Cory Monteith

Foto: Cory Monteith, Glee - Copyright: 2012 Fox Broadcasting Co.; Tommy Garcia/FOX
Cory Monteith, Glee
© 2012 Fox Broadcasting Co.; Tommy Garcia/FOX

Cory Allan Michael Monteith wurde am 11. Mai 1982 in Calgary, Alberta, Kanada geboren und wuchs in Victoria, British Columbia auf. Am 13. Juli 2013 verstarb Monteith in seinem Hotelzimmer in Vancouver, Kanada.

Der Schauspieler hat einen älteren Bruder, Shaun, mit dem er zusammen bei der Mutter aufwuchs, nachdem sich Monteith' Eltern sieben Jahre nach seiner Geburt scheiden ließen. Er selbst glaubte, dass dies ein großer Grund für seine späteren Eskapaden im Teenageralter war. So begann Monteith schon mit dreizehn Jahren Alkohol zu trinken, Drogen zu nehmen und zu stehlen. Mit neunzehn machte Monteith seinen ersten Entzug, nachdem ihn seine Familie dazu drängte. Mittlerweile war er an sechzehn verschiedenen High Schools gewesen und hatte jede verlassen. Mit sechzehn brach er seine Schulausbildung ab. Erst 2011 machte der Schauspieler und Sänger seinen Schulabschluss nach.

Monteith hatte diverse Jobs, bevor er Schauspieler wurde. So verdiente er unter anderem sein Geld als Taxifahrer, Telefonverkäufer und Bauarbeiter. Dann zog es ihn aber doch zur Schauspielerei. Vor seinem großen Erfolg als Finn Hudson in der FOX-Serie "Glee" trat er in einigen bekannten US-Serien auf. Darunter "Smallville" (2005), "Supernatural" (2005) und "Stargate SG-1" (2006). In "Kyle XY" (2006 – 2007) hatte er sogar eine wiederkehrende Rolle. Durch "Glee" erlangte Monteith weltweite Bekanntheit und konnte 2011 etwa in einer ersten größeren Kinorolle in "Plötzlich Star" überzeugen.

Am Set zu "Glee" lernte Monteith auch seine Freundin Lea Michele kennen, mit der er bis zu seinem Tod zusammen war. Sie unterstütze ihn unter anderem bei seinem freiwilligen Entzug Anfang 2013. Deswegen konnte Monteith bereits seine Rolle in den letzten Episoden der vierten Staffel "Glee" nicht mehr spielen. Seinen letzten öffentlichen Auftritt hatte er am 23. März 2013 als Vorredner bei den Kids' Choice Awards.

Dana Greve & Jamie Lisa Hebisch - myFanbase

Ausgewählte Filmographie (Schauspieler)

2009 - 2013Glee (TV) als Finn Hudson
Originaltitel: Glee (TV)
2011Breaking the Girl
Originaltitel: Breaking the Girl
2011Plötzlich Star als Owen
Originaltitel: Monte Carlo
2011Glee on Tour - Der 3D Film als Finn Hudson
Originaltitel: Glee: The 3D Concert Movie
2009Mistresses als Jason
Originaltitel: Mistresses
2008The Boy Next Door als Jason
Originaltitel: The Boy Next Door
2008Fear Itself (#1.06 New Year's Day) (TV) als James
Originaltitel: Fear Itself (#1.06 New Year's Day) (TV)
2007Kaya (TV) als Gunnar
Originaltitel: Kaya (TV)
2007Flash Gordon (TV) als Ian Finley
Originaltitel: Flash Gordon (#1.06 Life Source) (TV)
2006 - 2007Kyle XY (TV) als Charlie Tanner
Originaltitel: Kyle XY (TV)
2007Whisper - Die Stimme des Bösen als Teenager
Originaltitel: Whisper
2007Unsichtbar - Zwischen den Welten als Jimmy
Originaltitel: The Invisible
2007Gone als Davis Calder
Originaltitel: Gone
2007White Noise: Fürchte das Licht als Scooter Boy
Originaltitel: White Noise 2: The Light
2007Hybrid als Aaron Scates
Originaltitel: Hybrid
2006Blendende Weihnachten als Madisons Date
Originaltitel: Deck the Halls
2006Kraken: Tentacles of the Deep als Michael
Originaltitel: Kraken: Tentacles of the Deep
2006Stargate Kommando SG-1 (TV) als junger Mitchell
Originaltitel: Stargate (#10.06 200) (TV)
2006Bloody Mary als Paul Zuckerman
Originaltitel: Bloody Mary
2006Final Destination 3 als Kahill
Originaltitel: Final Destination 3
2005Killer Bash als Douglas Waylan Hart
Originaltitel: Killer Bash
2005Young Blades (#1.11 To Heir Is Human) (TV) als Marcel Le Rue
Originaltitel: Young Blades (#1.11 To Heir Is Human) (TV)
2005Supernatural (#1.02 Wendigo) (TV) als Gary
Originaltitel: Supernatural (TV)
2005Smallville (#5.05 Schwarze Schwestern) (TV) als Frat Cowboy
Originaltitel: Smallville (TV)
2005Killer Instinct (#1.08 Forget Me Not) (TV) als Windsurfer Bob
Originaltitel: Killer Instinct (#1.08 Forget Me Not) (TV)
2004Stargate: Atlantis (TV) als Genii Private
Originaltitel: Stargate: Atlantis (#1.09 The Storm) (TV)