Episode: #1.17 Tal der Tränen

In der "Gilmore Girls"-Episode #1.17 Tal der Tränen küsst Rory (Alexis Bledel) nach ihrem Streit mit Dean (Jared Padalecki) auf einer Party überraschend Tristan DuGray (Chad Michael Murray). Lorelai (Lauren Graham) folgt ihrem Gefühl und taucht bei Max Medina (Scott Cohen) auf, um die Nacht mit ihm zu verbringen...

Diese Episode ansehen:

Foto: Gilmore Girls - Copyright: Warner Bros. Entertainment Inc.
Gilmore Girls
© Warner Bros. Entertainment Inc.

Dean hat mit Rory Schluss gemacht und Rory muss nun befürchten, dass sich die Nachricht wie ein Lauffeuer in Stars Hollow verbreitet. Rory verpackt sämtliche Dinge, die sie an Dean erinnern in eine Box und will sie erst mal nicht mehr sehen.

Am nächsten Morgen wacht Rory bereits um 6 Uhr auf und weckt ihre überraschte und verschlafene Mutter. Sie steckt voller Tatendrang und will Lorelai überreden, wichtige Dinge zu erledigen, für die sie während der Woche keine Zeit haben. Rory will Dean nicht lange hinterher trauern, sondern ihr Leben weiterleben und ihm erstmal aus dem Weg gehen.

Die beiden gehen erst mal zu Luke zum Frühstücken, wo Rachel den Kaffee serviert. Lorelai erfährt, dass sie vorerst in Stars Hollow bleiben wird. Rory hat das Gefühl, als wenn jeder sie anstarren würde und von der Trennung wüsste. Damit hat sie leider Recht – die ganze Stadt weiß Bescheid. Luke ist zudem sehr sauer auf Dean, und macht ihm dies auch unmissverständlich klar, als er das Diner betreten will: Dean ist dort nicht mehr erwünscht!

Rory beschließt, auf Madeleines Party zu gehen, um sich abzulenken. Lane begleitet sie. Auf der Party, die wie nicht anders erwartet sehr groß ist, beobachten Lane, Rory und Paris, wie Tristan sich mit Summer, seiner Freundin streitet. Summer schließt sich schließlich mit ein paar anderen Jungs im Bad ein...

Lorelai wird klar, dass sie noch nicht über Max hinweg ist und fährt spontan zu ihm nach Hause. Die beiden sind sehr angezogen voneinander, sind sich aber auch einig, dass das nicht sein darf – Max ist immer noch Rorys Lehrer... Sie beschließen, regelmäßig zu telefonieren um herauszufinden, ob sie eine Zukunft haben.

Lane wird von einem Jungen zum Tanz aufgefordert – zufällig der einzige koreanische Junge auf der Party. Sie amüsiert sich sehr gut mit ihm und ist überrascht, dass sie dabei ist, sich in einen Jungen zu verlieben, den ihre Eltern tatsächlich tolerieren könnten...
Unterdessen langweilt sich Rory und liest ein Buch, bis sie schließlich von einem Streit zwischen Tristan und Summer gestört wird. Summer macht vor allen Leuten mit Tristan Schluss. Rory findet Tristan schließlich alleine in einem Zimmer, wo die beiden sich unterhalten. Nach den üblichen Sticheleien erzählt Rory, dass auch sie verlassen wurde. Tristan entschuldigt sich, dass er es Rory in Chilton so schwer gemacht hat, was sie annimmt. Es kommt zum Kuss zwischen den beiden – bis Rory in Tränen ausbricht und mit Lane Hals über Kopf die Party verlässt...

Sandra G. – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Julia J. vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Ich bin einfach nur sprachlos, denn ich habe selten eine so tolle, lustige und zugleich auch traurige Episode von "Gilmore Girls" gesehen! Rory und ihr sich-bloß-nicht-hängen-lassen-Trip... das...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #1.17 Tal der Tränen diskutieren.