Episode: #2.04 Neue Nachbarn

In der "New Girl"-Episode #2.04 Neue Nachbarn bekommt die Wohngemeinschaft neue Nachbarn, mit denen Jess (Zooey Deschanel) sich auf Anhieb versteht. Schmidt (Max Greenfield) befürchtet, die jungen Leute mögen ihn aufgrund seines fortschreitenden Alters nicht leiden. Nick (Jake Johnson) spielt Schmidt eine Reihe von Streichen, und Winston (Lamorne Morris) bekommt einen neuen Job.

Diese Serie ansehen:

Foto: Lamorne Morris, New Girl - Copyright: 2012 Fox Broadcasting Co.; Dewey Nicks/FOX
Lamorne Morris, New Girl
© 2012 Fox Broadcasting Co.; Dewey Nicks/FOX

Jess sitzt zu Hause auf dem Sofa und sieht fern. Die Männer kommen nach Hause und sind entrüstet, dass sie seit Tagen nichts anderes tut. Anstatt an ihrem Lebenslauf zu arbeiten hat Jess die Imitation von Fernsehcharakteren trainiert. Die Männer sind fassungslos und wollen wissen, wie Jess sich ihre Zukunft vorstellt. Sie hat jedoch nicht den Ansatz eines Planes. Im Moment arbeitet sie in einem Auflauf-Restaurant. Besonders Schmidt vermisst die alte Jess.

Es klopft an der Tür; vor ihnen stehen vier neue Nachbarn, alle Anfang 20. Sie warnen die Wohngemeinschaft vor, dass sie vorhaben, eine Party zu feiern. Schmidt, der versucht cool zu wirken, finden die vier peinlich und zu alt, um zu ihrer Party zu kommen. Dieser kann nicht akzeptieren, von jemandem als alt bezeichnet worden zu sein. Nick hingegen freut sich über das Älterwerden. Schmidt aber kann nicht aufhören darüber zu reden, wie jung und frisch er noch ist.

Am Abend stehen Jess, Nick, Schmidt und Winston vor der Tür der neuen Nachbarn. Schon wieder beginnen Nick und Schmidt sich über das Älterwerden zu streiten, da öffnet eine der jungen Frauen die Tür. Schmidt und Jess laden sich selbst in die Wohnung ein, Winston und Nick befinden sich selbst als zu alt und gehen zurück in ihr Loft. Schmidt versucht weiterhin, um jeden Preis cool zu wirken, kommt bei den neuen Nachbarn damit aber nicht an. Jess hingegen finden die vier sofort sympathisch, da diese, ähnlich wie sie selbst, noch nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Schmidt gibt mit seinem Beruf an, doch auch das funktioniert nicht. Als Jess aber einen TV-Charakter imitiert, erntet sie großes Gelächter, da die vier zu jung sind, um den Charakter überhaupt zu kennen. Schmidt versteht die Welt nicht mehr.

Jess und Schmidt kommen zurück ins Loft und prahlen mit ihrem unterhaltsamen Abend. Winston und Nick zeigen sich jedoch unbeeindruckt. Jess freut sich, dass die neuen Nachbarn, wie sie selbst auch, noch auf der Suche nach ihrem Lebensweg sind. Sie teilt ihren Mitbewohnern mit, dass die junge Vierergruppe Schmidt nicht leiden kann. Nick beruhigt sie und verspricht, Schmidt Streiche zu spielen, um ihn glauben zu lassen, er sei wirklich alt. Winston möchte ihm helfen, Nick weiß jedoch aus Erfahrung, dass diesem das richtige Maß fehlt. Deshalb schließt er ihn von seinem Plan aus. Er selbst hat schon begonnen, Schmidt auszutricksen.

Am Abend gehen Schmidt, weiterhin Zielscheibe von Nicks Streichen, und Jess wieder zu den neuen Nachbarn hinüber. Jess konfrontiert ihren Mitbewohner damit, dass die vier ihn hassen. Schmidt möchte das jedoch nicht glauben. Die vier kommen hinzu und beweisen mit ihrem Verhalten Jess' Theorie. Verzweifelt versucht Schmidt, sich bei ihnen einzuschmeicheln. Die vier laden Jess in ihre Wohnung ein, Schmidt gegenüber sprechen sie ihre Einladung jedoch nur sehr ungern aus. Dieser begreift, dass Jess Recht hat und geht.

Nick präpariert das Loft, um Schmidt weiter Streiche spielen zu können. Dies ist zu seiner Hauptbeschäftigung geworden. Jess kommt nach Hause und möchte nach einer durchzechten Nacht schlafen. Winston wird bewusst, dass er auch so viel Leidenschaft für eine Sache empfinden möchte wie Nick für seine Streiche. Er beschließt, sich auf die Suche nach dieser Leidenschaft zu begeben. Schmidt kommt hinzu; die Streiche zeigen Erfolg. Er glaubt, er werde von den jungen Leuten gehasst, weil er alt ist. Jess versucht ihm begreiflich zu machen, dass es mit ihren neuen Freunden auch anstrengend sein kann, hat jedoch keinen Erfolg. Schmidt bittet Jess darum, ihm dabei zu helfen, cool zu sein.

Winston geht zur Radiostation und verlangt nach einer besseren Anstellung als die eines Assistenten, um etwas aus seinem Leben zu machen. Jess ist wieder bei den Nachbarn und Schmidt, in vermeintlich cooler Kleidung, kommt hinzu. Weiterhin versucht er verzweifelt, die Jugend zu beeindrucken – ohne Erfolg. Die jungen Leute sind jedoch umso beeindruckter von Jess, weil diese ihren eigenen Haushalt führen kann. Jess wird bewusst, dass sie nicht mehr länger Zeit mit den Nachbarn verbringen kann, da diese sich an einem ganz anderen Punkt ihres Lebens befinden als Jess es tut.

Zurück im Loft ist Schmidt sauer auf Jess, weil diese ihm nicht geholfen hat, cool zu sein. Jess wirft ihm vor, es klappe nicht, weil er es zu stark versuche. Schmidt denkt, nur so könne man Dinge erreichen. Dies löst etwas in Jess aus. Sie gibt zu, dass ihr momentaner Lebensstil ihr eigentlich nicht gefällt. Schmidt bittet sie, nicht aufzuhören, als Lehrerin zu arbeiten. Die Nachbarn kommen hinzu und bitten Jess, weiterhin Zeit mit ihnen zu verbringen. Nick stößt zu der Gruppe, im Bademantel und hustend. Die jungen Leute fliehen, zuvor erklärt einer von ihnen Schmidt jedoch noch, dass sie ihn nicht hassen, weil er zu alt sei, sondern weil sie ihn unerträglich fänden. Plötzlich fühlt Schmidt sich wieder obenauf.

Winston kommt nach Hause und erzählt den Mitbewohnern, dass er ab sofort seine eigene Sport-Talkshow produzieren wird, allerdings am frühen Morgen. Die Freunde freuen sich für ihn. Jess und Nick erkennen, dass sie die vergangenen Tage nur mit unsinnigen Beschäftigungen verbracht haben, und wie viel sie erreichen könnten, wenn sie diese Zeit auf etwas anderes verwenden würden. Nick erklärt, dass er über 1000 Dollar für seine Streiche ausgegeben hat, es jedoch nicht bereut. Jess kann das nicht glauben. Ihr wird klar, dass sie einen Job braucht. Nick droht ihr, sie könnte in Zukunft auch das Opfer seiner Streiche werden.

Am nächsten Morgen kommt Jess ins Bad und erzählt Schmidt, dass sie ein Vorstellungsgespräch für einen Job als Nachhilfelehrerin hat. Schmidt ist weiterhin das Opfer von Nicks Streichen.

Vera Stächelin - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "New Girl" über die Folge #2.04 Neue Nachbarn diskutieren.