Episode: #3.13 Babyalarm!

In der "Gilmore Girls"-Episode #3.13 Babyalarm! hat Luke (Scott Patterson) Nicole Leahy (Tricia O'Kelley) endlich um ein Date gebeten und die beiden verbringen einen sehr schönen Abend miteinander. Rory (Alexis Bledel) erhält eine Einladung von Sherry (Mädchen Amick), die gemeinsam mit ihr und Sherrys Freundinnen kurz vor der Geburt des Babys feiern möchte. Allerdings kommt das Baby eine Woche zu früh auf die Welt und Rory ist die einzige, die ihr im Krankenhaus Gesellschaft leisten kann, weil Sherrys Freundinnen allesamt arbeiten müssen. Glücklicherweise kommen Lorelai (Lauren Graham) und Christopher (David Sutcliffe) auch noch rechtzeitig im Krankenhaus an. Lorelai erinnert sich dabei an Rorys Geburt...

Diese Episode ansehen:

Dean provoziert Jess absichtlich im Cafe, und dieser geht ihm auch fast auf den Leim.

Am Nachmittag erhält Rory eine Einladung zu Sherrys Kaiserschnitt. Ob wohl sie diese Idee für Schwachsinn hält, sagt sie ihr zu. Zu Hause blättern sie und Lorelai, die ebenfalls einen Trip durch Europa machen wollen, die Europareisebücher der Großeltern durch. Ausgelöst wird dadurch…

Flashback zu Lorelai’s Jugend
Die 16-jährige Lorelai und der 16-jährige Christopher sind alleine im Anwesen der Gilmores. Sie sprechen über ihre verplante Zukunft, und darüber, dass sie viel lieber zu zweit durch Europa trampen würden.


In Chilton machen sich Rory und Paris immer noch gegenseitig die Hölle heiß. Doch Madeline und Louise haben mittlerweile bemerkt, dass Paris doch einen Freund haben muss.
Doch alles wird durch einen Anruf von Sherrys bester Freundin Maureen unterbrochen, die Rory sofort ins Krankenhaus ordert, da es schon heute soweit sein soll.

Lorelai soll sich für ein Portrait umziehen, passt jedoch nicht mehr in das nagelneue Kleid. Die ersten Anzeichen für eine Schwangerschaft sind schon vorhanden.

Im Cafe lernt Lorelai auch erstmals Nicole kennen. Sie ist gekommen, da sie mit Luke ein Date hat. Überrascht über diese Tatsachen geht Lorelai angespannt und nervös mit der Situation um.

Rory ist die einzige, die so kurzfristig Zeit für Sherry hat. Diese kümmert sich rührend um Sherry, doch als es dann heißt, dass sie wohl in den Kreissaal mit muss, wenn es soweit ist und Christopher nicht kann, packt sie die Panik.

Emily, Richard, Straub und Francine halten eine Krisensitzung im Wohnzimmer der Gilmores ab. Wie diese Schwangerschaft passiert sein könne, und dass es sowieso alles Lorelai’s Schuld sei. Christopher akzeptiert den Vorschlag zu arbeiten und für Lorelai zu sorgen, doch diese meint, dass sie nicht alle ihre Träume aufgeben sollten.

Rory’s Anruf erreicht Lorelai ziemlich unerwartet, doch sie fährt sofort zu der panischen Rory und untersützt sie so gut es geht. Doch Christopher kommt noch rechtzeitig und fährt mit Sherry in den Kreissaal.

Lorelai wird alleine in den Kreissaal gefahren und ist während der gesamten Geburt alleine. Später steht sie mit Christopher vor Rory und beide bewundern es als das perfekteste Baby der Welt.

Die Szene wiederholt sich, doch Christopher betitelt hier Gigi als das perfekteste Baby. Man merkt Lorelai all die Schmerzen wahrlich an, darüber, dass Christopher nun für Sherry in allem da ist, und für sie damals nie da gewesen ist.

Lorelai hat einen Brief für ihre Eltern hinterlassen, indem sie schreibt, dass sie nun ausgezogen ist. Erst hier wird klar, wie viel Kummer und Schmerzen Emily das bringt, denn sie bricht in Tränen aus.

Franziska – myFanbase


Vorherige EpisodeÜbersichtNächste Episode

Reviews zu dieser Episode

Zu dieser Folge gibt es Reviews von den folgenden Autoren:

Diskussion zu dieser Episode

Du kannst hier oder in unserem Forum mit anderen Fans von "Gilmore Girls" über die Folge #3.13 Babyalarm! diskutieren.