Episode: #3.03 Hier und jetzt

Miranda Bailey aus dem Seattle Grace kommt nach Los Angeles, um die Operation an ihrer Patientin Sarah (Fortsetzung aus der "Grey's Anatomy"-Episode #6.05 Invasion) durchzuführen. Violet hat derweil immer noch Probleme die letzten Ereignisse zu verarbeiten und Sheldon verlangt einen Vaterschaftstest, um endlich Klarheit zu bekommen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Copyright: 2009 ABC Studios
© 2009 ABC Studios

Miranda Bailey aus dem Seattle Grace kommt mit ihrer Patientin bei Addison im Krankenhaus an und berichtet ihrer alten Bekannten Addison kurz, was derzeit in Seattle vor sich geht. Nach einer kurzen Besprechung mit Charlotte, treffen die beiden auch auf Sam und machen sich dann daran die Operation mit der Schwester der Patientin zu besprechen, die sich große Sorgen darum macht, ob die Prozedur diesmal gelingt, da in Seattle einiges schief gelaufen ist.

Violet hat derweil ihren ersten Arbeitstag nach den Strapazen mit der Geburt von Lucas. Sheldon begrüßt sie freudig, doch das Blatt wendet sich, als er erfahren muss, dass Lucas bei Pete ist. Sheldon ist davon nicht begeistert, da er immer noch als potenzieller Vater in Frage kommt. Aus diesem Grund konfrontiert er direkt Pete, doch dieser interessiert sich nicht für Sheldons Bedenken, sondern widmet sich voll und ganz dem kleinen Baby.

Sam bereitet Sarahs Schwester derweil auf die Organspende vor und spricht mit dieser über Miranda, da sie immer noch Bedenken hat. Sam spricht äußerst positiv von Miranda, was diese mit anhört und versucht die Bedenken seiner Patientin zu beschwichtigen.

Zurück in der Praxis lernt Miranda auch die anderen Mitarbeiter der Ocean Wellness Group kennen, von denen sie bisher nur aus Addisons Erzählungen gehört hat. Miranda findet das alles vollkommen interessant und meint, dies sei besser als jede Telenovela. Doch die beide werden plötzlich unterbrochen, als Morgan auftaucht und Addison fragt, ob sie mit ihrem Mann geschlafen hätte. Addison versichert ihr, dass dies nicht der Fall ist, woraufhin Morgan wieder geht. Kurz darauf werden die beiden von Sam darüber informiert, dass Emily nicht als Spenderin in Frage kommt, da sie HIV positiv ist. Dies ist Sarah jedoch egal, da sie nicht mehr viel Zeit hat und lieber Aids bekommen würde, als zu sterben. Als Sam und Miranda allein sind, besprechen sie die Operation und Miranda ist dafür die Operation durchzuführen, während Sam sich dagegen ausspricht, da es zum einen illegal ist und sie Sarah zum anderen eine tödliche Krankheit einpflanzen würden.

Als Pete und Cooper sich über Coopers Patienten unterhalten, der aufgrund seiner Krankheit ein vollkommen isoliertes Leben führen muss, möchte Sheldon einen Vaterschaftstest machen, um endlich Klarheit zu bekommen. Vollkommen unbeteiligt und stimmt Violet dem zu. Sheldon macht sich direkt auf den Weg zu Addison, doch als Pete das mitbekommt, ist er strikt dagegen, dass dieser einen Vaterschaftstest machen möchte. Die beiden Männer streiten sich und Sheldon droht sogar mit einem Anwalt.

Abends sitzen Miranda und Addison zusammen auf ihrer Terrasse und Addison bemerkt, dass Miranda Sam beobachtet, der gerade vom Laufen zurückkommt. Um dieses Thema nicht weiter zu vertiefen, spricht Miranda Addison noch einmal auf ihr Verhältnis zu Noah an, sagt ihr ihre Meinung und dann hat sich das Thema für die beiden Frauen auch erledigt.

Pete taucht währenddessen bei Violet auf und möchte, dass sie auf den Papieren unterschreibt, dass er der Vater von Lucas ist. Violet sagt ihm, dass sie Sheldon auch in die Sache miteinbeziehen müssen, doch Pete will davon nichts hören, ist überzeugt der Vater zu sein und verdeutlicht Violet, dass sie ihm dies schuldig ist. Doch Violet geht darauf nicht ein, schließt die Tür und lässt Pete mit Lucas zurück.

Nachts macht sich Charlotte nach dem Sex mit Cooper auf den Weg nach Hause. Er möchte mit ihr reden, doch sie will das nicht und lehnt auch erneut das Wort 'Freund' ab und verdeutlicht, dass sie momentan so mit ihrer Beziehung umgehen möchte und er dies zu akzeptieren hat.

Am nächsten Morgen bekommt Addison erneut Besuch von Morgan, die sich für ihr gestriges Verhalten entschuldigt. Doch während dem Gespräch schlüpft Addison heraus, dass die Zweifel an der Treue von Noah nicht unberechtigt gewesen sind, was Morgan zur Kenntnis nimmt und ohne weitere Worte verschwindet.

Ryan bereitet sich freudig auf den Abschlussball vor, doch er kann auf einmal nicht gehen, da seine Mutter Fieber hat und er dadurch Gefahr läuft, dass sein Zustand sich erheblich verschlimmert. Vollkommen enttäuscht muss er akzeptieren, dass sein großer Traum nicht wahr werden kann. Auch Cooper ist traurig über diese Ereignisse und argumentiert mit Pete, der auf Seiten der Mutter steht, da er selbst durch Lucas gemerkt hat, was es bedeutet ein Elternteil zu sein.

Miranda und Sam diskutieren erneut den Fall von Sarah und Miranda sieht nur noch den Ausweg die Operation durchzuführen. Sam versucht ihr zu verdeutlichen, dass die Operation illegal ist, doch ihr ist dies egal, da sie alles versuchen will, damit Sarah überleben kann. Die beiden streiten sich und Miranda greift Sam in ihrer Wut persönlich an und macht sich dann direkt auf den Weg zu Charlotte, die der Operation zustimmen muss. Charlotte ist gewillt Miranda zu helfen und versucht ein Team zusammen zu stellen, dass die Operation durchführen würde.

Cooper ist derweil bei Violet und macht seiner besten Freundin klar, dass sie sich um ihren Sohn kümmern muss. Doch sie sagt ihm, dass sie derzeit unfähig ist, etwas zu fühlen, auch wenn sie es noch so sehr möchte. Sie fühlt sich innerlich tot und kann sich deswegen derzeit nicht um Lucas kümmern. Alles was ihr momentan geblieben ist, ist die Arbeit. Cooper will seine Freundin umarmen, doch diese weicht vor seiner Zuneigung zurück und verschwindet.

Addison trifft derweil auf Naomi, die sich kurz um Lucas kümmert. Naomi möchte ihre beste Freundin zurück, doch Addison ist noch nicht bereit dazu und verschwindet. Draußen beginnt sie zu weinen und versucht sich zu beruhigen, kommt da jedoch nicht zu, da Morgan erneut auftaucht. Sie konfrontiert Addison mit der Frage, ob sie Noah liebt, und merkt an Addisons Reaktion, dass dies der Wahrheit entspricht. Für Morgan ist dies schlimmer, als wenn Addison mit Noah geschlafen hätte, da sie nun immer zwischen ihr und ihrem Mann stehen wird und sie sich seiner nie wieder sicher sein kann.

Kurz vor der Operation springt einer der Mitarbeiter ab, doch Sam springt rechtzeitig ein, um die Operation zu beobachten, sodass genügend Leute anwesend sind und die Operation stattfinden kann. Cooper und Pete erfahren derweil, dass Ryan sich von Zuhause weggeschlichen hat. Da auch sein Anzug fehlt, sind sie sich sicher, dass er auf dem Ball ist und machen sich sofort auf den Weg. Sie finden ihn tanzend mit seiner Freundin und nehmen ihn sofort mit, da er schon sehr angeschlagen ist. Doch Ryan dreht sich im letzten Moment noch einmal um, rennt zu seiner Freundin und küsst diese, da dies sein Traum war. Kurz darauf bricht er jedoch bewusstlos zusammen und die beiden bringen ihn sofort ins Krankenhaus, wo er ansprechbar, aber absolut geschwächt eintrifft.

Kurz darauf macht sich Pete auf den Weg in die Praxis, wo Addison auf Lucas aufpasst. Pete erzählt seiner Freundin, dass er am liebsten sofort mit Lucas nach Mexiko und von allem wegfahren würde, während Violet sich Hilfe bei Naomi sucht, da sie eine Freundin braucht. Naomi empfängt sie mit offenen Armen, während bei Mirandas Operation Komplikationen auftreten und Sam einspringt und eine Methode anwendet, die er schon lange nicht mehr durchgeführt hat. Doch es gelingt ihm und gemeinsam können sie die Operation erfolgreich durchführen. Nach der Operation sind beide glücklich über den Ausgang und geben sich fast ihrer Zuneigung füreinander hin, doch Miranda bremst Sam im letzten Moment, bevor die beiden sich küssen.

Am nächsten Tag warten Sheldon und Pete auf das Ergebnis des Schwangerschaftstest und Addison berichtet ihnen, dass Pete der Vater ist, der sich über alles darüber freut. Nachdem Cooper gesehen hat, dass es Ryan wieder besser geht, stürmt er zu Charlotte, küsst sie leidenschaftlich, trägt sie aus ihrem Büro und macht klar, dass die beiden zusammen ziehen werden. Miranda macht sich derweil fertig für die Heimfahrt und berichtet ihrer Freundin darüber, dass Topher eine Frau kennen gelernt hat, mit der er zwar nicht geschlafen hat, aber Dinge geteilt hat, die er nie mit ihr geteilt hat, weswegen er sie mehr verletzt hat, als er es getan hätte, wenn er Sex mit einer anderen Frau gehabt hätte. Nach ihrem Gespräch mit Miranda, macht sich Addison auf den Weg zu Naomi und verdeutlicht ihrer Freundin, dass sie nichts falsch gemacht hat, sondern das Problem zwischen ihnen an Addison liegt, die alles an Naomi ausgelassen hat.

Annika Leichner - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 5/9 Punkten und schreibt:
    Nach dieser Episode bin ich immer noch zwiegespalten. Einerseits hat mich Baileys plötzliches und übrigens für mich ziemlich überraschendes Auftauchen gefreut und mir gefiel, was dies zur Episode...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #3.03 Hier und jetzt diskutieren.