Episode: #6.10 Das beste Geschenk

Die WG-Freunde beschließen, zu wichteln, doch Winston (Lamorne Morris) hat Angst, dass sein Geschenk für Cece (Hannah Simone) nicht rechtzeitig geliefert wird, sodass er mit Schmidt (Max Greenfield) in ein Geschäft geht, um ein Ersatzgeschenk zu finden. Reagan (Megan Fox) hat eine Überraschung für Nick (Jake Johnson), der wiederum Jess (Zooey Deschanel) hilft, ihr Weihnachten erinnerungswürdig zu gestalten.

Diese Serie ansehen:

Foto: New Girl - Copyright: 2016 Fox Broadcasting Co.;  Ray Mickshaw/FOX
New Girl
© 2016 Fox Broadcasting Co.; Ray Mickshaw/FOX

Die Loftbewohner haben gerade erst ein erfolgreiches Halloween hinter sich gebracht, da schlägt die Uhr auch schon Mitternacht und Jess eröffnet die Weihnachtssaison. Ihre Mitbewohner haben jedoch beschlossen, Jess schonend beizubringen, dass sie dieses Jahr kein Weihnachten feiern wollen, da ihnen all der Stress nicht gefällt und Jess diejenige ist, die am meisten gestresst wird. Doch Jess schlägt ihnen einen Kompromiss vor und hofft die anderen stimmen einem Wichtelspiel zu, in dem jeder im Geheimen jemand anderem ein Geschenk kauft. Die anderen nehmen den Vorschlag an und die Spiele sind eröffnet.

Zwei Monate später steht der große Abend vor der Tür und Jess erinnert sie an die Regeln. Schmidt und Cece erzählen den anderen Mitbewohnern, dass sie sich gegenseitig nichts schenken und derjenige der sie hat, ihnen besser was Besonderes schenkt. Da Jess nicht will, dass sich jemand durch seine Handschrift oder Einpackkünste verrät, hat sie Robbie eingeladen, der alle Geschenke einpacken wird. Nick verkündet, noch ein paar Stunden in der Bar zu verbringen, da alle anderen Mitarbeiter frei haben und er noch alle Abrechnungen zusammen tragen muss. Schmidt ist fassungslos, als er dies hört, da alles am selben Tag noch beim Steuerberater eingereicht werden muss, doch Nick will nicht, dass Schmidt sich Sorgen macht, da er alles unter Kontrolle habe.

Jess ist verzweifelt, da sie feststellen muss, dass Nick sich ihr Geschenk bereits selbst gekauft hat und fragt sich, was sie ihm stattdessen nun schenken soll. Doch die Lösung scheint so einfach, dass Jess es selbst nicht fassen kann.

Als Winston sein Geschenk online tracken will, sieht er, dass jemand die Annahme der Lieferung verweigert hat. Schmidt erklärt ihm, dass er aufhören muss, Sachen mit einem Alias-Namen zu bestellen, als er dann aber erfährt, dass Winston Cece hat, verspricht er ihm zu helfen und die beiden versuchen das Paketauto noch in der Nachbarschaft zu finden.

Unterdessen schafft Jess es, Reagan zu überzeugen für einen Tag einzufliegen und sie Nick als Geschenk zu geben. Dann muss Jess jedoch herausfinden, dass Nick so gestresst und beschäftigt in der Bar ist, dass er noch nicht einmal mit der Steuererklärung angefangen hat. Daher schnappt Jess sich Cece, um Nick in der Bar zu helfen.

Schmidt und Winston versuchen ihr Paket von der Lieferantin zu bekommen, doch diese will nur so schnell wie möglich nach Hause, um Weihnachten zu feiern und lässt Schmidt und Winston alt aussehen.

Jess sieht derweilen nach Nick und ist froh, zu sehen, dass dieser endlich fertig ist. Doch Nick verkündet ihr, dass Jess ihn dazu inspiriert hat, ein Ticket zu buchen, um Reagan zu sehen. Unauffällig versucht Jess Nick davon zu überzeugen, nicht zu fliegen und dieser sagt ihr schließlich, dass es ihm aufgefallen ist, wie seltsam sie sich gegenüber Nick verhält und behauptet, dass nichts, was er tut, gut genug für Jess ist. Daraufhin lässt Jess ihm mit dem Wissen zurück, dass sie Reagan als Überraschung einfliegen lässt.

Winston und Schmidt versuchen es derweilen auf die altertümliche Weise und gehen in einen Laden, um Cece ein Geschenk zu kaufen. Winston hat sich entschieden, Cece eine Beanbag zu kaufen, da dies der Begriff war, der ihnen den Sieg beim letzten Spieleabend eingebracht hat. Schmidt findet das Geschenk seltsam und bittet Winston, etwas anderes zu kaufen, doch Winston lässt sich nicht von seiner Idee abbringen.

Endlich ist die Stunde des Wichtelns angebrochen und Cece ist überglücklich über ihre Beanbag, Schmidt erhält seine Lieblingssocken von Nick und Winston bekommt sogar zwei Geschenke. Daher müssen alle Bewohner feststellen, dass Jess kein Geschenk bekommt, weshalb Winston ihr den Hamster überlässt, den er bekommen hat. Jess geht enttäuscht mit ihrem neuen Mitbewohner in ihr Zimmer. Im selben Moment kommt auch Reagan endlich an und findet die Loftbewohner etwas niedergeschlagen auf der Couch sitzen, da sich alle schlecht fühlen, nicht an Jess gedacht zu haben.

Als diese abends im Bett liegt, kommt plötzlich Nick in ihr Zimmer und bietet ihr eine Tasse heißen Kakao an und entschuldigt sich. Da bemerkt Jess, dass es plötzlich draußen schneit, es aber kein echter Schnee ist. Grinsend führt Nick sie nach draußen, wo Robby das perfekte Weihnachten für Jess organisiert hat und diese ist sofort begeistert und vergisst alles andere.

Sabrina Nielebock - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #6.10 Das beste Geschenk diskutieren.