Episode: #11.09 Ein anderer Weg

In der "The Walking Dead"-Episode #11.09 Ein anderer Weg liefert sich Daryl (Norman Reedus) mit Leah (Lynn Collins) einen Kampf, von dem er gehofft hat, dass er anders ausgeht. Indes kämpft man in Alexandria weiterhin gegen den Sturmregen und eine Herde von Beißern.

Diese Serie ansehen:

Foto: Seth Gilliam, The Walking Dead - Copyright: 2021 AMC Film Holdings LLC. All Rights Reserved.; Josh Stringer/AMC
Seth Gilliam, The Walking Dead
© 2021 AMC Film Holdings LLC. All Rights Reserved.; Josh Stringer/AMC

Zur Fotogalerie mit Bildern aus Episode #11.09 Bis aufs Blut

Die Beißer werden vom Sprengstoff getroffen und somit getötet, was Leah aus sicherer Entfernung auf dem Geländer beobachtet. Indes sucht Maggie ein sicheres Versteck, damit sie nicht verletzt wird, was ihr gelingt. Dabei wird sie aber von einem der Reaper angegriffen, gegen den sie sich jedoch wehren kann und ins Gebäude flüchtet. Dabei läuft sie Negan und Elijah in die Arme, der aber am Bein verletzt wurde. Gemeinsam suchen sie Verbandszeug und bringen sich in Sicherheit. Negan schlägt vor, mit den Vorräten zu fliehen, wogegen Maggie aber meint, dass sie Gabriel und Daryl nicht zurücklassen wird. Danach bekommen sie draußen auf dem Flur durch Funk mit, dass sie getötet werden sollen.

Rosita und Lydia kämpfen gegen Beißer, als Dianne zu ihnen kommt, da sie nicht weiß, wo Judith und Gracie sind. Alle drei kämpfen gegen die Eindringlinge und wollen dann nach den Mädchen suchen. Die beiden sind noch immer im Keller, der immer mehr mit Wasser vollläuft und die Beißer drängen immer stärker gegen die Tür, um diese aufzubrechen. Aaron und Jerry sind in einem weiterem Haus, als Magna und Carol dazu kommen. Sie besprechen, wie sie die Eingänge wieder dicht machen können und Connie meint, dass sie sich darum kümmert. Magna will sie begleiten. Zur selben Zeit nimmt Aaron die Notfallpfeife von Gracie war und eilt zu ihr. Gabriel sucht indes bei den Reapern noch immer nach Schutz, während sich Daryl in einem Klassenzimmer befindet und von Austin angegriffen wird, der sich für Popes Tod rächen will. Es entsteht ein Kampf, bei dem Daryl ein Messer in die Schulter gerammt wird. Jener verpasst Austin eine Wunde im Bauch. Dieser will fliehen, kann aber von Daryl gestoppt werden. Die beiden werden auf einen Beißer vor der Tür aufmerksam, der aber erledigt werden kann. Dabei nehmen sie die Stimmen von Leah und einem Reaper wahr, der die Tür aufbricht. Daryl hat Austin sterbend liegen lassen, dessen Tod Leah nach Rache sehnen lässt, weswegen sie sich auf den Weg macht. Daryl hat sich indes hinter der Tafel versteckt.

Gracie und Judith sind noch immer im Keller und werden von Beißern heimgesucht. Judith kann einige mit ihrem Schwert erledigen, doch das versinkt dann im Wasser. Schließlich bekommen sie Hilfe von Aaron, der sich mit den Beißern sogar unter Wasser anlegt und die Mädchen in Sicherheit schickt. Danach erkennt er, dass es immer mehr werden und bekommt Panik.

Gabriel ist in der Kapelle der Reaper angekommen, wo Mancea bereits auf ihn wartet. Er macht ihm klar, dass er ihn bereits bei den Gräbern am vorherigen Tag beobachtet hat, was Gabriel nicht glauben kann. Mancea macht ihm klar, dass Gott zu ihm gesprochen habe, was Gabriel noch viel weniger glauben kann, da Mancea somit Monster verteidigt und er somit nicht glaubt, dass das Gottes Werk ist. Mancea erkennt, dass Gabriel nicht mehr die Stimme des Herren hört, weshalb er ihm die Hand reicht und betont, dass jeder gerettet werden kann. Gabriel hält einen Moment inne und sticht sein Gegenüber dann mit einem Messer nieder. Indes rennt Maggie durch einen Flur und wird von Brandon gejagt. Beide Türen, an denen sie wenig später rüttelt, sind verschlossen und Brandon sieht sich als Sieger. Dann aber treten Elijah und Negan heraus und nehmen den Kampf mit ihm auf. Brandon ist jedoch stärker als seine Gegner. Jedoch hat Negan eine Glocke besorgt und setzt Brandon damit außer Gefecht. Maggie will ihn endgültig erledigen, doch Daryl kommt ihr in die Quere. Er macht ihnen klar, dass Leah sie alle töten, aber auch ihre Familie beschützen will, weshalb sie hier lebend rauskommen müssen. Negan ist dafür, so dass er das Walkie-Talkie an sich nimmt, um Leah anfunken zu können, da er ein Gespräch mit ihr möchte.

Rosita, Lydia und Dianne kämpfen immer noch gegen die Beißer. Rosita befiehlt Lydia im Keller nachzusehen. Dort hangelt sich Aaron am Rohr entlang, um den Beißern zu entkommen. Lydia beobachtet dies durchs Fenster Fenster und verspricht, Hilfe zu holen. Mittels eines Seils kann Lydia Aaron befreien, der sich sofort nach den anderen erkundigt, so dass sie sich dann auf den Weg zur Mühle machen.

Daryl, Maggie, Negan und Elijah sind mit Brandon als Geisel auf dem Weg, um mit Leah zu verhandeln. Elijah möchte, dass man ihn zurücklässt, wenn er zur Last wird, was Maggie aber nicht billigt. Leah kommt mit zwei anderen der Reaper aus ihrem Versteck und fordert aber Brandon. Daryl folgt ihrer Bitte, hält ihm aber ein Messer an die Kehle und fordert, dass sie ihre Waffen niederlegen. Zudem fordert Daryl, dass Leah und die anderen die Stadt verlassen, weil sie so sehr ums Überleben gekämpft haben, nur um sich gegenseitig zu töten. Leah fordert aber ihm Austausch Brandon zurück und lässt ihren Schützen Jensen einen Warnschuss abgeben, so dass Daryl der Forderung nachkommt und Brandon sich überlegen fühlt. Elijah ist außer sich, weil er Rache für seine Schwester Josephine will. Er geht auf Brandon zu und zückt ein Messer, so dass Leah den nächsten Schuss von Jensen abfeuern lassen will. Doch der Schuss trifft Brandon ins Bein und Jensen meldet sich nicht, jedoch Gabriel, der klar macht, was Sache ist. Leah will mit Brandon und den anderen beiden verschwinden, doch Daryl fordert, dass jener bei ihm bleibt, so dass Leah diesmal nachgibt und sich von diesem verabschiedet. Elijah, der auf dem Boden liegt, fordert noch immer Rache für seine tote Schwester. Maggie schnappt sich daraufhin eine Waffe und schießt erst die beiden Reaper nieder und dann zielt sie auf Leah, die aber nur an der Schulter getroffen wird und weiter fliehen kann. Sie geht zurück, um Brandon zu erledigen, was von Negan beobachtet wird. Schließlich stirbt auch Brandon.

Daryl entschuldigt sich bei Leah, die sich versteckt hält und betont, dass er das so nicht wollte und erklärt, dass er ihr eine zweite Chance gegeben hätte. Danach lässt er sie ziehen, bevor er es sich anders überlegt. Maggie macht sich auf den Weg und verabschiedet sich vorher von Gabriel und Elijah. Bei ihrem Weggang wird sie von Negan beobachtet. Schließlich kommt sie an der Hütte an, bei der sie den verletzten Alden gelassen hat. Zunächst kommt ihr ein Beißer in die Quere, den sie kurzerhand erledigt. Im Rauminneren ruft sie nach Alden und muss erkennen, dass er ebenfalls zu einem Beißer geworden ist. Sie tötet und trauert um ihn. Anschließend begräbt sie ihn draußen, als Negan von hinten auf sie zukommt. Er meint, dass sie immer wieder dieselbe Entscheidung treffen würde, weshalb er nun seinen eigenen Weg gehen werde.

Am Lagerfeuer spricht Gabriel Daryl darauf an, dass er kürzlich von Fehlern gesprochen habe, doch jener meint, dass es dabei um Entscheidungen ging. Gabriel meint, dass, nur wenn man Zweifel hat, man nicht falsch liegen muss. Er selbst versucht allerdings auch, seinen Weg zurückzufinden. Schließlich kommt auch Maggie dazu, die verkündet, dass Alden gestorben ist und Negan von nun an seinen eigenen Weg gehe würde.

Carol und Jerry beobachten, wie Daryl und die anderen nach Alexandria zurückkommen und begrüßen alle zurück. Dabei erfahren sie, dass Negan gegangen und Alden tot ist. Daryl freut sich zudem riesig, als er Connie wiedersieht und hat viele Fragen an sie. Kurze Zeit später hat Jerry was beobachtet und informiert die anderen. Die Leute vom Commonwealth samt Eugene treffen ein. Jener berichtet, dass er, Yumiko und Ezekiel den Jackpot geknackt haben, lässt aber Lance Hornsby sprechen. Jener spricht seinen Stolz aus, was man in den einzelnen Gemeinden geschaffen hat. Er bietet Arbeitskräfte, Materialien und andere Möglichkeiten an.

Sechs Monate später steht Maggie auf einer Plattform und vor dem Tor eine Reihe von Leuten, die Uniformen tragen. Einer bittet um Einlass. Als er seine Maske abnimmt, zeigt sich Daryl. Maggie meint, dass es so nicht laufen müsse, jedoch ist Daryl anderer Ansicht.

Daniela S. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Emil Groth vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Als hätte es keine Pause gegeben, steigen wir mit #11.09 Ein anderer Weg nur Sekunden nach dem Ende von #11.08 Bis aufs Blut ein. Das war notwendig, in vergangenen Staffeln aber nicht immer...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "The Walking Dead" über die Folge #11.09 Ein anderer Weg diskutieren.