Episode: #1.08 Cooper steigt wieder aufs Pferd

In der "Private Practice"-Episode #1.08 Cooper steigt wieder aufs Pferd widmet sich Cooper Freedman (Paul Adelstein) wieder dem Online-Dating und macht erstaunliche Erfahrungen, während Addison Montgomery (Kate Walsh) sich auf einen Patienten von Violet Turner (Amy Brenneman) einlässt. Sam Bennett (Taye Diggs) und Naomi Bennett (Audra McDonald) hingegen gestatten der Kirche einen Besuch ab, da eine der Schwestern sehr krank ist.

Diese Serie ansehen:

Foto: Paul Adelstein, Private Practice - Copyright: 2007 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale/Eric Ogden
Paul Adelstein, Private Practice
© 2007 American Broadcasting Companies, Inc. All rights reserved. No Archive. No Resale/Eric Ogden

Cooper, Sam und Pete versammeln sich in der Küche und beobachten die Frauen des Oceanside Wellness Center, die über ihre letzte Nacht diskutieren. Bei der anschließenden Besprechung, in der das Projekt "save surrender" diskutiert wird, werden viele Blicke zwischen den Ärzten gewechselt. Am Ende versucht Cooper mit Violet zu reden, doch die lässt ihn stehen und geht zu ihrem Patienten Carl. Dieser erzählt ihr, dass er eine Frau kennen gelernt hat. Als Violet nachhakt, findet sie heraus, dass es sich dabei um Addison handelt.

Sam besucht Naomi in ihrem Büro, um mit ihr darüber zu reden, was zwischen ihnen am Abend zuvor passiert ist. Naomi meint, dass es einen Grund gibt, weshalb sie geschieden sind. Die beiden einigen sich, dass es eine einmalige Sache war, als sie die Nachricht ereilt, dass sie von einem Priester dringend gebraucht werden. Eine der Ordensschwester, Helen, ist plötzlich krank und man vermutet, sie hat die Grippe, was sich jedoch schnell als Fehlinterpretation herausstellt.

Cooper versucht erneut mit Violet zu reden, doch sie entgegnet nur kühl, er sollte sich lieber jemanden aus dem Internet suchen. Addison bekommt derweil einen Anruf von Carl, der mit ihr ein Date ausmachen will. Violet versucht, ihrer neuen Kollegin auszureden, mit einem Mann auszugehen, den sie kaum kennt, doch Addison lässt sich nicht beeinflussen.

Naomi macht ein Foto von den roten Flecken an Schwester Helens Bauch und schickt sie zu Dell. Während er mit Pete rätselt, was hinter den Flecken stecken könnte, macht Addison sich auf dem Weg zu ihrem Date mit Carl. Inzwischen fühlt sich bereits die nächste Schwester, Virginia, krank.

Am Abend ist Addison bei ihrem Date mit Carl. Sie erzählt ihm, wie sie nach L.A. kam und er erzählt ihr, dass er einer von Violets Patienten ist. Plötzlich bekommt Addison einen Anruf von Pete. Da die beiden die Bereitschaft im "Save Surrender"-Programm übernommen hatten, findet Addisons Date ein jähes Ende. Sie besuchen die 16jährige Darcy, die Pete ihre frischgeborene Tochter übergibt, weil sie sich nicht um sie kümmern kann.

In der Kirche sind nun weitere Schwestern von der mysteriösen Erkrankung betroffen. Naomi und Sam ordnen daraufhin an, dass niemand den Raum verlassen oder betreten darf. Nur der Priester darf noch hinein, da dieser die Schwestern nicht alleine lassen will.

Während sich Addison liebevoll um Darcys Tochter kümmert und ihr sogar den Spitznamen "Bad Girl" gibt, fragt Violet neugierig bei ihr nach, wie ihr Date mit Carl verlaufen ist. Addison entgegnet, dass sie nun weiß, dass Carl einer von Violets Patienten ist.

Cooper hat sich in einer Bar mit einer Bekannten aus dem Internet verabredet und ist überrascht, dass er dort auf Charlotte trifft. Unterdessen findet Dell heraus, an welcher Krankheit die Schwestern leiden. Es handelt sich um Typhus. Pete versucht inzwischen Informationen über Carl von Violet zu bekommen, doch sie sagt weiterhin nichts.

Die Schwestern wurden mittlerweile ins Krankenhaus gebracht. Naomi erklärt dem Priester, dass die Infektion etwas mit dem Arbeitsplatz, Hautkontakt oder Essen zu tun haben könnte. Sam vermutet jedoch etwas ganz anderes dahinter und sieht zu dem Priester hinüber, der an Schwester Virginias Bett steht.

Carl hat Blumen für Addison bei Violet abgegeben. Pete und Cooper versuchen daraufhin, wieder etwas aus Violet rauszubekommen, da sie besorgt um Carl wirkt. Sie erzählt schließlich, dass er sich selbst "Trunk" nennt und übergibt die Blumen Pete, die er sofort zu Addison bringt. Er erzählt ihr von dem Spitznamen, den Carl sich selbst gibt und warnt sie vor ihm.

Violet wird derweil ins Krankenhaus gerufen, als Carl dort als Patient in die Notaufnahme kommt. Er hat einen Damenschuh im Körper stecken.

Charlotte geht zu Addison, Pete und Cooper um sich zu erkundigen, wie es Darcys Baby geht, während Violet Carl dazu drängt, wieder zur Therapie zu kommen. Carl bittet Violet daraufhin, Addison zu sagen, dass er sie nicht mehr sehen kann, da er sich selbst nicht mehr trauen kann. Sie erzählt schließlich Addison davon, die es gar nicht glauben kann.

Viel Zeit zum Nachdenken hat sie jedoch nicht, da sie von einem weiteren Mädchen angerufen wird. Sie mach sich mit Pete auf den Weg in den Park, wo sie ein Neugeborenes finden, das nicht mehr atmet. Im OP verstirbt es schließlich trotz aller Bemühungen.

Cooper versucht ein letztes Mal mit Violet zu reden. Sie kann jedoch einfach nicht mit ihm über ihre Beziehung oder ihre Gefühle füreinander sprechen, weshalb Cooper ein Gespräch über Addison und Carl anfängt.

Naomi und Sam sagen dem Priester, dass sie ihn auf Typhus testen lassen wollen. Vermutlich hat es Virginia von ihm, wenn die beiden direkten Kontakt gehabt haben. Die Priester erzählt, dass die beiden sich nie berührt haben, sondern zusammen immer gekocht haben und dass er nun eine gute Freundin vermisst.

In der Praxis sind Darcy und ihre Mutter, die beide ihr kürzlich abgegebenes Baby wieder haben möchten. Cooper übergibt Darcy das Baby, die die Kleine freudestrahlend in ihre Arme nimmt und sie sogleich Melanie tauft. Währendessen verlassen Naomi und Sam Hand in Hand das Krankenhaus.

Cooper versucht schließlich, mit Charlotte zu reden, doch sie will nicht gleich mit ihm ins Bett steigen. Nach einem kurzen Date endet der Abend jeodch für beide genau dort.

Nach einem sehr langen Tag besucht Addison noch Sam, da sie Naomi nicht erreicht hat. Doch die ist bei Sam zu Hause und Addison weint sich schließlich bei ihr aus.

Susanne H. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Nadine Watz vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Langsam muss ich mich doch wirklich wundern. Es scheint bei "Private Practice" fast so, als wären nur jede zweite Woche die guten Autoren am Werk, die sich wöchentlich mit irgendwelchen Newbies...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #1.08 Cooper steigt wieder aufs Pferd diskutieren.