César Domboy schließt sich der Serie "SAS: Rogue Heroes" an

Der aus "Outlander" als erwachsener Fergus bekannte César Domboy hat sich eine neue Serienrolle gesichert. Er wird in Steven Knights neuer Serie "SAS: Rogue Heroes" eine Nebenrolle spielen.

Die BBC-Serie zeigt, wie die Spezialeinheit der britischen Truppen während des Zweiten Weltkriegs formiert wurde. Im Fokus der Handlung steht dabei der exzentrische junge Offizier Stirling, der nach einem Trainingsunfall ins Krankenhaus kommt. Er ist überzeugt davon, dass klassische Ausbildungsmethoden nicht ausreichen werden, weshalb er die traditionellen Strukturen abschafft und etwas Neues schafft, das die moderne Kriegsführung bis dato nicht kannte. Er kämpft dafür, die härtesten, mutigsten und klügsten Soldaten für eine Undercover-Einheit rekrutieren zu können, die hinter den Feindeslinien für Chaos sorgen soll.

In den Hauptrollen von "SAS: Rogue Heroes" werden der aus "Sex Education" bekannte Connor Swindells sowie Jack O’Connell, "Game of Thrones"-Star Alfie Allen, Sofia Boutella ("Modern Love") und Dominic West ("The Affair", "The Wire") zu sehen sein. Die Dreharbeiten haben bereits begonnen.

Tom Shankland wurde als Regisseur für das Projekt verpflichtet, das insgesamt sechs Episoden haben soll.

Externer Inhalt

An dieser Stelle ist Inhalt von einer anderen Website (z. B. YouTube, Twitter...) eingebunden. Beim Anzeigen werden deine Daten zu der entsprechenden Website übertragen.

Externe Inhalte immer anzeigen | Weitere Informationen

Quelle: Deadline



Catherine Bühnsack - myFanbase
23.06.2021 11:23

Kommentare