Episode: #6.07 Truthahn mit Wumms

In der "New Girl"-Episode #6.07 Truthahn mit Wumms feiern die Freunde das traditionsreiche Familienfest. Jess (Zooey Deschanel) und ihre Freunde wollen, dass das Fest ein voller Erfolg wird. Doch als plötzlich Robby (Nelson Franklin) als auch Schmidts (Max Greenfield) Vater unverhofft auftauchen, ist Chaos vorprogrammiert. Unterdessen findet Nick (Jake Johnson) heraus, dass Reagan (Megan Fox) Thanksgiving nicht auftauchen wird und Jess hat Probleme Robby die Wahrheit über ihre Beziehung zu sagen.

Diese Serie ansehen:

Foto: New Girl - Copyright: 2016 Fox Broadcasting Co.; Ray Mickshaw/FOX
New Girl
© 2016 Fox Broadcasting Co.; Ray Mickshaw/FOX

Im Loft laufen die Vorbereitungen für Thanksgiving an und Nick freut sich darauf, Reagan zu sehen, während Schmidt schon das perfekte Thanksgiving mit seinem Vater plant, der zusammen mit seiner Freundin vorbeikommen wird. Natürlich wollen die Loftbewohner auch wissen, ob Robby kommen wird, doch Jess ist froh, dass dieser zu seiner Familie fliegen wird, da sie ihm immer noch nicht sagen konnte, dass sie eigentlich nicht mit ihm zusammen sein will und nur all die Zeit mit ihm verbringt, weil sie sich verantwortlich für seinen Zustand fühlt. Die anderen überzeugen sie jedoch, dass sie mit ihm Schluss machen muss und Jess verspricht, mit ihm zu reden, sobald sie ihn wieder sieht. Womit Jess nicht gerechnet hat, ist, dass Robby nicht fliegen darf und deswegen auch vor der Tür steht.

Jess schafft es nicht, Robby die Wahrheit zu sagen und Winston überzeugt sie, dass sie es nicht an Thanksgiving tun sollte und schlägt ihr vor, ihn zu beschäftigen, sodass Jess am nächsten Tag mit ihm sprechen kann. Als es an der Tür klopft, rennt Schmidt freudig zur Tür, um seinen Vater zu begrüßen und erzählt ihm sofort alles, was er für den heutigen Tag geplant hat. Doch Gavin bricht in Tränen aus, da seine Freundin Ann Kim mit ihm Schluss gemacht hat.

Winston hält sich derweilen an sein Versprechen und gesellt sich zu Robby, der dabei ist, seine Tabletten zu nehmen. Nick hat erfahren, dass Reagan nicht kommen wird und verliert jegliche Feiertagsstimmung.

Im Bad versuchen Cece und Schmidt Gavin dazu zu überreden, aus der Toilettenkabine zu kommen und aufzuhören, an Ann Kim zu denken. Gavin gibt Schmidt recht, dass es bei diesem Tag um die Familie geht und kommt raus. Im selben Moment kommt auch Nick ins Bad und verkündet, dass er sich betrinken wird und Gavin folgt ihm sofort. Damit auch Schmidt dazu gehört, verkündet er Cece, dass auch er sich betrinken wird und eilt den beiden hinterher.

Um sich bei Jess zu entschuldigen, präsentiert Robby ihr stolz zwei Flugtickets, die er am Morgen am Flughafen bekommen hat und mit denen sie überall hinfliegen können. Robby ist so begeistert von der Idee, dass er sofort nach Hotels schaut. Als Jess Cece berichtet was vorgefallen ist, kommen die beiden zu dem Schluss, dass Jess nicht mehr länger warten kann.

In Nicks Zimmer trinken Gavin, Schmidt und Nick Whisky und Gavin erzählt den beiden, dass er gehofft hatte, Ann Kim zu heiraten und glaubt, dass er lieber nach Hause gehen sollte. Doch Schmidt überredet ihn zum Bleiben und erinnert ihn daran, wie viele Frauen ihn begehren. Als Nick ihn dann daran erinnert, dass er auch Jess geküsst hatte, nimmt Schmidt Nick beiseite.

Schmidt hat sich vorgenommen, seinem Vater zu helfen, Ann Kim zurückzugewinnen und bittet Nick, ihm dabei zu helfen. Nur wenig später verkünden die beiden Jess und Cece, was sie vorhaben und lassen die Frauen in der Küche zurück.

Als Gavin in die Küche kommt und Jess versucht, ihn zu trösten, versucht der sie dazu zu überreden, zusammen durchzubrennen. Da kommt Robby in die Küche und ist mehr als wütend, die beiden zusammen zu sehen.

Nick und Schmidt sind tatsächlich zu Ann Kims Haus gefahren und schreien so lang, bis sie auf den Balkon kommt. Ann Kim erzählt den beiden jedoch, dass Gavin noch vier weitere Freundinnen hat und sie deswegen mit ihm Schluss gemacht hat.

Jess hat sich vorgenommen, ehrlich zu Robby zu sein und erzählt ihm, dass sie keine Gefühle für ihn hat, was Robby relativ gefasst aufnimmt.

Wütend stürmt Schmidt wieder zur Haustür rein und ist enttäuscht vom Verhalten seines Vaters. Robby wirft ein, dass er Jess zu seiner Nummer sechs machen wollte und Schmidt ist drauf und dran ihn rauszuschmeißen. Cece versucht die Situation zu beschwichtigen und Gavin verteidigt sich damit, dass er dachte, Jess wäre Robbys Pflegeperson. Als Robby wütend aus seinem Rollstuhl aufsteht und Gavin erklärt, wie wenig er Jess verdienen würde, fühlt Jess die Leidenschaft, die sie die ganze Zeit vermisst hatte. Robby hat jedoch seine Kräfte überschätzt und fällt um, wobei er Cece den Truthahn aus der Hand reißt und Nick diesen versehentlich gegen die Wand schleudert. Da alle sich gegenseitig anschreien, macht Robby sich unbemerkt aus dem Staub.

Jess beruhigt die anderen wieder und stellt fest, dass sie wirklich etwas für Robby empfunden hat, woraufhin ihre Freunde sie darin bestärken, ihm nachzulaufen.

Cece erklärt Schmidt, dass er anfangen sollte, seinen Vater als normalen Menschen zu sehen, und Gavin und Schmidt sprechen sich aus. Jess schafft es, Robby aufzuhalten und bittet ihn, noch einmal mit ihr auszugehen und ist froh, als Robby dem zustimmt.

Wenig später sitzen alle endlich zusammen am Tisch und stellen fest, dass dies das letzte Thanksgiving zusammen sein wird und erinnern sich an all die guten Feiertage, die sie zusammen hatten.

Sabrina Nielebock - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #6.07 Truthahn mit Wumms diskutieren.