Episode: #1.07 Hirschjagd

Bay ist sich sicher, dass sie ihren biologischen Vater gefunden hat und sucht ihn zusammen mit Daphne und Emmett auf. Nach ihrem Ausflug spricht Daphne Emmett auf seine Beziehung zu Bay an und erinnert ihn daran, was er über Beziehungen zwischen schwerhörigen Menschen und Menschen mit Hörvermögen gesagt hat. Als in der Schule herauskommt, dass der Chemietest gestohlen wurde, ist Toby hin und her gerissen, ob er die Wahrheit zugeben soll, oder nicht. Währenddessen versucht Kathryn, Regina klarzumachen, was für ein Player Bruce in Wirklichkeit ist.

Diese Serie ansehen:

John erhält eine E-Mail vom Direktor der Schule, der die Eltern darüber informiert, dass ein Chemietest gestohlen wurde. Er gibt dem Schuldigen 24 Stunden, um sich zu melden, sonst droht diesem der Schulverweis. Bay merkt sofort, dass Toby den Test gestohlen hat und versucht, gemeinsam mit Daphne, Toby dazu zu bringen, sich zu stellen. Dieser stellt die Sache so hin, als ob es nichts großes wäre und der Direktor nur blufft und in Wirklichkeit gar nicht weiß, wer den Test geklaut hat. Er verzieht sich in die Garage, wo er sich große Sorgen darum macht, was passiert, wenn er erwischt wird. Daphne macht sich auf dem Weg zu ihm und rät ihm erneut dazu, sich zu stellen. Toby sieht dies nicht als Option und versichert Daphne, dass er und Wilke sich etwas überlegen werden.

John versucht verzweifelt, Dale zu erreichen, der seine Anrufe einfach nicht annehmen will. Er will unbedingt wissen, was das Krankenhaus gegen sie in der Hand hat. Er bespricht die Situation mit Kathryn, die keine Idee hat, was ihnen zu Lasten fallen könnte. Um John ein wenig zu beruhigen, versucht sie, bei Dale anzurufen. Kurz darauf bekommt sie Besuch von Denise und die beiden unterhalten sich über den gestohlenen Chemietest. Dadurch kommen sie auf ihre Kinder zu sprechen und Denise möchte wissen, ob Regina sich immer noch mit Bruce trifft. Kathryn versichert Denise, dass sie keine Ahnung hat, weil sie mit Regina nicht darüber spricht. Diese befindet sich zu diesem Zeitpunkt mit Bruce im Bett und sie unterhalten sich über die Geschichten, die Kathryn Regina über ihn erzählt hat. Als Regina gehen möchte, versucht Bruce, sie zum bleiben zu überreden, was ihm auch gelingt.

Bay ist der Meinung, ihren Vater gefunden zu haben. Als Emmett vorbeischaut, erzählt sie ihm davon. Emmett möchte, dass Bay abends mit ihm zu seinem Arbeitsplatz fährt und ihn anspricht. Bay ist unsicher, doch Emmett versucht, ihr Mut zu machen. Die beiden werden von Daphne gestört, die sehr verwundert ist, wie vertraut Bay und Emmett miteinander umgehen. Bay erzählt ihr von Angelo, doch Daphne rennt einfach nur wütend davon. Emmett versucht, mit ihr zu sprechen, doch Daphne lässt sich nicht darauf ein und ist enttäuscht, dass Emmett das alles vor ihr verheimlicht hat. Er bittet sie darum, ihn und Bay zu begleiten, damit sie Angelo alles sagen kann, was sich all die Jahre angestaut hat, doch Daphne läuft erneut einfach nur wütend davon.

Bruce möchte Regina überraschen, doch da sie nicht zuhause ist, trifft er nur auf Kathryn. Er überreicht ihr einen Ohrring, den Regina bei ihm vergessen hat. Währenddessen warten Emmett und Bay auf Daphne. Emmett ist sich sicher, dass sie noch kommt. Während die beiden warten, fangen sie an, zu der Musik zu tanzen, die auf der Kassette von Angelo ist. Regina hört die Musik, als sie nach Hause kommt und gesellt sich zu den beiden. Als sie sie sehen, erschrecken sie, weshalb Regina sich wieder zurückzieht. Im Gästehaus trifft sie auf Daphne, die ihr davon erzählt, dass Bay auf der Suche nach Angelo ist. Als sie sich nach ihm erkundigt, weigert Regina sich, über ihn zu sprechen. Daphne will jedoch wissen, ob er sie verlassen hat, nur weil sie schwerhörig wurde. Regina erklärt ihrer Tochter, dass ihr Vater einfach zu schwach war und den größten Fehler begangen hat. Wen er sie sehen würde, würde er das auch merken. Diese Aussage bringt Daphne zum Nachdenken.

Als Kathryn sieht, dass mit Toby etwas nicht stimmt, folgt sie ihm auf sein Zimmer. Er will ihr nicht die Wahrheit sagen, weil er Angst hat, dass sein Vater ausflippen wird, doch Kathryn bringt ihn dazu, ihr alles zu erzählen. Kathryn wendet sich an John, der ziemlich wütend ist. Er gibt sich die Schuld, dass er Toby nicht zur Rede gestellt hat, als dieser nach dem Geld gefragt hat. Kathryn wusste nichts davon und ist enttäuscht, dass ihr Mann nicht mit ihr gesprochen hat. Die beiden sind sich einig, dass Toby mit den Konsequenzen seinen Handelns leben muss, so hart das auch sein mag. Als Toby sich kurz darauf bei John entschuldigen möchte, weist dieser ihn ab und will nicht hören, was sein Sohn zu sagen hat.
Daphne macht sich nach dem Gespräch mit ihrer Mutter mit Emmett und Bay auf den Weg zu der Bar, in der Angelo als DJ arbeiten soll. Als sie dort ankommen, werden sie mithilfe von Emmett in die Bar gelassen. Doch als Bay und Daphne Angelo von weitem sehen, trauen sie sich erstmal nicht, ihn anzusprechen. Daphne ist diejenige, die den ersten Schritt macht. Sie nähert sich Angelo und greift ihn direkt für das an, was er getan hat. Angelo weiß nicht, was in dem Moment gerade geschieht, doch der klärt die Mädchen sofort auf, dass sie den falschen Angelo gefunden haben. Er ist schwul und hat nie mit einer Frau geschlafen, weshalb es unmöglich ist, dass er der Mann ist, den sie suchen. Nachdem die Mädchen das hören, sind sie beide sehr enttäuscht.

Kathryn bekommt Besuch von Denise, die sich darüber aufregt, das ihr Sohn einen der gestohlenen Tests gekauft hat. Als sie sich mit einem Glas Wein abreagieren möchte, findet sie ihren Ohrring. Es ist derselbe Ohrring, den Bruce bei Kathryn abgegeben hat. Daraufhin erzählt Denise ihrer Freundin, dass sie und Bruce ab und zu noch miteinander schlafen, wovon Regina mit Sicherheit nichts weiß. Kathryn will dieser kurze Zeit später die Wahrheit sagen, doch Regina will sich nicht darauf einlassen, weil sie das nicht glauben kann. Als sie sich mit Bruce trifft, spricht sie ihn auf Kathryns Aussage an und er gibt offen zu, mit Denise zu schlafen. Regina ist schockiert und fragt ihn nach seinen Gefühlen, doch als sie merkt, dass er immer noch Gefühle für Denise hat, verlässt sie enttäuscht seine Wohnung.

Daphne, Emmett und Bay sitzen enttäuscht in einem Diner und Bay ist sicher, dass sie nicht noch einmal nach ihrem Vater suchen kann. Doch dann spricht Emmett den Gitarrenkoffer an. Daphne ist geschockt, als sie hört, dass Emmett die ganze Geschichte mit Bay besprochen hat und dass er sogar mit ihr auf dem Schrottplatz war. Bay, die in diesem Moment wieder etwas Hoffnung hatte, mehr über ihren Vater zu erfahren, bemerkt, dass Daphne ihr nicht helfen wird.

Als Toby am nächsten Tag in der Schule alles beichten möchte, wird er von Wilke gestoppt, der die gesamte Schuld auf sich genommen hat. Da ihn ein Schüler verpetzt hat, hat er gestanden und ist somit zwei Wochen suspendiert. Er wollte Toby nicht mit reinreiten, worüber Toby sehr glücklich ist. Währenddessen spricht Daphne Emmett auf Bay an. Sie greift ihn an, weil er ihr damals mit Liam im Weg stand und sie nicht verstehen kann, dass er plötzlich seine Meinung geändert hat. Emmett versichert ihr jedoch, dass nichts zwischen ihm und Bay läuft. Zur gleichen Zeit bedankt sich Regina bei Kathryn für die Information über Bruce. Kathryn ist erleichtert, dass die Beziehung vorbei ist, bevor Bruce ihrer Freundin richtig weh tun konnte. Als Regina hört, dass Kathryn sie als Freundin bezeichnet, wirkt sie etwas verlegen, doch die beiden Frauen sehen ein, dass sie inzwischen so etwas wie Freundinnen sind.

Als Toby und Bay von der Schule nach Hause kommen, ist Toby überglücklich. Bay hofft, dass er aus der ganzen Sache gelernt hat, doch als sie ihn auf das Pokern spielen anspricht, versichert er, dass er den Fehler, soviel Geld auf einmal zu setzen, nicht mehr machen wird. Bay erkennt, dass Toby aus der Spielsucht nicht so einfach herauskommen wird, weshalb sie sich gemeinsam mit Daphne an Regina wendet. Diese macht sich sofort auf den Weg zu Toby und möchte ihn dazu bringen, seinen Eltern zu erzählen, dass er ein Problem hat. Toby will nicht so recht auf sie hören, doch als sie ihm erzählt, dass sie durch ihre Alkoholsucht beinahe Daphne verloren hat, merkt auch Toby, dass er ein Problem haben könnte.

John wartet vor Dales Arbeitsplatz, bis dieser das Gebäude verlässt. Er möchte unbedingt wissen, was das Krankenhaus gegen die Kennishs in der Hand hat. Dale möchte ihm zuerst nichts sagen, doch dann erklärt er John, dass sie nichts gegen die Kennishs in der Hand haben, sondern gegen Regina. Als John erfährt, dass nicht ihre Trunkenheit am Steuer die Klage gefährden könnte, verschwindet Dale, damit er nicht noch mehr Informationen preisgibt.

Daphne unterhält sich mit Regina über Bruce und die beiden kommen auf den Gitarrenkoffer zu sprechen. Regina erklärt Daphne, dass er nichts zu bedeuten hat und sie ihn schon lange loswerden wollte. Daphne ist irritiert von Reginas Reaktion, weshalb sie anfängt, über den Koffer nachzudenken. Währenddessen besucht Emmett Bay an ihrer Schule. Er will ihr erzählen, dass Daphne mit ihm über ihn und Bay gesprochen hat. Bay versteht ihn nicht so richtig, weshalb er ihr direkt sagt, dass er sie mag und sie daraufhin einfach küsst.

Toby überreicht seinem Vater seine Spielkarten, weil er erkennt, dass er ein Problem hat, da er an nichts anderes denken kann, als ans Pokern. Er will ebenfalls Verantwortung übernehmen und dem Schulleiter die Wahrheit sagen, damit Wilke nicht der Einzige ist, der für seine Dummheit bezahlen muss. John nimmt seinen Sohn in den Arm und ist sehr stolz auf ihn. Währenddessen macht sich Regina auf den Weg zu Melody. Als sie das Haus verlässt, schnappt sich Daphne den Gitarrenkoffer und versucht, ihn zu öffnen, doch sie kommt nicht auf die richtige Kombination. Daraufhin versucht sie mithilfe ihres Handys Zahlenkombinationen für verschiedene Worte einzugeben. Als sie die Zahlenkombination für Bay benutzt, öffnet sich der Koffer und darin befinden sich Informationen und Fotos von Bay als Kind. Daphne ist schockiert, als sie sieht, was vor ihr liegt.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Switched at Birth" über die Folge #1.07 Hirschjagd diskutieren.