Erika Burness

Erika Burness (Nurit Monacelli) ist in "Manifest" eine Passagierin von Flug 828, die mit Randall zusammen ist. Beide werden Anhänger von Eagan Tehrani.

"Manifest" ansehen:

Charakterbeschreibung: Erika Burness, Staffel 3

Erika ist eine Passagierin von Flug 828, die nach ihrer Rückkehr mit Randall zusammenkommt, der ebenfalls im Flugzeug war. Er landet aber öfters im Gefängnis, weswegen er dort mit Eagan Tehrani und Adrian in Kontakt kommt, die gemeinsam gegen Ben Stone aufwiegeln. So schließen sich er und Erika der Gruppe um die beiden auch an. Eagan verteilt an sie den Auftrag, dass sie in einem Waffengeschäft Munition besorgen sollen. Als sie in dem Laden aber ankommen, ist der Angestellte abweisend, weswegen Randall die Waffe zückt und ihn bedroht. Daraufhin wird die Polizei eingeschaltet und während Randall fliehen kann, wird Erika einkassiert. Drea Mikami übernimmt ihre Befragung und versucht Zweifel an Eagan zu säen, doch sie ist vollauf von seiner Mission infiziert. Drea gibt aber nicht auf und inszeniert die Gruppierung rund um Eagan und Adrian als Schwächlinge, die in die Fänge von zwei Machtgierigen geraten sind, die nur schalten und walten. Das verunsichert Erika dann doch, die den Aufenthaltsort der Gruppe verrät.

Partnerlinks zu Amazon

Charakterbeschreibung: Erika Burness, Staffel 4

Foto: Nurit Monacelli & Jared Grimes, Manifest - Copyright: 2022 Netflix, Inc.; Peter Kramer/Netflix
Nurit Monacelli & Jared Grimes, Manifest
© 2022 Netflix, Inc.; Peter Kramer/Netflix

Zwei Jahre später ist Erika auf freiem Fuß und hat sich doch wieder Adrian angeschlossen, der 828ern einen Zufluchtsort bietet. Dort engagiert sie sich sehr, aber sie denkt immer noch intensiv an die Zeiten zurück, als die Gruppe eine Mission hatte. Zudem hasst sie es, wie die Behörde mit ihnen umgeht, weswegen sie hinter Adrians Rücken ihre eigenen Pläne vorantreibt, der nur immer alle einschwört, dass sie den Callings nicht folgen sollen. Erika ist aber in einem Gartencenter, wo sie eine große Menge Düngemittel erwirbt. Das fällt aber einem 828er-Kritiker unangenehm auf, der die Behörde einschaltet. Deswegen taucht Jared Vasquez auf Adrians Gelände auf und will mit Erika darüber sprechen. Diese bleibt cool und zeigt ihm das Gewächshaus, denn die Gruppe will sich selbst versorgen, um möglichst unabhängig von der Behörde zu bleiben. Nachdem Jared gegangen ist, spricht Adrian sie an, denn er ahnt, dass sie heimlich etwas plant. Erika hat derweil aber herausgefunden, dass Ben gefangen genommen wurde und dass Angelina Meyer mit Eden Stone auf dem Dachboden ist, so dass sie etwas gegen ihn in der Hand hat und sie sich einigen, sich nicht beieinander einzumischen. Nachdem Adrian gegangen ist, schaut Erika nach ihrer selbstgebauten Bombe. Danach sucht sie Angelina auf, mit der sie auch kein Problem hat, stattdessen fühlt sie sich mit ihr eher auf einer Wellenlänge. Dann zeigt sie ihr, dass sie überall Bomben platziert hat. Donovan Mitchell hat alles über Ben und Angelina herausgefunden, so dass es zu einer Konfrontation kommt, bei der Adrian zwischen allen Stühlen steht. Erika schlägt sich auf Angelinas Seite, die dann auch droht, eine Bombe zu zünden. Erika bildet ihren Wachhund und sieht, wie Donovan sich wegschleicht, weswegen sie ihm folgt und ihn niederschlägt. Schließlich kommt es zu einer unübersichtlichen Situation und die Bombe wird gezündet. Erika kann sich nahezu unverletzt aus dem Gebäude retten, aber sie sieht draußen Michaela Stone, die sie wie die anderen Stones hasst, weswegen sie sie erschießen will. Doch vorher wird sie von Zeke Landon tödlich getroffen, der seine Frau so rettet.

"Manifest" ansehen:

Lena Donth - myFanbase