Episode: #6.01 The Challenger

In der "This Is Us"-Episode #6.01 The Challenger steht der 41. Geburtstag der Big Three an. In der Vergangenheit ereignet sich das Desaster der Raumfähre 'Challenger', die die kindlichen Big Three nachhaltig prägen.

Diese Serie ansehen:

Foto:

1986: Rebecca und Jack bereiten das Frühstück für die Kids vor und hören dann ein gemeinsames Lied, welches dazu führt, dass sie sich küssen. Dabei kommen die Big Three herein und unterbrechen die beiden. Jack bricht danach zur Arbeit auf und möchte alle Details über die Raumfahrt des Challenger hören, die live im Fernsehen übertragen wird.

Rebecca bereitet die Torte für ihre Kinder vor, während Kate sich um das Essen für Baby Jack und Hailey kümmert. Randall ist noch im Bett und geht seine Mails durch. Dabei stößt er auf eine, die ihn wissen lässt, dass sie den Einbrecher von vor zwei Jahren geschnappt haben und haben ihm das Hochzeitsfoto von sich und Beth angehangen, das er bei sich hatte. Sein Gedankenfluss wird aber von seinen Kindern und Beth unterbrochen, da diese mit Torte zu ihm kommen. Kevin ist indes mit seinen Zwillingen Nicky und Franny in der Garage und übergibt Nicky an Madison. Dann kommen sie darauf zu sprechen, dass alle nicht verstehen können, warum Kevin nach der geplatzten Hochzeit in die Garage gezogen ist. Danach kommen sie auf die Kinder zu sprechen und finden, dass sie eine gute Patchworkfamilie abgeben. Dabei gratuliert Madison ihm zum Geburtstag und überreicht ihm eine Popcornmaschine. Erneut versucht er sie, zur Familienfeier einzuladen, was sie aber ablehnt, so dass Kevin meint, dass er die Kinder später dafür abholen wird. Kate versorgt die Kinder und wird dabei dran erinnert, dass Toby in San Francisco und an ihrem Geburtstag nicht da ist. Prompt bekommt sie einen Videocall von ihm. Da er kurz angebunden ist, gratuliert er ihr und gesteht ihr, dass er ihr einen Massagetermin besorgt hat. Seine Zeit reicht danach nur noch für ein kurzes 'Ich liebe dich' und er muss auflegen. Kate bleibt dabei etwas enttäuscht zurück. Indes sind Déjà und Tess total berührt, dass Malik Ersterer Liebesbriefe via Handy schickt. Beth hat sich zu den beiden gesellt und berichtet, dass Randall dies damals mit handgeschriebenen Briefen auch getan hat, merkt aber, dass ihre Kinder ihr gar nicht zuhören. Randall kommt dazu und bittet seine Frau um ein Gespräch unter vier Augen. Er informiert sie, dass der Einbrecher, der vor zwei Jahren in ihr Haus eingebrochen ist, heute seine Anhörung hat, der er gerne beiwohnen würde. Beth bietet ihm indes die Möglichkeit, von ihr verführt zu werden. Als er dies ablehnt, geht sie gespielt frustriert nach oben.

1986: Die Big Three sind in der Klasse, als die Lehrerin ein Fernsehgerät in den Raum schiebt, um den Start der Raumfähre mit den Kindern zu schauen. Nachdem sie die Kinder zur Ruhe gebracht hat, schauen alle gespannt zu. Alles läuft optimal. Kurz nach dem Start explodiert die Raumfähre. Schockiert stellt die Lehrerin den Fernseher aus und versucht ihr Weinen zu unterdrücken.

Rebecca, Miguel und Nicky sind mit den Kindern von Kevin und Madison auf dem Weg, um Zug zu fahren. Nicky ist genervt, da er seit Wochen seine damalige Freundin Sally auf Facebook verfolgt, obwohl sie nur ein paar Stunden weiter weg wohnt. Danach meint er, dass die Kids vielleicht nicht gerne Zug fahren, was Rebecca schnell unterbricht und betont, dass jede*r gerne Zug fährt. Danach berichtet sie ihrem Enkel Nicky, dass sie das immer sonntags mit ihrem Vater gemacht hat und erinnert sich daran zurück. Allerdings erinnert sie sich nicht mehr daran, wie der letzte Wagon vom Zug heißt, möchte aber auch nicht, dass Miguel ihr auf die Sprünge hilft. Kate hatte indes ihre Massage und fühlt sich wie ein neugeborener Mensch. Die Masseurin zeigt sich etwas neidisch, da Toby so aufmerksam ist. Kate stimmt zu, betont aber auch, dass er bei groß anstehenden Dingen anders agiert. Kurz danach bekommt sie eine Nachricht von Phillip, dass sie in der Musikschule gebraucht wird. Kevin ist bei seinem alten Kollegen Casey vorstellig geworden, der sich noch verdammt gut daran erinnern kann, als Kevin vor mehr als fünf Jahren die Nerven während einer Aufzeichnung von "The Manny" durchgegangen sind. Kevin ist erstaunt, dass Casey mitgezählt hat. Jener meint, dass man das so mache, wenn jemand das Leben und die Karriere zerstört. Dann kommen sie auf Kevins aktuelle Lage zu sprechen, bei der Casey sehr ironisch ist und lässt ihn wissen, dass es eine Neuauflage von "The Manny" geben wird und er den Vater von Zwillingen spielen wird. Er führt daher weiter aus, dass Kevin bei seinen Kindern bleiben könne, weniger arbeiten müsse und dennoch viel Geld verdiene.

Randall ist zeitgleich bei der Anhörung des Einbrechers und erbittet sich danach fünf Minuten, um mit ihm reden zu können. Dabei wird ihm bewusst, dass jener drogensüchtig und ein Schatten seiner selbst ist. Er fragt auch immer wieder nach seinem Hund.

1986: Rebecca wartet nach den Ereignissen auf Jack. Als dieser heim kommt, will er sofort wissen, was mit den Kids ist und sichert seiner Frau zu, dass sie das hinbekommen. Die beiden gesellen sich zu ihren Kindern, die gerade Makkaroni mit Käse essen. Kate berichtet, dass alle Lehrer*innen geweint haben und kommt dann auf die toten Goldfische zu sprechen, die Jack zuvor erwähnt hat. Danach meint sie, dass die beiden auf die gestorbenen Helden aufpassen. Indes ist Randall sehr ruhig und Kevin möchte noch einen Nachschlag haben.

Kevin kommt heim, um die Zwillinge zur Party abzuholen. Dabei bekommt er mit, dass Madison noch Besuch von einem Mitglied des Buchclubs hat und erfährt, dass dieser Elijah heißt. Zudem bekommt Kevin mit, wie freundschaftlich und lustig der Umgang zwischen Madison und Elijah ist. Als jener Kevin für seinen Film lobt, bedankt dieser sich und meint dann, die Kinder zu holen. Jedoch sind seine beiden Gesprächspartner schon wieder bei anderen Themen. Randall redet indes noch immer mit dem Einbrecher und wird dabei ziemlich nachdenklich. Kate ist in der Musikschule angekommen und ist auf dem Weg zu Phillips Büro. Vor der Tür hört sie ein Gespräch zwischen diesem und seiner Freundin Jessica, wie er mit ihr Schluss macht. Als diese den Raum verlassen hat, gibt sich Kate zu erkennen, was Phillip überrascht und er sie kurz darauf nach draußen zur Klasse führt. Als Geburtstagsgeschenk für Kate singen sie alle "Time after Time", was diese zu Tränen rührt. Rebecca fährt noch immer Zug und denkt immer noch über das Wort nach, was vor ihrem geistigen Auge so verschwommen ist, dass es ihr nicht einfällt.

1986: Randall räumt gerade seine Raumfähre weg, als Rebecca zu ihm kommt, da er sich so ruhig verhält. Randall bleibt auch weiterhin still. Als Rebecca jedoch das Zimmer verlässt, kommt Randall auf die Kinder der Verunglückten zu sprechen und lässt durchblicken, dass er ihnen helfen möchte, was seine Mutter rührt.

Randall kommt nach Hause und lässt Beth wissen, dass er einen Blick in die Akte des Einbrechers, der David heißt, geworfen hat und sich am Abend vor dem Obdachlosenheim treffen will, da dieser ihn an sämtliche Drogensüchtige oder überhaupt Suchtkranke erinnert und er gerne mehr für solche tun möchte. Beth zählt sämtliche andere auf, die so anders sind als Randall und ist einfach nur stolz darauf, dass er ein aufrichtiger Mann ist und verführt ihn anschließend. Mittlerweile ist die Party für die Big Three und Rebecca überlegt noch immer wegen des Wortes, bis sie die Nerven verliert und so die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Sie erklärt, dass auf ihren Scans Flecken zu sehen sind, was bedeutet, dass sich ihr Zustand verschlechtert und alle sind anschließend betroffen.

1986: Kevin sitzt vor dem Fernseher, als sich Jack zu ihm gesellt und fragt, ob er die Ereignisse reden möchte. Kevin meint aber, dass das alles nicht echt gewesen sei, da es im Fernsehen lief.

Kevin bringt die Zwillinge wieder zu Madison und bekommt mit, dass Elijah noch immer da ist. Schnell gibt dieser vor, nach Hause zu müssen. Kevin berichtet Madison von Rebeccas Zustand und redet anschließend mit ihr, dass sie ein paar Dinge klären müssen.

1986: Jack und Rebecca liegen im Bett und sie meint, dass sie sich nicht sicher ist, ob sie mit der Erziehung alles richtig machen. Anschließend stellt sie in Aussicht, wie es mit Kevin und Randall weitergeht.

Kevin steht bei Kate vor der Tür und Randall wartet verzweifelt auf David, der aber nicht auftaucht. Kate hat ihrem Bruder das Gästezimmer hergerichtet und gesellt sich zu ihm. Er gibt zu bedenken, dass er es absolut ungerecht findet, dass es ihrer Mutter immer schlechter geht und er sich deshalb wünscht, dass die Zeit angehalten werden würde. Kate macht ihm aber bewusst, dass es immer weitergeht. Indes sind auch Rebecca, Miguel und Nicky zurück zu Hause und Letzterer jammert noch immer wegen Sally. Rebecca verliert die Nerven und betont, dass das Leben zu kurz sei, weswegen sie am nächsten Tag zu Sally fahren, da sie sonst noch mehr Kopfschmerzen von Nickys Gerede bekommen würde. Randall kehrt ebenfalls zurück und berichtet Beth, dass David nicht aufgetaucht ist. Jene zeigt sich desinteressiert, überreicht ihm aber eine Schachtel, in der sich Manschettenknöpfe befinden. Kate bekommt indes Nachrichten und einen Anruf von Toby, der plötzlich vor ihr steht und sie darauf hinweist, dass Kevin im Gästezimmer ist. Kate ist überglücklich, dass ihr Mann da ist.

1986: Kevin ist zu Kate ins Bett gekommen und die beiden schlafen Seite an Seite.

Rebecca sitzt im dunklen Wohnzimmer, als ihr das gesuchte Wort des Tages wieder einfällt. Traurig lehnt sie sich dann an Miguel.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "This Is Us" über die Folge #6.01 The Challenger diskutieren.