Episode: #1.15 Der Austausch

Eine Terrorzelle versucht, Quantico zu infiltrieren und bringt Liam und Miranda dazu, einen tödlichen Preis zu zahlen. In der Zukunft erhält Alex weitere Anweisungen des Drahtziehers und das Leben von Claire Haas schwebt in Gefahr.

Die Serie "Quantico" ansehen:

Foto: Jake McLauglin & Tate Ellington, Quantico - Copyright: 2016 ABC Studios; ABC/Jonathan Wenk
Jake McLauglin & Tate Ellington, Quantico
© 2016 ABC Studios; ABC/Jonathan Wenk

Angestrengt versuchen Alex und Simon, die Stimme des Terroristen aus der Aufnahme herauszufiltern, machen dabei allerdings keine Fortschritte, wodurch sich Alex zunehmend unter Druck gesetzt fühlt. Sie glaubt, dass der Terrorist sich als nächstes die Kandidaten für die anstehende Wahl vorknöpfen wird und will Simon dazu bringen, schnell zu arbeiten. Während Alex zur Arbeit fährt, verspricht Simon, sich weiter mit der Aufnahme zu beschäftigen.

Die NATs machen Verteidigungsübungen, bei denen Shelby sehr unkonzentriert ist und Drew garnicht erst erscheint, da Liam ihn an die Luft gesetzt hat. Alex geht zu Drew und will ihn davon überzeugen, dass seine Ausbildung noch nicht offiziell für abgebrochen erklärt wurde, da Miranda erst noch ihren Segen geben muss, woraufhin er auch wieder am Training teilnimmt. Caleb versteckt indes den Umschlag von Samar in einem Bett, was Will nicht entgeht. Shelbys Kontaktaufnahme weist Caleb sanft zurück. Indes ist Raina unterwegs zu der Terrorzelle und Nimah fällt bei Miranda negativ auf. Auch Liam stellt sich quer und will Quantico nicht verlassen, weshalb Miranda ihn in ihr Büro zitiert. Nach dem Training telefoniert Alex mit Ryan, der ihr von seinem Undercover-Job berichtet und erläutert, wie schwer es ist, unbemerkt mit ihr zu telefonieren. Beide sind sehr an einander interessiert und wollen den anderen wiedersehen, weshalb sie ein Treffen vereinbaren. Kurz darauf stellt Miranda den Rekruten Claire Haas vor, die bei ihnen die Frage aufwirft, unter welchen Umständen man bei einer Tat von einem Verbrechen aus Hass spricht. Die Rekruten sollen sich mit Fällen zu diesem Thema befassen und finden sich in kleinen Gruppen zusammen. Indes geht Caleb auf seine Mutter zu, von deren Besuch er überrascht ist und sie lädt ihn und Shelby am Abend zum Essen ein.

Iris wird erneut darauf aufmerksam, dass Shelby neben sich steht und sie spricht Will darauf an, von dem sie wissen will, wie Caleb für ihre Mitbewohnerin empfindet. Will erzählt Iris daraufhin von Calebs Alter Ego Mark Raymond, was in Iris sofort Interesse weckt. Wenig später informiert Liam Alex darüber, dass Miranda über ihre gemeinsame Nacht Bescheid weiß, gleichzeitig gibt er Drew zu verstehen, dass er Quantico verlassen muss. Den Rausschmiss will er sofort regeln und sich auf den Weg zu Miranda machen. Jene wird gerade von Nimah belagert, die sie wegen Rainas Undercover-Einsatz zur Rede stellt. Miranda bestätigt den Einsatz, gibt Nimah aber zu verstehen, dass Raina auf eigenen Faust gehandelt hat. Nachdem Nimah wütend gegangen ist, telefoniert Miranda mit Raina, von der sie erfährt, dass alle Mitglieder der Terrorzelle samt ihrer Waffen verschwunden sind. Miranda weist Raina alarmiert an, sich Charlie zu schnappen und nach Quantico zu kommen.

Den Anweisungen des Terroristen folgend, begibt sich Alex auf Arbeit und stößt dort auf Hannah, die Alex darauf hinweist, dass sie sich in der falschen Abteilung herumtreibt. Hannah ist sehr schlecht auf Alex zu sprechen und schmettert ihre Einwände ab, doch bevor Hannah Alex zum Gehen zwingen kann, öffnet Alex ihr Päckchen. Darin befinden sich Tabletten, die sie laut Anweisung mit denen von Claire Haas vertauschen soll. Alex hinterfragt, was mit Claire geschehen soll und erfährt von dem Terroristen, dass Claires Tod nicht gewollt ist. Der Terrorist setzt Alex ein Zeitlimit. Im Anschluss lässt Alex die Tabletten testen und stellt fest, dass sie tatsächlich ungefährlich sind, worüber sie Simon informiert. Dennoch weiß sie nicht, wie sie an Claire herankommen soll, weshalb sie Simon bittet, in Kontakt mit Claires Managerin Amanda zu treten, um sie abzulenken.

Nachdem Miranda die Behörden über einen möglichen Angriff der Terrorzelle informiert hat, kommt Liam zu ihr, doch Miranda ist nicht in der Stimmung, über seinen Rausschmiss zu diskutieren, sondern erzählt ihm von Raina und ihrer Entdeckung. Auch Liam ist alarmiert. Derweil befassen sich die NATs mit ihren Fällen, wobei auch Nimah, die sich Sorgen um Raina macht, Shelbys Unkonzentriertheit auffällt. Alex diskutiert indes mit Drew darüber, dass das FBI nicht fehlerfrei ist. Derweil zieht sich Iris kurz aus ihrer Gruppe mit Caleb und Will zurück, um in das Zimmer der Männer zu schlüpfen und dort den Umschlag zu entwenden, den Caleb zu verstecken versucht hat.

Um Alex Zugang zu Claire zu verschaffen, lenkt Simon deren Assistentin Amanda ab, doch bevor Alex zum Zug kommt, wird Hannah erneut auf sie aufmerksam und weist Alex unwirsch und genervt in ihre Schranken. Anschließend nimmt Alex Kontakt zu Simon auf und glaubt, nun einen Weg zu kennen, wie sie die Tabletten bei Claire platzieren kann.

Liam erklärt die Übungszeit für beendet und Drew macht ihm eine Szene, nach der er die Ausbildung hinschmeißt. Gleichzeitig taucht ein Transporter an der Pforte von Quantico auf und man verlangt Einlass. Indes sucht Nimah Miranda auf und beide wollen besorgt auf die Ankunft von Raina und Charlie warten.

Die restlichen NATs haben sich wieder im Vorlesungssaal versammelt, wo Iris Shelby den Umschlag von Caleb überreicht. Shelby ist davon vollkommen schockiert und stürmt hinaus, ohne Caleb zu beachten. Jener ahnt sofort, was Iris getan hat, doch bevor er Shelby nachgehen kann, zücken die jungen Männer im Transporter ihre Waffen und schießen auf das FBI, wodurch der Alarm ausgelöst wird und sämtliche Ausgänge verriegelt werden. Alex findet sich, als sie die Schüsse hört, zusammen mit Drew und Liam wieder, da sie gerade versuchen wollte, Drew vom Gehen abzuhalten. Wenig später erreicht Raina Quantico, macht aber sofort eine Kehrtwende, als sie die Leichen am Eingang sieht und fährt mit Charlie davon.

Aufgrund der Schüsse ist sich Liam sicher, dass sich die Angreifer im Wald befinden und er will versuchen, sie außer Gefecht zu setzen. Miranda zeigt Nimah indes die Bilder der Angreifer und sie ist sich sicher, dass es sich um die Mitglieder der von Raina infiltrierten Terrorzelle handelt. Caleb macht sich zeitgleich große Sorgen um Shelby und bittet Iris, ein Ablenkungsmanöver zu starten, damit er unbemerkt gehen und Shelby suchen kann. Iris ist einverstanden und Will schließt sich Caleb auf der Suche an. Uneinig darüber, was die Angreifer für Motive haben, geraten Liam und Drew erneut in einen Streit. Drew nimmt die Fremden dabei in Schutz, da er mittlerweile der Überzeugung ist, dass das FBI nicht unfehlbar ist und seine Fehltritte gern vertuscht. Liam lässt ihn und Alex allein, um den Angreifern nachzustellen, während Miranda ihre Qualitäten als Mutter in Frage stellt. Derweil gerät Charlie in Panik und gesteht Raina, dass er nicht entführt wurde, sondern sich der Terrorzelle freiwillig angeschlossen hat. Er sollte Quantico ausspitzeln, damit sie ihren Angriff planen können und hat zu spät erkannt, dass er nicht in die Sache involviert sein möchte. Als er jedoch zu diesem Schluss kam, trat Charlie die Flucht an, wobei er verletzt wurde. Nun gibt er sich die Schuld an dem Angriff, da er der Terrorzelle wichtige Informationen zum Aufbau von Quantico übermittelt hat. Gleichzeitig suchen Caleb und Will nach Shelby, die sie im Wald finden, wo sie sich vor den Angreifern versteckt. Sie kann nur an den Umschlag denken und daran, rausgefunden zu haben, dass ihre Eltern noch am Leben sind. Caleb versucht, sie zu trösten und versichert Shelby, dies nur deshalb vor ihre geheim gehalten zu haben, damit sie nicht erneut verletzt wird. Plötzlich werden die drei auf ihre Angreifer und auch Liam aufmerksam. Die Angreifer streifen durch den Wald, wobei Liam nicht bemerkt, dass einer von ihnen sich ihm hinterrücks nähert. Caleb warnt Liam mit einem Ruf, ist aber fast zu spät. Nur durch einen gezielten Schuss von Drew kann Liam gerettet werden, während einer der Angreifer tot zu Boden geht. Wenig später kann das FBI Quantico sichern und Liam bedankt sich bei Drew für die Rettung. Die beiden begraben ihren Streit und Liam versichert Drew, dass aus ihm ein sehr guter FBI-Agent werden wird. Miranda macht sich indes auf den Weg nach Hause, um zu Charlie zu kommen und auch sie begräbt ihren Streit mit Liam und teilt ihm mit, dass Charlie in den Angriff auf Quantico verwickelt war. Jener lässt sich davon nicht abschrecken und möchte sie begleiten, da sie und Charlie für Liam wie Familie sind.

Nachdem die Gefahr gebannt ist, bedankt sich Claire bei den NATs für ihren Einsatz und ihre Widerstandsfähigkeit. Sie will zu einer großen Rede ausholen, hält dann aber inne, als ihr Blick auf Caleb fällt. Stattdessen gibt sie allen Rekruten den Abend frei. Caleb wendet sich anschließend an Shelby und sie bittet ihn, ein Treffen mit Samar zu arrangieren.

Claire erhält eine Nachricht von Alex und trifft sich dann mit ihr. Sofort gibt Claire zu, Alex durchschaut zu haben und sie für den Tod ihres Mannes verantwortlich zu machen. Claire lässt Alex tatenlos zurück und erklärt ihr, dass ihre Karriere beim FBI zu Ende ist.

Der von dem Schuss erschütterte Drew trifft auf Alex, der er erklärt, nun doch der Überzeugung zu sein, beim FBI Gutes tun zu können, weshalb er in Quantico bleiben möchte. Alex ist froh darüber und erhält eine Nachricht von Ryan wegen ihrem Treffen. Dann erzählt sie Drew von ihren komplizierten Beziehung zu Ryan und jener versichert Alex, dass sie weiß, wie sie mit der Beziehungen fortfahren sollte, sobald sie Ryan sieht.

Vor Mirandas Haus warten Nimah und Liam im Wagen und Miranda geht hinein, um ihren Sohn zur Rede zu stellen. Noch während sie diskutieren, taucht Derrick, einer der Schützen, auf und bedroht die Familie. Auch Raina ergibt sich ihm und hält dabei ihr Handy hoch, da sie gerade mit Nimah telefoniert hat.

Da Hannah es Leid ist, Alex herumschnüffeln zu sehen, stellt sie sie zur Rede. Alex versucht eine neue Ausrede, die bei Hannah allerdings nicht aufgeht. Daher probiert es Alex mit der Wahrheit und berichtet nicht nur von Natalies Tod, sondern auch von dem Terroristen und dass er sie zwingt, gegen Claire vorzugehen. Hannah glaubt Alex kein Wort und lässt sich von ihr die Tablette, sowie Alex' Waffe und Dienstmarke aushändigen, bevor sie ihr erklärt, dass Alex' Karriere beim FBI Geschichte ist.

In der Bar hat Ryan schon eine Weile auf Alex gewartet, als sie endlich auftaucht. Zunächst läuft zwischen den beiden alles harmonisch und sie freuen sich über das Wiedersehen. Doch nachdem sich Alex für Silvester entschuldigt hat, gibt sie Ryan zu verstehen, dass sie lieber getrennte Wege gehen sollten, da ihre Beziehung ihnen beiden in Sachen Karriere im Weg steht. Ryan ist ganz anderer Meinung, doch Alex lässt sich nicht umstimmen, weshalb Ryan verletzt die Bar verlässt.

Shelby trifft sich in der Anwesenheit von Caleb mit Samar, der sie zu verstehen gibt, wie sehr sie sie dafür verachtet, sie jahrelang betrogen zu haben, da sich Samar 13 Jahre lang als ihre Schwester ausgab. Samar versucht, Frieden zu stiften und versichert, dass Shelby für sie in der Zwischenzeit wie eine richtige Schwester geworden sei. Shelby jedoch kann ihr nicht verzeihen und lässt Samar ihre Verachtung spüren. Derweil haben Liam und Nimah mitbekommen, dass in Mirandas Haus etwas nicht stimmt und rufen Verstärkung. Als die Verbindung zu Rainas Handy unterbrochen wird, fordert Derrick Charlie auf, ihrer Sache treu zu sein. Raina will noch einschreiten und Derrick davon überzeugen, dass sein Glaube ihn nicht dazu leitet, sie und ihre Freunde zu erschießen, doch Derrick zeigt sich uneinsichtig. Da der Angriff auf das FBI fehlgeschlagen ist, will er zumindest Miranda auslöschen und Charlie dazu zwingen, seine Treue zu beweisen, indem er seine Mutter erschießt. Derrick drückt Charlie eine Waffe in die Hand, die Charlie unter Zwang auch auf Miranda richtet. Doch statt Miranda erschießt Charlie Derrick. Dann verfällt er in Panik und Miranda bitte ihren Sohn, die Waffe fallen zu lassen, während die Scharfschützen draußen ihre Gewehre auf Charlie richten. Als Miranda erkennt, dass man gleich auf Charlie feuern wird, gibt sie selbst einen Schuss auf ihn ab, um ihren Sohn nur leicht verletzt zu Fall zu bringen, doch gleichzeitig feuert ein Scharfschütze auf Charlie und er geht zu Boden. Weinend sinkt Miranda über ihn, während die Agenten das Haus stürmen.

Zurück in Quantico ignoriert Shelby Caleb, der bedankt sich allerdings für die Unterstützung bei Will. Jener fragt nach Mark Raymond und Caleb scheint bereit, Will aller über sein Alter Ego zu erzählen. In ihrem Zimmer betrachtet Shelby indes das Bild ihrer Eltern und Alex wird in ihrem Liebeskummer von Drew getröstet.

Im Krankenhaus warten Raina, Liam und Miranda auf den Ausgang von Charlies Operation. Nimah kommt zu ihnen und gibt ihrer Schwester zu verstehen, dass sie für Raina gebetet hat.

Die Zeit ist abgelaufen und Alex bangt, was geschehen wird, da sie den Auftrag des Terroristen nicht ausgeführt hat. Als das Telefon klingelt und sie rangeht, muss sie feststellen, dass der Terrorist zufrieden mit ihr ist. Kurz nachdem Alex aufgelegt hat, klingelt es an der Tür. Es ist Hannah, die nach einigen Ermittlungen zu dem Schluss gekommen ist, das Alex die Wahrheit sagt. Obwohl sie es ungern zugibt, will sie Alex nun unterstützen und hat Claire die Pillen untergejubelt.

Marie Florschütz - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Quantico" über die Folge #1.15 Der Austausch diskutieren.