Episode: #1.10 Zoeys Gefühlsausbruch

Zoey (Jane Levy) legt sich in der "Zoey's Extraordinary Playlist"-Episode #1.10 Zoeys Gefühlsausbruch gleich mit mehreren ihrer Bekannten an, denn sie hat heftige Diskussionen mit Simon (John Clarence Stewart), Max (Skylar Astin), Mo (Alex Newell) und sogar Howie (Zak Orth). Die Spannung steigt auch zwischen der vierten und sechsten Etage bei SPRQ Point, da ein Wettstreit um einen Code entsteht. Mitch (Peter Gallagher) und Maggie (Mary Steenburgen) bemühen sich, ihren Hochzeitstag zu feiern.

Diese Serie ansehen:

Zoey weiß nicht, wie sie mit Simon umgehen soll, wo sie nun weiß, dass er und Jessica ihre Beziehung beendet haben. Zumal er nicht weiß, dass sie es weiß. Mo rät ihr, dass sie Simon zunächst in Ruhe lassen soll, um abzuwarten, dass er auf sie zukommt. Zoey schaut vor der Arbeit noch bei ihrem Vater Mitch vorbei, dessen Zustand sich weiter verschlechtert. Zudem steht der Hochzeitstag ihrer Eltern an und Maggie hat auch wie jedes Jahr eine Reservierung in ihrem Lieblingsrestaurant, doch sie weiß nicht, ob sie das Mitch wirklich zumuten will. Howie hält es für möglich, wenn er es wirklich will, weswegen Zoey sich um die Rahmenbedingungen kümmern will. Prompt erfährt sie, dass das Restaurant nicht rollstuhlgerecht ist.

In der ganzen Aufregung hat Zoey völlig vergessen, dass es Max' erster Tag zwei Etagen höher ist. Als er schließlich mit seinem Karton aufbricht, beginnt er zu singen ("Here I Go Again") und Simon setzt später ein und sie singen beide darüber, dass sie nun alleine den Neuanfang wagen müssen. Joan ist nach ihrer Konferenz zurück zum Dienst und Zoey spricht sie darauf an, dass sie offenbar doch noch nicht mit Leif Schluss gemacht hat. Ihre Chefin gesteht, dass das gar nicht so leicht sei und sie es noch ein wenig genießen wollen würde. Ihr fällt zudem auf, dass das Büro seltsam leer ist. Als Joan hört, dass Max nun für Ava arbeitet, ist sie außer sich, denn diese ist schon jahrelang ihre Erzfeindin. Dieser hat derweil einen ganz hervorragenden Start auf der sechsten Etage, denn er spielt sich nicht als Führungskraft auf, sondern erkennt, dass sie alle ein Team sein müssen.

Simon gesteht Zoey, dass er wieder solo ist. Sie bemüht sich, überrascht zu wirken, doch er durchschaut sie. Zoey will ihm Zeit geben, seine neue Lebenssituation zu ordnen, doch er lädt sie für denselben Abend in seine neue Wohnung ein. Tobin vermutet, dass Max mit Ava geschlafen hat und sich so seine Beförderung verdient hat. Leif reagiert bei dem Thema ganz peinlich berührt, was von Joan unterbrochen wird, die für Danny einen Statusbericht zu The Chirp braucht. Da kaum etwas vorzuweisen ist, ist Joan außer sich und hält eine böse Ansprache, während der Leif ihr aber ein Liebeslied ("Let’s Stay Together") singt. Zoey gibt daher sofort an ihre Chefin weiter, dass ihr Kollege ihre Affäre gerne zu einer Beziehung ausweiten würde. Das überfordert Joan sehr, weswegen sie gleich mit ihm sprechen möchte. Er hat aber die schlechte Nachricht, dass alle Dateien, an denen Max gearbeitet hat, gelöscht sind. Er will nun mit ihr in die 6. Etage, um diese wiederzubeschaffen. Joan lehnt aber sofort ab, damit Leif nicht auf dumme Gedanken kommt.

Also macht sich Leif mit Tobin auf in die höhere Etage. Dort weiß Max nicht, was passiert sein könnte, bis Ava selbst erscheint und wissen will, was Leif möchte. Als dieser The Chirp vollmundig anpreist, schreibt Ava eine Nachricht an Danny, dass ihre Etage ebenfalls an dem Device arbeiten will, so dass ein Wettbewerb ausgerufen ist. Daher darf Max die Daten auch nicht mehr rausgeben. Leif wird entsetzt klar, was er angerichtet hat. Zoey erscheint bei Simon und die Stimmung ist etwas angespannt, weil sie beide nicht recht wissen, wie es nun weitergehen soll. Simon verschwindet in die Küche, um zu kochen, dort stimmt er aber wieder "Mad World" an. Daraufhin verabschiedet sich Zoey hastig, denn sie hat erkannt, dass er keinen Schritt weiter ist in seinen Gefühlen.

Am nächsten Morgen bespricht Zoey ihre Gründe mit Mo, der ihr daraufhin rät, sich gedanklich von Simon zu lösen, um sich anderen Dingen in ihrem Leben widmen zu können. Zoey wiederum rätselt aber, ob sie ihre Hilfe für Simon vielleicht sogar verdoppeln muss. Mo findet dieses Hin und Her anstrengend, weswegen sie im Streit auseinandergehen. Im Büro sucht Zoey sofort das Gespräch mit Simon und gesteht ihm, dass sie gespürt hat, dass er sich gestern gedanklich nicht auf ein Date einlassen konnte. Daraufhin bestätigt er ihr diesen Eindruck, denn kurz vor ihrem Eintreffen hat er eine Nachricht seiner Mutter bekommen, die am Wochenenden in Las Vegas wieder heiraten wird. Er weiß zwar, dass die seinen Vater nicht in den Selbstmord getrieben hat und dennoch ist ihr Verhältnis schwierig geworden und er hat auch das Gefühl, seinen Vater zu verraten, wenn er der Hochzeit beiwohnt. Als Zoey andeutet, dass es Zeit wird, seine Trauer darum hinter sich zu lassen, versteht Simon die Welt nicht mehr, weil sie stets unterstützend war. In die angespannte Stimmung platzt Joan, die Zoey informiert, dass sie im Wettstreit mit Ava und ihren Leuten stehen und deswegen Max‘ Dateien brauchen.

Gemeinsam geht die vierte Etage zur sechsten Etage, um Max zurückzuverlangen, da dieser keinen Versetzungsantrag ausgefüllt hat. Es entbrennt eine heftige Diskussion zwischen Joan und Ava, die in einem Gesangsduell ("The Boy Is Mine") darüber mündet, wer Anspruch auf Max hat. Dieser besteht schließlich darauf, dass er gerne selbst entscheiden würde, statt dass über ihn hinweg entschieden wird. Als Joan und Ava ihm Gehör schenken, erklärt Max, dass er instinktiv zu seinen alten Kollegen zurückwollte, aber ihm ist klargeworden, dass dort nicht einer darum gekämpft hat, dass er nicht die Stelle wechselt. Deswegen will er mit seinem Code bei Ava bleiben.

Zoey schaut abends noch bei ihren Eltern vorbei, wo ihre Mutter sofort erkennt, dass sie neben sich steht. Sie gesteht aufgebracht, dass sie mit allen im Clinch liegt. Immerhin hat sie aber den Restaurantbesuch ihrer Eltern regeln können. Maggie ist auch schon ganz vorfreudig, denn letztes Jahr hat sie ihr Dinner vermasselt, indem sie an einer Stelle zu schnell gefahren ist, deswegen würde sie es gerne wieder gutmachen. Aus dem wird jedoch nichts, denn kurz darauf hören sie, wie sich Mitch beim Essen verschluckt. Howie erklärt, dass er kaum noch richtig schlucken kann, was einen Restaurantbesuch unmöglich macht. Leif schaut nach Feierabend bei Joan rein, weil sie mit ihm sprechen wollte. Sie spricht an, dass er laut Zoey Gefühle für sie habe. Leif begreift nicht, wie seine Kollegin immer ganz genau weiß, was er empfindet und verrät damit Joan, dass die Einschätzung richtig war. Diese erklärt ihm, dass zwischen ihnen niemals eine Beziehung entstehen könnte.

Zoey erwischt Max am nächsten Morgen an seinem alten Schreibtisch, wo er etwas Vergessenes einsammelt. Wo sie zunächst scherzt, wird es bald zum bitteren Ernst, denn sie hat das Gefühl, dass er sich für Ava entschieden hat, um ihr eins auszuwischen, weil sie nicht so fühlt, wie sie fühlen sollte. Daraufhin entbrennt ein heftiger Streit. Zoey wirft Max an den Kopf, dass niemand begreift, warum er überhaupt befördert wurde und er erinnert sie, dass er immer alles für sie getan habe, nun sei es an der Zeit, mal sich in den Vordergrund zu stellen. Zoey ist am Abend bei ihrem Vater, doch sie hat den Eindruck, dass er überhaupt nicht mit ihr kommunizieren kann, weder durch seinen Computer noch durch Singen. Panisch ruft sie nach Howie, der ihr erklärt, dass Mitch ein Sedativum bekommen hat, um eine Nacht durchschlafen zu können. Zoey ist außer sich, denn die gemeinsame Zeit mit ihrem Vater rinnt durch ihre Hände und sie fühlt sich eines innigen Moments beraubt. Maggie stellt ihre Tochter deswegen zur Rede, aber sie lässt sich überhaupt nicht beruhigen.

Zoey ruft aufgebracht Simon an, der wegen ihres Hilferufs sofort zu ihrer Wohnung eilt und völlig mit einer Kussattacke überrumpelt wird. Zunächst macht er noch mit, aber er erinnert sich an ihre Diskussion, bevor sie von Joan unterbrochen wurden und will diese daher fortsetzt. Zoey knallt ihm daraufhin an den Kopf, dass er seine Trauer endlich hinter sich lassen müssen, weil ihn so niemand ertragen könne. Auch hier entbrennt ein heftiges Wortgefecht, das schließlich von einem wütenden Mo unterbrochen wird. Er bittet sie in seine Wohnung und schmeißt ein typisches Partylied an, damit sie alle tanzen und sich dabei abreagieren können, was sie dann auch alle leidenschaftlich machen. Hinterher fühlt Zoey aber tatsächlich eine Last von ihren Schultern genommen. Danach entschuldigen sie und Simon sich beieinander, denn er hat erkannt, dass sie sich bereits längst in einem Trauerprozess um ihren Vater befindet. Simon wiederum gesteht, dass er auf seine Mutter eifersüchtig ist, weil sie ihr Leben weiterleben kann. Er weiß, dass er noch etwas Zeit braucht, weswegen er Zoey um Geduld bittet, während er nach Las Vegas fahren will, um der Hochzeit beizuwohnen.

Leif und Max begegnen sich am nächsten Morgen im Fahrstuhl und Ersterer erkundigt sich, ob es auf der sechsten Etage auch noch eine Stelle für ihn gäbe. Zoey wiederum hat sich freigenommen, um den Hochzeitstag ihrer Eltern mit ihnen zu verbringen. Nachdem sie sich bei Howie entschuldigt hat, überlegt sie krampfhaft, wie sie Maggie und Mitch doch noch einen unvergesslichen Tag bescheren kann. Daher organisiert er mit Howie und David, dass sie ihren bestellten Tisch in ihrem Wintergarten erleben können. Das gefällt ihnen so gut, dass Zoey sie ein Liebeslied ("Perfect") zueinander singen hört.

Lena Donth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Zoey's Extraordinary Playlist" über die Folge #1.10 Zoeys Gefühlsausbruch diskutieren.