Episode: #16.17 Life on Mars?

In der "Grey's Anatomy"-Episode #16.17 Life on Mars? kommt ein reicher Erfinder zum Grey + Sloan Memorial Hospital und bittet Tom Koracick (Greg Germann) um Hilfe. Meredith Grey (Ellen Pompeo) versucht derweil einer Frau mit Diabetes zu helfen, die ihr Insulin nicht richtig dosiert hat. Jo Wilson (Camilla Luddington) und Atticus 'Link' Lincoln (Chris Carmack) geben unterdessen alles, um einen jungen Mann zu retten, der auf Zuggleise gefallen ist, während Jackson Averys (Jesse Williams) und Vic Hughes' (Barrett Doss) Beziehung schwieriger wird.

Diese Serie ansehen:

Foto:

Jo Karev und Atticus Lincoln warten auf den Zug. Dabei beobachtet Jo ein Pärchen, das wild herumknutscht und betitelt sie dadurch als Gesichtsfresser. Link erwähnt schlichtweg, dass er einmal während eines Tornados mit jemandem rumgemacht hat und dabei seinen Zug verpasst hat. Noch immer ist Jo auf das Pärchen fokussiert und ermahnt sie dazu, sich ein Hotelzimmer zu nehmen. Als ihr die Gitarre auffällt merkt sie an, dass die beiden wohl zu einer Talentshow gehen. Link erinnert sie daran, ebenfalls eine Gitarre zu besitzen. Schließlich kommt Jo darauf zu sprechen, dass die Liebe einen fertigmacht und es keine Liebeslieder darüber gibt, vom Ehemann verlassen zu werden und dann bei einem Freund unter zu kommen. Link aber gibt ihr zu verstehen, so lange bleiben zu können, wie sie möchte und dass er dadurch nicht an Amelia Shepherd denken muss.

Amelia und Meredith Grey betreten gerade das Krankenhaus und Amelia kann immer noch fassen, dass Alex Karev tatsächlich gegangen ist und sich nicht einmal verabschiedet hat. Sie möchte daher wissen, wie es Jo geht und erfährt, dass diese bei Link untergekommen ist, aber nicht weiter darüber sprechen möchte. Amelia erkundigt sich stattdessen nach Andrew DeLuca, wobei Meredith ihr die gleiche Antwort gibt und wissen möchte, ob sie mit Link geredet hat. Amelia betont aber, dass Link sie nicht lieben würde, weshalb sie keinen Grund für eine Aussprache sieht. Stattdessen möchte sie wissen, wie es Meredith geht, doch auch diese möchte nicht darüber reden. Zeitgleich kommen auch Teddy Altman und Owen Hunt mit ihren Kindern in die Notaufnahme. Owen setzt Teddy darüber in Kenntnis, von seiner Mutter Evelyn Hunt schon mehrere Hochzeitsvorschläge bekommen zu haben, jedoch hat sich Teddy noch nicht entschieden und möchte deshalb lieber einen Hochzeitsplaner einstellen, was Owen wiederum verwundert. Um nicht weiter darauf einzugehen, erinnert sie ihn daran, nach einem Patienten sehen zu wollen. Im Fahrstuhl begegnet den beiden ausgerechnet Tom Koracick, der die kleine Familie ungewohnt freundlich begrüßt und dabei kritisch von Maggie Pierce beobachtet wird. Dabei informiert Tom Owen, dass sie einen VIP namens Griffin Ford, einen Milliardär, behandeln werden.

Nach der Fahrstuhlfahrt ist Teddy ziemlich aufgewühlt und bittet Maggie darum, die Akte des Patienten zu holen, während sie das Gespräch mit Tom sucht. Sie macht ihm klar, dass er viel zu freundlich zu Owen ist und es dazu führen könnte, dass er merken könnte, dass Teddy mit Tom geschlafen hat. Dieser macht ihr klar, dass er nicht noch unfreundlich zu Owen sein kann als Teddy, weshalb sie betont, dass Tom wirklich ein netter Kerl ist. Er macht jedoch klar, dass sie keine Hilfe ist und entfernt sich. Kurz darauf macht Maggie auf sich aufmerksam und merkt an, dass zwischen Teddy und Tom etwas los sein könnte. Daraufhin platzt Teddy damit heraus, dass sie mit Tom geschlafen hat. Maggie zeigt sich entsetzt und macht klar, dass sie das gar nicht wissen wollte und bietet daher an, sich um den Patienten zu kümmern, was Teddy dankend annimmt.

Jackson Avery befindet sich am Kaffeestand, als Victoria Hughes zu ihm kommt und den Kaffee für ihn bezahlt. Dabei entschuldigt sie sich auf dafür, dass sie wortlos bei ihm eingezogen ist. Jackson nimmt die Entschuldigung an und betont, dass sie gerne bei ihm einziehen kann, nur dass er es gerne vorher gewusst hätte. Victoria aber meint, etwas Neues gefunden zu haben und informiert Jackson, dass sie bei ihrem Kollegen Dean Miller untergekommen ist und dass sie eigentlich zwei Mitbewohner hat, da Dean Vater geworden ist. Jackson findet die Sache nicht sehr toll, Victoria kann ihn aber beruhigen. Miranda Bailey bekommt mit, wie sich Richard Webber darüber aufregt, dass seine ganzen Möbel aus dem Pac North ins GSM Krankenhaus geliefert worden sind. Sofort hat er Catherine Fox im Verdacht. Bailey versucht ihn daher milde zu stimmen, was ihr aber nicht gelingt, weshalb sie Webber sich selbst überlässt. Meredith wird derweil zu einer Patientin gerufen, der während der Arbeit schwindlig wurde. Dabei erfährt Meredith durch Levi Schmitt, dass es sich bei der Patientin um Noelle handelt, die als Gelegenheitsarbeiterin tätig ist. Noelle informiert die beiden, dass sie bereits schlechte Bewertungen bei der App hat und gerade dabei war, ein Haus neu anzustreichen. Weiterhin informiert sie, dass sie an Diabetes Typ 1 leidet. Bei den nachfolgenden Untersuchungen stellt Meredith eine Flüssigkeitsansammlung im Bauchraum fest und ordnet mehrere Tests an. Noelle verlangt dabei noch immer nach ihrem Handy.

Tom kommt zur Anmeldung und bemerkt, dass sein Patient Griffin mit einer Schwester flirtet. Jener meint aber, dass er ein Monster ist. In einem Besprechungsraum erfährt Tom, dass Griffin durch seine Tat, eine Rakete bei einer Tankstelle gezündet zu haben, nieder gemacht wird. Griffin bittet ihn daraufhin ordentlich durchzuchecken, da es sonst nicht seine Art ist und er daher eine Krankheit vermutet. Tom verspricht, alles zu tun, um die Ursache herauszufinden. Jo und Link sind auf dem Weg Patienten vom Rettungswagen zu holen. Dabei möchte sie wissen, ob Link mit Amelia gesprochen hat, was jener verneint und meint, dass sie auf ihn zukommen kann, er ihr aber nicht mehr nachlaufen wird. Als der Rettungswagen ankommt, bekommt Jo mit, dass es sich bei dem Eingelieferten um den jungen Mann und die Frau handelt, die am Morgen wild herumgeknutscht haben. Jener ist beim Rumdrehen auf die Gleise gefallen. Sofort wird er behandelt und die Ärzte stellen dabei ein Karpartmentsyndrom fest, welches sie schnellstmöglich behandeln. Zu Links Missfallen wurde auch Amelia konsultiert.

Andrew ist gerade bei der Therapie und macht einen nervösen Eindruck. Dabei macht er deutlich, dass er keine Wahnvorstellungen hat, sondern seine Chefs von ihm die Therapie verlangen, sonst darf er nicht mehr operieren.

Noelle regt sich über ihre Bewertungen auf, als sich Meredith wundert, weshalb sie noch kein Zimmer und CT-Termin für sie haben. Levi informiert sie, dass ein VIP alles zum Verzögern gebracht hat, die Blutergebnisse jedoch schon vorliegen. Dabei stellen sie fest, dass die Werte nicht allzu gut sind. Noelle gibt zu, dass aufgrund der hohen Kosten für das Wohnheim ihrer Eltern nicht genügend Geld zu haben, um Insulin zu haben. Kurz darauf setzt Levi Meredith darüber in Kenntnis, dass Tom nach ihr verlangt hat.

Meredith kommt Toms Bitte nach und bekommt mit, dass er seinem VIP Patienten eine ganze Etage zur Verfügung gestellt hat, während die Notaufnahme total überfüllt ist. Tom hat nicht wirklich Verständnis dafür, bittet Meredith aber, professionell zu sein. Die beiden bekommen schließlich mit, dass Griffin gerade mit seinem Hund kuschelt. Teddy ist gerade auf dem Weg zum Fahrstuhl, als sie Owen erblickt, kehrt sie um und nimmt die Treppen. Owen geht ihr nach und möchte wissen, was mit ihr los ist. Teddy erfindet dabei zunächst Ausflüchte, gibt dann aber zu, zu wissen, dass er der Vater von Amelias Baby sein könnte. Owen kann das nicht ganz glauben und hakt nach. Teddy macht ihm aber lautstark bewusst, dass das Baby echt ist und möchte von ihm wissen, was das für ihre Beziehung bedeutet. Als Owen darauf keine Antwort hat, ist Teddy sprachlos und lässt ihn stehen. Derweil behandelt Meredith Griffin weiter, der sie für ihren Artikel lobt, in dem sie auf die Missstände des Gesundheitssystem aufmerksam macht. Meredith macht ihm aber deutlich, dass er eine ganze Etage für sich hat, was im Widerspruch zu seinem Lob steht. Als sie kurz darauf informiert wird, dass Noelles CT ansteht, wird sie bei Griffin von Jackson abgelöst.

Link, Amelia und Jo informieren Brads Freundin über seinen Zustand. Dabei erfahren sie, dass er mit ihr nach England gehen wird und sie überwältigt davon gewesen ist, so dass sie ihn geküsst hat. Während Jo noch immer nicht nachvollziehen kann, warum sie das Warnsignal nicht gehört haben, betont Brads Freundin, dass er auf einmal verschwunden war. Meredith kommt zu Noelles CT, wo schon Levi und Owen begonnen haben. Bei den Aufnahmen stellen sie fest, dass sie eine OP benötigt und Meredith gibt Levi zu verstehen, dass er sich nicht von Griffin verdrängen lassen soll. Owen möchte von Meredith kurz danach wissen, ob sie mit Amelia gesprochen hat. Die beiden werden jedoch unterbrochen, als sich Noelles Zustand verschlechtert und sie dringend in den OP muss. Währenddessen überrascht Bailey Webber damit, dass sie seine alten Möbel aus dem Keller geholt und sein Büro wieder hergerichtet hat, da ihr bewusst ist, wie schwer die aktuelle Situation mit Catherine für ihn ist. Webber verliert allerdings die Nerven und macht ihr schwere Vorwürfe, so dass sie verspricht, alles wieder zu ändern. Davon will er jedoch nichts wissen und meint, es selbst zu machen. Er versteckt das Zittern seiner Hand.

Jackson wird von Victoria abgepasst, so dass er ihr sagen kann, dass er am Abend bei ihr mit einem Einweihungsgeschenk vorbei kommt. In einem ruhigen Raum kommt es aber zwischen den beiden zu einem Streit, bei dem Jackson zwar klar macht zu wissen, dass sie mit Dean nur befreundet ist. Allerdings betont er auch dass Dean bereits mit Maggie geflirtet hat und Victoria nun mit ihm sein Kind großzieht, während sie Jacksons Tochter noch gar nicht kennt. Victoria macht klar, dass das an Jackson liegt und er sich bei ihr melden soll, wenn er sich ausgesponnen hat.

Jo operiert mit Link und Amelia noch immer Brad. Dabei diskutieren sie heiß, so dass Link Amelia nicht länger im OP benötigt und Jo sich über sein Verhalten wundert. Andrew bittet Bailey Patienten behandeln zu dürfen und versichert ihr, dass er zur Therapie geht. Als sie ablehnt, macht Andrew ihr klar, dass Webber ihm seine Patienten übertragen hat, was jene sehr wundert. Teddy trägt gerade OP-Termine an der Tafel ein, als Maggie zu ihr kommt. Sie informiert sie darüber, Owen in Kenntnis gesetzt zu haben. Da Maggie glaubt, dass sie ihm die Sache mit Tom gebeichtet hat, ist sie schockiert, als Teddy sie aufklärt, dass Owen nun weiß, dass er der Vater von Amelias Kind sein könnte. Teddy betont weiterhin, dass sie Amelia gerade angefangen hat zu mögen und sie ihr Verhalten nicht verstehen kann, da sie und Link Antworten brauchen. Maggie macht klar, dass Teddy selbst nicht besser ist, da sie mit Tom geschlafen hat und Owen über ihre eigene Schwangerschaft auch erst spät informiert hat. Teddy gibt ihr Recht und entschuldigt sich.

Jackson lässt Griffin wissen, dass er kerngesund ist und er womöglich nur einen Fehler gemacht hat, womit er aber leben muss. Nachdem Jackson gegangen ist, stellt Griffin Tom eine großzügige Summe in Aussicht, wenn er bei den Untersuchungsergebnissen doch einen Hinweis darauf findet, dass Griffin nicht kerngesund ist. Derweil operiert Meredith Noelle, bei der aber Komplikationen auftreten, an denen sie stirbt. Nach der OP setzt sie Tom darüber ins Bild und macht klar, dass sie für Griffin nicht zur Verfügung steht. Tom aber möchte wissen, was sie alles mit einer großen Summe an Geld anstellen würde. Als Meredith ihm daher mehrere gemeinnützige Dinge aufzählt, fragt Tom, wonach sie entscheidet. Meredith betont, dass sie nach Bauchgefühl handelt, um die Welt ein bisschen besser zu machen. Link und Jo informieren Brads Freundin über seinen Gesundheitszustand und verdeutlichen ihr, dass er lange Zeit im Krankenhaus verweilen muss. Dabei macht diese klar, dass sie nicht ihren Traum von England aufgeben will, da sie so oder so gegangen wäre. Kurz darauf bestätigt Link, dass Jo recht hatte und die Liebe einen fertigmacht. Allerdings ist Jo mittlerweile anderer Meinung und verdeutlicht, dass sie zwar wütend auf Alex Karev ist und verletzt, ihn jedoch nicht hassen kann. Sie macht Link bewusst, dass Alex sie verändert hat, weshalb sie weiter wachsen wird. Anschließend gibt sie ihm den Rat, Amelia nicht aufzugeben.

Bailey sucht Webber in seinem leeren Büro auf und möchte von ihm wissen, weshalb er all seine Aufgaben an Andrew übergeben hat. Jedoch gibt dieser ihr keine richtige Antwort, sondern erklärt ihr, wie er sich verändert hat. Bailey verlangt allerdings noch immer eine Antwort, so dass Webber sie in Kenntnis setzt, sich mehr auf die Forschung zu konzentrieren und niemals wieder als Chirurg arbeiten zu wollen, dabei verdeckt er erneut das Zittern seiner Hand. Währenddessen sucht Tom seinen Patienten Griffin auf und lässt ihn wissen, dass er bei den Aufnahmen ein kleines Aneurysma gefunden hat, das möglicherweise operiert werden muss. Als Griffin genauere Informationen möchte, signalisiert Tom, dass er den Scheck nimmt.

Jackson trifft vor dem Krankenhaus auf Victoria und lässt sie wissen, dass er ihre beginnende Beziehung beendet, da er sein Leben nicht wie bisher leben möchte. Er macht deutlich, dass alles viel zu schnell zwischen ihnen ging und schlägt deshalb vor, erst einmal Freunde zu sein, was ihr nicht gefällt. Wütend lässt sie Jackson deshalb stehen. Als Bailey ihr Büro betritt, trifft sie auf Meredith, die ebenfalls einen schweren Tag hatte und nicht weiß, ob sie ohne Alex weitermachen soll. Bailey hat dafür Verständnis und berichtet von ihren eigenen Erfahrungen. Dabei erwähnt sie auch, dass Webber seine Karriere als Chirurg beendet hat, jedoch möchte sie nicht weiter darüber sprechen. Tom quält sich in seinem Büro mit seiner Tat, als Teddy eintritt und sich dafür entschuldigt, dass sie ihn benutzt hat. Jener möchte jedoch nichts davon wissen und sieht sich auch nicht als guten Kerl an, was Teddy aber erneut betont. Anschließend küssen sich die beiden.

Jo genehmigt sich einen Drink in der Bar, als Andrew sich zu ihr gesellt und sich bei ihr anbiedert, da sie beide Single sind. Jo erkennt, dass er nicht er selbst ist und schüttet ihm einen Drink ins Gesicht. Anschließend macht sie ihm klar, dass er sich Hilfe suchen soll und entfernt sich. Teddy kommt nach Hause, während Owen gekocht hat. Sie möchte ihm etwas gestehen, doch Owen kommt ihr zuvor. Er entschuldigt sich für sein Verhalten und macht ihr klar, dass sie die einzige Frau ist, die ihr liebt und küsst sie. Link ist bei Amelia aufgetaucht und lässt sie wissen, dass er ihr ein Liebeslied schreiben wollte, er jedoch nicht gut im Schreiben ist und schnell bei ihr sein wollte. Er macht ihr bewusst, dass er verunsichert und verletzt gewesen ist, sie aber noch immer liebt und Amelia ihn verändert hat. Als sie ihn fragt, ob Link das Kind auch lieben würde, wenn es nicht seines ist, bejaht er dies. Amelia betont daher den Test gemacht zu haben, der besagt, dass Link der Vater des Kindes ist. Die beiden küssen sich daraufhin leidenschaftlich.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Lux H. vergibt 4/9 Punkten und schreibt:
    Meredith spricht mir aus der Seele, wenn sie sagt: "I don't really wanna talk about it". Ich möchte eigentlich nicht darüber schreiben, wie wenig Freude und wie viel Unmut "Grey's Anatomy - Die...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #16.17 Life on Mars? diskutieren.