Episode: #3.17 Alles Karma

Samantha erzählt Carrie, dass sich Natasha von Mr. Big getrennt hat. Carrie hat ein schlechtes Gewissen, weil sie weiß, dass sie mit dafür verantwortlich ist. Charlotte war wegen Trey so verzweifelt, dass sie den Gärtner geküsst hat. Dies wird jedoch von Treys Familie entdeckt.

Diese Serie ansehen:

Charlotte ist noch immer frustriert. Zu mehr als ein paar halbherzigen Versuchen, mit Trey zu schlafen, hat es nicht gereicht. Sie ist so angespannt, dass sie sich sogar zu dem jungen Gärtner der McDougals hingezogen fühlt.

Charlotte erzählt ihren Freundinnen am nächsten Tag davon, als plötzlich Natasha ins selbe Restaurant kommt. Als sie Carrie sieht, wirft sie ihr einen wütenden Blick zu und verlässt sofort das Restaurant. Carrie ist noch Stunden später total durch den Wind, weil sie registriert, dass es tatsächlich jemanden gibt, der sie abgrundtief zu hassen scheint. Total in Gedanken versunken, verirrt sie sich auf dem Nachhauseweg. Zu allem Überfluss wird sie dann auch noch überfallen und ihrer Manolo Blahnik-Schuhe beraubt.

Carrie ruft sofort die Polizei an und lässt sich dann von Miranda abholen. Diese ist sofort Feuer und Flamme für den ermittelnden Detective und gibt ihm sogar ihre Telefonnummer. Bereits am nächsten Abend verabreden sie sich miteinander, doch Miranda ist so nervös, dass sie den Mann erst einmal zwanzig Minuten warten lässt, weil sie nicht weiß, was sie anziehen soll.

Derweil muss Samantha feststellen, dass es noch jemanden mit dem Namen Sam Jones gibt, da einige Leute bei ihr anrufen und sie ständig nach irgendeiner großen Party fragen. Sie bittet Carrie, mit ihr auf die Party zu gehen, auch wenn sie Sam Jones überhaupt nicht kennt. Auf dem Weg zur Party gesteht Samantha ihr schließlich, dass sie Neuigkeiten über Natasha hat. Die Ehe mit Big ist am Ende und sie arbeitet nun wieder bei Ralph Lauren. Die beiden Frauen erkennen schließlich, dass sie auf dem Weg zu einer Studentenparty sind. Samantha findet heraus, dass ein junger Kerl den Namen Sam Jones hat. Auf dem Weg nach draußen wird Carrie angerempelt und fällt die Treppe hinunter. Sie glaubt bereits, dass ihr Karma schuld daran ist, dass ihr zuerst die Schuhe gestohlen werden und sie dann auch noch die Treppe herunterfällt. Sie will mit Natasha ins Reine kommen, was sich jedoch als gar nicht so einfach erweist.

Charlotte träumt derweil, dass der Gärtner der McDougals sie verführt. Der Traum ist so lebhaft, dass sie während des Schlafes sogar zu stöhnen beginnt. Ein paar Tage später spricht sie Burt an und beginnt sogar mit ihm zu flirten. Dann küsst sie ihn, wird jedoch von ihrer Schwägerin dabei erwischt.

Unterdessen bekommt Samantha Besuch von Sam Jones, der sich bei ihr wegen der Telefonanrufe entschuldigen will. Nach ein paar Worten fällt er regelrecht über sie her. Sie lässt sich auf das Spielchen ein und schläft mit ihm. Als er ihr schließlich sagt, dass er sie liebt, setzt sie ihn vor die Tür.

Unterdessen erzählt Charlottes Schwägerin vor versammelter Mannschaft, dass sie Charlotte gesehen hat, wie sie den Gärtner geküsst hat. Trey schaut Charlotte entgeistert an, Bunny meint jedoch, dass sie nun eine echte McDougal ist.

Miranda genießt die Zeit mit ihrem Officer, fühlt sich aber von allen beobachtet, als würde man nicht verstehen, was solch ein attraktiver Mann mit jemandem wie ihr zu schaffen hat. Vollkommen besoffen schleppt sie ihn schließlich in ihre Wohnung, um mit ihm zu schlafen.

Trey hat sich auf den Tennisplatz zurückgezogen. Charlotte sucht ihn auf und bittet ihn, mit ihr zu sprechen, doch er hat bereits resigniert und glaubt, ihr zuliebe manchmal einfach in die andere Richtung schauen zu müssen. Charlotte erkennt, dass sie beide wirklich große Probleme haben und schlägt ihm vor, sich erst einmal eine Weile nicht mehr zu sehen.

Der Officer hat Miranda am nächsten Morgen eine Nummer dagelassen, die sich als die der Anonymen Alkoholiker herausstellt, während Samantha ständig von Sam Jones belästigt wird. Carrie findet heraus, wo Natasha zu Mittag isst und sucht sie dort auf. Sie versucht sich bei ihr wegen der Affäre zu rechtfertigen, doch sie erkennt bald, dass sie Natasha sehr weh damit getan hat und dies auch durch eine lahme Entschuldigung nicht wett machen kann.

Melanie Wolff - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Melanie M. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    In dieser Folge der dritten Staffel, die sich übrigens so langsam ihrem Ende nähert, dreht sich, wie der Titel schon vermuten lässt, alles um Karma. Gibt es das? Wie wirkt es sich aus? Kann man...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Sex and the City" über die Folge #3.17 Alles Karma diskutieren.