Episode: #12.06 Die Imitations-Irritation

In der "The Big Bang Theory"-Episode #12.06 The Imitation Perturbation verkleidet sich Howard (Simon Helberg) als Sheldon (Jim Parsons), so dass dieser nach Rache auf Leonards (Johnny Galecki) und Pennys (Kaley Cuoco) Halloween Party sinnt. Leonard erfärt dort auch geschockt, dass Penny sich nicht mehr an ihren ersten Kuss erinnert.

Diese Episode ansehen:

Foto: Melissa Rauch, The Big Bang Theory - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Melissa Rauch, The Big Bang Theory
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Raj erwähnt bei dem gemeinsamen Abendessen den Jahrestag der Halloween-Filme. Dadurch dass Sheldon die Bemerkung nicht versteht und ihn bezüglich der langjährigen Tradition von Halloween korrigiert, kommen die Freunde auf den Feiertag und ihre Kostüme zu sprechen, die sie auf der Arbeit tragen wollen. Dabei macht Howard die Andeutung, dass sein Kostüm etwas gruselig sein könnte, woraufhin Sheldon zur Sicherheit abklärt, ob es mit seinen Ängsten zu tun hat. Zufrieden stellt er fest, dass dem nicht so ist. Sehnsüchtig erinnert Penny sich durch das Gespräch daran, dass sie nach dem Einzug in das Gebäude immer Halloween-Partys veranstaltet hat, so dass Leonard ihr vorschlägt, in diesem Jahr eine bei sich zu organisieren.

Der als Albert Einstein verkleidete Sheldon wird auf dem Flur von Howard abgepasst und bemerkt nicht, dass Howard sich als er kostümiert hat. Stattdessen fällt ihm Howards veränderte Frisur auf, die ihm sehr gefällt.

Beim Mittagessen imitiert Howard Sheldon, womit er Raj und Leonard amüsiert. Sheldon, der noch immer nicht begriffen hat, als wen Howard sich kostümiert hat, zeigt sich irritiert von Howards Verhalten, alle ständig korrigieren und mit unsinnigen Fakten belehren zu müssen. Durch seine Freunde erfährt er schließlich entsetzt, wen Howard darstellt, und zeigt sich darüber betroffen, dass sie ihn auslachen.

Später holt Amy ihren Ehemann kostümiert in seinem Büro ab. Ihm macht noch immer Howards Imitation von ihm zu schaffen und er fragt Amy, ob er wirklich alle anderen immer korrigiert. Umsichtig versucht sie ihm beizubringen, dass er sich in der Hinsicht bessert. Sie kann auch nachvollziehen, wie verletzt er durch das Verhalten seiner Freunde sein muss. Allerdings zeigt sie sich irritiert, als er erwähnt, dass sein Auslachen seiner Freunde bei für ihn dummen Bemerkungen lehrreich gemeint ist.

Bei Pennys Rückkehr nach Hause hat Leonard bereits die Wohnung dekoriert und sie kommen auf ihre erste gemeinsame Halloween-Party zu sprechen. Penny kann sich nur noch daran erinnert, dass sie sich übergeben hat, womit sie Leonard enttäuscht, denn auf der Feier haben sie sich zum ersten Mal geküsst. Aufgebracht darüber, dass der Kuss für sie nicht die gleiche Bedeutung hatte, weil er ihr sonst in Erinnerung geblieben wäre, verlässt er den Raum.

Amy besucht Bernadette, um mit ihr über Howards Kostüm zu sprechen. Eigentlich möchte sie Bernadette dazu bringen, dass sie bei Howard eine Entschuldigung gegenüber Sheldon bewirkt. Doch ihre Freundin ist da anderer Ansicht, weil Sheldon Howard und sie schon mehrfach mit seinen Äußerungen gekränkt hat. Als Halley über das Babyfone nach ihrer Mutter ruft, beendet Bernadette die Unterhaltung.

Auf der Halloween-Feier werden Raj und Anu von Bert nach ihrer arrangierten Ehe gefragt, da er daran nichts Verwerfliches findet und selbst gerne ein solches Arrangement eingehen würde. Währenddessen versucht Leonard Pennys Erinnerungen an den Kuss wachzurufen, indem er einige Anspielungen macht, so dass sie, um sich mit dem Thema nicht mehr beschäftigen zu müssen, einfach zustimmt, dass sie den Kuss an Halloween hatten. Die Gespräche auf der Feier verstummen, als Sheldon und Amy, verkleidet als Bernadette und Howard, hereinkommen. Verärgert stellen ihre beiden Freunde sie zur Rede und vor allem Bernadette setzt es sehr zu, dass Amy sich über ihre Stimme und ihre Größe lustig macht. Dadurch kommt es zum Streit unter den Freunden.

Auf dem Heimweg fällt Howard auf, wie schweigsam Bernadette ist. Im Gegensatz zu ihr verkraftet er aber den kleinen Racheakt von Sheldon und Amy sehr gut und sieht ein, dass er es durch seine Kostümierung selbst provoziert hat. Bernadette konnte seine Kostümierung allerdings nur lustig finden, weil es nicht ihre Gefühle gewesen sind, die verletzt wurden.

Beim Saubermachen entschuldigt sich Leonard bei Penny dafür, sie wegen der nicht vorhandenen Erinnerungen bedrängt zu haben. Penny jedoch hält die Angelegenheit für wichtig und gibt zu, sich doch an den Kuss erinnern zu können. Allerdings mag sie die Situation nicht, aus der der Kuss damals entstanden ist, weil sie betrunken und eigentlich noch mit Kurt zusammen war. Für ihren ersten Kuss hätte sie sich schönere Umstände gewünscht. Ihre Worte berühren Leonard sehr und beide einigen sich darauf den Kuss auf seiner verpassten Geburtstagsfeier zu ihrem ersten offiziellen zu machen.

Am nächsten Tag sieht Sheldon auch das Positive an Howards Kostümierung, weil er für sich entschieden hat, nicht mehr so sehr andere Leute mit Fakten belehren zu wollen, die sie vielleicht nicht interessieren. Er wird in seiner Unterhaltung mit Amy von Howard unterbrochen, der sie bittet, dass sie sich bei Bernadette entschuldigen. Howard weiß, dass es wegen Bernadettes vorherigem Verhalten eigentlich nicht richtig ist. Um sie zu überzeugen, zieht er aber einen Vergleich zu "Star Wars", wo die Droiden Chewbakka gewinnen lassen, um ihn nicht wütend zu machen.

Später besucht Sheldon Bernadette, um mit ihr über die Situation zu sprechen. Dabei erklärt sie, dass sie immer wegen ihrer Stimme gehänselt wurde und dass sie gemein sein muss, weil sie sonst wegen ihrer kleinen Körpergröße oft nicht ernst genommen wird. Gegenseitig erzählen sich die beiden, wie man sich früher über sie lustig gemacht hat. Der jeweils andere kann den Erzählungen immer etwas Komisches entnehmen, unterdrückt aber das Grinsen und spricht dem anderen sein Mitleid aus. Auf diese Weise versöhnen sich die beiden wieder.

Am Abend lässt sich Sheldon darauf ein, mit seinen Freunden im Dunkeln einen der "Halloween"-Filme zu sehen. Amy erscheint jedoch und beordert ihn streng, in ihr Apartment zurückzukehren. Nachdem sie die Wohnung der Freunde verlassen haben, zeigt sich Sheldon verärgert, weil sie so lange gebraucht hat, um ihn aus der für ihn beängstigenden Situation zu retten. Sie erklärt es damit, erst gerade seine SMS bekommen zu haben.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Mit einer Halloween-Episode geht es in die sechste Episode der Serie und lässt dabei dem lustigen Schauspiel freien Lauf. Bei allem Spaß ist aber auch ein bisschen Inhalt mit dabei. "I find you...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Big Bang Theory" über die Folge #12.06 Die Imitations-Irritation diskutieren.