Bryan Cranna

Bryan Cranna (Martin Donaghy) stammt in Staffel 4 von "Outlander" aus Banffshire, Schottland und lebt in Wilmington, wo er mit den Vorhaben der Regulatoren sympathisiert.

Charakterbeschreibung: Bryan Cranna, Staffel 4

Bryan Cranna kämpfte während Charles Stuarts Rebellion in Farquarsons Regiment und war nach der Schlacht von Culloden in Tilbury Fort inhaftiert. In den Jahren danach gelangt er nach Amerika, wo er ein Stück Land bewirtschaftet. Sobald die Ernte erfolgreich ist, fordern Tryons Männern die Steuer ein. Zu seinem Entsetzen bleibt es jedoch nicht bei den rechtmäßigen Anteilen, sondern die Steuereintreiber kommen immer öfter und fordern mehr. Wie andere Siedler macht Cranna die Erfahrung, dass die Eintreiber auch Gegenstände und Tiere mitnehmen, wenn sie nicht mehr die Steuern zahlen können. Deswegen entscheidet er sich, seine Farm aufzugeben und nach Wilmington zu ziehen. Dort nimmt er eine Arbeit beim Küfer an und schließt sich den Regulatoren unter Murtagh an.

Eines Tages bieten Jamie und Young Ian Bryan sowie anderen schottischen Einwanderern ein Stück Land auf seinem Grundstück Fraser's Ridge zu verlockenden Konditionen an. Wegen seiner Erfahrungen mit den Steuereintreibern lehnt Bryan, wie auch die anderen schottischen Einwanderer, das Angebot ab. Verwundert über das Verhalten der Männer sucht Jamie das Gespräch mit Bryan, der ihm von seinen Erfahrungen mit den Tryons Steuereintreibern berichtet. Anschließend lädt er ihn zu einem Treffen der Regulatoren ein, an dem er selbst teilnimmt und dabei mit den von Murtagh gestellten Forderungen sympathisiert.

Zusammen mit den Regulatoren plant Bryan einen Geldtransport von Gouverneur Tryon zu überfallen. Während die anderen Männer in den Gebüschen lauern, hält Bryan die Kutsche an. Murtagh wird zu dem Zeitpunkt allerdings von Fergus gewarnt, dass es sich um einen Hinterhalt des Gouverneurs handelt, so dass Murtagh den Angriff abbläst. Einer der anderen Regulatoren erscheint daher bei der Kutsche und erfindet eine Ausrede für Bryans und seine Anwesenheit auf der Straße.

Nach Murtaghs Rückkehr nach Wilmington trifft sich Bryan mit ihm und spricht über die Vorhaben der Regulatoren. Wie andere ist er bereit sein Leben für die Sache zu opfern. Soweit kommt es jedoch nicht, da Murtagh bei der Ergreifung von Stephen Bonnet ebenfalls verhaftet wird. Fergus und Bryan ist klar, dass ihr Freund keinen fairen Gerichtsprozess zu erwarten hat, so dass sie mit den anderen Regulatoren einen Befreiungsplan ausarbeiten und erfolgreich durchführen.

Ceren K. - myFanbase