Episode: #3.08 Invasion!

In der "The Flash"-Episode #3.08 Invasion! greift eine Gruppe von Aliens, die sich die Dominators nennen, Central City an. Barry (Grant Gustin) eilt nach Star City, um Green Arrow (Stephen Amell) um Hilfe zu bitten, sie aufzuhalten. Als sie erkennen, dass der Kampf gegen die Dominators schwieriger wird, als zuerst angenommen, machen sie sich auf die Suche nach den Legends of Tomorrow und Barry und Cisco (Carlos Valdes) öffnen ein Riss zwischen den Dimensionen, um eine Geheimwaffe zu organisieren - Supergirl (Melissa Benoist). Als alle Superhelden versammelt sind, entwerfen sie einen Plan, wie sie die Dominators angreifen wollen, doch dann wird ein weiteres Flashpoint-Geheimnis aufgedeckt, wodurch niemand mehr weiß, wem er trauen kann. Zur gleichen Zeit möchte Wally (Keiynan Lonsdale) sich dem Kampf gegen die Dominators anschließen, doch Iris (Candice Patton) sagt ihm, dass er noch nicht bereit dafür sei.

Diese Episode markiert den zweiten Teil eines vierteiligen Crossovers. Die "Supergirl"-Episode #2.08 Medusa bildet den ersten Teil, die "Arrow"-Episode #5.08 Invasion! den dritten Teil und die "Legends of Tomorrow"-Episode #2.07 Invasion! den vierten und letzten Teil dieses großen Crossovers.

Diese Episode ansehen:

Foto: Grant Gustin, The Flash - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Grant Gustin, The Flash
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Oliver und Barry wollen in ein Gebäude eindringen und Oliver zeigt sich verärgert darüber, dass er dank Barry jetzt in Lebensgefahr gerät. Auf Barrys Zeichen hin wollen sie handeln, doch als sie um die Ecke biegen, erwarten sie ihre Teams, die Legends und Supergirl, die die Waffen auf sie richten.

Zehn Stunden zuvor:

Wally trainiert bei Star Labs und seine Fähigkeiten haben sich enorm verbessert. Da Iris jedoch befürchtet, dass er sofort Barry beim Kampf gegen das Verbrechen helfen wollen würde, möchte sie, dass sie ihn über seine Fortschritte im Unklaren lassen. Cisco zeigt sich wenig begeistert davon, weil das bedeutet, dass sie einen Freund belügen müssen. In dem Moment erscheint Wally und Joe empfängt seinen Sohn begeistert. Nachdem die anderen den Raum verlassen haben, schlägt Caitlin Cisco vor, dass sie gemeinsam mit Barry ausgehen könnten, was Cisco sofort ablehnt. Bevor Caitlin noch mehr zu dem Thema sagen kann, §werden sie von H.R. an eine Besprechung erinnert, bei der er ihnen erneut seine Idee Star Labs für Besucher zu öffnen verkaufen möchte. Keiner der anderen zeigt sich begeistert davon und sieht das ganze eher kritisch. Ein Meteoriten-Alarm unterbricht die Besprechung und umgehend eilt Barry zu dem Ort des Einschlags, wo er feststellt, dass es ein Raumschiff war, das direkt von einer großen Anzahl von Aliens verlassen wird.

Am nächsten Morgen wird in den Nachrichten berichtet, dass dort bei einer Militärübung ein Flugzeug abgestürzt ist. Lyla, die am Tatort erscheint, spricht mit einer Frau von einer anderen Behörde, doch diese macht Lyla klar, dass sie alleine damit zurechtkommen. Kurz darauf kommt Flash an und teilt Lyla mit, dass es sich um Aliens handelt, woraufhin sie ihn und seine Freunde in ihrer Zentrale einweihen will. Dort erzählt sie ihnen, dass die Aliens Dominators genannt werden und in den 1950ern bereits auf der Erde waren, wo sie Menschen entführt haben, um sie zu studieren. Bei den Kämpfen damals wurde eine Vielzahl von Soldaten getötet. Vor kurzem haben die Behörden eine Nachricht der Dominators erhalten, in denen sie ihnen versprechen keine Bedrohung zu sein, was aber von ihnen bezweifelt wird. Um die erneute Bedrohung durch die Dominators abzuwenden, bietet Barry Lyla seine Hilfe an, was sie aber ablehnt. Er entscheidet sich trotzdem dazu und plant ein Team zusammenzustellen.

Oliver und John versuchen den Vigilante zu stellen, der aber auf sie schießt. In diesen Kampf mischt sich Barry ein, der Oliver und John umgehend in ihre Wohnung bringt, wo auch Felicity und Thea zu ihnen stoßen. Er erzählt ihnen von der Bedrohung und sogar Thea ist bereit, wieder in Speedys Rolle zu schlüpfen. Mit Hilfe von Team Arrow kontaktiert Barry die Legends, die in das Jahr 2016 zurückkehren. Während Oliver die Truppe in den Hanger führen soll, reist Barry mit Cisco, der aus seiner Wut für Barry keinen Hehl macht, zu Erde-3, wo sie Supergirl um Hilfe bitten, die direkt einwilligt.

Unterdessen platzieren die Dominators einen Device und einer ihrer Anführer befiehlt den anderen, ihm das Oberhaupt zu bringen. Er ist sich sicher, dass der Kampf zu Ende sein wird, bevor er überhaupt begonnen hat.

Nachdem Barry alle versammelt hat, stellen sich die einzelnen Mitglieder der Teams vor und Barry wird zum Anführer von ihnen gewählt. Allerdings folgt er Olivers Ratschlägen, was als erstes zu tun sei, und so planen sie Übungskämpfe mit Kara, die die einzig Außerirdische ist. Während sich die anderen umziehen, stellt Barry Kara und Oliver noch einmal einander vor und Oliver fordert sie auf, sich bei den Übungskämpfen nicht zurückzunehmen und die anderen zu schonen.

Cisco schlägt Ray ein Upgrade seines Anzugs vor, als Barry hinzukommt. Umgehend beendet Cisco das Gespräch und verlässt den Raum. Ciscos Feindseligkeit fällt auch Ray auf, der Barry berichtet, dass Leonard Snart sich damals für sein Team geopfert hat. Zur gleichen Zeit erscheint Wally der dem Team helfen möchte, was Iris jedoch ablehnt. Sie hält das Risiko für Wally zu groß, der bisher noch keine Verbrecher bekämpft hat. Beleidigt über ihre Worte läuft Wally davon.

Felicity nutzt einen Moment um mit Cisco über seine Verärgerung zu sprechen, dabei versucht sie ihm zu verstehen zu geben, dass Barry sich wegen der von ihm verursachten Veränderungen schlecht fühlt. Doch Cisco zeigt sich in seiner Wut hartnäckig, weil er Barry auch weiterhin für den Tod seines Bruders verantwortlich macht. In der Zwischenzeit möchten Stein und Jax mit Barry reden, der darauf besteht, dass Oliver das Gespräch mitanhört. Die beiden setzen ihn über die Nachricht seines zukünftigen Ichs in Kenntnis und er berichtet ihnen von seiner Zeitreise. Als er es den anderen sofort sagen möchte, hält Oliver das für keine gute Idee, sondern ist der Ansicht, dass er damit warten soll, bis sie die Dominators besiegt haben. Anschließend trainieren die beiden mit der Gruppe gegen Kara, die die Helden mühelos überwältigt. Stein jedoch wird von Kopfschmerzen und Visionen geplagt, so dass er Caitlin bittet, ihn zu seinem Haus zu bringen.

Lyla und andere Behörden beraten den Präsidenten angesichts der Bedrohung und der Präsident möchte umgehend, entgeegen der Ratschläge seiner Berater, gegen die Dominators vorgehen. Sein Vorhaben wird dabei von Lyla unterstützt, die nach der Besprechung von Agent Smith zurechtgewesen wird. Seiner Meinung nach hat sich Waller nur so lange im Amt gehalten, weil sie auf ihn gehört habe. In dem Moment bekommen die beiden allerdings mit, wie die Dominators die Eskorte des Präsidenten angreifen und diesen entführen.

Joe und Iris treffen Wally bei Star Labs an, wo er sich seine Testresultate angesehen hat. Aus seiner Enttäuschung darüber, dass sie ihn bezüglich seiner Fortschritte belogen haben, macht er keinen Hehl und lässt die beiden stehen. Beim Verlassen der Räume trifft er auf H.R., von dem er möchte, dass er ihm beim Training hilft, doch H.R. lehnt das ab.

Auf dem Weg zu seinem Haus unterhält sich Stein mit Caitlin über ihre Kräfte, die sie aus Angst vor Killer Frost nicht nutzen möchte. Daher macht Stein ihr klar, dass ihre Freunde für sie da sein werden, wenn Killer Frost wirklich die Überhand nehmen sollte. Als sie das Haus erreichen, öffnet ihnen eine junge Frau die Tür, die Stein mit Vater anspricht. Auf Grund der Überraschung darüber, eine Tochter zu haben, verabschiedet sich Stein schnellst möglich wieder.

Unterdessen findet Cisco die Nachricht von Barrys zukünftigem Ich und konfrontiert Barry damit. Lautstark verlangt er von Barry, dass er ihnen jetzt davon berichten soll, so dass Barry nicht darum herumkommt, es seinen Freunden direkt zu sagen. Diese reagieren entsetzt über seine Tat und Barry schlägt daraufhin vor, dass sie alleine den Präsidenten retten sollen und er zurückbleibt, damit sie später in Ruhe darüber sprechen können. Oliver hält auch weiterhin zu Barry, so dass er schließlich mit ihm im Hanger bleibt. Die anderen brechen umgehend unter der Führung von Kara auf und gelangen zu dem Ort, an dem sich der Präsident befinden soll. Ohne zu zögern dringen sie in das Gebäude ein und erkennen zu spät, dass es eine Falle der Aliens ist, die sie unter Gedankenkontrolle stellen.

Oliver nutzt die Gelegenheit um mit Barry über seine Schuldgefühle bezüglich seines Handelns zu reden. Dabei macht er ihm auch bewusst, was ihm an Schrecklichkeiten in der Vergangenheit widerfahren ist, so dass er, wenn er Barrys Fähigkeiten hätte, sicherlich auch versucht hätte, seine Eltern zu retten. Dieses Gespräch scheint Barry zu helfen, wird aber von einer Meldung von Cisco unterbrochen, weil ihre Freunde auf Grund der Gedankenkontrolle die Stadt angreifen.

Umgehend versuchen Oliver und Barry ihre Freunde aufzuhalten. Barry kämpft mit denen, die übernatürliche Fähigkeiten haben, während Oliver gegen Spartan, White Canary und Speedy vorgeht. Als Wally mitbekommt, dass die beiden alleine dieser Herausforderung nicht gewachsen sind, eilt er ihnen trotz der Befürchtungen seiner Familie zur Hilfe. Es gelingt ihm zwar Barry zu retten und stellt sich diesem anschließend zufrieden als Kid Flash vor, aber wird direkt im nächsten Moment schwer verletzt. Barry fordert daher Oliver dazu auf, Wally in die Zentrale zu bringen, während er Supergirl zu dem Ort lockt, von wo aus die Aliens mit dem Device ihre Gedankenkontrolle ausüben. Dabei provoziert Barry Supergirl so sehr, dass er damit ihren Tötungsinstinkt weckt. Auf diese Weise gelingt es ihm, sie dazu zu bringen, den Device zu zerstören. Irritiert erlangt Kara wieder ihre Kontrolle zurück und Barry muntert sie auf, indem er ihr sagt, dass sie nicht die einzige Superheldin ist, die schon mal unter Gedankenkontrolle stand.

Nachdem es Wally besser zu gehen scheint, nimmt Iris ihn in den Arm, auch wenn sie ihn direkt im Anschluss für seine leichtsinnige Tat rügt. Joe sieht das zu Wallys Verdruss ähnlich, allerdings nimmt H.R. ihn beiseite und möchte ihn doch trainieren, weil er Potential in ihm sieht.

Die anderen Helden treffen sich draußen und sie sprechen Barry ihr Vertrauen aus. Anschließend möchte Oliver Lyla Bescheid geben, dass die Dominators nicht in friedlicher Absicht gekommen sind. Genau in diesem Moment werden Sarah, John, Thea, Ray und er von den Dominators entführt. Barrys Versuch Olivers Entführung zu verhindern, schlägt fehlt.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Flash" über die Folge #3.08 Invasion! diskutieren.