Episode: #1.03 Die vier Reiter

Jakes Jugendfreund Stanley konnte sich nicht rechtzeitig in Sicherheit bringen und berichtet, dass er Panzer gesehen hätte. Schickt die Regierung endlich Hilfe oder läuft etwa eine Invasion? Nachdem das Fleisch aus dem Supermarkt zu verderben droht, feiert ganz Jericho ein Grillfest und alle müssen erkennen, dass es im ganzen Land zu Explosionen gekommen ist. Jake beschließt mit einigen Mitbürgern die Umgebung zu erkunden und finden dabei einige abgestürzte Flugzeuge.

Diese Episode ansehen:

Robert Hawkins zieht sich einen gelben Schutzanzug an, den er dann luftdicht abklebt, und setzt sich eine Gasmaske auf. Er räumt aus einem Truck Dinge in eine Lagerhalle. In dieser stehen mehrere Maschinengewehre. Er verlädt ein Fass in den Truck und fährt von der Lagerhalle weg.

Bonnie macht sie Sorgen um Stanley, da er immer noch nicht im Haus angekommen ist. Jake versucht sie zu beruhigen und fragt per Telefon nach dem Zustand seines Vaters. Außerdem macht er sich Sorgen um die Menschen in der Mine, da der Lüfter ausgefallen sein könnte. Wenig Später sind in den oberen Stockwerken Geräusche zu hören und Stanley kommt zu ihnen in den Keller. Er ist durchnässt und muss Abstand zu den anderen halten. Stanley berichtet, dass er Panzer gesehen hätte. April erklärt Jake, dass Stanley Jod trinken soll, wenn er daraufhin innerhalb von zwei Stunden erbricht, dann besteht die Möglichkeit, dass Stanley stirbt.

In der Mine versorgt Heather die Anwesenden mit Wasser und kümmert sich um Scott Rennie, der an Platzangst leidet. Als diese es nicht schafft, ihn zu beruhigen, versuchen es Gray Anderson und Shep Cale. Als auch diese scheitern, führen sie in weg.

Im Keller unter dem Krankenhaus kümmert sich April um den kranken Johnston und diagnostiziert bei ihm die Grippe. Jake erzählt ihm, was Stanley beobachtet hat und dass er herausfinden wird, was dort draußen vor sich geht. Emily möchte ihn begleiten, um nach ihrem Verlobten zu suchen.

Nachdem der Regen aufgehört hat, geht Eric mit einem Geigerzähler nach draußen. Es scheint alles in Ordnung zu sein. Nach und nach verlassen die anderen ebenfalls den Keller. Jake will sich mit Eric vor der Mine treffen. Eric betritt als erster die Mine und die Anwesenden jubeln. Jake geht zu Heather und fragt sie, ob sie okay sei. Gray Anderson und Shep Cale tragen plötzlich die Leiche von Scott Rennie aus der Mine. Stanley hat sich ins Krankenhaus begeben und Jake trifft sich dort mit ihm. Stanley sitzt in einem Rollstuhl und Bonnie ist bei ihm. Er möchte Jake helfen, doch dieser verdonnert ihn zum Ausruhen. Heather ist nun auch im Krankenhaus und fragt April nach Scott Rennie und April erwidert, dass er wohl einen Herzinfarkt hatte.

Dale und Skylar haben den Regen auch gut überstanden und spielen in Skylars Haus Poker. Skylars Freunde schauen vorbei, um zu sehen wie es ihr geht. Sie reagieren überrascht, als sie Dale sehen. Wenig später besucht Dale Gracie in ihrem Laden und bemerkt, dass alle Regale leer geräumt sind. Gail bringt die übrig gebliebenen Nahrungsmittel zurück und schlägt später vor, ein Grillfest zu veranstalten, als sie erfährt, dass die Kühltruhe ausgefallen ist und die Nahrungsmittel schlecht werden.

Jake arbeitet in der Bar mit Gray einen Erkundungsplan aus, Jake wird zusammen mit Emily den Süden in Richtung Wichita erkunden. Abrams und Crossfield den Norden Richtung Nebraska und Ridley wendet sich nach Westen Richtung Denver. Gray übernimmt den Osten Richtung Topeka. Eric versucht mit Mary zu reden und Robert taucht ebenfalls auf. Nachdem sie den Satelliten eingestellt haben, empfangen sie plötzlich ein asiatisches Programm, welches von den Angriffen auf die USA berichtet. Robert bietet sich an, Jake zu begleiten.

Heather fragt Shep nach Scott, da ihr der Tod von diesem sehr verdächtigt vorkommt. Als Gray bemerkt, dass die beiden reden, unterbricht Gray das Gespräch. Stanley trifft im Krankenhaus auf Mimi, die sich Sorgen macht, dass sie sich eine Vergiftung zugezogen hat, als sie ein Gebäude berührt hat, auf dem schwarze Rückstande zu finden waren. Mimi gesteht, dass sie in der Stadt ist, um seine Farm zu pfänden, da er der IRS 180.000 $ schuldet.

Gray packt im Rathaus gerade seine Sachen, als er auf Johnston trifft. Dieser spricht Gray auf Scotts Tod an und er versucht Johnston die Schuld in die Schuhe zu schieben, da sie nicht gut genug vorbereitet waren. Er bittet Gray daraufhin dies in seinem Büro zu klären, dort schlägt er Gray in den Magen. Nachdem Gray gegangen ist, bekommt Johnston aufgrund seiner Grippe wieder einen Hustenanfall.

Nach dem Streit mit Emily macht sich Jake alleine auf den Weg. Shep hat Ridley die Route nach Denver abgenommen und macht sich dorthin auf den Weg. Gray versucht ihn zum Bleiben zu überreden und am Ende des Gesprächs kommt der Eindruck auf, dass die beiden etwas mit Scotts Tod zu tun haben. Zur selben Zeit händigt Mary den von Shep geschriebenen Brief an Heather aus. In diesem Brief gesteht er, dass er für Scotts Tod verantwortlich ist.

Eric versucht über Funk Shep zu erreichen, dieser antwortet, dass es ihm Leid tut, doch nur Gray kann ihn hören. Nachdem Eric ihn fragt, ob er Shep hört, verneint er. Während Jake unterwegs ist, findet er plötzlich Flugzeuge, die mitten auf der Straße stehen. Das erste Flugzeug scheint sicher notgelandet zu sein, doch von den Insassen ist keine Spur. Das zweite allerdings wurde zerstört. Jake kehrt mit der Black Box zurück nach Jericho. Gemeinsam hören sie sich die Aufzeichnungen an. Die Aufzeichnung berichtet davon, dass sie Atompilze über Denver und Kansas City gesehen haben. Im Hintergrund sind F-16 Jets zu hören. Jake spielt die Nachricht wieder ab und erfährt, dass es eine notgelandete Maschine gibt, mit der Emilys Verlobter geflogen ist.

Robert baut aus seinem Keller einen Atomschutzkeller, während draußen das Grillfest abläuft. Dale findet unterdessen einen Zug, der mit Lebensmittel befüllt ist.

Anja Schmidt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Dana Greve vergibt 6/9 Punkten und schreibt:
    #1.03 Die vier Reiter ist keine Folge, die mich vom Hocker riss. Die Geschichte jedoch wurde fließend weitererzählt, was ich auch erwartet habe, leider gab es keine Steigerung. Es war für mich nur...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Jericho" über die Folge #1.03 Die vier Reiter diskutieren.