Filme der Hauptdarsteller

Hier findet ihr zahlreiche Rezensionen zu alten und neuen Filmen, in denen die "This Is Us"-Hauptdarsteller mitgewirkt haben.

Foto: Kat Graham, The Holiday Calendar - Copyright: Netflix, Inc.
Kat Graham, The Holiday Calendar
© Netflix, Inc.

Ron Cephas Jones in "The Holiday Calendar"
Veröffentlichungsdatum (DE): 02.11.2018

"The Holiday Calendar" handelt von Abby (Kat Graham), die sich in einem Fotostudio finanziell über Wasser hält und sehr unter der Eintönigkeit von Porträtaufnahmen leidet. Mit der Rückkehr ihres besten Freundes Josh (Quincy Brown) und der Übergabe eines Adventskalenders durch ihren Großvater (Ron Cephas Jones) ändert sich ihr Leben radikal...

Zur Rezension von "The Holiday Calendar"

Foto: Copyright: 2018 Marvel
© 2018 Marvel

Sterling K. Brown in "Black Panther"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.02.2018

Nach dem Tod seines Vaters kehrt T'Challa (Chadwick Boseman) zurück in die hoch technologisierte afrikanische Nation Wakanda um seinen rechtmäßigen Platz auf dem königlichen Thron einzunehmen. Nicht alle wakandischen Stämme sind jedoch von seiner Rückkehr begeistert. Neben Erik Killmonger (Michael B. Jordan), der Anspruch auf den Thron erhebt, stehen auch die Position Wakandas in der Welt und die Relationen zwischen den einzelnen Stämmen des gut behüteten Landes zur Debatte. Ist T'Challa all dem gewachsen, oder ist die Bürde des Throns doch zu viel für den frisch gebackenen Superhelden...

Zur Rezension von "Black Panther"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Chris Sullivan in "Guardians of the Galaxy Vol. 2"
Veröffentlichungsdatum (DE): 27.04.2017

Die Guardians of the Galaxy sind zurück - und das mit allem, was die Fans im ersten Film so begeistert hat. Star-Lord aka Peter Quill (Chris Pratt), Gamora (Zoe Saldana), Drax (Dave Bautista), Rocket (Sean Gunn/Bradley Cooper) und nicht zuletzt Baby Groot (Vin Diesel) machen sich auf in eine Welt, die ihre neugefundene Familie auf eine harte Probe stellt. Im Kampf gegen alte und neue Gegner muss das ungleiche Team sich einmal mehr beweisen, um sicherzustellen dass die Galaxie weiterhin bestehen kann...

Zur Rezension von "Guardians of the Galaxy Vol. 2"

Foto: Copyright: Universum Film GmbH
© Universum Film GmbH

Milo Ventimiglia in "The Divide"
Veröffentlichungsdatum (DE): 11.05.2012

New York fällt einem atomaren Angriff zum Opfer. Einer Gruppe von Leuten gelingt es, sich in den Bunker des ehemaligen Feuerwehrmannes Mickey (Michael Biehn) zu retten. Dort hoffen die Menschen auf Rettung, doch diese Hoffnung zerschlägt sich schnell. Auf engstem Raum eingesperrt, mit nur einem begrenzten Vorrat an Nahrung und Wasser und geplagt vom langsamen körperlichen Verfall durch die Strahlung, wird die Stimmung unter den Überlebenden immer angespannter. Bald gewinnen Misstrauen und Gewalt die Überhand, die Situation eskaliert...

Zur Rezension von "The Divide"

Foto: Copyright: Splendid Film GmbH
© Splendid Film GmbH

Mandy Moore in "Love, Wedding, Marriage - Ein Plan zum Verlieben"
Veröffentlichungsdatum (DE): 26.08.2011

Ava (Mandy Moore) ist Eheberaterin und glaubt an die ewige Liebe, wobei sie sich immer ihre Eltern als Vorbild nimmt. Zudem ist sie frischgebackene Ehefrau und hat in Charlie (Kellan Lutz) die Liebe ihres Lebens gefunden. Ihre Mutter (Jane Seymour) lässt dann aber die Bombe platzen: Noch vor ihrem 30. Hochzeitstag möchte sie die Scheidung einreichen. Ava ist geschockt, denn eine Scheidung ihrer Vorbilder kommt für sie überhaupt nicht in Frage. Stattdessen lässt sie sich kreative Therapiemethoden einfallen, um ihre Eltern zusammenzubringen und merkt nicht, dass sie dadurch ihre eigene Ehe aufs Spiel setzt...

Zur Rezension von "Love, Wedding, Marriage - Ein Plan zum Verlieben"

Foto: Copyright: 20th Century Fox
© 20th Century Fox

Janet Montgomery in "Black Swan"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.01.2011

Die Balletttänzerin Nina Sayers (Natalie Portman) erhält die Chance, die Primaballerina in Tschaikowskis "Schwanensee" zu spielen, mit dem das New Yorker Ballett seine Saison eröffnen wird. Nina ist perfekt für die Rolle der unsicheren weißen Schwanenkönigin, hat jedoch noch Probleme damit, den verführerischen schwarzen Schwan so zu spielen, dass er den Ansprüchen des exzentrischen Regisseurs Thomas Leroy (Vincent Cassel) genügt. Für diesen Part scheint wiederum die neue Tänzerin Lily (Mila Kunis) geradezu prädestiniert. Es beginnt ein nervenaufreibender Konkurrenzkampf, der sich für Nina schnell zu einem Alptraum entwickelt, da er sie zwingt, sich mit den dunklen Seiten ihrer Persönlichkeit auseinanderzusetzen...

Zur Rezension von "Black Swan"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Mandy Moore in "Rapunzel - Neu verföhnt"
Veröffentlichungsdatum (DE): 09.12.2010

So lange sich Rapunzel erinnern kann, lebt sie nun schon mit ihrer Mutter Gothel in einem hohen Turm mitten im Wald. Nicht einmal eine Leiter führt in den Wohnbereich - einzig durch Rapunzels überlanges, blondes Haar kommt ihre Mutter immer wieder hoch und runter. Doch Rapunzel selber war noch niemals draußen. Doch das soll sich nun ändern, denn zu ihrem 18. Geburtstag wünscht sich das junge Mädchen nichts sehnlicher als raus zu kommen aus dem Turm. Doch Gothel will dies nicht - aus gutem Grund. Als sich dann jedoch der Dieb Flynn Rider in den Turm verirrt, kommt Rapunzel ihrem Traum zum Greifen nahe...

Zur Rezension von "Rapunzel - Neu verföhnt"

Foto: Copyright: 2010 Twentieth Century Fox
© 2010 Twentieth Century Fox

Gerald McRaney in "Das A-Team - Der Film"
Veröffentlichungsdatum (DE): 12.08.2010

Die vier Militärs Hannibal (Liam Neeson), Faceman (Bradley Cooper), B.A. (Quinton "Rampage" Jackson) und Murdock (Sharlto Copley) werden vor einem Schiedsgericht des US-amerikanischen Militärs zu Unrecht verurteilt und ins Gefängnis gesteckt. Nach einer kurzen Verweildauer flieht erst Hannibal aus dem Knast, und anschließend holt er die anderen raus, um gemeinsam den wahren Verbrecher ausfindig zu machen. Auf ihrer Flucht vor der Militärpolizei müssen sie immer wieder ihr Leben mit spektakulären Aktionen riskieren, und dabei auch noch so manch anderes Leben retten...

Zur Rezension von "Das A-Team - Der Film"

Foto: Copyright: Universum Film
© Universum Film

Milo Ventimiglia in "Gamer"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.01.2010

Irgendwann in der Zukunft: Der exzentrische Milliardär Ken Castle (Michael C. Hall) hat das Online-Spiel "Slayers" erfunden, in dem zu Tode verurteilte Sträflinge zu realen Spielfiguren werden. In diesem überaus beliebten Spiel, das die ganze Welt in Atem hält, treten sie, fremdgesteuert durch Spieler, gegen ihren Willen und ohne Kontrolle über ihren eigenen Körper, als moderne Gladiatoren in riesigen Wettkampfzonen gegeneinander an. Sträfling Kable (Gerard Butler) ist der Star des Spiels. Seine Schlachten werden von Millionen von Zuschauern verfolgt, während er vom Teenager Simon (Logan Lerman) kontrolliert wird...

Zur Rezension von "Gamer"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Milo Ventimiglia in "Stay Alive"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.09.2009

Loomis Crowley kommt auf eine überaus mysteriöse und grausame Art und Weise ums Leben. Seine Freunde finden heraus, dass er kurz vor seinem Tod das neue Computerspiel "Stay Alive" gespielt hat, dass auf einer wahren Geschichte beruht. Für sein Andenken, wollen sie alle gemeinsam noch einmal dieses Spiel spielen. Sie sind von dem Spiel fasziniert, doch müssen bald heraus finden, dass es realer ist, als sie dachten...

Zur Rezension von "Stay Alive"

Foto: Copyright: Concorde Home Entertainment
© Concorde Home Entertainment

Milo Ventimiglia in "Pathology"
Veröffentlichungsdatum (DE): 25.09.2008

Ted Grey (Milo Ventimiglia), ein junger Pathologe, war in Harvard der Klassenbeste und tritt nun eine Assistentenstelle in einem der wichtigsten Lehrkrankenhäuser an. Anfangs macht er sich bei seinen Kollegen nicht gerade beliebt, doch nach und nach zieht Dr. Jake Gallo (Michael Weston) ihn in seine Clique hinein und er wird zum Komplizen eines perfiden Spiels, in dem jeder danach trachtet, den perfekten, nicht nachweisbaren Mord zu begehen...

Zur Rezension von "Pathology"

Foto:

Mandy Moore in "Southland Tales"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15. Mai 2008

Los Angeles im Juli 2008: nach verheerenden Terroranschlägen befindet sich die Gesellschaft am Abgrund. Der Filmstar Boxer Santaros (Dwayne Johnson) leidet unter Amnesie und kommt Stück für Stück den unheilvollen Experimenten des Barons von Westphalen (Wallace Shawn) auf die Spur, während die Widerstandsgruppe der Neo-Marxisten versucht, mit Hilfe des Pornostars Krysta (Sarah Michelle Gellar) und der rätselhaften Zwillingsbrüder Roland und Ronald (Seann William Scott) die Kontrolle über Los Angeles zu erlangen. Als Beobachter des Geschehens fungiert der drogensüchtige Soldat Abilene (Justin Timberlake)...

Zur Rezension von "Southland Tales"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Mandy Moore in "Von Frau zu Frau"
Veröffentlichungsdatum (DE): 07.12.2007

Daphne Wilder (Diane Keaton) ist eine der Mütter, deren Liebe keine Grenzen kennt. Sie weiß alles, kennt sich bestens aus und nimmt kein Blatt vor den Mund. Als allein erziehende Mutter dreier Kinder – Milly (Mandy Moore), Maggie (Lauren Graham) und Mae (Piper Perabo) - die auf die 60 zugeht, gilt ihre größte Sorge ihrer jüngsten Tochter Milly. Da diese anscheinend nicht selbst den Mann fürs Leben findet, nimmt Daphne die Sache in die Hand und sucht über das Internet nach einem passenden Mann für Milly...

Zur Rezension von "Von Frau zu Frau"

Foto:

Mandy Moore in "Lizenz zum Heiraten"
Veröffentlichungsdatum (DE): 30.08.2007

Die Liebesgeschichte von Ben (John Krasinski) und Sadie (Mandy Moore) ist wie aus dem Bilderbuch. Kein Streit, keine Probleme. Als Sadies Eltern ihren 30. Hochzeitstag feiern, fasst sich Ben ein Herz und macht Sadie einen Antrag. Natürlich stimmt sie dem voller Freude zu, doch sie besteht darauf, dass Pater Frank (Robin Williams), ein Freund der Familie, sie trauen wird. Als Ben dem selbstverständlich zustimmt, ahnt er noch nicht, was das bedeutet. Frank hat eine Scheidungsquote, die bei null liegt, was damit zusammenhängt, dass er die Paare nicht einfach traut, sondern zunächt einer Tauglichkeitsprüfung unterzieht...

Zur Rezension von "Lizenz zum Heiraten"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Milo Ventimiglia in "Rocky Balboa"
Veröffentlichungsdatum (DE): 08.02.2007

Eine Linke, eine Rechte, dann den berühmten Schwinger und zum Abrunden einen Aufwärtshaken. So jetzt äh, Schweinehälften verprügeln…Rocky Balboa ist mittlerweile ein ganz schön alter Sack. Die Zeiten, in denen er He-Man und Mr.T verprügelt hat, sind schon lange vorbei. Trotzdem hat sich nichts verändert, Boxen war und ist Rockys Leben. Heute leitet er im Minighetto ein italienisches Restaurant. Jeden Abend zieht er sein geschmackloses rotes Jackett an und beglückt seine Gäste mit seinen Anekdoten. Man kann sagen, Rocky ist eine Legende und seine Gäste lieben es, ihm zu lauschen. Wenn Henry Maske bei Mc Donalds arbeiten würde, würde sich ja auch keiner mehr für die Burger interessieren...

Zur Rezension von "Rocky Balboa"

Foto:

Mandy Moore in "American Dreamz - Alles nur Show"
Veröffentlichungsdatum (DE): 15.06.2006

Die Castingshow "American Dreamz" ist die beliebteste Fernsehshow der USA. Martin Tweed (Hugh Grant), der Moderator der Sendung, will noch höhere Einschaltquoten erzielen und sucht für die neue Staffel ungewöhnliche Kandidaten. Die findet er unter anderem in der gerissenen Kleinstadtsängerin Sally (Mandy Moore), die das Publikum nach Herzenslust manipuliert, und in dem jungen Araber Omer (Sam Golzari). Zur gleichen Zeit sinkt das Ansehen des US-Präsidenten Staton (Dennis Quaid) immer mehr, so dass ihn sein Berater, der den naiven und einfältigen Staton lenkt, als Gast-Juror ins Finale von "American Dreamz" bringt. Was keiner ahnt: Omer ist ein Schläfer, der sich im Finale der Show selbst in die Luft sprengen und den Präsidenten so töten soll...

Zur Rezension von "American Dreamz - Alles nur Show"

Foto: Copyright: Warner Home Video Germany
© Warner Home Video Germany

Mandy Moore in "American Princess"
Veröffentlichungsdatum (US): 09.01.2004

Anna Foster (Mandy Moore) ist eigentlich ein ganz gewöhnliches, hübsches, junges Mädchen von 18 Jahren, welches gerade anfängt, die Männerwelt für sich zu entdecken. In ihrem Fall sind die Herausforderungen jedoch ein bisschen größer: sie ist nämlich die Tochter des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika, James Foster (Mark Harmon). Väter können allgemein beschützend und anstrengend paranoid sein, wenn es um ihre Töchter geht. Doch Anna kämpft mit einem seltenen Exemplar von der Gattung "Ohne Secret Service kein Date"...

Zur Rezension von "American Princess"

Foto: Copyright: Twentieth Century Fox Home Entertainment
© Twentieth Century Fox Home Entertainment

Mandy Moore in "Saved! – Die Highschool-Missionarinnen"
Veröffentlichungsdatum (DE): 16.08.2004

Mary (Jena Malone), Hilary Faye (Mandy Moore) und ihre Freunde sind streng-religiöse Christen, die eine christliche Highschool besuchen. Als Mary erfährt, dass ihr Freund Dean (Chad Faust) schwul ist, will sie ihn bekehren und schläft mit ihm. Doch Deans Homosexualität bleibt seinen Eltern nicht verborgen und sie schicken ihn in ein christliches Heim, in dem er "enthomosexualisiert" werden soll. Kurz darauf entdeckt Mary, dass ihre missionarische Liebesnacht nicht ohne Folgen geblieben ist: sie ist schwanger...

Zur Rezension von "Saved! – Die Highschool-Missionarinnen"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Mandy Moore in "Nur mit Dir"
Veröffentlichungsdatum (DE): 23.01.2002

Er trägt die neusten Klamotten, hat ein neues Auto, so ziemlich jedes Mädchen verzerrt sich nach ihm und was am wichtigsten ist: Landon Carter (Shane West) gibt in der beliebtesten Clique der Schule lautstark den Ton an. Als er dann den neuen Schüler zu einer Mutprobe überredet, mit dem Versprechen, ihn in seiner Gruppe aufzunehmen, wird dieser schwer verletzt. Vor Panik flieht Landon, wird aber erwischt. So passiert es, dass er nicht nur Nachsitzen, Nachhilfe geben und Boden wischen muss: zusätzlich soll er an der Theatergruppe, dem unbeliebtesten Projekt der ganzen Schule, teilnehmen. Dabei lernt er das Mauerblümchen Jamie Sullivan (Mandy Moore) kennen...

Zur Rezension von "Nur mit Dir"

Foto: Copyright: Walt Disney Studios Motion Pictures Germany
© Walt Disney Studios Motion Pictures Germany

Mandy Moore in "Plötzlich Prinzessin"
Veröffentlichungsdatum (DE): 20.12.2001

Die 15 Jahre alte Mia Thermopolis (Anne Hathaway) und ihre Mutter Helen Thermopolis (Caroline Goodall) leben in San Francisco in einem alten Feuerwehrhaus gemeinsam mit Mias Katze King Louie. Mia hat, neben ihren Hobbies Yoga und Klettern, nur zwei Ziele in ihrem jungen Leben: einen Kuss vom Schulschwarm und unsichtbar zu sein! Mia hasst Aufmerksamkeit, sie hasst es Reden zu halten, diese Abneigung geht sogar soweit, dass sie sich vor Nervosität regelmäßig übergeben muss, sie hasst es Erklärungen abzugeben, sprich: sie hasst es im Mittelpunkt zu stehen. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin Lilly Moscovitz (Heather Matarazzo) vertritt sie die Meinung, dass Schminke und Chearleader-Dasein unnötig ist und wahre Charaktereigenschaften verfälschen...

Zur Rezension von "Plötzlich Prinzessin"

Foto: Copyright: Kinowelt GmbH
© Kinowelt GmbH

Milo Ventimiglia in "Eine wie keine"
Veröffentlichungsdatum (DE): 22.07.1999

Die Freundin von Zach, einem der beliebtesten Jungen der Highschool, macht mit ihm Schluss, weil sie sich auf einem Florida Trip in einen TV-Star verliebt hat. So schließt er eine Wette mit seinem Freund ab, die besagt, dass er aus einem unbeliebten Mädchen eine Ballkönigen machen kann. Was er jedoch nicht wusste: Laney ist eine schüchterne und verschlossene Person. Sie lässt Zach zunächst abblitzen, doch als dieser nicht locker lässt, lernen die beiden sich besser kennen und verlieben sich ineinander. Dem Glück der beiden steht jedoch etwas im Weg. Eine eifersüchtige Ex-Freundin und ein neidischer Freund...

Zur Rezension von "Eine wie keine"