Episode: #3.10 Meine Regeln

Elliot und Carla versuchen einer schwerkranken Frau ihren letzten, ungewöhnlichen Wunsch zu erfüllen, während Danni J.D. bittet, vorübergehend bei ihm einziehen zu können. Derweil geraten Turk und Cox aneinander.

Diese Episode ansehen:

Cox gesteht Turk, dass er ihn für einen arroganten, selbstverliebten Verlierer hält. Das gibt Turk zu denken, weil er befürchtet, dass sich Carla von Cox die Hochzeit vielleicht doch noch ausreden lassen könnte. Turk sucht daraufhin Rat bei J.D. und will von ihm wissen, wie er es schafft, dass Cox ihn respektiert.

Carla und Elliot sprechen unterdessen mit einer Patientin, die mit 38 Jahren noch Jungfrau ist, weil sie sich für den Richtigen aufsparen wollte und sich nun fragt, ob sie etwas Fundamentales verpasst hat.

Turk versucht sich mit Cox anzufreunden, doch der glaubt, dass Turk sich kein bisschen von den anderen egozentrischen, kindischen Chirurgen unterscheidet. Später müssen die beiden bei einem Patienten von Cox zusammenarbeiten, auch wenn sie sich nicht leiden können.

Danni hat J.D. unterdessen gebeten, eine Zeit lang bei ihm übernachten zu dürfen. Cox entgegnet, dass es bei ihm und Jordan auch so angefangen hat und sie seitdem nicht wieder ausgezogen ist. Unterdessen sind Carla und Elliot losgezogen, um einen Stricher für ihre Patientin anzuheuern, wobei sie jedoch von der Polizei erwischt und verhaftet werden.

Turk erfährt, dass Barry – der Patient von Dr. Cox – nicht als geeigneter Empfänger einer Leber gilt, da er in den letzten Wochen wieder Alkohol getrunken hat. Die beiden Ärtze geraten daraufhin aneinander, doch Turk will die Vorschriften nicht verletzen und streicht ihn von der Liste.

Noch bevor J.D. mit Danni über das Thema Einzug reden kann, erhält er von Carla und Elliot einen Anruf, dass sie die beiden von der Polizeiwache abholen soll. Anschließend verbringen die drei mit Danni den Abend in einer Bar. Sie erzählt ihnen dabei, dass sie und Jordan einen Stripper kennen, die den beiden vielleicht bei ihrem Problem weiterhelfen kann.

Cox verlangt von Turk, dass er Barry persönlich die schlechte Nachricht überbringen soll, dass er nach drei Jahren auf der Warteliste gestrichen wird, weil er einmal bei der Hochzeit seiner Tochter Champagner getrunken hat. Turk macht ihm jedoch klar, dass das Problem an der Sache ist, dass Cox sich durch die lange Zeit mit dem Patienten angefreundet hat und so nun voreingenommen ist. Das Spendeorgan soll an jemanden gehen, der Verantwortungsbewusstsein bewiesen hat.

Carlas und Elliots Patientin Maggie hat derweil jemanden gefunden, bei dem sie ihre Jungfräulichkeit verlieren konnte: Anwalt Ted, den sie seit ihrer Einlieferung für einen netten Mann gehalten hatte.

Kurz bevor sie mit Turk nach Hause fährt, fragt Carla Cox noch einmal nach seiner Meinung über Turk. Er entgegnet, dass er ein Idiot ist, sie es jedoch hätte schlimmer treffen können.

Melanie Brandt - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Scrubs" über die Folge #3.10 Meine Regeln diskutieren.