während Julian und Lily dazu tanzen. Doch dann erzählt ihm Valerie schließlich, was Julian ihr damals im Jahr 1863 wirklich angetan hat. Beau ist schockiert, dass er ein solches Monster wie Julian als seinen Freund angesehen hat und schlägt sich sofort auf Valeries Seite. Auch Lily stellt sich gegen Julian, als sie die Wahrheit erfährt, was jedoch zu Lilys Tod führt. Beau ist in diesem Moment an ihrer Seite und verabschiedet sich unter Tränen von seiner langjährigen Freundin.

Nachdem Beau gemeinsam mit Nora und Mary Louise dabei geholfen hat, dass die beiden ungeborenen Kinder von Caroline - Josie und Lizzie - diese nicht töten, während sie zur Welt kommen, geht Beaus Narbe plötzlich wieder auf. Dadurch weiß er, dass die Vampir-Jägerin Rayna Cruz ihm und seinen Freunden auf der Spur ist. Sofort wollen sie fliehen, doch Rayna ist bereits bei ihnen und tötet Beau mit Leichtigkeit, sodass seine Seele im Phoenix-Stein ihres Schwertes gefangen ist. Anschließend verbrennt sie Beaus Körper.

Nora und Mary Louise befreien Beaus Seele jedoch wenig später wieder und er besetzt daraufhin den Körper des Vampirs Lewis. Als er sich mit zwei anderen Vampiren von Menschen ernährt, werden diese von Bonnie und Damon getötet. Gerade als Enzo Beau töten will, gibt dieser sich zu erkennen. Obwohl Bonnie und Enzo Beau am Leben lassen wollen, nicht zuletzt, da er Caroline und die Zwillinge gerettet hat, sieht Damon die Sache anders und reißt Beau das Herz heraus, wodurch er führ immer stirbt.

Annika Leichner - myFanbase