Eddie Little

Eddie Little (Clancy Brown) ist ein Krimineller, den Hank Voight in seiner Zeit im Gefängnis kennen lernt. In Staffel 2 von "Chicago PD" kommt Eddie wieder auf freien Fuß und sucht den Kontakt zu seinem ehemaligen Zellengenossen.

Charakterbeschreibung: Eddie Little, Staffel 3

Eddie Little wurde bereits im Alter von 14 Jahren kriminell, als er sein erstes Auto stahl. Anschließend ging seine kriminelle Karriere steil bergauf und er musste einige Zeit in der Jugendstrafanstalt absitzen. Dort lernte er unter anderem Rory Jensen kennen, dem er sich nach seiner Zeit im Gefängnis anschloss und gemeinsam mit ihm Drogen verkaufte. Als Rorys Schwester einige Jahre später von Gi-Gi Dicaro missbraucht wurde, hat Eddie Little ihn kaltblütig umgebracht. Für den Mord bekam er eine lange Haftstrafe und ist enttäuscht, dass Rory sich für diesen Dienst nie erkenntlich gezeigt hat.

Nach einigen Jahren in der Stateville Correctional Facility hat Eddie Little sich dort einen Namen gemacht und wird von seinen Mitinsassen respektiert. Als der Polizist Hank Voight schließlich wegen Korruption ins Gefängnis muss, weiß Eddie, dass dieser nun eine Zielscheibe auf dem Rücken trägt und beschließt Hank Schutz zu gewähren, damit er seine Zeit im Gefängnis überlebt. Als also vier weitere Insassen auf Hank einprügeln und bereit sind ihn zu ermorden, geht Eddie mit seinen Leuten dazwischen und rettet Hank damit das Leben.

Hank ist ihm dafür dankbar und als er nur wenige Monate später wieder aus dem Gefängnis entlassen wird, verspricht er Eddie, dass er ihn unterstützen wird, sobald er ebenfalls aus dem Gefängnis entlassen wird. Zwei Jahre später stattet Hank Eddie noch einmal einen Besuch im Gefängnis ab, da er einen Kriminellen finden muss und hofft, dass Eddie ihm durch seine Kontakte weiterhelfen kann. Eddie erkundigt sich zuerst, ob Hanks Angebot noch stehen würde, was dieser natürlich bejaht und besorgt Hank dann die nötigen Informationen, damit dieser seinen Fall lösen kann. Gleichzeitig lernt er über das Brieffreunde-Programm im Gefängnis die alleinerziehende Mutter Audrey kennen, die in Chicago lebt. Mit jedem Brief kommen sich die beiden näher und Audrey bietet Eddie schließlich an, dass er bei ihr leben kann, sobald er aus dem Gefängnis kommt.

Einige Monate später bekommt Eddie die Mitteilung, dass er wegen guter Führung noch heute frühzeitig entlassen wird und er kontaktiert sofort Hank, um ihm diese freudige Nachricht zu überbringen. Hank sorgt dafür, dass seine beiden Kollegen Kim Burgess und Sean Roman Eddie aus dem Gefängnis abholen, da er selbst gerade mitten in einem Fall steckt. Als diese ihn dann abholen, erzählt Kim auf dem Weg von ihrer verzwickten Beziehung mit ihrem Kollegen Adam Ruzek, der sich auf kein Datum für die Hochzeit festlegen will. Als sie dann auf dem Revier ankommen, will Eddie sofort wissen, wer von den Leuten Adam ist und sagt diesem, dass er verrückt sei, Kim so hinzuhalten. Außerdem freut er sich endlich Erin Lindsay kennen zu lernen, da er sich noch genau daran erinnert, wie gut Hanks Laune im Gefängnis immer war, nachdem diese ihn dort besucht hatte.

Hank berichtet Eddie dann, dass er sowohl eine Wohnung als auch einen Job für ihn besorgt hätte, doch Eddie braucht die Wohnung nicht, da er erst mal bei Audrey wohnen wird und hat derzeit auch keine Lust auf einen festen Job, da er erst mal alles auf sich zukommen lassen möchte. Damit Hank Audrey ebenfalls kennenlernen kann, lädt Eddie ihn für den nächsten Abend zum Essen ein. Nach dem Essen erklärt Eddie Hank, dass Audreys Bruder einen Bootsverleih in Florida hat und er dort eine größere Summe investieren möchte. Hank mahnt Eddie, dass er es langsam angehen sollte, da er gerade erst aus dem Gefängnis gekommen ist, doch Eddie möchte für Hank als Informant arbeiten, um so Geld zu verdienen.

Am nächsten Tag sucht Eddie Hank auf dem Revier auf und möchte ihm Informationen zu Rory Jensen geben, der inzwischen zu einem wichtigen Heroin-Dealer in Chicago geworden ist, dem die Polizei bisher jedoch nie etwas nachweisen konnte. Da ein Informant 10% des gesamten Geldes bekommt, welches bei einem erfolgreichen Einsatz beschlagnahmt werden kann, überreicht ihm Hank kurz darauf 4.000 Dollar in Bar. Doch das ist Eddie viel zu wenig, da er insgesamt 75.000 Dollar benötigt, um gemeinsam mit Audrey und deren Tochter in Florida Fuß fassen zu können.

Am Abend taucht plötzlich ein als FBI-Agent getarnter Mann bei ihm auf. Eddie ruft sofort Hank an, nimmt die Sache dann aber selbst in die Hand und erschießt den Mann. Als Hank kurz darauf eintrifft, erklärt Eddie, dass er wieder ins Gefängnis muss, wenn rauskommt, dass er eine Waffe besitzt. Deswegen schlägt Hank vor, dass Audrey behaupten soll, aus Notwehr geschossen zu haben, da der Mann offensichtlich zu einer kriminellen Bande gehört. Audrey stimmt dem zu und Hank lässt sie und ihre Tochter Tracy von Erin in Sicherheit bringen.

Auf dem Revier möchte Eddie erneut als Informant tätig werden und bekommt nach der erfolgreichen Festnahme insgesamt 40.000 Dollar Belohnung. Dies reicht Eddie jedoch immer noch nicht, weshalb er gleich eine weitere Aktion starten möchte und Hank androht zum Drogendezernat zu gehen, als dieser der ganzen Sache erst mal einen Riegel vorschieben will. Hank lenkt jedoch ein und sie beschließen gemeinsam Rory Jensen hochzunehmen, indem sie Hank als korrupt darstellen und Rory anbieten die beschlagnahmten Drogen wieder abzukaufen.

Nachdem Rory diesem Deal zugestimmt hat, verabreden sie sich auf der Pferderennbahn für die Übergabe. Da Eddie weiß, dass Hank ihn nach der Übergabe wegbringen wird, während der Rest von Hanks Team Rory verhaften wird, plant Eddie seine Flucht. Er will sich nämlich nicht länger mit den niedrigen Einnahmen eines Informanten abfinden, sondern das große Geld machen. Dafür nimmt er auch in Kauf Audrey und ihre Tochter einfach im Stich zu lassen, denn er hat gemerkt, dass das bürgerliche Leben einfach nichts für ihn ist. Als er mit Hank allein ist, bedroht er diesen mit einer Waffe, um mit den 800.000 Dollar fliehen zu können. Allerdings hat Eddie nicht damit gerechnet, dass Hank genau so etwas befürchtet hat, weshalb Antonio Dawson plötzlich auftaucht und Eddie so wieder verhaftet wird und einer weiteren Gefängnisstrafe entgegen sieht.

Annika Leichner - myFanbase

"Chicago P.D." ansehen: