Episode: #3.11 Verlorene Seelen

In der "Shadowhunters"-Episode #3.11 Verlorene Seelen versuchen alle mit dem Verlust von Clary (Katherine McNamara) umzugehen und so gut es geht, mit ihrem Leben weiterzumachen. Mit Jonathan Morgenstern (Luke Baines) müssen die Shadowhunters einem neuen Schurken begegnen, der noch böser ist, als je für möglich gehalten. Magnus (Harry Shum Jr.) versucht derweil einen Weg zu finden, ohne seine Magie auszukommen und einen neuen Platz im Leben zu finden, denn nun ist er auf die Hilfe von anderen angewiesen.

Diese Serie ansehen:

Jace, Isabelle und Alec versuchen einen aus dem Gard geflohenen Elben zu fassen. Ohne zu zögern folgt Jace ihm die Kanalisation, während Isabelle und Alec einen magischen Doppelgänger des Elben abwehren. Als Jace sich dem Elben im Kampf stellt, lässt er sich bewusst von ihm verwunden. In dem Moment erscheinen Alec und Isabelle, die über Jace Verhalten entsetzt sind. Sofort aktiviert Alec eine Heilungsrune, wohingegen Isabelle den Elben festnimmt. Als sie Jace auf sein Verhalten ansprechen, gibt er in seiner Erklärung preis, dass er sich die Schuld an Clarys Tod gibt.

Simon sitzt auf seinem Sofa und denkt an Clary. Irgendwann steht er auf und möchte sich das Mal mit einem Messer aus der Stirn schneiden, was ihm aber nicht gelingt. In dem Moment bekommt er Besuch von Maia. Magnus zündet in Erinnerung an Clary eine Kerze an, während Jace ihr Zimmer betritt und ihr altes Skizzenbuch genauer betracgtet.

Clary erwacht derweilen auf einem Sofa und entdeckt einen ihr nicht bekannten jungen Mann, den sie recht schnell als Jonathan identifiziert. Von ihm erfährt sie, dass Lilith nach Edom zurückgekehrt ist und dass sie sich in einem bewegenden Haus in Sibirien finden, damit der Rat sie als Verbrecherin nicht finden kann. Sie zeigt ihm deutlich während des Gesprächs ihre Abneigung und macht auch klar, dass sie ihm nicht dankbar für seine Rettung ist. Ihr fällt zudem die Rune auf, die sie beide verbindet. Um ihn abzulenken, lässt sie sich auf ein Frühstück mit ihm ein. Kaum, dass er sie alleine lässt, ergreift sie die Flucht. Jonathan ruft ihr hinterher, dass sie in der eisigen Kälte sterben wird, was sie aber bereit zu riskieren ist.

Am Morgen ärgert sich Magnus darüber, dass das Auftragen des Eyeliners so lange dauert. Alec findet ihn auch ohne schön und ihr Gespräch wird durch das Erscheinen von Catarina und Madzie unterbrochen. Da Catarina an einer Konferenz für Krankenpfleger teilnimmt, hat Magnus sich bereit erklärt, auf Madzie aufzupassen.

Zur gleichen Zeit sprechen Simon und Maia unter anderem über ihren Weggang und sie berichtet davon, dass sie in Ocean City war, sich aber nicht getraut hat, mit ihren Eltern zu sprechen. Ziemlich direkt sagt Simon ihr, dass er zwar nachvollziehen kann, dass sie Zeit für sich brauchte, aber dass sie dafür einen äußerst ungünstigen Zeitpunkt gewählt hat. Sie entschuldigt sich bei ihm dafür und möchte danach mit ihm draußen etwas unternehmen. Aus Sorge, dass das Kainsmal wieder jemandem Schaden zufügen könnte, lehnt Simon das ab. In seinen Augen ist das Mal auch Schuld an Clarys Tod.

Unterdessen rennt Clary durch die Eiswüste, wobei sie von Jonathan verfolgt wird. Isabelle besucht Alec in seinem Büro und berichtet ihm von der Aussage des Elben, das er im Gard gefoltert wurde, was gegen die Gesetze und Vereinbarungen verstoßen würde. Da Elben nicht lügen können, glaubt Isabelle ihm und bittet Alec daher, mit Jia darüber zu sprechen. Alec zögert diesbezüglich noch, weil er weiß, dass Jia wegen der letzten Ereignisse in Alicante nicht gut auf sie zu sprechen ist. Anschließend entdeckt Isabelle, wie der von seinen Erinnerungen heimgesuchte Jace sein Zimmer verwüstet hat und dabei ist sich sein Schwert anzusetzen. Ihr gegenüber gibt er zu, wie sehr ihm die Erinnerungen zu schaffen machen, weswegen Isabelle ihm zu verdeutlichen versucht, dass die Eule und nicht er die Tat begangen hat. Sie nimmt ihm das Versprechen ab, sich nichts selbst anzutun.

Abends erlebt Magnus, wie Alec Madzie etwas vorliest, und ihm scheint die Art, wie Alec mit dem Mädchen umgeht, gut zu gefallen. Nachdem die beiden fertig sind, bittet Madzie Magnus ihr Nachtlicht zu zaubern, was er aber nicht kann. Sie übernimmt es daher selber und die beiden Männer lassen sie alleine. Gegenüber Alec gesteht Magnus, dass er sich erst noch daran gewöhnen muss, keine Magie mehr zu besitzen. Wenige Augenblicke später hören sie Madzie rufen, dass ihre Großmutter sie nicht mitnehmen soll. Sie betreten umgehend das Zimmer und entdecken, wie Iris durch ein Portal Madzie an sich bringen möchte. Durch das Einschreiten der Männer jedoch verschwindet sie. Zeitgleich bricht Clary in der Eislandschaft zusammen und rollt einen Abhang herunter.

Im Institut berichtet Magnus den Schattenjägern, dass Madzie wieder bei Catarina ist. Anschließend wollen sie nach Iris suchen, die aus dem Gard entflohen ist. Als Magnus sie begleiten möchte, ist Alec das nicht recht, stimmt aber zu, weil Magnus Iris am besten von ihnen kennt. Nach der Besprechung passt Alec Jace ab und teilt ihm die Entscheidung mit, dass er sich erst einmal eine Auszeit nehmen soll, weil er von Isabelle weiß, dass er sich selbst etwas antun wollte. Jace macht ihm klar, dass er Schuld an Clarys Tod trägt, woraufhin Alec ihn scharf zurechtweist. Er erinnert ihn daran, dass Clary sich im Grabe umdrehen würde, wenn sie ihn so sähe, und dass Alec im Falle seines Todes ebenfalls verloren wäre. Alecs Worte lassen Jace realisieren, welche Fehler er beinahe begangen hätte, und er entschuldigt sich bei seinem Parabatai für sein Verhalten.

In der Zwischenzeit bekommt Isabelle von Maia Besuch, um sie über Simons Wunsch, das Kainsmal zu entfernen, zu informieren. Von Isabelle erfährt Maia bei dem Gespräch, was Simon durch Heidi widerfahren ist und dass er kurz vor Clarys Tod das Gedächtnis seiner Mutter manipulieren musste. Dennoch kann Isabelle nachvollziehen, dass Maia in ihrer damaligen Situation allein sein musste. Ihrer Meinung nach geht es Simon in der Hinsicht genau anders, denn er braucht in solchen Zeiten die Zuwendung von Freunden. Erneut bittet Maia daher Isabelle um Hilfe beim Finden einer Möglichkeit für das Entfernen des Kainsmals. Währenddessen entdeckt Jonathan besorgt, wie Clary leblos im Schnee liegt. Er hebt sie hoch und bringt sie in die Wohnung zurück.

Nachdem eine Durchsuchung von Iris' Haus nichts gebracht hat, suchen Magnus, Isabelle und Alec ein Teegeschäft auf, das aber eigentlich ein Geschäft für Hexenmeister ist. Da sie keine Hexenmeister sind, können sie dort nichts entdecken. Sie werden hinterrücks von Iris angegriffen, die durch ein Portal erscheint. Während Alec und Isabelle außer Gefecht gesetzt sind, versucht Magnus sie abzuwehren, doch es gelingt ihr, ihn zu entführen.

Clary sitzt zitternd am Kaminfeuer und verweigert die Suppe anzunehmen, die Jonathan ihr zubereitet hat. Sie verhält sich ihm gegenüber abweisend, woraufhin er ihr versucht begreiflich zu machen, dass sie sich vielleicht wie er entwickelt hätte, wenn Valentine sie großgezogen und ihr in Edom von Lilith die Haut verbrannt worden wäre. Er hofft, dass in ihm ein Teil des guten Kerns steckt, den Clary in sich trägt, und möchte ihr seine Absicht, sich zu ändern, in der Zukunft beweisen. Anschließend lässt er sie alleine, um Feuerholz zu holen, wobei ihr Blick auf ein Messer fällt.

Jace besucht derweil Luke und erfährt von ihm, dass Ollie und Samantha durch die Praetor Lupus alles vergessen haben und dass sie in einer anderen Stadt unter einem anderen Namen leben. Als Jace ihm sein Beileid zu dem Verlust von Clary ausspricht, macht Luke ihm klar, dass er an das Überleben von Clary glaubt. Seiner Meinung nach hat Lilith kurz vor der Explosion die Wohnung teleportiert, was eine Änderung des Luftdrucks beweist. Jace skeptischer Blick lässt ihn erahnen, dass dieser ihm nicht glaubt, so dass er ihn bittet, sich zumindest die Sachen im Institut noch einmal genauer anzusehen.

Iris möchte in Magnus Erinnerungen eindringen, um herauszufinden, wo Madzie ist. Er warnt sie vor seinen Erinnerungsbibliotheken und tatsächlich stößt sie auf einige grausame Bilder aus seiner Zeit als Kind, die sie geschockt in die Realität zurückkehren lassen. Im Institut macht Alec sich Vorwürfe, weil er zugelassen hat, dass Magnus sie begleitet hat. Isabelle versucht ihm diese zu nehmen und entwickelt einen Planen zur Ergreifung von Iris.

Auf Isabelles Rat hin bringt Maia Simon dazu, nach Detroit zu reisen, um mit Raphael über sein Wissen zu Tageslichtlern zu sprechen. Simon folgt der Aufforderung und entdeckt Raphael bei der Essenausgabe an Obdachlose. Als Raphael ihn sieht, nimmt er sich für ihn Zeit und gesteht sein schlechtes Gewissen darüber, was er Heidi und somit auch Simon angetan hat. Von dem Thema lenkt Simon ab und möchte mehr über die Möglichkeiten zur Entfernung des Kainsmals wissen. Raphael hat diesbezüglich kein Wissen, doch es gibt eine Legende über den ältesten Vampir, der in der Kanalisation von New York lebt. Daher rät Raphael Simon der Legende auf den Grund zu gehen.

Iris versucht erneut in Magnus Erinnerungen mehr Informationen zu Madzie zu finden, aber als ihr das nicht gelingt, denkt sie darüber nach, ihn umzubringen. In dem Augenblick erreicht sie ein Brief von Catarina, die bereit ist ihr Madzie im Austausch für Magnus zu übergeben. Hocherfreut lässt Iris sich darauf ein und bringt Magnus in eine Gasse, wo sich allerdings die Gestalt von Madzie als eine durch Elbenmagie erschaffene Illusion erweist. Nachdem Iris das herausgefunden hat, wird sie von Alec und Isabelle angegriffen, die sie festnehmen können.

Wenig später überstellt Alec die aus dem Gard entflohenen Sträflinge an Jia, die sie durch ein Portal wegbringen lässt. Anschließend teilt sie Alec mit, dass Clary posthum für ihre Taten begnadigt wird, weil sie unter anderem Jia mit ihrem Handeln das Leben gerettet hat. Alecs Vergehen in Alicante ist sie aber nicht bereit zu verzeihen, doch da das New Yorker Institut wegen ihres Erfolgs gegen Lilith beim Rat gerade sehr gut dasteht, droht sie ihm nur damit, ihn zukünftig zu beobachten. Nach dem Gespräch informiert Isabelle sie über die Aussagen der Flüchtigen, dass sie im Gard gefoltert wurden. Jia bestreitet, dass der Rat die Gefangenen foltern lässt, und reist dann ab. Einer der Gefangenen ist an einen Stuhl gefesselt und er weiß, dass er sich nicht im Gard befindet. Zwei Maskierte spritzen ihm ein Serum, das ihm gewaltige Schmerzen beibringt.

Nach seiner Rückkehr aus Detroit möchte Simon nach dem Vampir in der Kanalisation suchen. Maia kann ihn nicht begleiten, weil sie befürchtet, dass für sie als Werwolf eine solche Begegnung nicht gut ausgehen könnte. Sie möchte stattdessen zu ihrem Rudel zurückkehren. Bevor Simon aufbricht, macht sie ihm aber klar, dass er sich jederzeit an sie wenden kann und dass er nicht alleine ist. Er sagt ihr das gleiche.

Gegenüber Alec gesteht Magnus ein, dass er sich ohne seine Magie machtlos fühlt. Alec versucht ihn davon zu überzeugen, dass seine Magie ihm nicht ausschließlich Macht verliehen hat, sondern dass seine innere Stärke dafür verantwortlich ist. Diese hat in seinen Augen auch verhindert, dass er Madzies Aufenthaltsort preisgibt. Dennoch fühlt sich Magnus gedemütigt, weil er auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Er möchte daher beim nächsten Kampf auch nicht mehr wehrlos sein, so dass Alec ihm anbietet, ihn zu trainieren. Magnus nimmt das Angebot an.

Bei seiner Rückkehr informiert Jonathan Clary, dass sie in der Wohnung bald nach Paris reisen können. Sie jedoch nutzt den Moment, um ihm mit dem Messer eine schwere Verletzung zuzufügen, die sie im gleichen Augenblick aber selbst erlebt. Als Jonathan seine Verletzung heilt, heilt auch ihre. Daraufhin macht Jonathan ihr bewusst, dass sie eins sind.

Ceren K. - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Daniela S. vergibt 7/9 Punkten und schreibt:
    "Shadowhunters" ist zurück und seit Juni 2018 ist bekannt, dass die zweite Hälfte der dritten Staffel auch die finalen Episoden der Serie bereithalten wird. Für die allerletzten Episoden erwartet...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Shadowhunters" über die Folge #3.11 Verlorene Seelen diskutieren.