Episode: #1.18 Guter Ruf

Rachel gerät in Panik, als sie krank wird und somit nicht mehr singen kann, Kurt versucht seine Persönlichkeit zu verändern, um seinen Vater zu beeindrucken und Puck macht einen strategischen Zug, um seinen sozialen Status zu verbessern, weil er durch eine neue Frisur Probleme hat.

Diese Episode ansehen:

Foto: Chris Colfer & Mike O'Malley, Glee - Copyright: 2010 Fox Broadcasting Co.; Michael Yarish/FOX
Chris Colfer & Mike O'Malley, Glee
© 2010 Fox Broadcasting Co.; Michael Yarish/FOX

Puck kommt mit kahlgeschorenen Kopf in die Schule und wird von allen Leuten komisch angeschaut. Er erklärt, dass seine Mutter beim Haare Waschen ein Muttermal gefunden hat und der Arzt deswegen alles abrasieren musste, um sicher zu gehen, dass es nichts Schlimmes ist. Puck findet, dass er immer noch der gleiche sei, doch Mercedes findet Puck nicht mehr sexy und in der Schule werden die Verlierer sogar aufmüpfig. Jacob und seine Leute werfen ihn in die Mülltonne. Puck überlegt, was das alle bringen solle, entdeckt dann aber Mercedes, die inzwischen sehr glücklich und populär ist. Er will sie daten, um selbst wieder populärer zu sein.

Rachel macht sich Sorgen um ihre Stimme und macht klar, dass sie immerhin viele Soli singt. Außerdem erklärt sie Will, dass sie beim Einsingen Aufnahmen gemacht hat, um dann herauszuhören, wer seine Stimme richtig schult. Dabei sind ihr einige aufgefallen, die ihre Höhen nicht mehr erreichen. Unterdessen versucht Puck Mercedes zu beeindrucken und ihr klar zu machen, warum sie daten sollte. Mercedes will aber nichts davon wissen. Sie hätten eh nichts gemeinsam.

Will stellt die Schüler zur Rede. Finn erklärt, dass Will jetzt eh immer Jesse die Soli geben würde, auch andere haben Ausreden. Will gibt als Wochenaufgabe, dass jeder ein Solo darbieten soll, das ihre eigene Sicht zum momentanen Leben zum Ausdruck bringen solle. Jeder solle sich mit seiner Stimme einbringen und dann müssen sie als Chor wieder eins werden. Kurt ist begeistert. Seine Stimmung ändert sich aber schlagartig, als er seinen Vater in der Schule sieht. Dieser erklärt, dass er Finn abholt, um mit ihm ein Spiel zu schauen. Kurt ist eifersüchtig.

Bei der nächsten Probe möchte Rachel sofort ihren Song darbieten, doch sie trifft keinen einzigen Ton, weil sie sich selbst nicht hört. Will unterbricht sie. Später sucht Sue Kurt auf, weil dieser nicht bei der Cheerleaderprobe gewesen ist. Kurt erklärt, dass er sich wegen der Enttäuschung mit seinem Vater nicht wohl gefühlt habe. Sue erklärt, dass er sich nicht so haben solle. Er könne mit 16 eh noch nicht wissen, was er wirklich will. Kurt hat eine Idee. Am Abend präsentiert er sich seinem Vater in einem völlig neuen Outfit. Er trägt Jeans und Weste und gibt sich sehr cool. Er will mit seinem Vater dann auch noch Burger essen gehen.

Rachel ist mit Finn beim Arzt und völlig panisch, weil sie nicht weiß, was sie wert ist, wenn sie nicht mehr singen könne. Finn versucht ihr gut zuzusprechen. Der Arzt diagnostiziert eine Mittelohrentzündung. Das mindert ihre Sorgen nicht wirklich. Sie fragt Finn, was sie machen soll, worauf er ironisch Jesse ins Spiel bringt, der mit ein paar Freunden aus seinem alten Chor beim Spring Break ist. Finn versucht klar zu machen, dass Jesse sie nicht so akzeptiert und mag wie er, doch Rachel will das nicht glauben und wirft Finn nur zu, eifersüchtig zu sein.

Nachdem bei der nächsten Probe Finn seinen Song vorgestellt hat, versucht Puck mit seinem Song Mercedes zu beeindrucken, in dem er ihr verdeutlicht, dass sie durchaus Gemeinsamkeiten haben. Das verfehlt seine Wirkung nicht, was Santana sehr misstrauisch beobachtet. Im Anschluss genießt Mercedes ihre Popularität in der Schule und stößt auf Quinn, der sie erklärt, dass sie sich tatsächlich in Puck verknallt habe. Quinn findet es gut, warnt sie aber, weil er sie nur benutzt, um wieder populär zu werden. Mercedes hat das längst durchschaut und nimmt das in Kauf. Immerhin will überhaupt so ein eigentlich populärer Junge mit ihr ausgehen. Quinn weist daraufhin, dass sie sich auch vor Santana in acht nehmen müsse.

Bei der nächste Probe präsentiert Kurt seinen Song und bringt damit sein neues Ich zum Ausdruck. Die anderen sind skeptisch und Will gibt zu bedenken, dass der Song nicht zu ihm passe. Er solle sein, wer er ist, und nicht versuchen, jemand anderes zu sein, weil das vielleicht einfacher sei. Brittany war aber wirklich begeistert und will sich gerne mit ihm treffen, weil sie mit fast jedem aus der Schule rumgemacht habe und er nun wieder auf der Liste ist. Finn trifft unterdessen Rachel in der Schule, die völlig fertig ist, weil es ihr immer noch nicht besser geht. Finn hat eine Idee und will ihr jemanden vorstellen.

Kurt küsst mit Brittany rum, als sein Vater überrascht herein kommt. Burt ist verwirrt, doch Kurt gibt sich wieder sehr cool und macht seinem Vater klar, dass er seine Privatsphäre respektieren solle. Burt fragt ihn, was aus seiner sexuellen Orientierung geworden sei. Kurt meint, er habe sich eben geändert. Burt kann damit leben und versucht sich so gut es geht nach ihm zu richten.

Mercedes möchte, dass sich Puck noch mehr für sie interessiert, was Puck gerne machen will. Als er den Gang lang läuft, schaut Jacob ihn nicht an. Puck stellt ihn zur Rede und Jacob erklärt, dass man vor Puck, jetzt wo er Mercedes datet, wieder Angst habe. Puck ist erfreut.

Bei der nächsten Probe geraten Santana und Mercedes wegen Puck aneinander. Santana meint, sie solle es so lange genießen, wie sie noch kann. Immerhin wächst sein Haar schon wieder. Im Anschluss sieht Mercedes wie Puck die Gruppe um Jacob einen nach den anderen in dem Mülleimer wirft. Mercedes ist nicht erfreut, doch Puck macht klar, dass so das System funktioniere.

Finn und Rachel besuchen Finns Freund Sean Fretthold, den er beim Footballcamp kennen gelernt hat. Bei einem Spiel hat sich aber so schlimm verletzt, dass er nun querschnittsgelähmt ist und sich gar nicht mehr bewegen kann. Rachel ist die Situation sehr unangenehm, doch Finn bittet sie, noch zu bleiben. Sean erklärt, dass es ihm sehr schlecht geht, doch dass er auch heraus gefunden hat, dass er andere Sachen gefunden hat, die er gut kann. So hat er seine Leidenschaft für Mathe gefunden. Auch singt er ziemlich gerne. Rachel bedankt sich, dass er alles erzählt hat.

Mercedes erklärt Puck, dass sie bei den Cheerleadern ausgetreten ist, weil sie sich in dieser Rolle nicht wohl gefühlt habe. Und Puck hat sie auch nicht gerade gern, wenn er andere Menschen in den Müll wirft. Sie glaubt auch, dass selbst ihm das nicht gefällt. Kurt ist derweil mit Brittany unterwegs, als Burt ihm mitteilt, dass er mit Finn unterwegs sein wird. Kurt ist erneut enttäuscht, weil er das vielleicht auch gerne machen würde. Burt erklärt, dass es für Finn gut sei, weil er endlich mal über seinen Vater redet und auch seine Mutter das gut findet. Kurt ist frustriert, weil die Änderung zu einem neuen Typen auch nichts geändert habe. Er fragt sich, wann Burt endlich auch mal auf seine Gefühle Rücksicht nimmt. Er probt einen Song dazu in der Aula, was Burt sieht, weil er sich doch nicht mit Finn getroffen hat. Er hat mitbekommen, dass Kurt ein Problem hat. Er entschuldigt sich dafür, erklärt aber, dass er natürlich den Wunsch hatte, dass er später mal mit seinem Sohn über Sport und Frauen reden würde. Kurt macht klar, dass es ihm das Herz bricht, wenn er seinen Vater mit Finn sieht. Burt erklärt, dass Kurt sich nicht verändern solle. Er soll der sein, der er sein möchte und er werde Kurt immer lieben. Sie umarmen sich.

Rachel ist erneut bei Sean zu Besuch und möchte sich noch mal bei ihm bedanken, weil er ihr klar gemacht hat, dass sie auch ohne ihre Stimme noch etwas könne. Sie möchte ihm gerne Gesangsunterricht geben möchte, damit er da noch besser wird. Bei ihr läuft es sogar wieder gut und sie hat keine Angst mehr haben, dass sie nicht mehr singen könnte. Sean möchte gerne sofort mit ihr singen. Rachel tut ihm diesen Gefallen gerne und schlägt vor "One" von U2 mit ihm zu singen. Am Ende ist Rachel sehr gerührt von dem gemeinsamen Duett. Den Song nutzt auch der Glee-Club, um wieder eine richtige Einheit zu werden.

Emil Groth – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

  • Alex Olejnik vergibt 8/9 Punkten und schreibt:
    Viel Musik, eine tolle Storyline und Kurt, der endlich zu sich zurückfindet – das sind die Höhepunkte dieser Episode "Actually, I don’t know if it’s the missing Mohawk or the wining, but I am...mehr

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Glee" über die Folge #1.18 Guter Ruf diskutieren.