Episode: #1.04 Flucht aus dem Drachenhaus

Jason steckt mitten in der Misere, als er zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall wird. Doch dann bekommt er überraschend ein Alibi. Nun macht er sich selber daran, den Mörder zu ermitteln. Sookie lernt derweil den ältesten Vampir kennen. Später kann Jason der Versuchung nicht widerstehen und kauft Vampirblut. Doch anders als schöne Stunden beschert ihm das Erlebnis eine grausame Überraschung.

Diese Serie ansehen:

Foto: Copyright: HBO / NBC Universal
© HBO / NBC Universal

Jason will sich bei Dawn entschuldigen und findet Sookie, die sich schockiert über die Leiche Dawns beugt. Kurz darauf tauchen Sheriff Dearborn und Andy Bellefleur auf und nehmen Jason vor den Augen aller Schaulustiger, die sich vor dem Haus versammelt haben, in Haft. Vor lauter Angst, dass die Ampulle mit dem Vampirblut bei ihm gefunden wird, trinkt er trotz Lafayettes Warnung den Inhalt auf einmal aus. Da Sam Dawns Vermieter war, muss er für die Ermittlungen Dawns Kellerraum aufschließen.

In der Polizeistation wird Jason verhört. Andy versucht, ihn zu provozieren, während Sheriff Dearborn nicht von Jasons Schuld überzeugt zu sein scheint. Nach und nach macht sich bei Jason die Wirkung der Überdosis Vampirblut bemerkbar, er hat eine starke Erektion und versucht, sich auf der Toilette Erleichterung zu verschaffen. Tara taucht auf und verschafft Jason ein Alibi, indem sie angibt, in der Nacht mit ihm zusammen gewesen zu sein, und nimmt ihn mit raus aus der Polizeistation.

Im "Merlotte's" spricht Sam Tara auf die gemeinsame Nacht an, und Tara bittet ihn, ihr Alibi, das sie Jason gegeben hat, nicht zu gefährden. Indessen sucht Jason Lafayette auf und bittet ihn um ein Mittel gegen die Überdosis Vampirblut. Lafayette hat aber weder Mitleid noch ein Gegenmittel, weshalb Jason sich aus Verzweiflung in die Kühlkammer zurückzieht. Tara findet ihn dort, und als sie sieht, wie schlecht es ihm geht, bringt sie ihn kurzer Hand ins Krankenhaus.

Im Krankenhaus wird Jason einer Behandlung unterzogen, die seinem Leiden ein Ende setzen soll. Jason möchte, dass Tara ihm zur Seite steht, und da sie sich noch sehr gut daran erinnern kann, wie Jason sie als Kind vor ihrer betrunkenen Mutter beschützt hat, bleibt sie bei ihm.

Grandma bittet Sookie, durch ihre Gabe, Gedanken hören zu können, herauszufinden, wer Dawn getötet haben könnte, um Jason zu helfen. Von Arlene erfährt sie, dass sowohl Maudette als auch Dawn öfters das Fangtasia besucht haben, eine Vampirbar im Nachbarort. Sookie fragt Bill, ob er sie in diese Bar bringt, macht ihm aber auch klar, dass dies kein Date sei. Auf dem Weg flirten sie dennoch miteinander.

Beim Betreten des Fangtasia sieht Sookie viele Vampire, Leute, die Vampire kennenlernen wollen, und Touristen, die Fangtasia-Shirts kaufen. Am Rand sitzt ein Vampir auf einem Podest und überblickt die gesamte Bar. Bill erklärt Sookie, dies sei Eric, der älteste Vampir im Raum. Sookie und Bill fragen den Barkeeper, ob er Dawn auf einem Foto erkennt, und er antwortet, sie habe sterben wollen, da sie sich mit Vampiren eingelassen hat.

Sookie ist fasziniert von Eric und zeigt keine Angst, als er Bill signalisiert, dass er Sookie kennen lernen will. Sookie fragt ihn nach Maudette und Dawn und Eric sagt, dass er Dawn näher kennen gelernt hat. Danach fragt er Bill, ob er und Sookie eng miteinander verbunden seien, und beide antworten, dass Sookie Bill gehört. Eric respektiert dies, ist aber wenig beeindruckt, da Sookie offensichtlich attraktiv für ihn ist. Er erlebt eine Kostprobe von ihrer Gabe, Gedanken hören zu können, als sie ihm über eine Situation auf der Toilette unterrichtet, die seine Aufmerksamkeit erfordert.

Auf dem Heimweg werden Sookie und Bill von einem Deputy angehalten, und Bill verliert die Nerven. Er wirft dem Deputy vor, ihn nur auf Grund dessen angehalten zu haben, weil er ein Vampir ist. Dann jagt er ihm Angst ein und zwingt ihn durch Hypnose, seine Waffe fallen zu lassen, kurz bevor er mit dem Auto davonfährt.

Hinter der Bar im "Merlotte's" steht ein Bild, auf dem Sam und Dawn einander umarmen, und als Arlene Sam bittet, sie zu ihrem Wagen zu begleiten, steckt er sich Latexhandschuhe ein. Später fährt er zu Dawns Wohnung und zieht die Handschuhe an, er legt sich auf ihr Bett, schnuppert an ihrem Bettzeug und wälzt sich hin und her.

Nicole Oebel - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "True Blood" über die Folge #1.04 Flucht aus dem Drachenhaus diskutieren.