Carla Tannhauser

Dr. Carla Tannhauser (Susan Walters), die Mutter von Caitlin Snow,ist in Staffel 3 der Serie "The Flash" eine weltberühmte Bioingenieurin und CEO der Forschungseinrichtung Tannhauser Industries.

Charakterbeschreibung: Carla Tannhauser, Vergangenheit

Mit ihrem Ehemann Thomas Snow bekommt Carla die Tochter Caitlin Snow. Mit der ALS-Erkrankung ihres Manns Thomas findet das Glück der Familie ein jähes Ende. Da auch Caitlin das ALS-Gen besitzt, experimentiert Thomas mit Kryogenetik als potentielles Heilmittel. Wie bei seiner Tochter entsteht dabei auch ein Alter-Ego, das böse Absichten verfolgt. Carlas und Thomas Versuche, Icicle zu entfernen, scheitern, so dass Carla ihrem Ehemann dabei hilft, seinen Tod zu fingieren. Fortan lebt Thomas in einer ihrer Black-Site Forschungseinrichtungen am Nordpol, die Carla offiziell schließen lässt, um zu verhindern, dass Icicle ausbrechen kann. Die Ereignisse erschüttern Carla schwer, so dass sie sich in ihre Arbeit vertieft. Ihr Verhalten führt dazu, dass Caitlin und sie sich voneinander entfernen und dass ihre familiäre Beziehung verloren geht. Die beiden haben insbesondere, als Caitlin erwachsen ist, nur noch selten Kontakt.

Charakterbeschreibung: Carla Tannhauser, Staffel 3

Als Caitlin bei sich zunehmend die Fähigkeiten von Killer Frost feststellt, wendet sie sich Hilfe suchend an Carla. Zusammen mit ihrem Assistenten Nigel untersucht Carla Caitlins Fähigkeiten in diversen Tests. Bei einem Gespräch äußert Caitlin den Verdacht, dass die Explosion des Teilchenbeschleunigers Schuld an ihren Fähigkeiten sein könnten. Carla lässt sie in dem Glauben und macht ihr stattdessen Vorwürfe, dass Caitlin nicht für sie, sondern für Star Labs gearbeitet hat. Es kommt zu einem Streit zwischen den beiden Frauen, bei dem sich Carla davon verletzt zeigt, dass Caitlin sie nur besucht, wenn sie Hilfe benötigt. Caitlins Vorwurf, dass sie sich in ihrer Kindheit nach dem Tod von Thomas distanziert gezeigt hat, rechtfertigt Carla mit der Trauer um ihren Ehemann. Erst dadurch erfährt Carla, dass Caitlin bereits verheiratet war, aber dass Ronnie ebenfalls umgekommen ist, so dass sie durchaus einen solchen Verlust nachvollziehen kann. Carla bedauert ehrlich, dass ihre Tochter eine solche Erfahrung machen musste.

Nach dem Streit möchte Caitlin die Forschungseinrichtung verlassen, wird aber von Nigel daran gehindert, der weitere Experimente an ihr durchführen möchte. In ihrer Wut darüber treten Caitlins Kräfte hervor, doch Carla kann sie mit der Aussage, dass sie keine Mörderin sei, von einem Angriff abhalten. Beim Abschied von Caitlin verspricht Carla ihr, die Situation mit Nigel zu regeln. Sie stellt danach noch weitere Untersuchungen zu Caitlins Zustand an und erklärt ihr in einer Videonachricht, dass sie ihre Fähigkeiten nicht benutzen darf, weil sie sie unwiderruflich verändern könnten.

Nachdem Caitlin ihre Kontrolle an Killer Frost verliert, die sich Savitar anschließt, wendet Julian Albert sich Hilfesuchend an Carla. Zusammen arbeiten sie an einem Heilmittel für Caitlins Kräfte, das sie vor einem Kampf von Team Flash mit Savitars und Killerfrost fertigstellen.

Charakterbeschreibung: Carla Tannhauser, Staffel 5

Caitlins Versuche, Killer Frosts Persönlichkeit nach dem Angriff von DeVoe wiederzuerwecken, lassen sie und ihre Freunde herausfinden, dass Thomas Totenschein gefälscht wurde. Um mehr darüber zu erfahren, besucht Caitlin mit Ralph ihre Mutter. Carla gibt vor nichts von der Fälschung zu wissen und empfiehlt ihrer Tochter keine weiteren Nachforschungen zur Vergangenheit anzustellen. Trotz ihres Beharrens darauf, dass Thomas tot sei, glauben Caitlin und Ralph ihr nicht und brechen daher in eines der Archive ein.

Monate später arbeitet Carla nachts noch in einem der Labor und erlebt dabei, wie Icicle einbricht. Von einem Versteck beobachtet sie unbemerkt seinen Diebstahl des Cryoatomizers, so dass sie hinterher, als Caitlin, Joe und Barry den Tatort untersuchen, deutlich verärgert darüber zeigt, dass ihre Tochter ihr nichts von Thomas Befreiung erzählt hat. Da Caitlin immer noch wütend ist, weil Carla sie über Thomas Alter Ego nicht in Kenntnis gesetzt hatte, kommt es zum Streit der beiden Frauen, der mit Icicles Rückkehr und ihrer Entführung durch ihn ein Ende findet. Ihre Gefangenschaft gibt den beiden die Gelegenheit sich auszusprechen und Carla verdeutlicht ihrer Tochter dabei, dass sie damals das Gefühl hatte, dass Caitlin sich zuerst von ihr distanziert, weil sie weit entfernt zur Schule gegangen ist.

Nachdem Carla und Caitlin herausfinden, dass Icicle Carla ebenfalls ein Ice-Alter-Ego geben möchte, versuchen die beiden gemeinsam das zu verhindern, was ihnen das Gefühl gibt, dass sie ein gutes Team sind. Es gelingt ihnen aber nicht rechtzeitig ihrem Gefängnis zu entkommen, so dass Icicle Carla schließlich aus der Zelle wegbringt und in eine Kryokammer sperrt. Da Caitlin sich aber befreien kann, greift Killer Frost Icicle an, was dem auftauchenden Barry die Gelegenheit gibt, Carla aus der Kammer zu retten. Im Zuge der Kämpfe mit Killer Frost kann Thomas die Kontrolle über seinen Körper zurückerlangen und Icicle verdrängen. Die glückliche Familienzusammenführung hält nur kurz, weil Grace Gibbons aus der Zukunft als Cicada erscheint, um den Cryoatomizer zu stehlen. Thomas wird dabei von ihr getötet und er gibt Caitlin und Carla während seiner letzten Atemzüge mit auf den Weg, dass man sich als Familie nicht im Stich lassen sollte.

Im Anschluss an die Ereignisse untersucht Caitlin das Blut ihrer Mutter dahingehend, ob sie durch den Aufenthalt in der Kryokammer ebenfalls ein Metahuman geworden ist. Dabei erzählt Carla ihr, dass einige Elemente des erfundenen Periodensystems auch von ihr stammten, und die Stimmung zwischen den beiden ist so entspannt, dass Caitlin sie einlädt, noch etwas trinken zu gehen. Erst nach ihrem Verlassen der Räumlichkeiten zeigt der Test an, dass Carla doch zu einem Metahuman mit einer Ice-Persona geworden ist.

Ceren K. - myFanbase