Episode: #1.01 Im Ring

Matt Murdock hat zusammen mit seinem Freund Foggy Nelson gerade eine Anwaltskanzlei in Hell's Kitchen eröffnet und die beiden sind auf der Suche nach Klienten. Dabei treffen sie auf Karen Page, die innerhalb der Baufirma Union Allied illegalen Machenschaften auf die Spur gekommen ist und kurz darauf neben einem toten Mann aufwachte. Neben seinem Leben als respektabler Anwalt durchstreift der blinde Matt nachts die Straßen, um gegen die Verbrecher der Stadt zu kämpfen.

Diese Serie ansehen:

Foto: Charlie Cox, Marvel's Daredevil - Copyright: 2014 Netflix, Inc. All rights reserved./Barry Wetcher
Charlie Cox, Marvel's Daredevil
© 2014 Netflix, Inc. All rights reserved./Barry Wetcher

Jack Murdock entdeckt seinen Sohn Matt, wie der verletzt auf der Straße liegt. Offensichtlich wurde der Junge in einen Unfall verwickelt, er hat dabei einen älteren Mann gerettet und wurde aber selbst mit Chemikalien übergossen, die seine Augen verletzt haben.

Der erwachsene Matt beichtet seinem Priester. Er erzählt von seinem Vater, der ein Boxer war und der bei seinen Kämpfen nie KO ging. Allerdings wurde er während mancher seiner Kämpfe enorm aggressiv, was er dann an seinen Gegnern ausgelassen habe. Seine Großmutter hat darüber immer gemeint, dass die Murdock-Männer den Teufel ins sich tragen. Matt meint, dass er dieses Verhalten seines Vaters nie verstanden hat, aber mittlerweile kann er es nachvollziehen.

Drei junge Frauen werden von einer Gruppe von russischen Gangstern entführt und in einen Container gesperrt, da greift der maskierte Matt Murdock ein und verprügelt die Gangster. Er kann zwar nichts sehen, er nutzt aber seine sensibilisierten anderen Sinne, um die Überhand über seine Gegner zu erhalten. Es gelingt ihm, alle Gangster niederzuschlagen und die Frauen zu befreien.

Am Morgen nach dem Kampf ist Matt ziemlich lädiert, er versucht dies aber zu verbergen. Später soll er sich mit seinem guten Freund Foggy treffen und ein Büro besichtigen, in dem sie ihre Kanzlei eröffnen wollen. Auf dem Weg dahin besucht Foggy noch seinen Freund Brett, der Polizist ist und bittet ihn, sich bei ihm zu melden, sollte ein interessanter Fall für sie im Revier auftauchen. Um der Bitte Nachruck zu verleihen, gibt er Brett ein Geschenk für dessen Mutter.

Matt und Foggy besichtigen zusammen mit einer Maklerin ihr potentielles neues Büro. Matt ist dabei sehr charmant zu der Maklerin, die ihnen erklärt, dass der Preis der Immobilie derzeit sehr günstig ist, da der gesamte Stadtteil Hell's Kitchen nach dem Überfall der Aliens, der von den Avengers abgewendet wurde, schwer zerstört ist und gerade wieder aufgebaut wird. Foggy ist sich aber nicht sicher, ob sie sich überhaupt dieses günstige Büro leisten können, weil sie kaum Einnahmen haben, da Matt darauf besteht, lediglich unschuldige Klienten anzunehmen.

Karen Page wacht mit einem blutüberströmten Messer neben einem toten Mann, Daniel Fisher, auf. Sie wird so von der Polizei gefunden und festgenommen, besteht aber darauf, den Mann nicht umgebracht zu haben. Als sie aufs Revier gebracht wurde, verständigt Brett Matt und Foggy, dass Karen für sie eine potentielle Klientin wäre. Matt und Foggy mache sich auf den Weg ins Revier und sprechen mit Karen. Die ist zunächst verunsichert, wie die beiden überhaupt auf sie aufmerksam wurden. Die beiden sind ehrlich mit ihr und berichten, dass sie einen Polizisten bestochen haben und dass sie gerade erst ihr Examen bestanden haben. Als Karen meint, sie habe kein Geld um sie zu bezahlen, möchte Foggy gleich wieder gehen, aber Matt befragt sie weiter. Sie erzählt, dass sie bei der Firma Union Allied Construction als Sekretärin arbeitet und Daniel Fisher einer ihrer Kollegen gewesen sei. Sie hat sich mit ihm auf einen Drink getroffen und das nächste, woran sie sich erinnern kann, ist neben dessen Leiche aufzuwachen. Sie ist verzweifelt, sie hat ihn nicht umgebracht, weiß aber auch nicht, was mit ihr und mit Daniel passiert ist.

James Wesley setzt sich zu Mr. Farnum auf eine Parkbank, von dem er Geld eintreiben möchte. Er handle im Auftrag eines Arbeitgebers, der mittlerweile die Geschäfte des Mafiosies Mr. Rigetto übernommen hat. Um seiner Forderung Nachruck zu verleihen zeigt er ihm, dass er seine Tochter beobachten lässt und droht ihm, dieser würde etwas passieren, wenn er seine Schulden nicht bezahlt. Alternativ könne Farnum aber auch einen Auftrag für Wesleys Auftraggeber ausführen.

Matt und Foggy beratschlagen ihr weiteres Vorgehen in Karens Fall. Matt möchte für sie auf keinen Fall einen Deal heraushandeln, da er fest von Karens Unschuld überzeugt ist. Er hat das Gefühl, das bei dem Fall etwas vertuscht wird. Foggy befürchtet, dass Matt sich dabei von seinem Beschützerinstinkt für hübsche Frauen leiten lässt, aber er verspricht, mit ihm weiter nachzuforschen.

Karen wird im Gefängnis von einem Wächter, bei dem es sich um Mr. Farnum handelt, überfallen, der versucht sie zu ersticken. Sie kann sich gegen ihren Angreifer aber im letzten Augenblick zur Wehr setzen und um Hilfe schreien. Am nächsten Morgen handeln Foggy und Matt die Freilassung von Karen aus, die im Gegenzug nicht mit ihrem Überfall an die Presse gehen wird. Sie weißen die verhandelnden Staatsanwälte außerdem darauf hin, dass es sehr seltsam ist, dass die die Frist, um gegen Karen Mordanklage zu erheben, haben verstreichen lassen. Matt äußert gegenüber Foggy die Vermutung, dass am Tatort wohl noch weitere Beweise gefunden wurden, die jemand anderen belasten könnten. Wenn es aber keine Anklage gegen Karen gibt, kämen diese nicht zum Vorschein. Deshalb sollte die wohl auch sterben.

Matt und Foggy bringen Karen zunächst einmal in ihr Büro, da sie nicht in ihre Wohnung zurück kann, da es sich dabei um den Tatort handelt. Außerdem befürchten sie, dass Karen immer noch in Gefahr schwebt. Karen erzählt ihnen, dass die Firma, für die sie arbeitet, Union Allied, stark in den Wiederaufbau der Stadt involviert ist. Sie hat vor einer Woche aus Versehen eine vertrauliche E-Mail über Pensionsfonds bei Union Allied geöffnet. In dieser Mail wurden offensichtlich illegale Geldströme der Firma festgehalten. Sie habe darüber mit ihrem Chef gesprochen. Um sich beraten zu lassen, hat sie bei Daniel Fisher Rat gesucht. Gerade als sie ihm von ihren Entdeckungen erzählt hat, ist sie ohnmächtig geworden und später war er tot. Karen ist verzweifelt, dass Daniel wegen ihr sterben musste und nun fürchtet sie auch um die Sicherheit von Matt und Foggy. Matt garantiert ihr, dass sie auf sich aufpassen können. Matt bietet ihr an, dass sie vorerst erst einmal bei ihm übernachten könne.

Bei Matt zu Hause fragt Karen Matt, wie er sein Augenlicht verloren hat. Er erzählt ihr, dass ein Unfall Schuld daran war und dass er sich manchmal noch daran erinnert, wie es war, sehen zu können. Matt möchte von Karen daraufhin ebenfalls etwas Persönliches wissen. Er fragt sich, warum sie nicht gleich beim ersten Anschlag getötet wurde, sondern warum sie zunächst nur diskreditiert und bedroht wurde. Er glaubt, dass man sie einschüchtern wollte, weil sie noch etwas besitzt, woran ihre Widersache Interesse hätten, wahrscheinlich die Union Allied Pensionsfonds. Karen verneint es, die Datei darüber behalten zu haben, aber Matt hört, dass sich bei dieser Aussage ihr Herzschlag deutlich beschleunigt.

Auf dem Dach einer Union Allied Bauruine treffen sich einige lokale Gangsterbosse, zu ihnen gehören Leland Owlsley, Madame Gao, Nobu Yoshioka, sowie Anatoly und Vladimir Ranskahov. Als letztes erscheint John Wesley, der seinen Auftraggeber entschuldigen lässt. Der möchte aber wissen, warum die Lieferung von den Ranskahovs ausgeblieben sei. Vladimir erklärt, dass seine Männer von einem maskierten Mann angegriffen wurde, der die Frauen freigelassen hat. Wesley erklärt, dass sein Auftraggeber keine weiteren Störungen erwartet und dass sie etwas dagegen unternehmen sollen. Die beiden Russen weisen Wesley darauf hin, dass seine Seite für die Probleme mit Union Allied gesorgt habe. Wesley meint, diese werden gerade beseitigt.

Cindy Scholz - myFanbase


ÜbersichtNächste Episode

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Marvel's Daredevil" über die Folge #1.01 Im Ring diskutieren.