Episode: #4.21 Die richtige Entscheidung

Als Betsey im Krankenhaus erscheint, sind die Ärzte beunruhigt über das Wohl des Mädchens und veranlassen eine Überprüfung ihrer neuen Pflegeeltern. Währenddessen trifft Naomi eine Entscheidung, die das Leben ihrer Familie verändert und Amelia, die mit Problemen zu kämpfen hat, nähert sich immer mehr ihrer alten Sucht.

Diese Episode ansehen:

Eine Patientin kommt in die Klinik, um mit Addison zu sprechen, weil sie Schmerzen hat. Es stellt sich heraus, dass Patty schwanger war, sie jedoch keine Mittel hatte ein Baby großzuziehen, weshalb sie sich damals zu einer Abtreibung entschlossen hat. Doch beim näheren Untersuchen, stellt Addison fest, dass Patty immer noch schwanger ist. Diese kann nicht glauben, dass ihr das passiert, weil sie immer noch kein Baby möchte und Addison nach einer anderen Lösung fragt.

Cooper ist nach seiner Hochzeit mit Charlotte zurück aus Las Vegas und begrüßt seine Freunde in der Küche. Addison stößt zu ihnen und erzählt von ihrer Patientin. Naomi ist sofort dagegen, dass Addison eine Abtreibung durchführt und die Ärzte geraten in eine Diskussion. Sie werden unterbrochen, als Violet einen Anruf bekommt, dass Betsey, Dells Tochter, in der Notaufnahme ist. Pete untersucht sie und die Ärzte erfahren, dass die Pflegefamilie von Betsey vor einigen Monaten in die Gegend der Praxis gezogen ist. Nachdem Amelia und Charlotte die Röntgenaufnahmen untersucht haben, ist sich Cooper sicher, dass Betsey misshandelt wurde, da sie zuerst einen Knochenbruch hatte, und nun anscheinend die Treppe heruntergefallen ist. Daraufhin bricht eine Diskussion aus, ob Cooper Recht hat, oder ob sie die Sache lieber ruhen lassen sollen, damit Betsey ihr neues Zuhause nicht verliert. Cooper will der Sache auf den Grund gehen und versucht mit Betsey zu sprechen, um mehr herauszufinden, doch Betsey ist verängstigt und will Cooper nichts erzählen. Als er ihr klarmacht, dass alle sie lieben würden und sie keine Angst zu haben braucht, bricht sie in Tränen aus, weil sie damals von den Ärzten im Stich gelassen wurde. Ihre Pflegeeltern bekommen mit, wie aufgebracht Betsey ist und Cooper spricht direkt aus, was er vermutet, und das macht die Eltern sehr wütend.

Addison macht sich Gedanken um ihre Patientin Patty. Sie ist sich bewusst, dass diese in einigen Wochen das Baby bekommen könnte, wonach sich Addison so sehr sehnt. Sam bekommt mit, dass Addison aufgebracht ist und versucht sie zu trösten. Zur gleichen Zeit unterhalten sich Naomi und Fife beim Mittagessen. Er hat sie bereits morgens gefragt, ob sie mit ihm nach Washington D.C. ziehen möchte, doch Naomi ist noch nicht soweit. Sie macht sich mehr Gedanken um Patty und die Abtreibung, die ihrer Meinung nach verboten werden sollte, doch Fife macht ihr klar, dass es nicht illegal ist, ein Baby in der 19. Woche abzutreiben. Als Naomi kurze Zeit später mit Olivia in der Praxis auf Maja wartet, trifft sie auf Patty und bittet diese um ein Gespräch. Sie versucht sie zu überzeugen, das Baby zur Welt zu bringen. Patty weigert sich zuerst, weil sie keine Zukunft mit einem Baby sieht, doch Naomi bittet sie darum, es sich noch einmal gründlich zu überlegen. Als Addison davon erfährt ist sie sehr wütend und stellt Naomi zur Rede. Diese hätte kein Recht gehabt, mit Patty zu sprechen, weshalb Addison ihr einige Dinge an den Kopf wirft und sie bittet, sich von ihren Patienten fern zuhalten.

Violet gibt sich die Schuld daran, dass Betsey im Krankenhaus ist, nachdem diese ihr Vorwürfe gemacht hat, weil sie sie weggeschickt hat. Pete will Violet beruhigen, doch diese Sache nimmt sie sehr mit. Zur gleichen Zeit möchte Betsey nach Hause gehen, doch Amelia will sie zur Beobachtung da behalten. Kurz darauf kommt Cooper mit einer Sozialarbeiterin, um Betseys Fall zu untersuchen, wovon ihre Pflegeeltern und Amelia nicht gerade begeistert sind. Amelia geht daraufhin zu Charlotte und diese bemerkt sofort, dass etwas nicht stimmt. Amelia gibt sie teilweise die Schuld am Tod von Dell und sie kann an nichts anderes denken, als an Alkohol. Sie erzählt Charlotte, dass sie auf ihrer Hochzeit aus Versehen einen Schluck getrunken hat, und nun Probleme damit hat, nicht an Alkohol zu denken. Charlotte versucht, sie zu beruhigen und macht ihr klar, dass sie dringend zu einem Treffen der Anonymen Alkoholiker gehen muss.

Cooper will Violet aufbauen, weil er bemerkt, dass sie immer noch unter Betseys Worten leidet. Sie gibt indirekt Pete die Schuld, weil er Betsey damals nicht aufnehmen wollte. Cooper öffnet ihr jedoch die Augen, dass sie diejenige ist, die dafür verantwortlich ist, weil sie mehr um Betsey gekämpft hätte, wenn sie sie adoptieren hätte wollen. Im Krankenhaus möchte Betseys Pflegemutter, dass sich ihr Pflegebruder Marshall verabschiedet, doch als er Betsey näher kommt, bekommt diese einen Anfall und muss sofort operiert werden. Als ihre Pflegeeltern mit den Ärzten gehen, bemerkt Pete, dass Marshall sich seltsam verhält und bringt ihn mit einem Trick dazu, mit Sheldon zu sprechen. Dieser erfährt, dass Betsey sich manchmal nicht richtig verhält und ihr Bruder der Meinung ist, dass sie dafür bestraft werden muss, damit ihre Eltern mit den beiden zufrieden sind. Während der Operation leistet Charlotte Amelia Beistand, weil sie sich Sorgen um sie macht. Plötzlich gibt es eine Blutung, und Amelia muss das Richtige tun, um Betseys Leben zu retten.

Die Ärtze diskutieren, was sie mit Marshall tun sollen, um Betseys Leben nicht zu gefährden. Violet geht daraufhin zu ihren Pflegeeltern und macht ihnen klar, dass Marshall eine Gefahr für Betsey ist. Sheldon mischt sich ein und versucht den Eltern zu erklären, dass mit ihrem Sohn etwas nicht stimmt. Diese können nicht fassen, dass Sheldon ohne ihre Erlaubnis mit ihrem Sohn gesprochen hat und wollen nichts mehr darüber hören. Amelia unterbricht die vier und erzählt ihnen, dass Betseys Zustand zwar stabil ist, sie sich aber in einem Koma befindet.

Addison macht sich auf die Suche nach Patty, um mit ihr zu sprechen. Diese weiß nicht, welche Entscheidung sie treffen soll und will diese Entscheidung auch nicht alleine treffen. Doch Addsion macht ihr klar, dass es nur ihre Entscheidung ist und sie sie für sich selbst treffen muss. Addison wird sie dabei unterstützen, ganz egal, wie die Entscheidung ausfallen sollte. Patty beschließt, die Abtreibung durchzuführen und Naomi versucht vor dem Eingriff noch mal mit Addison zu sprechen. Diese ist hin und her gerissen, weil ihre persönliche Meinung sich nicht auf ihre Patientin auswirken darf. Sie reißt sich zusammen und führt den Eingriff schließlich durch. Naomi steht Patty dabei zur Seite. Nach der Operation fühlt sich Addison sehr einsam und will, dass Naomi ihr verzeiht und die beiden wieder befreundet sein können, woraufhin sich die beiden wieder vertragen.

Sheldon versucht mit Betseys Pflegemutter zu sprechen, weil er vermutet, dass sie über Marshall Bescheid wusste. Sie hat durch dessen Verhalten bemerkt, dass er anders ist und wollte mit Betsey das Richtige tun, damit ihr Sohn jemanden an seiner Seite hat. Doch was Marshall braucht, ist die Zuneigung seiner Eltern, weshalb die Mutter Betsey nicht wieder in ihrer Familie aufnehmen will.

Amelia macht sich Sorgen um Betsey und fragt sich, ob sie in irgendeiner Weise ihr Gehirn beschädigt hat. Charlotte versucht, sie zu trösten und ermutigt sie erneut dazu, zu einem Treffen der Anonymen Alkoholiker zu gehen. Währenddessen unterhält sich Naomi mit Fife. Auch sie macht sich Sorgen um Betsey und gesteht Fife, dass sie nicht mit ihm nach Washington gehen kann.

Violet besucht Betsey und versucht sich zu rechtfertigen und sich bei ihr zu entschuldigen. Daraufhin wacht Betsey aus dem Koma auf und freut sich, Violet zu sehen. Naomi stößt zu den beiden hinzu und als Betsey bemerkt, dass ihre Pflegeeltern sie im Stich gelassen haben, erzählt ihr Naomi, dass sie sie bei sich aufnimmt, worüber nicht nur Betsey, sondern auch Violet sehr glücklich ist. Zur gleichen Zeit geht Amelia in eine Bar und bestellt einen Vodka-Tonic.

Alex Olejnik - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Alex Olejnik vergibt 9/9 Punkten und schreibt:
    Diese Episode hat mich wirklich berührt, weil sie sich auf zwei sehr emotionale Themen fokussiert hat, die für die Entwicklung der Charaktere von großer Bedeutung sind. "You are the only one who...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Private Practice" über die Folge #4.21 Die richtige Entscheidung diskutieren.