Episode: #2.07 Ersatzspieler

Als Mr. Schuester krank wird, übernimmt eine Außhilfslehrerin seinen Spanischunterricht sowie den Glee Club, den sie sofort für sich gewinnt. Währenddessen springt Sue für Principal Figgins ein und versucht so ihre Macht zu demonstrieren.

Diese Serie ansehen:

Foto: Matthew Morrison & Gwyneth Paltrow, Glee - Copyright: 2010 Fox Broadcasting Co.; Adam Rose/FOX
Matthew Morrison & Gwyneth Paltrow, Glee
© 2010 Fox Broadcasting Co.; Adam Rose/FOX

Sue Sylvester tritt im Flur Will Schuester gegenüber. Es stellt sich heraus, dass sie nun Direktorin der Schule ist, da Direktor Figgings krank wurde, nachdem Sue eine Schülerin dazu gebracht hat, ihm ins Gesicht zu niesen. Sie spricht eine Warnung an Will aus, dass ihre erste Tat sein wird, den Glee Club zu zerstören. Beim Weggehen wird auch Will von derselben Schülerin angeniest.

Im Unterricht mit den Glee Kids fühlt Will sich nicht gerade wohl. Als er sich von der Tafel zu den Kids umdreht, halluziniert er und sieht seine Schüler als kleine Kinder. Er beschließt daraufhin, doch lieber zur Krankenschwester zu gehen. Als er Zuhause in seinem Bett liegt, sammelt seine Ex-Frau Terri seine Taschentücher zusammen und will sich um ihn kümmern. Will ist nicht gerade erfreut und schickt sie weg. Sie erinnert sich an den Film "Singin’ in the rain", der Will immer zur Besserung verholfen hat, wenn er krank war.

Kurt Hummel macht sich Sorgen, dass Rachel Berry den Glee Club übernimmt und alle nur noch nach ihrer Pfeife tanzen müssen. Mercedes Jones möchte darüber beim Bowling reden, doch Kurt sagt ihr ab, weil er sich mich Blaine trifft. Er ist froh, dass er jemanden hat, mit dem er reden kann. Mercedes findet es nicht gut, das Kurt sie sitzen lässt. Er will es wieder gut machen und hat eine Idee, wer den Glee Club übernehmen soll – die neue Aushilfslehrerin für den Spanischunterricht. Er fragt Holly Holiday während einer Spanischstunde, ob sie nicht den Glee Club leiten möchte, da er sie vorige Woche schon beim Singen in seiner Englischstunde gesehen hat. Holly willigt sofort sein.

Die Kids haben von der neuen Aushilfe mitbekommen und wollen sie erstmal bloßstellen, indem sie ihre Namen ändern. Puck schmiert den Boden mit Butter ein, damit sie ausrutscht. Allerdings trifft es Kurt und Rachel, die auf dem Boden landen, denn Holly gleitet nur so über die Wachsschicht. Sie begeistert die Kids von sich, indem sie ihnen sagt, dass sie Lieder singen sollten, die ihnen Spaß machen. Puck beschwert sich, dass Will nie auf seine Ideen eingeht, wie z.B. das neue Lied von Cee Lo-Green. Holly findet die Idee dagegen super und um den Kids zu zeigen, was sie kann, performt sie "Forget You" im Klassenzimmer. Alle, bis auf Rachel, sind begeistert von Holly und singen sofort mit.

Sue möchte ihre Macht als Direktorin demonstrieren und es Coach Beiste heimzahlen, dass ihr Cheerios Budget gekürzt wurde. Sue will das Football-Team auflösen, doch Coach Beiste weiß sich zu wehren und kontert damit, dass ihre Cheerios niemanden mehr anfeuern könnten, wenn es kein Football Team gibt. Sue uns sprachlos und braucht daraufhin einen anderen Grund, um ihre Macht zu zeigen. Sie möchte die Ausgabe von frittierten Kartoffeln verbieten.

Will liegt krank auf dem Sofa und träumt davon, dass er mit Mike zusammen "Make ’em laugh" von Donald O’Connor in der Aula performt. Er wird von Rachel geweckt, die ihn davor warnen will, dass Sue und Holly sich sehr gut miteinander verstehen würden. Rachel hat Angst davor, dass Holly den Glee Club komplett übernehmen könnte.

Kurt sagt Mercedes schon wieder ab, weil er erneut Pläne mit Blaine hat. Die beiden werden durch die Cheerios unterbrochen, die alle frittierten Kartoffeln in die Mülleimer schmeißen. Mercedes ist entsetzt und fordert bei Sue sofort die Kartoffeln zurück. Sie droht ihr sogar.

Holly macht Rachel klar, dass sie nicht so verbissen sein soll und versuchen sollte, lockerer zu werden. Nachdem Holly ihr zusagt, dass sie einen Song, den Will abgelehnt hat, im Glee Club performen darf, ist Rachel sofort auf Hollys Seite.

Will ruft Terri an, damit sie sich um ihn kümmert. Sie füttert ihn mit Suppe und er gesteht ihr, dass er nicht glücklich sei. Sie möchte ihm daraufhin mit Erkältungsbalsam den Rücken eincremen. Die beiden küssen sich, als Terri ihm den Rücken massiert.

Kurt will sich bei Mercedes entschuldigen. Er versucht es wieder gut zu machen, indem er sie mit dem Wide-Receiver des Football-Teams verkuppeln will. Mercedes stellt sich quer, da sie sich auf eine Minderheitsgruppe reduziert fühlt. Sie will dem ein Zeichen setzen und bringt die komplette Schülerschaft dazu, in der Kantine für die frittierten Kartoffeln einzustehen.

Holly und Rachel performen in der Aula vor den anderen ein Lied aus dem Musical "Chicago". Sie haben beide ein Kostüm an und präsentieren ihre Tanzkünste. Die anderen Kids applaudieren den beiden zu.

Will kehrt zurück an die Schule und wird direkt von Sue gefeuert. Sie ist zur neuen Direktorin ernannt worden, weil die Eltern so von ihrem Gesundheitsplan begeistert waren, dass Direktor Figgins entlassen wurde.

Kurt, Blaine und Mercedes gehen zusammen etwas trinken. Dabei unterhalten sich Blaine und Kurt die ganze Zeit und Mercedes ist gelangweilt, weil sie nicht mitsprechen kann. Sie bestellt daraufhin ein paar frittierte Kartoffeln, was Kurt mit einem verständnislosen Blick zurücklässt.

Will stellt Holly zur Rede. Beide sind sich uneinig, was ihre Unterrichtsmethoden angeht. Holly will nicht auf die Chance, mit dem Glee Club zusammen zu arbeiten, verzichten, woraufhin sich Will umdreht und den Raum verlässt.

Mercedes bekommt von Holly die Erlaubnis, den Auspuff von Sues Auto mit frittierten Kartoffeln zu befüllen. Sie verursacht dabei einen Schaden von 17.000 US-Dollar. Sue ist sehr wütend und droht Mercedes mit Konsequenzen, sowie einer Anzeige.

Holly sucht Rat bei Will, weil sie selber denkt, dass sie eine schlechte Lehrerin ist. Sie erzählt ihm, wie sie so geworden ist. Die beiden werden von Terri gestört, die entsetzt ist, dass Will eine andere Frau zu Besuch hat. Will macht ihr klar, dass die letzte Nacht ein Fehler war und Terri nicht mehr zurückkommen soll. Sie droht ihm daraufhin, dass er seine Entscheidung noch bereuen werde.

Kurt gesteht Mercedes, dass er weiterhin mit Blaine befreundet bleibt. Er hat festgestellt, dass sie versucht, Kurt mit Essen zu ersetzen und sich deshalb so in die Geschichte mit den Kartoffeln reingesteigert hat. Mercedes sieht ein, dass sie einen Fehler gemacht hat und möchte es doch mit dem Footballspieler versuchen. Karofsky kommt auf Kurt zu und droht ihm damit, ihn umzubringen, wenn er irgendjemand davon erzählt, dass sich die beiden geküsst haben.

Will möchte um seine Stelle betteln, doch Sue gibt ihm seinen Job zurück, da sie Holly unpassend für die Schule findet und einsieht, dass Will gut für die Schüler ist, die sich für ihn einsetzen. Er muss jedoch dafür sorgen, dass ihr Auto wieder in Form kommt.

Die Kids freuen sich zwar sehr, dass Will wieder da ist, sie vermissen jedoch Holly, die sie ein wenig aufgelockert hat. Will möchte wieder zu den alten Mustern übergehen und die Kids "Singin’ in the rain" aus den 50er Jahren singen lassen. Diese finden die Idee gar nicht gut. Will sucht daraufhin Hilfe bei Holly, um den Kids eine moderne Version des Liedes vorzuführen. Daraufhin performt der Glee Club zusammen mit Holly und Will ein Mash-up von "Singin’ in the rain" und "Umbrella". Dabei tanzen sie mit Regenschirmen in einer großen Pfütze voll Wasser auf der Bühne.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Glee" über die Folge #2.07 Ersatzspieler diskutieren.