Episode: #7.17 Gegen die Regeln

Chief Webber möchte unbedingt, dass Derek und Meredith seine Frau Adele in die Alzheimer-Studie aufnehmen, doch Adele glaubt nicht, krank zu sein. Mark und Arizona haben unterschiedliche Meinungen darüber, wie die Babyparty von Callie ablaufen soll, und Teddy flippt aus, als Henry ein neues gesundheitliches Problem hat. Währenddessen wird der Konkurrenzdruck um den Posten des leitenden Assistenzarztes immer stärker.

Diese Episode ansehen:

Foto: Eric Dane & Jessica Capshaw, Grey's Anatomy - Copyright: 2011 ABC Studios
Eric Dane & Jessica Capshaw, Grey's Anatomy
© 2011 ABC Studios

Lexie und Jackson waschen ihre Wäsche und können dabei ihre Finger nicht voneinander lassen. Als April mit ihrer Wäsche hinzukommt, ist sie genervt, dass die beiden einfach überall herummachen. Derweil stellt Bailey fest, dass Alex derzeit in Dereks altem Wohnwagen auf dem Parkplatz des Krankenhauses wohnt, um immer verfügbar zu sein und so Vorteile im Kampf um den Posten des leitenden Assistenzarztes (Chief Resident) zu haben.

Derek und Meredith sprechen mit Adele, die weiterhin darauf beharrt, kein Alzheimer zu haben. Chief Webber will unbedingt, dass seine Frau in die Alzheimer-Studie aufgenommen wird, auch wenn diese eigentlich schon voll ist. Währenddessen macht Lucy einen Ultraschall bei der inzwischen hochschwangeren Callie. Diese freut sich auf ihre bevorstehende Babyparty, was Arizona nicht wirklich verstehen kann. Auch hat Arizona es versäumt, Lucy einzuladen, was Callie nun nachholt.

Webber wird regelrecht von Cristina, Alex, Jackson und April verfolgt, die alle mit ihm an der Diabetes-Studie arbeiten wollen, um Punkte für die Chief-Resident-Stelle zu sammeln. Bailey nimmt Jackson mit zu ihrer Patientin Clara, die an Diabetes leidet und der kürzlich ein Tumor entfernt wurde. Claras Ehemann Sean ist frustriert über die lange Dauer der Behandlung, woraufhin der ebenfalls anwesende Eli beruhigend auf ihn einredet. Bailey ist der Meinung, dass Clara eine gute Kandidatin für die Diabetes-Studie wäre, doch Webber erinnert sie daran, dass die Studie erst noch zugelassen werden muss. Jackson schlägt daraufhin vor, für Claras Fall einfach eine Sonderfreigabe zu beantragen. Während Bailey dies für zu gewagt hält, da ein Fehler dazu führen kann, dass die Studie nie bewilligt wird, stimmt Webber zu. Als Bailey dann Clara und Sean von der Sache erzählt, mischt sich Eli ein und weist daraufhin, dass die Studie noch nicht zugelassen ist. Bailey ist alles andere als glücklich über die Einmischung und macht dies Eli auch klar, der jedoch der Meinung ist, dass es seine Aufgabe sei, die Patienten zu beschützen.

Meredith kümmert sich derweil um Sonya, eine Patientin der Alzheimer-Studie, deren Sohn Tarik aus London hergekommen ist, um seiner Mutter beizustehen. Sonya glaubt, dass sie das letzte Thanksgiving mit Tarik und dessen Lebensgefährten Gavin in London verbracht hat, doch in Wahrheit ist dies schon drei Jahre her und Tarik ist nicht mehr mit Gavin zusammen. Wenig später hört Meredith zufällig ein Telefongespräch zwischen Tarik und Gavin mit an. Meredith erinnert Tarik daran, dass das Krankenhaus wissen muss, ob er seiner Mutter weiterhin helfen kann oder ob die Chance besteht, dass er nach London zurückkehrt. Tarik erwidert, dass seine Mutter die einzige in der Familie war, die zu ihm hielt, nachdem er sich outete. Sein Vater ist gegangen und hat eine neue Familie gegründet. Für Tarik steht fest, dass er in Seattle bleiben und seiner Mutter beistehen wird.

Alex hofft darauf, von Dr. Stark ein paar Fälle zugeteilt zu bekommen, doch dieser interessiert sich nur für April. Alex ist sich sicher, dass April und Stark miteinander schlafen, was April jedoch verneint. Sie sieht Stark nur als guten Freund. Als Stark sie zu einem Abendessen zu sich nach Hause einlädt, sagt sie zu, woraufhin Alex gleich wieder zu frotzeln beginnt. Mark und Arizona bereiten unterdessen die Babyparty, die im Krankenhaus stattfinden soll, vor und haben dabei unterschiedliche Ansichten. Mark meint, dass Callie all das fröhliche Girlie-Zeug durchziehen will, was Arizona nicht glauben kann. Als Callie hinzukommt, wird klar, dass Mark Recht hat.

Teddy wird zu einem Notfall gerufen. Als sie den Behandlungsraum betritt, sieht sie, wie Cristina gerade Henry reanimiert. Webber hat Zweifel daran, dass Teddy in der Lage ist, Henrys weitere Behandlung zu übernehmen. Sie erwidert jedoch, dass ihre und Henrys Ehe rein geschäftlich sei und keine Gefühle im Spiel sind. Als Teddy den unter starken Schmerzmitteln stehenden Henry jedoch für eine Untersuchung vorbereitet, gesteht er ihr, dass er richtig mit ihr zusammen sein will. Webber, der dies mitangehört hat, bestimmt daraufhin, dass Cristina die nötige Operation an Henry vornimmt und Teddy als Supervisor im Hintergrund bleibt.

Auf der Babyparty fühlt sich Arizona alles andere als wohl und reagiert genervt auf Marks Belehrungen. Als Mark sieht, dass Lexie ebenfalls auf der Party ist, dankt er ihr für ihr Erscheinen. Lexie gesteht ihm, dass sie einen neuen Freund hat, verrät jedoch nicht, wer es ist. Als Alex erzählt, dass April von Stark in seine Wohnung eingeladen wurde, können auch Meredith, Lexie und Cristina es nicht lassen, April zu necken. Als Jackson dann Lexie von der Party wegholt, weiß Mark, wer der neue Mann im Leben seiner Ex-Freundin ist. Nachdem Lucy mal wieder ein Wortgeplänkel mit Alex hatte und er sie angebaggert hat, fragt sie Meredith, wie diese eigentlich mit ihm befreundet sein kann. Meredith erzählt ihr daraufhin von Izzie und davon, dass Alex angeschossen wurde und beinahe in einem Fahrstuhl verblutet wäre. Lucy gehen Merediths Worte sichtlich zu Herzen.

Nach der Babyparty dauert es nicht lange, bis Mark und Arizona sich wieder einmal in die Haare bekommen, doch Callie mischt sich ein und schickt Mark weg. Callie weiß, dass diese ganze Situation nicht leicht für Arizona ist und hat daher ein Geschenk für sie: ein gemeinsames Wochenende in einem Bed & Breakfast.

Während des Eingriffs an Henry erschwert Teddy mit ihrem nervösen Verhalten Cristinas Arbeit. Als Cristina ihre Mentorin daraufhin als ängstliche Ehefrau bezeichnet, erkennt Teddy, dass sie sich tatsächlich wie eine solche verhält. Nach dem Eingriff spricht sie mit Henry und sagt ihm, dass es eine tolle Story wäre, wenn zwei Menschen aus geschäftlichen Gründen heiraten und sich dann wirklich ineinander verlieben, doch es ist eben nur das: eine Story.

April hat sich die Sprüche ihrer Freunde zu Herzen genommen und erklärt Dr. Stark, dass sie nur mit ihm befreundet sein will. Stark reagiert sichtlich enttäuscht und erwidert, dass er nie nur mit ihr befreundet sein wollte.

Derek versucht Webber bewusst zu machen, dass er Adele nicht in die Alzheimer-Studie aufnehmen kann. Bailey unterbricht das Streitgespräch, da sich Claras Zustand rapide verschlechtert hat. Obwohl sie die Sonderfreigabe nicht haben, will Webber die Diabetes-Studie beginnen und nimmt den experimentellen Eingriff vor. Zur gleichen Zeit fasst Sonya den Entschluss, aus der Alzheimer-Studie auszusteigen. Sie hat mit Gavin gesprochen und erfahren, dass Tarik vor einer Woche mit ihm Schluss gemacht hat, um wegen der Studie nach Seattle zu ziehen. Sonya will nicht, dass ihr Sohn dieses Opfer bringt, und fordert ihn auf, zu Gavin nach London zurückzukehren. Da somit nun ein Platz in der Studie frei ist, könnte Adele diesen bekommen. Webber, der Clara erfolgreich operiert hat, überredet Adele, an den notwendigen Tests teilzunehmen. Adele willigt ein, aber nur, um ihrem Mann zu beweisen, dass sie kein Alzheimer hat.

Die Tests ergeben schließlich, dass Adele Alzheimer hat, aber die Krankheit für eine Teilnahme an der Studie noch nicht weit genug fortgeschritten ist. Nun muss auch Adele die Wahrheit einsehen. Sie ist erschüttert, dass dies ausgerechnet jetzt, wo sie und ihr Mann so glücklich sind, passiert. Webber nimmt seine Frau in die Arme. Später spricht er mit Bailey und kann ihr berichten, dass die Diabetes-Studie bewilligt wurde. Bailey rät ihm, einen Chefarzt zu bestimmen, der den neuen Chief Resident auswählt. Er bestimmt Owen. Als Cristina dies erfährt, ist sie im ersten Moment begeistert, doch dann wird ihr klar, dass ihr eigener Ehemann sie nicht auswählen kann. Auf dem Weg nach Hause trifft Bailey vor dem Krankenhaus auf Eli und versöhnt sich mit ihm. Lucy besucht derweil Alex auf dem Parkplatz und küsst ihn. April verscheucht Lexie und Jackson, die knutschend die Couch blockieren.

Callie und Arizona sind im Auto auf dem Weg zum Bed & Breakfast. Als Callie eine Textnachricht von Mark erhält, will sie ihn sofort anrufen, doch Arizona nimmt ihr das Handy weg. Die beiden Frauen geraten in Streit und Callie will wissen, was sie tun muss, damit Arizona glücklich ist. Darauf erwidert Arizona nur: "Heirate mich!". Callie nimmt dies zunächst nicht ernst, doch Arizona wiederholt ihren Antrag. Im nächsten Moment sehen die beiden Frauen etwas, dass sie erschreckt, dann ist ein Krachen zu hören.

Maret Hosemann - myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier mit anderen Fans von "Grey's Anatomy" über die Folge #7.17 Gegen die Regeln diskutieren.