Episode: #6.14 Überraschungen

In der "New Girl"-Episode #6.14 The Hike unternehmen Jess (Zooey Deschanel) und Robby eine Wanderung und stellen fest, dass sie mehr gemeinsam haben, als ihnen lieb ist. Winston (Lamorne Morris) veranstaltet eine Überraschungsparty zu Ehren von Alys (Nasim Pedrad) Rückkehr und Cece (Hannah Simone) und Schmidt (Max Greenfield) haben Schwierigkeiten, Regeln für ihr neues Haus festzulegen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Nelson Franklin & Zooey Deschanel, New Girl - Copyright: 2016 Fox Broadcasting Co.; Ray Mickshaw/FOX
Nelson Franklin & Zooey Deschanel, New Girl
© 2016 Fox Broadcasting Co.; Ray Mickshaw/FOX

Robby und Jess bereiten sich auf ihre Wanderung vor und sind fleißig mit Packen beschäftigt; die Art und Weise, wie sie Dinge zusammen erledigen, zeigt den anderen Loftbewohnern einmal mehr, wie ähnlich sich die beiden sind. Winston hat für den folgenden Abend große Pläne, da Aly endlich wieder zurück kommt und er eine Überraschungsparty für sie veranstalten will, zu der er auch ihre Eltern eingeladen hat. Cece und Schmidt glauben nicht, dass das Loft ein guter Ort dafür ist und schlagen Winston daher vor, die Party in ihrem Haus auszurichten, worauf dieser sich prompt einlässt. Da Reagan für einige Tage nicht in der Stadt ist, will Nick nichts weiter als auch auf die Party eingeladen werden, damit er nicht allein rumsitzen muss.

Am nächsten Morgen machen sich Jess und Robby auf um zu wandern, wobei sie es genießen, dass sie immer einer Meinung sind.

Cece und Schmidt bereiten sich auf das Dinner vor und Schmidt überlegt, welche Hausregeln sie einführen sollten, bis Cece ihm erklärt, dass in normalen Haushalten normalerweise keine Regeln herrschen, was sie gastfreundlicher und cooler erscheinen lässt. Da Schmidt nicht wieder als Außenseiter gehandelt werden will, stimmt er ihr zu.

Winston ist nervös Alys Eltern kennenzulernen und übt zusammen mit Nick an seinem Händedruck. Als es endlich an der Tür klingelt, realisiert Winston, wie groß Alys Familie ist und es nun kein Zurück mehr gibt. Die vielen unerwarteten Gäste machen Schmidt nervös, da ihm klar wird, dass sie nicht genug Essen und Geschirr im Haus haben. Nur wenig später klingelt es erneut an der Tür und Aly ist endlich da, die nicht mit einer Überraschung wie dieser gerechnet hatte und noch weniger mit ihrer gesamten Familie vor sich.

Trotz der Karte haben Robby und Jess es geschafft, sich zu verlaufen, was ihren Hunger nur noch schlimmer macht und es zeigt den beiden, dass sie sich manchmal zu ähnlich sind. Um vor Anbruch der Dunkelheit wieder zurück zu sein, schlägt Robby vor, denselben Weg, den sie gekommen sind, wieder zurück zu gehen. Der Rückweg wird den beiden jedoch dadurch erschwert, dass Robby seine Brille zerbricht und Jess sich den Fuß verknackst.

Auf der Überraschungsparty muss Aly Winston erklären, dass ihre Familie ziemlich chaotisch ist und Familienfeiern bei ihr nie gut enden. Um einen Überblick zu behalten, was schief gehen kann, nimmt Winston sich vor, alles aufzuschreiben, was Aly ihm sagt und versichert ihr, dass sie es zusammen schon überstehen werden.

Nachdem Schmidt die Menge von Leuten sieht, bereut er, keine Regeln eingeführt zu haben und er und Cece werden panisch, da kein Essen mehr übrig ist. Sie überlegen sich jedoch einen neuen Plan, um die Meute satt zu kriegen. Da Nick Winston versprochen hat, ihn vor allen anderen gut dastehen zu lassen und nur Gutes über ihn zu erzählen, versucht er dies in die Tat umzusetzen, schafft es jedoch nicht, die anderen Gäste mit seinen Geschichten zum Lachen zu bringen.

Für Jess und Robby wird der Tag nur noch schlimmer, da sie Zuflucht in einer Höhle vor dem Regen suchen müssen und nun irgendwo im Wald festzusitzen scheinen.

Nick versucht alles, um Winston gut aussehen zu lassen und erfindet daher ein paar Geschichten über Winstons Heldentaten, die endlich die gewünschte Wirkung zu haben scheinen.

Als Winston Aly und ihre Schwester Leslie nur ein paar Sekunden aus den Augen lässt, fangen die beiden an zu streiten, da Leslie ihr gesteht, dass Aly durch Winston viel netter und umgänglicher geworden ist, was diese als Beleidigung auffasst. Ihr Streit endet jedoch abrupt, als Aly bemerkt, dass Winston sie geschockt ansieht.

Während es vor dem Höhleneingang regnet, reden Jess und Robby über ihre Familie und kommen zu dem schrecklichen Schluss, dass sie im dritten Grad miteinander verwandt sind.

Schmidt versteckt sich in der Garage, da er nicht mitansehen kann, was seine Gäste mit seinem Haus machen und trifft dort auf Cece, die sich auch dazu entschieden hat, die Situation in der Garage auszusitzen. Auch Winston taucht in der Garage auf und sucht nach Aly und fragt sich, wer die verrückten Geschichten über ihn erzählt hat, da meldet sich Nick zu Wort und erklärt ihm, dass er es war. Als wenig später auch Aly in der Garage auftaucht, versucht Winston sie zu beruhigen, doch Aly ist die Situation peinlich und sie greift erneut die Flucht.

Jess und Robby stellen fest, dass sie sich auch als Kinder schon begegnet sind und nehmen sich vor, der Höhle zu entkommen und den Tag endlich als beendet zu erklären, damit er nicht noch schlimmer wird.

Auf der Party schließt Aly wieder Frieden mit Leslie und fühlt sich immer noch schlecht, da sie glaubt, Winston denkt nun schlecht über sie. Dieser hat sich jedoch vorgenommen, eine Rede zu halten und steigt auf den Tisch vor ihr. Winston stellt klar, dass ihr vor ihm nichts peinlich sein muss und er auch eine verrückte, peinliche Seite hat. Aly lacht über Winstons Witze und Winston lernt endlich Alys Eltern kennen, die ihn trotz seiner chaotischen Rede sofort zu mögen scheinen.

In einem verzweifelten Versuch, die Party wieder unter Kontrolle zu bringen, haben Cece und Schmidt die Polizei gerufen, die sich natürlich als Kollegen von Winston und Aly herausstellen und daher kein Interesse daran haben, die Party zu beenden. Cece und Schmidt müssen daher einsehen, dass sie wohl wirklich Regeln brauchen und machen diese lautstark für alle Anwesenden deutlich.

Vor dem Haus verabschiedet Robby sich von Jess, da die beiden nicht mehr zusammen sein können, nachdem was sie über einander herausgefunden haben.

Als Jess auf der Party auftaucht begrüßt Nick sie, und sie stellt fest, dass Nick immer ihr Gegenteil ist, was sich in vielen Momenten als praktisch herausstellt. Als die Gruppe wiedervereint ist, beichtet Jess ihnen, dass sie und Robby verwandt sind und hofft, dies alles schnell vergessen zu können.

Sabrina Nielebock - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #6.14 Überraschungen diskutieren.